Anzeige

Forum / Mein Baby

Habe fieber uns stillen?!

Letzte Nachricht: 29. Januar 2007 um 18:58
K
keiko_12069685
28.01.07 um 19:20

hallo
hab 39 grad fieber, und meine rechte brust schmerzt... gehe morgen zum doktor
kann ich meine tochter stillen ohne sie anzustecken oder was soll man da machen?

Mehr lesen

C
chara_12722091
28.01.07 um 19:33

Hallo
wenn du sonst keine Symptome wie Husten, Schnupfen etc. hast, ist es wahrscheinlich ein Milchstau. Ich hatte das auch schon, du mußt dein Kind stillen, sonst kann aus dem Milchstau schnell ne Brustentzündung werden, die ist daqnn nicht mehr so harmlos. Versuch dein Kind alle 2 Stunden anzulegen, möglichst auch immer die schmerzende Brust. Vor dem Stillen solltest du warme Umschläge machen, so fließt die Milch besser. Nach dem Stillen die Brust aber kühlen.
Wenn das Fieber und die Schmerzen morgen nicht weg sind, gehe bitte zu Arzt.
Bei mir war es dann wirklich am nächsten Tag weg. Ich hatte auch Schüttelfrost etc.Wenns dir zu schlecht geht kannst du auch mal ne Paracetamol nehmen. Das senkt das Fieber und du kannst das trotz Stillen nehmen.

Gute Besserung

Gefällt mir

K
keiko_12069685
28.01.07 um 23:10
In Antwort auf chara_12722091

Hallo
wenn du sonst keine Symptome wie Husten, Schnupfen etc. hast, ist es wahrscheinlich ein Milchstau. Ich hatte das auch schon, du mußt dein Kind stillen, sonst kann aus dem Milchstau schnell ne Brustentzündung werden, die ist daqnn nicht mehr so harmlos. Versuch dein Kind alle 2 Stunden anzulegen, möglichst auch immer die schmerzende Brust. Vor dem Stillen solltest du warme Umschläge machen, so fließt die Milch besser. Nach dem Stillen die Brust aber kühlen.
Wenn das Fieber und die Schmerzen morgen nicht weg sind, gehe bitte zu Arzt.
Bei mir war es dann wirklich am nächsten Tag weg. Ich hatte auch Schüttelfrost etc.Wenns dir zu schlecht geht kannst du auch mal ne Paracetamol nehmen. Das senkt das Fieber und du kannst das trotz Stillen nehmen.

Gute Besserung

Milchstau
hallo sannie,
der arzt war vor ner stunde bei mir und er hat festgestellt dass es milchstau ist... hab dann 5 min abgepumpt und dann kalte umschläge drauf getan!
die kleine kommt ungefähr immer alle 3 h sollte ich ihr dann 10 min die schmerzende brust und 10 min die andere geben?

Gefällt mir

K
keiko_12069685
28.01.07 um 23:11

....
dann bin ich ja beruhigt
danke für die antwort

liebe grüße

Gefällt mir

Anzeige
C
chara_12722091
28.01.07 um 23:30

Hallo
dann hat sich das ja doch bestätigt. Wenn der Arzt dir nichts anderes empfohlen hat , dann würde ich es so machen. Ich habe das mit alle 2h von meiner Hebamme, deswegen hab ichs damals so gemacht.
Du sollst jetzt bestimmt auch weiterhin kühlen, oder?
Mir ist noch eingefallen, dass ich Wickel mit Retterspitz (ist so ne Lösung aus der Apo- zur äußerlichen Anwendung) gemacht habe.
Ich denke, wenn du weiterhin regelmäßig anlegst und kühlst, ist es sicher morgen schon besser.Durch das Abpumpen ist der Druck in der Brust ja schon mal weniger.
Kannst dich ja morgen noch mal melden und sagen wie es war.
Wünsche dir erstmal ne Gute Nacht

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
keiko_12069685
29.01.07 um 10:05

Danke für die antworten!
danke für eure mühe!
also wenn ich aber mich nur um die kranke brust kümmere bzw.mit dieser stille kommt die andere ja zu kurz
denn ich hab jetzt von gestern auf heute eigentlichnur mit der kranken gestillt und kurz mit der gesunden
sollte ich dann wenn ich mit der gesunden stille und sie dann genug getrunken hat, also die andere nicht mehr mag, diese 5 min abpumpen?
übrigens das fieber ist gesunken

Gefällt mir

C
chara_12722091
29.01.07 um 10:17
In Antwort auf keiko_12069685

Danke für die antworten!
danke für eure mühe!
also wenn ich aber mich nur um die kranke brust kümmere bzw.mit dieser stille kommt die andere ja zu kurz
denn ich hab jetzt von gestern auf heute eigentlichnur mit der kranken gestillt und kurz mit der gesunden
sollte ich dann wenn ich mit der gesunden stille und sie dann genug getrunken hat, also die andere nicht mehr mag, diese 5 min abpumpen?
übrigens das fieber ist gesunken

Morgen
Super, dass es dir schon besser geht. Das Problem hatte ich auch,da mein Kind grundsätzlich pro Mahlzeit immer nur eine Seite trinkt.
Das Prblem ist wenn du abpumpst regst du den Milchfluß noch mehr an und die gesunde Brust produziert dann mehr Milch. Trinkt dein Kind immer an beiden? Dann würde ich heute wirklich versuchen immer beide Seiten zu nehmen. Oder du wechselst von Mahlzeit zu Mahlzeit. Mußt halt schauen, wenn die kranke Brust weich ist und nicht mehr weh tut sollte das gehen. Vergiß aber nicht die warmen Umschlage vor dem Stillen und das Kühlen danach.
Ist ein gutes Zeichen, dass das Fieber runter ist :bon:
Lg Sandra

Gefällt mir

Anzeige
K
keiko_12069685
29.01.07 um 12:22
In Antwort auf chara_12722091

Morgen
Super, dass es dir schon besser geht. Das Problem hatte ich auch,da mein Kind grundsätzlich pro Mahlzeit immer nur eine Seite trinkt.
Das Prblem ist wenn du abpumpst regst du den Milchfluß noch mehr an und die gesunde Brust produziert dann mehr Milch. Trinkt dein Kind immer an beiden? Dann würde ich heute wirklich versuchen immer beide Seiten zu nehmen. Oder du wechselst von Mahlzeit zu Mahlzeit. Mußt halt schauen, wenn die kranke Brust weich ist und nicht mehr weh tut sollte das gehen. Vergiß aber nicht die warmen Umschlage vor dem Stillen und das Kühlen danach.
Ist ein gutes Zeichen, dass das Fieber runter ist :bon:
Lg Sandra

Huhu sanni!!
ja also das nimmt sie nicht so genau, oft hat sie mehr hunger dann kann ich sie auf beide seiten anlegen
jetzt wo die rechte brust so geschmerzt hat habe ich sie von gestern auf heute halt immer auf der rechten brust angelegt,dass die mal endlich leer werden würd
ich hatte mir das so überlegt, dass wenn ich nur meine gesunde seite stille dass ich die gestaute brust kurz abpumpe dass sie bisschen leerer wird.... oder soll man immer ganz abpumpen bis komplett leer ist? oder ist das überhaupt ne dumme idee weil ich dadurch ja immer mehr milch produziere?aber einerseits wenn ich kurz pumppe statt stillen, weil alle 2stunden wird sie noch nicht wach sondern erst alle 3-4,dann dürfte das doch nicht passieren mit mehr milch produzieren? auf jeden fall ist die gesunde seite auch schon ganz schön voll aber die rechte schmerzt viel mehr
ich versuch zwar immer beide seiten zu nehmen.. normalerweise trinkt sie 15 min an einer und 15 min an der anderen, wenn sie nicht einschläft... sie ist halt doch noch sehr klein
übrigens danke für die guten tipps und schnelle antworten

Gefällt mir

R
rufina_12928924
29.01.07 um 18:58

Ist sicher
eine Brustentzündung.. mach Quarkwickel (auf die Brust die Schmerzt) und still weiter, wenns Dir auf der Seite zu dolle Schmerzen bereitet, dann musste da durch, am besten ist es wenn Du die Seite leertrinken lässt. (hatte das Problem auch mal) dadurch kam die Entzündung. Anstecken kannst Du Deine kleine nicht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige