Home / Forum / Mein Baby / Haben einen kleinen Jungen aus Norwegen adoptiert

Haben einen kleinen Jungen aus Norwegen adoptiert

20. Januar 2008 um 14:13 Letzte Antwort: 21. Januar 2008 um 18:04

Hallo!
Mein Mann und ich wollten schon immer einmal ein Kind, wir haben uns nichts sehnlicher gewünscht, als ein Baby zu bekommen. Aber leider kann ich keine Kinder bekommen Wir haben uns dann vor zwei Jahren dazu entschlossen ein kleines Kind zu adoptieren. Vor einer Woche haben wir ein Mitteilung bekommen einen kleinen Jungen aus Norwegen zu adoptiern, da seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Seine Verwandten können ihn nicht großziehen, weil sie zu wenig Geld haben, deshalb haben sie in zu adoption freigegeben. Der kleine Mann heißt Atte Konsta und wurde am 3. Januar 2008 um 13.40 in Oslo geboren. Jetzt ist meine Frage an euch: Sollen wir denn kleinen umbenennen, wir dachten schon an den Namen seiner Vater also Nikolai! Was haltet ihr davon??

LG Lisa und Philipp

PS: Wenn wir Glück haben können wir den kleinen Mitte Februar mit nach hause nhemen

Mehr lesen

20. Januar 2008 um 20:21

Huhu!
herzlichen glückwunsch erst einmal, auch wenn es für den kleinen natürlich sehr traurig ist, was passiert ist. ihr müsst ihm jetzt ganz viel liebe und zuneigung geben, damit er ohne seine "richtigen" eltern glücklich werden kann. dafür würde ich ihm seinen namen lassen! er ist etwas, dass sie für ihn mit all ihrer liebe ausgesucht haben.

warum bekommt ihr den kleinen erst mitte februar? wo ist er davor???

Gefällt mir
21. Januar 2008 um 13:13

Lasst ihm
seinen Namen, er wurde für ihn ausgewählt und ist für ihn bestimmt.
Freut mich, dass ihr ein Kind bekommt und wünsche euch viel Kraft und Weisheit für die Zukunft mit ihm.
Lg
Sabine

Gefällt mir
21. Januar 2008 um 18:04

Dankeschön
Mein Mann und ich haben uns auch dazu entschieden den kleinen jetzt Nikolai Atte Konsta zunennen. Nikolai wird der Rufname sein. Wir denken, dass der kleine sich vielleicht freuen würde, wenn wir ihn nach seinem Vater benannt haben. Außerden hat er mit dem Namen Nikolai keine Probleme in der Schule, da Atte wirklich sehr ungewohnt ist

Wir können den kleinen erst Mitte Februar mit nach Hause nehmen, weil die Unterlagen erst fertig gemacht werden müssen. Im Moment ist er noch im Krankenhaus auf der Säuglingsstadion. Wenn alles gutläuft können wir ihn am 14.Februar abholen. Danke für eure liebe Hilfe! Hat uns sehr geholfen

LG Lisa und Philipp mit bald Nikolai

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers