Home / Forum / Mein Baby / Haben eure Kinder die 50/50 beim Papa sind auch "2 Kleiderschränke" ?

Haben eure Kinder die 50/50 beim Papa sind auch "2 Kleiderschränke" ?

3. Dezember 2015 um 12:54

Hallo,

mein Ex und ich haben unsere Tochter im Wechselmodell, jeder ein WE im WEchsel und Mo-Fr fast abwechselnd, wir sind da ganz spontan, unsere Tochter fährt damit auch sehr gut.

Ich verzweifle nur an den Klamotten, ehrlich
Da versucht man irgendwie, Klamotten passend zu kaufen ( die SChuhe passen zum Mantel etc) und dann ist das passende Teil weg, beim Papa

Daher haben wir mittlerweile wichtige Sachen wie Regensachen, Gummistiefel, warme Schuhe, Mantel, leichte Jacke, alles mindestens doppelt.
(Das geht bei anderen Sachen natürlich weiter ( die wichtige Taucherbrille für den Strand, Neoprenanzug, etc)

Sie hat auf diesen Winter einen grossen Wachstumssprung gemacht und vom letzten Winter passte NIX mehr, ihr glaubt net, was ich für Klamotten gekauft hab...
Da wir beide Pferde und Land haben, kauf ich mittlerweile viel Klamotten zum Dreckigmachen nurnoch gebraucht bei ebay, sonst wäre es ein fianzielles Desaster. Dass dann aber trotzdem mal die schönen Stiefel bei Papa mit in den Pferdestall gehen, da krieg ich dann wirklich die Krise


Wie regelt ihr das?
Ich hab schon überlegt, die KLamotten einfach aufzuteilen und wenn "Tauschtag" ist , geht sie im Jogginganzug zur Schule....( wäre a ber schon etwa asi, ne )

Mehr lesen

3. Dezember 2015 um 15:28

Also bei uns ist das recht einfach
wenn er zu papa ist packe ich für ihn ein rucksack mit den wichtigen Klamotten und beim abholen achte ich darauf, dass diese dann auch wieder in den rucksack wandern und sonst hat er bei ihm auch noch eigene sachen, die der papa ihm gekauft hat. ( also sprich einen eigenen kleiderschrank)
aber wir sind bei dem styling eh nicht so genau. also schuhe müssen nicht zur jacke passen

aber was ich nicht verstehe in deinem posting: wenn deine tochter mit den passenden stiefel und mantel dazu zu papa geht, wieso kommt sie dann nicht mit den stiefeln zurück? wie viele schuhe hat sie denn beim papa?

ansonsten so hobbykleidung wie fürs reiten, würde ich doppelt kaufen und auch kleidung zum dreckigmachen würde ich doppelt haben.

und kauft dein ex keine klamotten oder kaufst du alles ein.
(das ist dann für dich natürlich teuer)

Gefällt mir

3. Dezember 2015 um 18:13
In Antwort auf caputschino

Also bei uns ist das recht einfach
wenn er zu papa ist packe ich für ihn ein rucksack mit den wichtigen Klamotten und beim abholen achte ich darauf, dass diese dann auch wieder in den rucksack wandern und sonst hat er bei ihm auch noch eigene sachen, die der papa ihm gekauft hat. ( also sprich einen eigenen kleiderschrank)
aber wir sind bei dem styling eh nicht so genau. also schuhe müssen nicht zur jacke passen

aber was ich nicht verstehe in deinem posting: wenn deine tochter mit den passenden stiefel und mantel dazu zu papa geht, wieso kommt sie dann nicht mit den stiefeln zurück? wie viele schuhe hat sie denn beim papa?

ansonsten so hobbykleidung wie fürs reiten, würde ich doppelt kaufen und auch kleidung zum dreckigmachen würde ich doppelt haben.

und kauft dein ex keine klamotten oder kaufst du alles ein.
(das ist dann für dich natürlich teuer)

@Caputschino
Naja, ich ziehe sie halt schon ordentlich an, aber da dann mehrere Outfits (also irgendwas, was von der Farbe her kombinierbar ist, das sind jetzt keine festen Outfits...)bei Papa landen, wird dann da alles gemischt, es kommt ja nicht als genau passendes Outfit wieder. Das können die (Papa und Oma) einfach net.
Muss es ja auch nicht so extrem, meine Kleine ist ja kein Model sondern ein Kind *lach*
Aber wenn man dann mal was sucht, ist nix da, was zusammen passt....

Heute kam sie ( war gestern bei Papa und ich hab Sir dann heut von der Schule geholt) mit ner hellblauen FleeceJogginghose, grau buntes Shirt und ne knallgelbe Strickjacke( zumindest war sie bei mir knallgelb, das ist jetzt vorbei *aaarghhh*).
Sah schon bisschen asi aus....
Am liebsten würde ich morgens um 8hin und sie anziehen *lach*

Gefällt mir

3. Dezember 2015 um 18:43
In Antwort auf vanessaworth

@Caputschino
Naja, ich ziehe sie halt schon ordentlich an, aber da dann mehrere Outfits (also irgendwas, was von der Farbe her kombinierbar ist, das sind jetzt keine festen Outfits...)bei Papa landen, wird dann da alles gemischt, es kommt ja nicht als genau passendes Outfit wieder. Das können die (Papa und Oma) einfach net.
Muss es ja auch nicht so extrem, meine Kleine ist ja kein Model sondern ein Kind *lach*
Aber wenn man dann mal was sucht, ist nix da, was zusammen passt....

Heute kam sie ( war gestern bei Papa und ich hab Sir dann heut von der Schule geholt) mit ner hellblauen FleeceJogginghose, grau buntes Shirt und ne knallgelbe Strickjacke( zumindest war sie bei mir knallgelb, das ist jetzt vorbei *aaarghhh*).
Sah schon bisschen asi aus....
Am liebsten würde ich morgens um 8hin und sie anziehen *lach*


na gut, ich glaube in diesem fall hilft auch kein 2. kleiderschrank oder alles doppelt kaufen.
sondern eine nachhilfestunde für den ex und die oma in sachen farbverständnis und Ästhetik
a la vanessaworth

Gefällt mir

3. Dezember 2015 um 19:22


meine Tochter ist nur alle 14 tage bei ihrem papa und dennoch hat sie da einen gut gefüllten kleiderschrank. ich halte es zwar für pure geldverschwendung, aber da es nicht meines ist, ist es mir quasi auch egal wenn sie dann sonntags mit den Klamotten von papa zurück kommt, pack ich die abends direkt in seine tasche und geb die dann in zwei wochen wieder mit. bei euch fänd ich das tatsächlich ganz sinnvoll, für ne woche Klamotten mitgeben ist ja auch doof...dann da wirklich zwei getrennte schränke einführen,kann verstehen das dass im alltag nervt. lg

Gefällt mir

3. Dezember 2015 um 22:09
In Antwort auf caputschino


na gut, ich glaube in diesem fall hilft auch kein 2. kleiderschrank oder alles doppelt kaufen.
sondern eine nachhilfestunde für den ex und die oma in sachen farbverständnis und Ästhetik
a la vanessaworth

Du hast es erfasst *lach*
Ich mag halt einfach nicht, dass mein Kind ungepflegt aussieht...Und das tut sie definitiv, wenn sie von "da" kommt. Diese Jogginghose war einfach nicht mehr "salonfähig"...Dieser Haushalt ist sowieso *schüttel*, aber naja, ich kann ja froh sein, dass ihr Papa so ein großes Interesse an ihr hat, das ist ja eher nie so....

Das Geld für ihre Kleidung und all sonst alle ihre Kosten laufen ubrigens über ein separates Konto, was wir beide zu 50/50 auffüllen, jemand hatte ja gefragt.

Gefällt mir

4. Dezember 2015 um 5:10

Wie lange seit ihr denn schon...
Getrennt?
Sowas ging bei mir und mehreren Freundinnen ca 1 Jahr gut.
Dann fing er an sich um Schlüpfer zu zanken..nö danke.

Guck das du deine bezahlen Sachen immer bei dir hast. Ich musste meinen teuren Klamotten hinterher rennen.

Ansonsten wünsche ich dir das das Interesse so bleibt.

Lg

Gefällt mir

4. Dezember 2015 um 15:22
In Antwort auf sari0810

Wie lange seit ihr denn schon...
Getrennt?
Sowas ging bei mir und mehreren Freundinnen ca 1 Jahr gut.
Dann fing er an sich um Schlüpfer zu zanken..nö danke.

Guck das du deine bezahlen Sachen immer bei dir hast. Ich musste meinen teuren Klamotten hinterher rennen.

Ansonsten wünsche ich dir das das Interesse so bleibt.

Lg

@sari
schon länger, ca 2 Jahre? Keine Ahnung, war ne schlechende Sache...

Die SAchen werden alle 50/50 bezahlt, das ist nicht das Problem, um Schlüpfer zanken wir uns nicht. Das Verhältnis ist eigentlich gut.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen