Home / Forum / Mein Baby / Haben eure kinder euch schon verraten/ lügen aufgedeckt?

Haben eure kinder euch schon verraten/ lügen aufgedeckt?

23. April 2016 um 12:18

Man soll ja immer ehrlich sein, passt ja auch meist. Aaaaaber eine freundin hat in dem geschäft in dem sie arbeitet etwaa grosses für mich bestellt, natürlich auf ihren namen mit 20% personalrabatt. Wer würde das nicht so machen?! Nun hat sie urlaub und ich sollte es 'für sie' abholen.

Steh also mit kind an der Kasse und sage ich möchte gerne das und das für Frau so und so abholen. Mein Kind sagt lautstark he Mama wieso für Frau so und so das ist doch für uns. Das hat Frau so und so doch extra für uns bestellt?!?! Ja ich stand dann da und sagte verlegen 'Nein mein Kind da hast du etwas falsch verstanden' Der Verkäufer grinste nur

Tja was lernt man daraus? Entweder ehrlich sein oder alles vorher mit ihm absprechen. Also mit dem Kind. Kennt ihr so etwas auch?

Mehr lesen

23. April 2016 um 12:45

Beliebt ist auch
dass Kind als unter 3/5/7 Jahren zu verkaufen, damit es ermäßigten Eintritt bekommt... natürlich unter lautstarkem protest des Kindes "aber ich bin doch schon x Jahre alt "

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2016 um 12:50


Meine Kleine war gerade 2 Jahre und 1 Monat alt, da hat sie meinem Mann verraten, was ich ihm zu Weihnachten schenke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2016 um 13:23
In Antwort auf eddietheheadxxx

Beliebt ist auch
dass Kind als unter 3/5/7 Jahren zu verkaufen, damit es ermäßigten Eintritt bekommt... natürlich unter lautstarkem protest des Kindes "aber ich bin doch schon x Jahre alt "

Oute mich
Ich hatte keine Lust auf den Besuch von Schwiegermutter. Tja und um nicht diskutieren zu müssen hab ich gesagt wir seien schon mit einem Freund verabredet. Mein Großer, damals drei:"das stimmt gar nicht. Devon hat keine Zeit. Der ist bei seinem Papa "

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2016 um 13:41
In Antwort auf aino_12067349

Oute mich
Ich hatte keine Lust auf den Besuch von Schwiegermutter. Tja und um nicht diskutieren zu müssen hab ich gesagt wir seien schon mit einem Freund verabredet. Mein Großer, damals drei:"das stimmt gar nicht. Devon hat keine Zeit. Der ist bei seinem Papa "

Ja
Das ist uns auch schon passiert.....
Auch wenn ich mich vor etwas drücken will und der Person im Beisein meiner Tochter sage, oh ne tut mir leid da haben wir schon was vor.... Fragt meine Tochter immer prompt, "hä, was denn????"
Das funktioniert echt nie......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2016 um 13:50

Oh ja
Mein Kind ist 11, fast 12 und in all den Jahren ist uns das zigfach passiert. Und das tut es heute noch ab und an. Da bringt mich mein Kind hier und da in ultrapeinliche Situationen.

Ich kann darüber nicht mehr lachen, mich macht das echt sauer. Damals weniger, aber mit zunehmenden Alter immer mehr. Bei uns gilt der Grundsatz, dass Kinder sich nicht in die Gespräche der Erwachsenen einmischen. Und solche Dazwischenrufe tun das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2016 um 13:51
In Antwort auf eddietheheadxxx

Beliebt ist auch
dass Kind als unter 3/5/7 Jahren zu verkaufen, damit es ermäßigten Eintritt bekommt... natürlich unter lautstarkem protest des Kindes "aber ich bin doch schon x Jahre alt "

Haha
Das ist uns auch schon passiert!
'Wie alt ist das kind?'
'Es ist drei!'

Kind schreit empört 'neeeeeee, ich hatte burtstag und bin vier geworden!!!'

Tja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen