Home / Forum / Mein Baby / Haben eure Kleinen eine Lieblingsbrust?

Haben eure Kleinen eine Lieblingsbrust?

19. März 2008 um 20:11

Hallo ihr Still-Mamis,

Frage steht ja oben. Mein Kleiner (heute 2 Monate alt ) hat auf einmal ne Lieblingsbrust. Das geht so weit, dass er immer zunächst die andere Brust boykottiert. Er schreit also meine rechte Brust an, lege ich ihn an die linke Brust, trinkt er. Wenn er dann 1-2 Minuten getrunken hat, kann ich ihn (meistens) dann auch an die andere Brust legen. Oder in dieser Fußballerhaltung (Baby untern Arm legen beim Stillen), dann ist es ja für ihn wie die linke Brust...

Aber wie nervig ist das denn, so ein Verarschungsspiel abziehen zu müssen. Weiss auch garnicht, woher das kommt, hatte er vorher NIE! Und dass ihm aus der rechten Brust zuviel oder zuwenig rauskommt, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Halsprobleme halte ich auch für unwahrscheinlich, weil er ansonsten den Kopf zu beiden Seiten dreht.

Hattet/Habt ihr das auch und was habt ihr dagegen gemacht? (Meine Brust platzt nämlich bald!)

Liebe Grüße und danke für Tipps,
Bella mit Hannes

Mehr lesen

19. März 2008 um 20:24

Huhu
meine drei hatten alle eine lieblings-seite, die linke ich denke mal die hören da den herzschlag deutlicher als rechts.
ich hab dann bei allen dreien es irgendwann aufgeben und habe einseitig gestillt, ging auch. wenn deine brust schmerzt dann streich etwas aus oder pump ein wenig ab. aber nicht zuviel sonst glaubt deine brust der kleine trinkt und macht wieder mehr milch

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2008 um 20:39
In Antwort auf ilean_12459871

Huhu
meine drei hatten alle eine lieblings-seite, die linke ich denke mal die hören da den herzschlag deutlicher als rechts.
ich hab dann bei allen dreien es irgendwann aufgeben und habe einseitig gestillt, ging auch. wenn deine brust schmerzt dann streich etwas aus oder pump ein wenig ab. aber nicht zuviel sonst glaubt deine brust der kleine trinkt und macht wieder mehr milch

viel glück

Oh je,
dass es soweit kommt, möchte ich eigentlich nicht!
Gibts noch mehr Mädels, die das Problem haben/hatten?
*schieb*

Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2008 um 21:11

Das kenn ich auch!
Meine Maus (6 Wochen) geht auch von Anfang an lieber an meine linke Brust. Lege sie immer erst links an und dann rechts. Bis jetzt klappt das so ganz gut.

Wenn Du das Gefühl hast die Brust platzt und es kommt nichts raus, versuch es mal mit Wärme. Ich hab mir ein warmes Kirschkernkissen vorher auf die Brust gelegt und die Milch lief.
Nach dem Stillen die Brust kühlen. So beugst Du einem Milchstau vor.

Versuch es einfach mal. Bei mir hat das ganz gut geholfen.

LG Jeany mit Hannah Luisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper