Home / Forum / Mein Baby / Habt Ihr auch keine Lust mehr...?

Habt Ihr auch keine Lust mehr...?

21. November 2006 um 13:12

Also, ich hab absolut kein Bock mehr zu arbeiten, man, dass zieht sich wien Kaugummi!!! Meiner Kleinen und mir gehts gut, alles bestens. Nur wirklich die Arbeit kotzt mich an! Noch fünf lange Wochen!

Und Ihr? Arbeitet Ihr noch? Wie lange und habt Ihr noch Lust?

Liebe Grüße

Melli (26+2)

Mehr lesen

21. November 2006 um 16:12

Kein bock?
also mal ganz ehrlich ohne dich angreifen zu wollen,hast dun schaden?heutzutage,vor allem als mutter, solltest du froh sein arbeit zu haben.vielleicht hab ich dich auch nur missverstanden, aber du solltest echt lieber daran denken geld zu verdienen um dein kind groß zu bekommen anstatt daran wie schön es doch wär zu hause zu sitzen und milionär zu spielen...ohne müll!frauen heutzutage-so was von stinkfaul!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 16:20
In Antwort auf dympna_12902912

Kein bock?
also mal ganz ehrlich ohne dich angreifen zu wollen,hast dun schaden?heutzutage,vor allem als mutter, solltest du froh sein arbeit zu haben.vielleicht hab ich dich auch nur missverstanden, aber du solltest echt lieber daran denken geld zu verdienen um dein kind groß zu bekommen anstatt daran wie schön es doch wär zu hause zu sitzen und milionär zu spielen...ohne müll!frauen heutzutage-so was von stinkfaul!

Sag
mal, was geht denn bei dir ab???
bist du schwanger??? sie ist doch gar nciht ärgerlich darüber, dass sie arbeiten muß, aber kannst du dir evt auch vorstellen, dass es ziemlich anstrengend sein kann zu arbeiten???
mensch ehrlich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 16:22

Hi
kann dich sehr gut verstehen. Bin leider seit Oktober arbeitslos, aber die letzten Wochen in der Firma waren auch echt wie Kaugummi. Und nun bin ich nur froh, wenn das KLeine endlich da ist und das Schonen ein ende hat und man es einfach nur in den Armen hlaten kann....

liebe grüße
FEE
27+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 17:45
In Antwort auf page_11952525

Sag
mal, was geht denn bei dir ab???
bist du schwanger??? sie ist doch gar nciht ärgerlich darüber, dass sie arbeiten muß, aber kannst du dir evt auch vorstellen, dass es ziemlich anstrengend sein kann zu arbeiten???
mensch ehrlich....

@arbeitslust-unlust
Also - ich müsste,wenn ich weiter arbeiten könnte - noch bis zum 20.12. arbeiten. ABER, ich denke das ich einen KS bekommen werden und nicht mehr so viel ans Arbeiten kommen werde. z.Zt. habe ich von meinem Hausarzt einen KS, da ich total verschnuft bin. Aber mein FA hat mir schon gesagt, das er mir dann anschliessend einen verpassen wird, wegen den Durchblutungsstörungen (kann nicht mehr auf meinem Hintern sitzen). Da wäre ich doch dumm, wenn ich sagen würde NEIN ich will arbeiten. Besonders meine SS-Vertretung sitzt schon eingearbeitet auf meinem Platz - also bin ich sowieso "zu viel".
Bei jeder von uns hier ist die Situation anders. Jeder fühlt sich körperlich/gesundheitlich anders. Jede muss eine andere Tätigkeit machen. Jede hat eine finanziell andere Grundlage.
Bitte daher hier keine persönlichen Angriffe oder kritisch verletzenden Äußerungen gegenüber werdenden Mamis, die einen andere Meinung vertreten.

Die Rezzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 22:11

Was ist das für ein Ton?
@Jelly2000 Deine Äußerungen fand ich nicht so passend. Jeder hat seine eigene Meinung, aber man muss nicht persönlich oder beleidigend werden.
Ich bin jetzt in der 27. SSW und mir fällt das arbeiten momentan nicht leicht. Ich sitze zwar nur den ganzen Tag vor dem PC aber kann in der Schwangerschaft recht anstrengend sein. Ich arbeite sehr gerne, aber freue mich auf meinen Urlaub ab 22.12.06 und dann auch meinen Mutterschutz. Ich hätte vor der Schwangerschaft nicht gewusst, wie anstrengend es sein kann.

@melli781 Ich zähle auch schon die letzten Wochen. Ich darf/muss noch bis zum 22.12.06 arbeiten. Langsam wird die Schwangerschaft anstrengend. Ich hätte echt nicht gedacht, dass es körperlich so anstrengend sein kann und wir haben noch einige Zeit vor uns. ir werden die Zeit aber auch überstehen. Hauptsache unseren kleinen Krümeln geht es gut. ,-)

Noch eine schöne Kugelzeit.

Jenny + Lisa-Marie inside (26+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2006 um 9:30

@Jelly2000
Häää? Was ist denn mit Dir los? Was hat das eine denn mit dem anderen zu tun? Ich bin dann immer noch nicht arbeitslos und bin froh, nach der Babypause zurückkehren zu können.

Aber jetzt, mit dicker Kugel, zu wissen, man hat sowieso nur noch 5 Wochen, meine Vertretung ist ebenfalls eingearbeitet ist, ist die Motivation hier jeden Morgen pünktlich zu erscheinen, doch eine andere...

Bei jeder Frau ist das natürlich verschieden und wenn Du Mitte 7.ten Monats noch richtig Elan hast, zur Arbeit zu gehn, 40 Stunden in der Woche auf deinem Arsch zu sitzen, Rückenschmerzen zu haben, man, dann beneide ich Dich, aber vorher nicht. Also, respektier einfach, dass manche werdende Mütter einfach keine Lust mehr auf die stinkige Büroarbeit haben!

Ich hab meinen Job auch noch in zwei Jahren und wenn Du arbeitslos bist, tut mir das leid für Dich

Liebe Grüße
Melli (26+6)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2006 um 9:49

Morgen Melli
... ich weiss absolut super gut, was du meinst ... bin aber gott sei dank in der glücklichen lage, dass ich nächsten freitag (01.12) meinen letzten arbeitstag habe ... und glaub mir ... je näher der tag kommt, an dem du deiner fa den rücken kehrst, um so schneller vergeht die zeit ... ich hab jetzt noch sooooo viel zum erledigen auf arbeit, dass ich locker noch eine woche mehr drann hängen könnte ... mal schaun ...

wünsch dir auf alle fälle noch eine schöne zeit ...

lg
andrea 30 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2006 um 3:26

Nur kein Streß
Ich kann dies sehr gut nachverfolgen. Habe auch bis vor 2 Jahren im Büro geschuftet. Und wenn ich überlege wenn ich noch arbeiten müsste, würde ich die Krise kriegen. Bin seit 2Jahren Hausfrau und sehr froh daß ich nun daheim hocken darf. Denn den Streß, die Laune, die Zicken mit den Kollegen, würde ich in meiner jetztigen Lage überhaupt nicht packen. Entweder mir auf dem WC die Augen ausheulen oder mich nur noch streiten.
Ich wäre so daß ich wenn ich mich gestreßt fühlen würde, krank machen würde. Vor allem 8Std. auf dem Hintern zu hocken würde ich nur noch mehr unter Rückschmerzen leiden. Kurzatmigkeit kommt auch noch dazu, als für mich wäre dies Streß pur.
Ich rate dir, streß dich nicht rein, ignorier mies gelaunte Menschen, wenn wirklich nicht geht mach ne Zeit krank, der ARzt versteht dies bestimmt.
Denn was du jetzt brauchst ist Ruhe und Gelassenheit und viel Entspannung.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2006 um 12:28
In Antwort auf leesa_12255104

Nur kein Streß
Ich kann dies sehr gut nachverfolgen. Habe auch bis vor 2 Jahren im Büro geschuftet. Und wenn ich überlege wenn ich noch arbeiten müsste, würde ich die Krise kriegen. Bin seit 2Jahren Hausfrau und sehr froh daß ich nun daheim hocken darf. Denn den Streß, die Laune, die Zicken mit den Kollegen, würde ich in meiner jetztigen Lage überhaupt nicht packen. Entweder mir auf dem WC die Augen ausheulen oder mich nur noch streiten.
Ich wäre so daß ich wenn ich mich gestreßt fühlen würde, krank machen würde. Vor allem 8Std. auf dem Hintern zu hocken würde ich nur noch mehr unter Rückschmerzen leiden. Kurzatmigkeit kommt auch noch dazu, als für mich wäre dies Streß pur.
Ich rate dir, streß dich nicht rein, ignorier mies gelaunte Menschen, wenn wirklich nicht geht mach ne Zeit krank, der ARzt versteht dies bestimmt.
Denn was du jetzt brauchst ist Ruhe und Gelassenheit und viel Entspannung.

LG

@ an die arbeitenden
Ich kann Euch gut verstehen.. Mit ner dicken Kugel 8 Stunden oder länger am Tag auf nem unbequemen Stuhl zu sitzen kann echt anstrengend sein.. Und ich bin sicher das mittlerweile alle Rückenschmerzen haben..
Ich muss dazu sagen, ich habe zur Zeit keinen Job und ich plag mich trotzdem mit Rückenschmerzen durch die Gegend..Und dabei hab ich auch noch nen ultrabequemen Sessel in dem ich mich den ganzen Tag rumlungern kann.. Die Vorstellung jetzt noch arbeiten zu müssen würde mich verzweifeln lassen..Ich kann jetzt nicht mal mehr lange beim Arzt oder so sitzen geschweige denn Auto fahren..
Ich hab wirklich Respekt vor Euch.. Das ihr Euch sowas in den letzten Wochen antut..

Und an diese Jelly.. Ich hab keinen Job.. Aber ich hab n Haushalt..Und nen Mann der arbeitet..
Vielleicht solltest du das auch mal damit versuchen..
Kinder mögen es nämlich gerne sauber.. Und wenn du noch mehr langeweile hast und andere für ihre Leistungen auch noch persönlich angreifen musst kannst gerne bei mir das Bad putzen..
Bücken und Strecken und dabei in vollen Touren in Bewegung zu sein scheint dir ja nichts auszumachen..

Sry, ich weiß ich bin jetzt grade nicht besser..
Aber ich bekomm Wutanfälle wenn jemand bis zum Schluß arbeitet und dafür auch noch angemacht wird.. Sowas ist wirklich hoch anzurechnen..

Also.. Alle 4 Däumchen hoch!!

Lg Ela
29+3 und gefühlte 4,5 Tonnen Bauch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook