Forum / Mein Baby

Habt ihr den geburtsmonat vorher ausgerechnet?

Letzte Nachricht: 25. Februar 2013 um 9:05
24.02.13 um 20:34

Unser kleiner (18 Monate) soll kein Einzelkind bleiben. So langsam wären wir bereit für Kind Nr. 2
Jetzt hab ich mit aber ausgerechnet, wenn ich jetzt die Pille absetze und dann wie bei Kind Nr. 1. sofort schwanger werde, dann wäre das ein Dezember/Januar Kind. Ich finde das geht gar nicht! Unser Kleiner ist im September geboren und ich habe es soooo genossen im Sommer schwanger zu sein.
Habt ihr euch auch vor den Hibbeln einen ungefähren Termin ausgerechnet?

Mehr lesen

24.02.13 um 20:47

Ganz ehrlich
ja, ich hab es so ausgerechnet und geplant. Ich wollte ungern ein Dezemberbaby.
Aber da bei mir jede SS schnell klappte, hab ich den Luxus zu solchen Gedanken.
So hab ich ein Junibaby bekommen
Geplant war ab März

Gefällt mir

24.02.13 um 20:47


aber Mutter Natur hat uns ein Schnippchen geschlagen

1. Kind ET 27.9. 2010 (kam aber schon am 3.9.)

2. Kind ET 25.9.2013

Gefällt mir

24.02.13 um 20:49


Ich kanns schon verstehen!

Ich hab PCO, üb seit der Geburt meines Sohnes vor fast 20 Monaten für Kind Nr. 2 .... bisher hatte ich 3 oder 4 Eisprünge und jedes mal wenn die Chance bestanden hat, dass es klappen könnte habe ich im Kopf überschlagen wann dann etwa ET wäre - ich seh das einfach als Splin oder Neugier denn im Endeffekt ist es mir wirklich sowas von egal wann oder was - hauptsache ich bekomme dieses Geschenk irgendwann bald

Gefällt mir

24.02.13 um 20:49

Nein
absolut nicht, aber bin trotzdem froh im Sommer nicht schwanger zu sein, sondern es dann zu bekommen, meine Tochter ist auch ein "Ende SEP" Kind, und für beide wars es doof sich immer so dick einzupacken

Gefällt mir

24.02.13 um 20:50

Es kommt doch eh immer anders ,
Als man denkt

Mir wa der monat zwar nicht wichtig .. Aber märz fand ich nun auch nicht schlecht
ET wa der 1.3.12
Gekommen ist er am 1.12.11

Gefällt mir

24.02.13 um 20:51


war aber froh im winter ss gewesn zu sein, denn ich bin vor hitze umgekommen ... Im sommer wäre ich wahnsinnig geworden.

Gefällt mir

24.02.13 um 20:52
In Antwort auf


aber Mutter Natur hat uns ein Schnippchen geschlagen

1. Kind ET 27.9. 2010 (kam aber schon am 3.9.)

2. Kind ET 25.9.2013

Das kommt sicherlich am 24.09

Gefällt mir

24.02.13 um 20:57


nichts ausgerechnet, da ungeplant. Hab aber trotzdem mein gewünschtes Winterbaby bekommen

Gefällt mir

24.02.13 um 23:26

...
Ne ausgerechnet gar nicht weil es bei den ersten beiden ein jahr gedauert hat ich war froh endlich schwanger zu sein.. die große hat anfang sep. Geburtstag... nur beicder mittleren habe ich mich null mit dem entbindumgstermin anfreunden können 24.12 ne dachte ich mir alles nur kein christkind. .. mein kind hat auf mich gehört und so kam sie schon ende nov...
Jetzt wurde ich total unerwartet sofort schwager und es wird mein erstes sommerbaby im juli und ich freu mich wollte immer ein sommerbaby aber richtig geplant hätte ich das zuvor nie

Gefällt mir

24.02.13 um 23:47

Neee
Hasi war ungeplant, aber dennoch gewollt
Finde den Nov. eigentlich nen ganz schlimmen Monat. Nur gruselige Feiertage. Totensonntag, Aller Heiligen, Buß- und Bettag etc.
Aber im Grunde ist mir das richtig Schnuppe. Sommer ist zwar toll, aber danach kann man ja heute nicht mehr gehen. Wir haben ja meistens im April Sommerwetter und im Juli, August regnerisches Aprilwetter
Also wenn Kind Nr.2 kommen soll, dann fange ich an zu üben, wenn es am Besten passt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

24.02.13 um 23:52

Nooope
Aber das nächste wird bestimmt kein Sommerkind. Ich fand das total anstrengend...

Gefällt mir

25.02.13 um 6:17


das erste war ja eh so halb ungeplant. kam auch im september, was ich total toll finde.

momentan lassen wir ja auch die verhüterlis weg und gucken einfach wie was wann passiert.
wobei ich auch nicht unbedingt ein dezember/januar kind haben wollen würde. hab selber anfang januar. und ich fand es immer doof.
und schwanger im sommer fand ich auch nicht soo schlimm.

kurz gesagt. wirklich planen tuen wir nicht. aber ich hab trotz allem meine wunschmonate.

Gefällt mir

25.02.13 um 6:48

Darauf
Haben wir gar nicht geachtet, hab da eher beim ersten mim chinesichen mondkalender probiert wegen dem geschlecht

1. ist am 22. mai

2. ist am 19. september

Gefällt mir

25.02.13 um 7:30

Etwas schon wenn ich ehrlich bin.
Wir haben bereits eine tocjter die im dezember geboren ist und mein vater und Schwiegervater haben auch im Dezember Geburtstag. Noch einer hätte nicht sein müssen. Genauso sieht es im november und januar aus. Für den dezembee hätten wir definitiv pausiert.

Bei uns hat es aber sofort geklappt und jetzt kommt ende juni unser prinz.

Gefällt mir

25.02.13 um 8:09

Nö,
wir waren froh, dass es überhaupt geklappt hat (habe eine Hormonstörung). Jetzt haben wir ein Novemberkind und ein Oktoberkind. Klar, im Sommer Geburtstag zu haben, hat den Vorteil, dass man draußen feiern kann. Das wars dann aber auch schon an Nachteilen die ich sehe. Also ich finds unwichtig .

Gefällt mir

25.02.13 um 8:22

Ein wenig schon..
Aber hat nie geklappt..
1.Tochter kam 25.Aug,die SS war aber auch ungeplant
2.Tochter kam 4.März,"gewollt"war Mai damals
Sohn kam 25.Nov,"gewollt" Okt
Aber so ist es perfekt,alle schön weit auseinander
Bin froh das alle gesund sind,dann ist es total egal ob Februar,Sept oder Juni

Gefällt mir

25.02.13 um 8:32


Beim ersten Kind hab ich gar nicht drauf geachtet, hat auch sofort geklappt. Termin war Ende September - er kam dann am 2.10. was ich sehr schön finde!
Und jetzt beim zweiten haben wir und entschlossen zu hibbeln und ich hab ehrlicherweise schon ausgerechnet wann es kommen würde, einfach weil ich ungern nochmal den ganzen Sommer über schwanger sein wollte.
Geklappt hat es dann auch schnell und das Baby soll am 2.6. zur Welt kommen, Juni ist toll - hab selber am 1.6. Geb.
Aber falls es noch n' drittes geben sollte wäre es mir ganz egal wann es kommt, den die jetzige SS über den ganzen Winter ist viel viel schlimmer als die erste! Bin eigentlich fast durchgehend krank

Gefällt mir

25.02.13 um 8:59

Der et
meiner Tochter sollte der 20.12. sein. gekommen ist sie am 26.12. jetzt hab ich weihnachten immer alle da sitzen und die kleine muss irgendwann wissen was sie zu weihnachten und Geburtstag gleichzeitig will. finde ich schon blöd.

wenn ich es aussuchen könnte würde das nächste ein Sommerbaby werden, da ich aber auch Probleme mit den Hormonen habe freuen wir uns irgendwann wenn wir überhaupt wieder schwanger sind

Gefällt mir

25.02.13 um 9:05

Nein
auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen und nun haben wir den "Salat": Töchterchen hat einen Tag nach Papa Geburtstag aber macht uns GAR NIX, ich finde das so schön

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers