Home / Forum / Mein Baby / Habt ihr eine Idee zur Formulierung für eine Einladung..?

Habt ihr eine Idee zur Formulierung für eine Einladung..?

8. August 2016 um 21:57

Unser Baby wird bald 1 Jahr alt und mein Mann einige Tage 30. Wir werden das zusammen feiern und demnach auch nur eine Einladung heraus geben. Soweit so gut.

Nun würde ich gerne noch auf eine charmante Art und Weise eine Wunschliste mit einbringen, zumindest für die Kleine. Habt ihr da eine Idee?

Liebe Grüße

Mehr lesen

8. August 2016 um 22:04

Deine
Frage kann ich leider nicht beantworten, die idee ansuch finde ich gut. Nur ist nicht die chance groß, dass dann viele das gleiche schenken könnten?

Gefällt mir

8. August 2016 um 22:10

Wird das bei euch nicht einfach geklärt?
Beim Kindergeburtstag schreibe ich immer was wie
"Falls du mir etwas schenken möchtest, dir aber eine zündende Idee fehlt, steht bei xy eine Geschenkekiste bereit. Ich freue mich aber auch, wenn du einfach so kommst."

Gefällt mir

8. August 2016 um 22:12

Lass die Einladung
Doch von eurem Kind schreiben.
Mein Papa und ich...
... und wenn ihr Ideen braucht worüber ich mich freue, sprecht einfach meine Mama an. Die macht sich dann für euch Gedanken.

Irgendwie so

Gefällt mir

8. August 2016 um 22:18

.
Dich fragt hier niemand nach deiner Meinung, du motzt überall rum. Schreib etwas konstruktives und nicht immer so einen Schmutz

Gefällt mir

8. August 2016 um 22:27

Ich antworte mal hier oben
Es geht uns absolut nicht um die Erwartungshaltung. Ich finde es persönlich nur immer schade, wenn aus der Not heraus etwas geschenkt wird und dann steht es in der Ecke. Das sinnlos investierte Geld hätten die Kinder später sicherlich lieber auf dem Sparbuch gehabt.
Momentan besteht kein Bedarf an konkreten Spielen o.ä., deshalb wäre eben Geld für ihr Sparbuch, ein Gutschein für den Bücherladen, Freche Freunde etc viel schöner. Aber ich möchte es nicht so rüber kommen lassen, als ob wir etwas erwarten.

Und weil die Party eben für beide ist, fehlt mir da noch eine gute Idee für den Wortlaut.

Wenn in der Einladung zum Beispiel steht: "Am xx, um xx feiern wir im Restaurant xx die Geburtstage von xx und xx [...]", dann fände ich so eine Auflistung danach unglücklich formuliert. Mein Mann möchte ja keinen Freche Freunde Gutschein

Gefällt mir

8. August 2016 um 23:18

Hallo!
Wie wäre es wenn du so einen Spruch von einer Hochzeitseinladung etwas umformulierst, wenn ihr lieber Geld fürs (Kind)Sparschwein möchtet.

Den hier kann man evtl.an eure Maus und deinem Mann anpassen:


Wir müssen Euch noch schnell was sagen:
Nicht des Schenkens wegen seid Ihr eingeladen.
Kommt mit guter Laune und viel Zeit,
dann macht Ihr uns die größte Freud.
Wollt Ihr uns trotzdem etwas schenken,
könnt Ihr an unser Sparschwein denken!



Gefällt mir

9. August 2016 um 12:26

...
Wenn wir eine Klappkarte nutzen und ich auf der einen Seite ein Foto meines Mannes klebe/drucke, dort noch einige Angaben zu Ort, Zeit usw unterbringe und auf der anderen Seite ein Foto vom Kind eben mit so einem Spruch, kann man das dann gut auseinander halten?

Gefällt mir

9. August 2016 um 23:28
In Antwort auf lischenpumpernickel

...
Wenn wir eine Klappkarte nutzen und ich auf der einen Seite ein Foto meines Mannes klebe/drucke, dort noch einige Angaben zu Ort, Zeit usw unterbringe und auf der anderen Seite ein Foto vom Kind eben mit so einem Spruch, kann man das dann gut auseinander halten?

...
Meinst du mit auseinander halten- das es nur die Wunschliste vom Kind ist?

Da es eine gemeinsame Einladung ist würde ich bei einer Klappkarte ein Foto der Beiden auf die eine Seite 'drucken' und auf die andere die Infos mit dem abgewandelten Spruch (a la ...'wollt ihr Kindname xy- trotzdem etwas schenken, könnt ihr an ihr Sparschwein oder fragt bei der Mama nach- sie hat bestimmt einen Rat.)



Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen