Home / Forum / Mein Baby / Habt ihr einenen Traum?

Habt ihr einenen Traum?

30. September 2014 um 12:21

Ich würde später gern eine KiTa gründen, nach dem Vorbild der Einrichtung, die meine Tochter jetzt besucht. Klein, familiär und mit hohen Qualitätsansprüchen.

Erzählt mal

Mehr lesen

30. September 2014 um 12:30

Ich würde gerne ein Jahr in Amerika leben, aber
daraus wird leider nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:32

Ich möchte
wieder in meine Heimat ziehen, am liebsten in mein Heimatdorf, zumal da immer wieder Häuser verkauft werden. Wird aber sicher nix, dort gibts keine Arbeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:35

Von ärzte ohne grenzen als logistiker einbezogen werden
und paar monate afrika mit der kleinen.. sie dort in ne schule schicken.. aushelfen, selbst unterrichten, das leben kennen lernen..

und, schon ewig... den iron man zu machen. (fetter triathlon)
aber so ein kleiner (kurzdistanz) würde mich auch schon voll mit stolz erfüllen.

aber so der richtige, richtige obertraum... bücher schreiben, menschen damit zu erreichen, davon leben zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:39

Baut ein paar Ferienwohnungen dazu.
Die Katzenranch. Ich wäre Dauergast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:40

Ohja <3
Ich möchte einmal richtig tauchen gehen mit Taucherausrüstung am liebsten in der Karibik und so ein Korallenriff mal live mit meinen eigenen Augen sehen.
Aber das wird nie was werden, da meine Ohren da nicht mit machen. Also aus gesundheitlichen Gründen kann ich das vergessen ....

Oder mal live meine Lieblingstiere die Orcawale antreffen. Und vielleicht auch mit ihnen zusammen rum schwimmen
Aber das kann ich auch vergessen. ...

Oder noch ein Traum wäre, wenn ich Rentner bin mit dem richtigen Partner in einem kleinem Haus am Meer zu wohnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:41
In Antwort auf nesrin_12661922

Von ärzte ohne grenzen als logistiker einbezogen werden
und paar monate afrika mit der kleinen.. sie dort in ne schule schicken.. aushelfen, selbst unterrichten, das leben kennen lernen..

und, schon ewig... den iron man zu machen. (fetter triathlon)
aber so ein kleiner (kurzdistanz) würde mich auch schon voll mit stolz erfüllen.

aber so der richtige, richtige obertraum... bücher schreiben, menschen damit zu erreichen, davon leben zu können.

Den Traum mal
Ein Buch zu schreiben, habe ich längst verworfen. Immer wenn ich anfange, gehen mir die Worte aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:42
In Antwort auf bastelbiene

Ich möchte
wieder in meine Heimat ziehen, am liebsten in mein Heimatdorf, zumal da immer wieder Häuser verkauft werden. Wird aber sicher nix, dort gibts keine Arbeit.

Nicht aufgeben, Herzelein.
Sag niemals nie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:43

Eine Ferienwohnung bzw Haus auf Usedom.....
das wäre ein großer Traum von mir....vorzugsweise in Seebad Ahlbeck!!!

Dort würde ich dann so oft es geht hinfahren...und wenn ich mal in Rente bin, dort meinen Sommer verbringen...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:44
In Antwort auf euphemisma

Nicht aufgeben, Herzelein.
Sag niemals nie

Aber...aber...aber
dann sehen wir uns ja gar nicht meeeheeeer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:47

Ich habe meine Träume
erstmal auf Eis gelegt. Ich habe sie nicht aufgegeben, aber ich lebe nun im Hier und Jetzt und konzentriere mich auch die Gegenwart. Das tut mir besser, als in der Zukunft zu schwelgen.

Aber meine Träume sind

- ein Haus
- ein großes Auto
- eine tolle Hochzeit
- ein 2. Kind
- eine Weltreise machen

und mein heimlicher unrealistischer Traum ist einen Sandwich Laden zu eröffnen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:52

Ich
haette gerne Psychologie studiert wie meine Mama. naja,abi war dann zu schlecht,also eben kein NC schnitt und dann wurde nichts draus. dann kamen die Kinder und mhhh Naja haha,ich glaube nicht dass ich noch mal studieren werde aber traeumen kann man ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:53
In Antwort auf xsouleaterx

Ich habe meine Träume
erstmal auf Eis gelegt. Ich habe sie nicht aufgegeben, aber ich lebe nun im Hier und Jetzt und konzentriere mich auch die Gegenwart. Das tut mir besser, als in der Zukunft zu schwelgen.

Aber meine Träume sind

- ein Haus
- ein großes Auto
- eine tolle Hochzeit
- ein 2. Kind
- eine Weltreise machen

und mein heimlicher unrealistischer Traum ist einen Sandwich Laden zu eröffnen

LG

Wie
waers mit ner Subway Filiale als alternative?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:56
In Antwort auf ninal0301

Wie
waers mit ner Subway Filiale als alternative?

Nein,
wenn dann meinen ganz eigenen kleinen süßen Laden Ich hätte auch schon sooo viele Ideen für Sandwiches

Aber eher ein unrealistischer Traum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 12:58
In Antwort auf xsouleaterx

Nein,
wenn dann meinen ganz eigenen kleinen süßen Laden Ich hätte auch schon sooo viele Ideen für Sandwiches

Aber eher ein unrealistischer Traum

Wieso?
Du siehst ja an Subway Zb dass die Leute sowas gerne essen! was man nicht versucht hat, kann auch nicht funktionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 13:08

Mehrere, aber eher spezieller art.
Möchte mal tornados jagen, ein vulkanausbruch beobachten und spüren wie die erde unter mir bebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 13:44

.
richtig gut Singen können
mehrere Sprachen fließend sprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 14:34

Ich
Würde gern einen bauernhof kaufen, das ganze als erlebnisbauernhof ausbauen... dort tageskinder betreuen, vllt. gekoppelt mit einigen betreuten wohnungen für behinderte oder "gestrauchelte" jugendliche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 16:52

Schönes Thema
Ich würde gerne an der Nordsee leben. In einem kleinen Häuschen draußen im Koog.
Und ich möchte ein Buch schreiben.

Wer weiß, irgendwann vielleicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 21:23
In Antwort auf erzsi_12867845

Ich
Würde gern einen bauernhof kaufen, das ganze als erlebnisbauernhof ausbauen... dort tageskinder betreuen, vllt. gekoppelt mit einigen betreuten wohnungen für behinderte oder "gestrauchelte" jugendliche...

Ich könnte für den Hof sorgen,
Aber der müsste grundlegend aufgebaut werden. Genau die Idee hatte ich letztens auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 21:35

Ich studiere Pädagogik,
Möchte danach vllt noch eine weiterbildende Ausbildung machen.
Das ist eine ganz kleine Einrichtung. Eine alte Villa, 15 Kinder und 5 Erzieher, dazu ein Hausmeister und eine Köchin, die auch richtig dazugehören, gerade die Jungs sind sehr glücklich über die männliche Bezugsperson. Alles sehr Familiennah, wie eine Großfamilie. Kein Aufbewahrungsort mit Spielzeug, die Kinder kochen mit, helfen bei der Gartenarbeit, gehen mit Einkaufen. Der Betreuungsschlüssel erlaubt es auch, daSs die einen raus gehen können, während die anderen drin spielen, die Interessen eines jeden Kindes werden wahrgenommen und gefördert. Nicht KiTa als Aufbewahrungsort, sondern als wichtiger Teil des Lebens dieses Kindes. Kinder sollten nicht viele Stunden täglich in einem irgendwie Lebensfernen Ort aufbewahrt werden, sondern so, wie es "natürlich" ist im Alltag lernen können, in einem Umfeld, dass sie dabei perfekt unterstützt. "Einfaches" Spielen gehört natürlich ebenso dazu. Schwer so spontan in wenige Worte zu fassen. Mir ist im Laufe des Studiums einfach aufgefallen, wie ungünstig so eine Standartkita eigentlich ist, das wichtige Punkte für die optimale Entwicklung in der Form nicht umsetzbar sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 21:38
In Antwort auf euphemisma

Ich könnte für den Hof sorgen,
Aber der müsste grundlegend aufgebaut werden. Genau die Idee hatte ich letztens auch

Dann
Tun wir uns zusammen vorher muss ich allerdings im lotto gewinnen oder zumindest mein studium abschließen...naja, träumen darf man ja noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 21:49
In Antwort auf euphemisma

Ich studiere Pädagogik,
Möchte danach vllt noch eine weiterbildende Ausbildung machen.
Das ist eine ganz kleine Einrichtung. Eine alte Villa, 15 Kinder und 5 Erzieher, dazu ein Hausmeister und eine Köchin, die auch richtig dazugehören, gerade die Jungs sind sehr glücklich über die männliche Bezugsperson. Alles sehr Familiennah, wie eine Großfamilie. Kein Aufbewahrungsort mit Spielzeug, die Kinder kochen mit, helfen bei der Gartenarbeit, gehen mit Einkaufen. Der Betreuungsschlüssel erlaubt es auch, daSs die einen raus gehen können, während die anderen drin spielen, die Interessen eines jeden Kindes werden wahrgenommen und gefördert. Nicht KiTa als Aufbewahrungsort, sondern als wichtiger Teil des Lebens dieses Kindes. Kinder sollten nicht viele Stunden täglich in einem irgendwie Lebensfernen Ort aufbewahrt werden, sondern so, wie es "natürlich" ist im Alltag lernen können, in einem Umfeld, dass sie dabei perfekt unterstützt. "Einfaches" Spielen gehört natürlich ebenso dazu. Schwer so spontan in wenige Worte zu fassen. Mir ist im Laufe des Studiums einfach aufgefallen, wie ungünstig so eine Standartkita eigentlich ist, das wichtige Punkte für die optimale Entwicklung in der Form nicht umsetzbar sind.

Hört sich unglaublich toll an!
Wie finanziert sich das Ganze?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 21:52
In Antwort auf emmasmamma

Mehrere, aber eher spezieller art.
Möchte mal tornados jagen, ein vulkanausbruch beobachten und spüren wie die erde unter mir bebt.

Das
Mit der Erde ist nicht so toll kann ich dir sagen. wir hatten in der tuerkei mal ein Erdbeben nachts und das war nicht so prickelnd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 21:57

Mit
Dem Mann meiner Träume einmal unbegrenzt Zeit haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 21:59


Mein einziger und innigster Wunsch ist es, auf meinem Sterbebett sagen zu können: "Huuuuiiiiii, war DAS ne Fahrt Nochmaaaal "

Eins führt immer zum nächsten, Träume und Wünsche ändern sich. Manche gehen in Erfüllung oder werden realisiert. Man macht tolle Erfahrungen dabei oder ist ernüchtert.
Ich nehme mit, was sich ergibt. Ich bin ein Freespirit. Hänge mich an Dinge, die ich toll finde.
Einzig und allein Spaß muss es machen.
Tut es das nicht, lass ich es wieder.

Wenn der Mensch sein Leben plant, fällt hinter ihm das Schicksal lachend vom Stuhl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 22:01

Hi
mein traum ist es schwanger zu werden habe momentan eine künstliche befruchtung hinter mir muss bis 6.okt abwarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 22:02

Ich habe auch einige
Meine eigene Goldschmiedewerkstatt eröffnen und damit auch noch aureichend Geld verdienen.

Als Rangerin in einem Nationalpark arbeiten

Ein schönes Haus mit einem riesigen Grundstück mitten im Wald (Arbeit, Schule, Kita usw. sollen trotzdem gut erreichbar sein)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 22:52

Ich schreib dir eine PN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 22:53
In Antwort auf xrumpelstilzchenx

Hört sich unglaublich toll an!
Wie finanziert sich das Ganze?

Sponsoren, Fördergelder
Und natürlich die Beiträge der Eltern. Die genaue Aufstellung kenne ich natürlich auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 23:04

...
Klar habe ich Träume

Im Großen und Ganzen kann ich sehr zufrieden sein. Tolle Ehe, tolles Kind, tolles Haus und einen (Traum-)Beruf den sich in diesem Thread schon drei Frauen gewünscht haben

Aber trotzdem: Ganz oben steht gerade, dass mein Kind gesund zur Welt kommt und die Geburt schön wird.

Und jetzt mein Herzenswunsch, der immer ein Traum bleiben wird: Ich wünschte ich könnte Opern singen. So richtig, richtig perfekt - Hach, wäre das schööön
Die Wahrheit ist leider: Ich habe null Talent.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 1:57

Das
finde ich voll süss mit dem Mann!! hoffentlich findet ihr einen guten Mann und "papa"!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 2:21

Das
stimmt,das schafft man auch. aber fuer jeden Topf gibt's auch einen Deckel und es gibt soooo viele maenner da draussen,da wird bestimmt ein netter dabei sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 2:59
In Antwort auf zandra_12171894

Hi
mein traum ist es schwanger zu werden habe momentan eine künstliche befruchtung hinter mir muss bis 6.okt abwarten

Ich wünsche es dir sehr
unbekannterweise drück ich dich mal ganz lieb und hoffe für ein baldiges kleines Wunder für euch! !!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 3:14

Ja.... einen einzigen bloß
eine harmonische Familie.
dieser Traum war in Kindheitstagen nicht erfüllbar und auch meine angeheiratete Familie ist alles andere als harmonisch oder gar liebevoll.

darum setze ich alles daran, dass meine kleine Familie immer zusammen hält, harmonisch und liebevoll ist. eben das was ich, bis auf meine mom, die sich Mühe gab, nie hatte.

und ich möchte gern was von der Welt sehen.


ein unerfüllbarer Traum wird wohl sein, dass Friede und Gerechtigkeit auf dieser Welt herrschen. keine Spekulationen auf Lebensmittel, so dass andere Menschen, die sowieso schon am Hunger leiden, sich dennoch Lebensmittel leisten können.
Dass auch die Medizische Versorgung in armen Ländern verbessert wird.

und schließlich: dass dieser Hass zwischen den Menschen aufhört. Rasse, Glaube, Ansicht, Herkunft... all das ist doch sch....egal... Toleranz. ..das ist wirklich wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 6:08
In Antwort auf ninal0301

Wieso?
Du siehst ja an Subway Zb dass die Leute sowas gerne essen! was man nicht versucht hat, kann auch nicht funktionieren.

Aber um einen
Laden zu eröffnen braucht man einiges an Start Kapital und wenn ich Geld hätte, würde ein Haus auf jeden Fall im Vordergrund stehen Vielleicht wird es ja mal was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 6:43

Ich
würde später gerne Blindenhunde ausbilden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2014 um 18:22
In Antwort auf heuel1

Ich wünsche es dir sehr
unbekannterweise drück ich dich mal ganz lieb und hoffe für ein baldiges kleines Wunder für euch! !!!!!

Heuel1
vielen dank so langsam werde ich nervös bis montag ist es nicht mehr lang wenn mein traum wahr wird schreibe ich es hier an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2014 um 18:23

Jaseble
vielen lieben dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2014 um 22:04
In Antwort auf zandra_12171894

Heuel1
vielen dank so langsam werde ich nervös bis montag ist es nicht mehr lang wenn mein traum wahr wird schreibe ich es hier an

Mach das
ich drück dir ganz fest die Daumen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2014 um 22:54

Mein Traum/Wunsch
Ist es eine eigene Familie zu haben.

Ich bin ein absoluter Familienmensch. Meine Mutter, Brüder und die Familie meines Partners sind alles für mich!
Ein eigenes Kind, ein kleines "wir", würde mich/uns vollkommen machen.

Den passenden Mann habe ich, aber an dem Kinderwunsch hapert es noch (obwohl lt. Arzt alles i.O. ist). I-wie will es einfach nicht klappen .

Eine Zeitlang habe ich resigniert, aber mit dem Gedanken kann und will ich mich nicht anfreunden.

Wir werden es weiterhin versuchen und i-wann erbarmt sich der liebe Gott und schenkt uns ein kleines Wunder

Ansonsten bin ich wunschlos glücklich. ^^
Naja.. Studieren wäre noch so ein Ding, aber das muss nicht sein. Bin auch glücklich ohne Bachelor/Master Abschluss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2014 um 22:55

...
Ich würde gerne noch eine Ausbildung zur Konditorin machen und später vielleicht ein kleines feines Café eröffnen mit Torte, Cupcakes und vielen kleinen süßen Törtchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2014 um 17:46

Ich
würde gern in zukunft Therapiehunde ausbilden und auch mit diesen arbeiten.

Dazu das klassische Eigenheim-Auto-ausreichend Geld -gesundheit und das meine Ehe weiter gut läuft und wir uns weiter jeden morgen aus reinem herzen sagen können das wir uns mehr als alles andere lieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2014 um 19:41

Ach ja ...
Ich würde am liebsten als Grafikdesignerin für eine Wedding-Agentur arbeiten. Einfach alles layouten für den schönsten Tag im Leben! Schöne Sachen, die gewürdigt werden und Freude machen. Gerne auch in der Planung und Organisation tätig sein - dass ich das gut kann, hab ich bei der Planung meiner eigenen Hochzeit bewiesen. Naja, wird wohl ein Traum bleiben... ich kann mir nur schwer vorstellen, dass man das mit einem Familienleben vereinbaren und überhaupt davon leben kann, es sei denn, man ist auf das Geld nicht angewiesen.

Einen kleinen feinen dawanda-Shop könnte ich mir alternativ vorstellen, mit besonderen und individuellen Drucksachen für sämtliche Anlässe (Hochzeit, Taufe, Jubiläum, Geburtstag ...), und anderen schönen Dingen wie bemalten und bedruckten Kissenbezügen, Wandtattoos, Bildern, Schildern usw. ... ach ja ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2014 um 22:04

...
Das ist toll! Herzlichen Glückwunsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2014 um 23:08

Hi
leider war es ein negativ nichts destotrotz haben wir schon mit de.neuen versuch begonnen diesmal ein frisch versuch naja wollte nur mal mein test Ergebnis mitteilen lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen