Home / Forum / Mein Baby / Habt ihr mir einen rat

Habt ihr mir einen rat

2. August 2011 um 15:39

Hallo mein kleiner ist 18 tage alt und er hat probleme mit seinem stuhlgang..
Er hat keine blähungen oder koliken..
Er kann nur nicht richtig weil der stuhlgang ziemlich hart ist
Meine hebi sagt er soll tee trinken er verweigert es aber..
Weiss net wie ich ihm helfen kann weil er ziemlich drückt..
Ich massiere sein bauch aber es kommt nix..
Wisst ihr was ich noch tun kann..??
Klobalis und tropfen helfen nicht..
Danke für eure antworten

Liebe grüße denise mit baby noah

Mehr lesen

2. August 2011 um 15:43

Hey
Ja die sab tropfen bekommt er ja immer das ist es ja..
Mit fencheltee ok das kann ich ja mal versuchen..
Ich hoffe das es ihm bald besser geht er tut mir so leid.
Er ist auch total unruhig und drückt immer...
Danke für deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 15:47

Ich
hab das auch immer mit Fenchel-Kümmel-Anis-Tee angerührt (halb Tee, halb Wasser). Fenchel hilft gegen Blähungen, Kümmel wirkt abführend. Allerdings kann es sein, daß der Kleine dann mehr trinken mag, weil es auch entwässernd wirkt.

Wenn es mal ganz schlimm sein sollte, kannst Du zur Not mal ein Kümmelzäpfchen geben oder mit einem Thermometer quasi "Temperatur messen", ist aber nur als Ausnahme gedacht.

Ansonsten weißt Du ja selbst schon, Bauch massieren, Wärme, evtl. ein Bad.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 15:52
In Antwort auf cadi78

Ich
hab das auch immer mit Fenchel-Kümmel-Anis-Tee angerührt (halb Tee, halb Wasser). Fenchel hilft gegen Blähungen, Kümmel wirkt abführend. Allerdings kann es sein, daß der Kleine dann mehr trinken mag, weil es auch entwässernd wirkt.

Wenn es mal ganz schlimm sein sollte, kannst Du zur Not mal ein Kümmelzäpfchen geben oder mit einem Thermometer quasi "Temperatur messen", ist aber nur als Ausnahme gedacht.

Ansonsten weißt Du ja selbst schon, Bauch massieren, Wärme, evtl. ein Bad.

Ihr seit lieb
Danke danke für eure antworten..
Ich werd es probieren... Hab nur fencheltee zuhause..
Die sab tropfen hab ich zuhause die bekommt man ohne rezept..
Ja wenn ich " fieber" messe kommt es ja aber das ist keine dauer lösung..
Ich massiere sein bauch das einzige was kommt sind pupsi mehr nicht.. Meine hebi meint das babies bis zu 3 tage keinen stuhlgang haben bis dahin ist es unbedenklich.. Naja aber ich hab das gefühl das es ihm einfach weh tut..
Weil im krankenhais und 3 tage später zuhause musste ich dauer wickeln..
Jetzt gar nicht mehr..
Liegt es auch daran das er jetzt einfach mehr verbraucht als abgeht?? Er wächst so schnell..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 15:58

Mit
der Zeit wird die Häufigkeit vom Stuhlgang definitiv weniger.

Wenn Du Flasche gibst, sind 3 Tage wohl ok, maximal. Am Anfang quälen sie sich leider oft damit.

Aber probier ruhig den Tee, der hat bei uns Wunder gewirkt. Wir hatten damit nie wieder Probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 16:16
In Antwort auf cadi78

Mit
der Zeit wird die Häufigkeit vom Stuhlgang definitiv weniger.

Wenn Du Flasche gibst, sind 3 Tage wohl ok, maximal. Am Anfang quälen sie sich leider oft damit.

Aber probier ruhig den Tee, der hat bei uns Wunder gewirkt. Wir hatten damit nie wieder Probleme.

@ cadi
Ja mein mann holt ihn jetzt dann tu ich es ihm rein.. Schaden tut es ja nicht ist ja nur gut für ihn.. Hab ihn jetzt auf den bauch gelegt und brombt schläft er und ist ruhiger.. Danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 19:27

Steffi
Danke versuche es jetzt mit tee..
Wenn des net klappt dann hab ich ja zum glück nen arzttermin dann frag ich da mal nach. Hab ihn jetzt gebadet jetzt schläft er mal sehn was später in der windel ist.. Hoffe mal das er dann gemacht hat..
Schönen abend euch und danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 19:33


Wie oft am Tag macht er denn "groß"? Die Häufigkeit ist bei Babys verschieden und gerade Flaschenbabys machen seltener als Stillbabys.

Gestillt haben meine fast nach jeder Mahlzeit eine volle Windel gehabt, mit der Flasche nur ein- bis zweimal täglich.

Leg Deinen Kleinen mal auf den Wickeltisch und nimm die Beinchen locker in die Hand. Und lass ihn mal "radfahren" oder halte die Beinchen locker in eine Hockstellung. Manche Babys können so besser "drücken".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 20:39


HI;also bei mir wirkt steissbeinmassage wahre wunder, einfach ein paar min das steissbein massieren und schwubs fünf min später ist die windel voll

folgende übung kannst du auch noch machen, hilft auch gegen blähungen, aber nur 14 tage und morgens und abends

1. 6x vom brustbein nach unten streichen, bis untern nabel
2. 6 sec beide beine nach oben drücken gegen den bauch
3. 6x halbmonde nach rechts über den bauch massieren
4. schritt 2
5. von oben nach unten mit den fingern auf den bauch klopfen ( 6 mal) so wie regentropfen
6. mit schritt 2 abschließen

als bei mir hilfts und sonst kann ich nur noch den osteopathen empfehlen

alles gute, lg matrizze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 6:15
In Antwort auf matrizze27


HI;also bei mir wirkt steissbeinmassage wahre wunder, einfach ein paar min das steissbein massieren und schwubs fünf min später ist die windel voll

folgende übung kannst du auch noch machen, hilft auch gegen blähungen, aber nur 14 tage und morgens und abends

1. 6x vom brustbein nach unten streichen, bis untern nabel
2. 6 sec beide beine nach oben drücken gegen den bauch
3. 6x halbmonde nach rechts über den bauch massieren
4. schritt 2
5. von oben nach unten mit den fingern auf den bauch klopfen ( 6 mal) so wie regentropfen
6. mit schritt 2 abschließen

als bei mir hilfts und sonst kann ich nur noch den osteopathen empfehlen

alles gute, lg matrizze

Danke
Ja das mit der massage werde ich probieren danke ich mach alles das es ihm nur nesser geht..

Er macht nur 1 mal groß und das dann jese menge weil er es einfach nicht schafft raus zu drücken hab ihm jetzt tee gemacht mit pulver danach ging das alles wie von alleine.. Hab ihn gebadet massiert ich hoffe das er in zukunft besser kann.. Mach jetzt jeden tag den bauchwohlfühltee 200 ml am tag.. Da ist auch anistee drin.. Er isst jetzt auch viel besser... Ihr habt mir echt geholfen danke

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 7:48

Hallo
Mein kleiner hat das auch.. Ich hab es mit klister versucht, finde Ich aber nicht so toll . mein kinderarzt hat gesagt in jede Flasche eine messerspitze milchzucker rein, und in die Flasche bisschen mehr Wasser rein als auf der Packung steht und Tee oder abgekochtes Wasser. Das hilft supii und wenn es mal gar nicht geht mit Thermometer und Beine hoch drücken nach helfen.

LG annika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2011 um 8:55

Hallo ihr lieben
Also hab das problem gelöst wer auch damit nicht zurecht kommt wenn der stuhlgang von eurem baby nicht perfekt ist dem gebt ihr milchzucker das ist perfekt für die regulierung vom darm und macht den stuhlgang weich.. Tu einen teelöffel morgens rein nach bedarf am abend nochmal mehr aber nicht sonst gibts bauchschmerzen..
Wirkt wunder und ist nicht schädlich..

Liebe grüße denise mit baby noah 4 wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen