Home / Forum / Mein Baby / Habt ihr schonmal was vom sperrmüll mitgenommen?

Habt ihr schonmal was vom sperrmüll mitgenommen?

25. August 2010 um 22:20

hallo

ich habe mir schon immer einen tollen schaukelstuhl gewünscht. so einen alten schön geschwungenen.

nur habe ich niee einen gefunden oder sie haben 200 euro aufwärts gekostet.

dann ging ich spazieren und fand diesen wunderschönen schaukelstuhl auf dem sperrmüll, an dem wirklich nichts dran war. ich habe wirklich noch nie was vom sperrmüll mitgenommen aber da konnte ich einfach nicht wiederstehen. ohh gott mir war es so peinlich ich hoffte nur mich sieht keiner wir wohnen halt auf dem land wo jeder jeden kennt.


aber ich bin so froh das ich ihn mitgenommen habe ich liebe ihn einfach

habt ihr schonmal was vom sperrmüll mitgenommen? wenn ja was?

lg

Mehr lesen

25. August 2010 um 22:25


Einen riesigen Rattansessel. Der war sooooo schön!

Also strenggenommen darf man das nicht.
Aber ich z.B. stelle, wenn ich was auf den Sperrmüll tue, die gut erhaltenen Sachen immer ganz deutlich sichtbar an den Straßenrand und freue mich dann immer total, wenn ich sehe, daß das jemand mitgenommen hat, weil ich mir dann immer denke, dann kann es wenigstens noch jemand gebrauchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 22:28

Meine
eltern und wir drei geschwister (mit familien) haben auf einem hof gewohnt und gemeinsam sperrmüll bestellt. als wir so am aufbauen waren, hat jeder bei jedem irgendwas tolles entdeckt das war total witzig, weil zum schluß fast nichts mehr übrig war, lol....ich hab so seit mittlerweile 10 jahren so ne küchentafel, an die ich meine einkaufsliste schreibe. ich möcht sie nicht missen...hab auch schon oft nach was neuem geguckt - aber bis jetzt nichts schönes gefunden.
ach ja - und eine superschwere gusseisenere ofentür (oder sowas in der art) mit einem engel hab ich mal ein paar häuser weiter gefunden - die hab ich auch eingesackt. sonst? grübel grübel....ne, das wars, glaub ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 22:32

Klar,schon öfter...
und wieso sollte ich mich dafür schämen?

peinlicher finde ich die leute die noch gute,gebrauchsfähige sachen auf den sperrmüll schmeissen anstatt sie bedürftigen zu schenken zb. und dann aber rumjammern wie schlecht es ihnen geht.

hab schon einiges mitgenommen: kratzbäume für die katzen zb...irgendwelche schrankteile die man zum kaninchenstall umbauen konnte etc...liegestühle für den garten..

find da nichts peinlich dran. nur weil ich mir etwas davon mitnehme heißt es nicht das ich asi oder bedürftig bin. was glaubst du was hier die leute alles wegschmeissen.
traurig sowas.

und die anderen leute sind mir mittlerweile scheißegal.
1. wird eh immer geglotzt und gelabert,allein weil ich schon mehr als 2 kinder habe und somit nicht mehr in die norm passe und 2. soll mal jeder vor der eigenen tür kehren.
jeder hat so seine leichen im keller. die,die über dich ablästern wenn sie dich beim sperrmüll stehen sehen machen es vielleicht sogar selber
oder sind neidisch das du dir den schönen stuhl geholt hast und sie zu feige waren

ist doch so. und ob man dann ärger bekommt...glaube ich nciht.wieso? können doch froh sein das sie weniger mitnehmen müssen..schlimmer ist es bestimmt wenn du etwas zum sperrmüll einfach dazu stellst...

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 13:48


Yupp! Aber das ist schon lange her. Früher sind wir spazieren gegangen und haben uns angeschaut, was es so alles gibt. Mein Mann hat öfter mal irgendwelche Stereo-Anlagen mitgenommen.

Meine Mutter hatte allerdings den Vogel abgeschossen. Die hat ein Chicco-Spielehaus vom Sperrmüll. Da fehlte lediglich eine Schraube an der Tür! Allerdings hatte sie die Besitzer hier vorsichtshalber gefragt, weil sie echt nicht glauben konnte, dass das Sperrmüll sein sollte. Und das Haus ist natürlich der Hit!

LG
Sabbelchen75

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen