Home / Forum / Mein Baby / Hallo bin wieder da Und meine chiara kam zu früh

Hallo bin wieder da Und meine chiara kam zu früh

29. Dezember 2009 um 13:25 Letzte Antwort: 29. Dezember 2009 um 13:50

es passierte am 11.Dezember. Ein ganz normaler Tag,ohne Schmerzen. Wir waren Einkaufen und ich verspürte nur eine grosse Schlappheit und das bedürfnis mich zu setzen. Zu Hause angekommen dachte ich ich müsse dringend mal auf Toilette aber dann war ich sehr erschrocken! Überall Blut! Es floss so aus mir heraus und ich konnte es nicht stoppen. Ich schrie nach meinem Mann der in der Küche war,und war völlig Hysterisch denn ich dachte mein Kind wäre Tot. War mir ziemlich sicher denn ich spürte Sie nicht. War gar nicht mehr zu beruhigen. Mein Mann dagegen war seeeeeeeehr locker! Meinte nur das wäre nichts ging in die Küche um etwas zu Essen! ( war wohl der shock? ) Das machte mich erst recht rasend denn ich fühlte mich nicht ernst genommen.Schliesslich rief mein Mann seine Schwester an,um nach zu fragen ob das normal sei? ( HAAAAAAAALLOO???) Die kam zum Glück ganz schnell( wohnt um die Ecke) und half mir die Tasche für die Klinik vorzubereiten . Und schrie ihren Bruder an weil er nicht in die gänge kam und Seelenruhig aß! Und er auch kein Krankenwagen gerufen hatte weil er davon überzeugt war das dass nichts schlimmes ist,und uns wieder heimschicken würden. Also so einen Mann wünscht sich echt keiner!!! Seine Schwester blieb dann bei uns zu Hause und kümmerte sich um unser Sohn ( 14 Mo ) und mein Mann fuhr uns im KH. Mit aller Ruhe! Ich schrie ihn nur noch an! Konnte einfach nicht glauben das er so eine Situation nicht ernst nahm. Vorallem bin ich nicht jemand der übertreibt. Wenn ich sage es fliesst und hört nicht mehr auf wie wenn ich Pipi mach,dann mein ich das auch so.Jedenfalls als wir in der Klinik waren ,hatte ich auch schon leichte Wehen und dann ging alles schnell. Erst CTG,dann Ultraschall,dann entschieden die Ärzte das Kind muss sofort raus! Ich hatte gefühlte 10 Menschen um mich rum,alles ging schnell ,und ich bekam eine Vollnarkose.
Mein Mann schaute nur mit grossen Augen und konnte es nicht fassen das die Lage doch ernst war! Chiara kam in der 35 Wo. Sie ist noch im Brutkasten und hat manchmal Atem aussetzter da die Lunge noch nicht vollständig gereift ist. Ich lag 10 Tage im KH da ich als Nebenwirkung von der OP eine Darmlähmung hatte. Ich konnte die kleine erst nach 3 Tagen sehen da ich nicht aufstehen konnte. Durch die Schmerzen von der OP und dem vielen Blutverlust der von der Gebährmutter kam. Am schlimmsten war auch für mich meinen kleinen Sohn einfach so ünvorbereitet zurück zu lassen. Er war auch Sauer fremdelte im KH und wollte mich nicht einmal ansehen. Jetzt bin ich zu Hause seit ein paar Tagen,es geht uns wieder besser. Nur Chiara muss ich noch voraussichtlich bis 14. Januar im KH lassen
Sorry war lang aber ich war so Mitteilungsbedürftig

Mehr lesen

29. Dezember 2009 um 13:40

Danke
meinen Sohn gehts jetzt ganz gut, bin gespannt auf seine Reaktion wenn er seine Schwester das 1. mal sieht. Chiara ist mit 45 cm und 2400 gramm auf die Welt gekommen. Mittlerweile sind es 2680g. Also für ein Frühchen recht schwer.Es ist alles ok nur das Selbständige Atmen muss sie noch lernen. Die Aussetzter hat sie meistens Nachts beim Tiefschlaf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2009 um 13:50

Hey!
Erstmal herzlichen Glückwunsch!

Das ist bestimmt ein riesen Schrecken für dich gewesen und ich verstehe, dass du wütend bist auf deinen Mann.

Hast du schon mit ihm gesprochen und ihn mal gefragt, ob er dich jetzt endlich ernst nimmt?

Dieses Erlebnis sollte ihm eine Lehre gewesen sein.

Gut, dass deine Kleine und du es halbwegs überstanden habt!
Ich hatte schon Sorge, als ich den Anfang deines Geburtsberichtes las...

Ich wünsche euch gute Besserung und ein tolles Familienleben!

Und wegen deinem Sohn:
Mach dir da mal keine Sorgen!
Das ist völlig normal, dass er sich so verhält, auch, wenn es für dich natürlich im Moment gar nicht schön ist .
Als ich geboren wurde, wollte mein damals 2-jähriger Bruder von meiner Mutter erstmal nichts mehr wissen, aber das ging schnell vorbei; heute lacht sie darüber !

Alles Gute für euch 4!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook