Forum / Mein Baby

Hämaton in der schwangerschaft. kennt das jemand?

Letzte Nachricht: 25. Juni 2013 um 11:55
25.06.13 um 7:20

Hallo, ich frage zusätzlich hier nochmal.
Bei mir wirde gestern ein hämatom in der gebärmutter festgestellt. Ich bin jetzt 5 plus 1.
Wurde für eine woche krank geschrieben. Kennt das jemand? Und wie ist es ausgegangen?

Lg tany

Mehr lesen

25.06.13 um 8:10

Hallo!
Ich hatte in der 9. Woche ein Hämatom mit Blutungen. War 4 Tage im KH und habe anschließend ein Beschäftigungsverbot bekommen.

War am Boden zerstört weil ich gedacht habe das ich unseren Kleinen verloren habe. Im KH wurde mir auch ziemliche Angst gemacht.

Es war dann aber alles gut. Das Hämatom war nach ein paar Tagen verschwunden und unser Kleiner ist mittlerweile 14 Monate alt.

Ich wünsche dir alles Gute für deine weitere SS. Ruh dich viel aus und lass dich nicht stressen.

LG

Gefällt mir

25.06.13 um 8:26

Vielen
Dank für die aufmunterung. Da bekommt man wirklich hoffnung.
Mein hämatom blutet aber nicht, wurde nur zufällig entdeckt.
Kann es auch ohne abbluten verschwinden?

Lg

Gefällt mir

25.06.13 um 8:52

Hi tany
Hatte drei Hämatome in der Gebärmutter. Hab leider ab der 7. ßt bis zur 30ssw. Fast durchgehend geblutet und musste Bettruhe einhalten. Hatte sehr viel Angst und die Ärzte waren nicht sehr zuversichtig. Doch mein Schatz ist mitlerweile 2,5 Jahre alt und putzmunter. Lass den Kopf nicht hängen. Glaub an dich und deinen Zwerg.....
Drück dir ganz doll die Daumen.
Hast du irgendwelche Tabletten bekommen?
LG Sandra

Gefällt mir

25.06.13 um 9:02
In Antwort auf

Hi tany
Hatte drei Hämatome in der Gebärmutter. Hab leider ab der 7. ßt bis zur 30ssw. Fast durchgehend geblutet und musste Bettruhe einhalten. Hatte sehr viel Angst und die Ärzte waren nicht sehr zuversichtig. Doch mein Schatz ist mitlerweile 2,5 Jahre alt und putzmunter. Lass den Kopf nicht hängen. Glaub an dich und deinen Zwerg.....
Drück dir ganz doll die Daumen.
Hast du irgendwelche Tabletten bekommen?
LG Sandra

Danke schön!
Nein, ich habe nichts bekommen. Sie hat mir auch nicht ausdrücklich bettruhe verordnet. Aber ich halte sie ein soviel ich kann. Von mir selber nehme ich arnika. Und werde heute magnesium besorgen. Hast du sonst noch tips für mich?
Ich freue mich für dich, dass es gut gelaufen ist!

Gefällt mir

25.06.13 um 9:07
In Antwort auf

Danke schön!
Nein, ich habe nichts bekommen. Sie hat mir auch nicht ausdrücklich bettruhe verordnet. Aber ich halte sie ein soviel ich kann. Von mir selber nehme ich arnika. Und werde heute magnesium besorgen. Hast du sonst noch tips für mich?
Ich freue mich für dich, dass es gut gelaufen ist!

Ich hatte Magnesium und zur Anfangszeit
Hatte sie mir noch utrogest verordnet damit die ss stabil wird.... Als kleiner Tipp am Rande tu dir nen gefallen und google nicht zu viel und Versuch positiv zu denken.... Hämatome haben auch nichts mit der Gesundheit deines Babys zu tun.... Meine Schwiegermutter hatte mir versucht einzureden dass mein Baby krank ist und daher die Blutungen kommen
Also lass dir einfach nix einreden, bewahre Ruhe und freu dich auf dein krümelchen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

25.06.13 um 9:16

Hatte ein hämatom
in meiner erste schwangerschaft(ca 12.ssw) und habe geblutet!

jetzt ist mein sohn fast 3 jahre alt

Gefällt mir

25.06.13 um 9:28

Hatte
Ich auch in der frühschwangerschaft,wurde eine Woche krank geschrieben und sollte mich wenig wie möglich bewegen,heute ist sie 2,5Jahre
Gute Besserung

Gefällt mir

25.06.13 um 9:49

Danke
An alle für eure antworten. Werde mich schonen und hoffen, dass alles gut geht!

Gefällt mir

25.06.13 um 11:55

Skadiru
Das ist eine so schöne geschichte. Freut mich, dass alles so gut ausging.
Wäre so glücklich, wenn es auch von alleine weggeht. Zumal ich im dez schon eine fehlgeburt hatte.

Lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers