Home / Forum / Mein Baby / Hand aufs Herz, würdet ihr eurem Kind Tütensuppe bwz Fertiggerichte geben.??

Hand aufs Herz, würdet ihr eurem Kind Tütensuppe bwz Fertiggerichte geben.??

8. Februar 2010 um 17:25 Letzte Antwort: 8. Februar 2010 um 19:00

Ich hab so Bock auf ne Champion-Creme-Tütensuppe und kein Schimmer, was ich meinem Sohn (15 Monate) heute machen soll? Findet ihr, er kann mit mir Tütensuppe futtern...
ist ja schon ne Menge, Salz und Glutamat.. und andere Aromastoffe....
Wie seht ihr das?
Macht ihr das?
Naja, erstmal mach ich ihm jetzt Bratkartoffeln....

Danke
Li

Mehr lesen

8. Februar 2010 um 17:27

Also bis jetzt
habe ich ihr so etwas noch nicht vorgesetzt( esse gern die tomaten-reis-suppe von maggi) aber in 3-4 monaten... warum nicht ?!

lg,nadine mit sophia (16 monate )

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 17:33

Also
ich sehe da kein Problem, wenn du es mal machst. Soll halt nur nicht täglich sein.
Ich kenne diese Gelüste auf ganz bestimmte Fertigprodukte auch und da kriegen meine Mädels dann auch was ab.
Wie gesagt, nicht täglich aber mach ruhig.
LG
Astrid

P.S. Den Ausdruck "Giftzeug" halte ich für eicht übertrieben...

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 17:39

Hmmm
Ich denke schaden wirds nicht,aber ich würde das meiner Maus nicht geben.

Sie ist 13 Monate alt.

Nicht nur wegen dem Salz,sondern den ganzen Gescmacksverstärker und den Konservierungsstoffen.

Wenn du ihm die Suppe gibst,kannste ja mal berichten ob er noch lebt

Wenn er doch jetzt Bratkartoffeln bekommt,warum willst du ihm dann noch Suppe geben?

LG,Sabrina

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 17:41


Ist absolut in Ordnung, finde es ja auch nicht die ganz ideale Ernährung.
Nur bei Gift denke ich immer gleich an Rattengift oder Arsen und da liegen für mich Welten dazwischen.

War aber auch in keinster Weise böse gemeint.
LG
Astrid

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 17:47

Hallo,
mit etwas mit Milch oder Wasser verdünnt (wg. dem hohen Salzgehalt) ist das doch kein Problem, unser Sohn hat das auch in dem Alter gegessen und er lebt noch wird sogar bald 3 Jahre alt. Logisch sollten Fertiggerichte und Tütensuppen nur Ausnahmen und nicht die Regel sein, aber ab und zu schadet sowas nicht.

LG
Bea

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 18:17


solange es nicht die regel ist sowas zu essen...
meiner (3 jahre) liebt zb diese sandmännchensuppe mit brötchen/ brot dazu... er isst das ab u an mal abends. aber eher selten..
gg ein paar löffel spricht sicherlich nix!

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 18:24

Hey du
ja würd ich geben. nicht immer aber ab und zu finde ich das vollkommen in ordnung
vor allem bei tütensuppen

außerdem, da wir in deutschland leben, sind die standarts denke ich schon relativ hoch, dass man sich da nich so die gedanken drum machen muss

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 18:31

Also
unsere bekommt eigl nie fertig gerichte, wenn ich auf diese lust habe hole ich ihr von hipp ein menü für ihre altersklasse.

wenn se dann mal probieren möchte ok,aber so lass ich es lieber, ka hab dann schlechtes gewissen, weil eine zucchini suppe zb is in 15 min fertig und könnte fürs kleine doch eben als alternative schnell gemacht werden!

lg

bk

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 18:34

Nein
zumindest jetzt noch nicht mit 13monaten.
sollte ich auch da mein mann ne Phosphat und glutamat überreaktion hat. und der KIA meinte dass jonas das evtl auch haben könnte.
deshalb koche ich ALLES selbst.

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 18:48

Also..
ich denke nicht das es schlimm ist wenn du deinem kind das mal gibst.

ich selber würde das aber nicht machen,aber nur aus dem grund weil ich sowas nciht mag
mir schmeckt das nicht,das ist für mich gar keine mahlzeit irgendwie.
sowas würde ich nur abends bei ner heißhungerattacke um 0 uhr essen
aber so zum mittag..dann amch ich lieber auf die shcnelle ein paar pfannkuchen

LG *anja*

1 LikesGefällt mir
8. Februar 2010 um 19:00

Danke
für die Antworten.

Also, ich sehe das dann ja so, wie die meisten hier.

Ich möchte es ihm eigentlich nicht geben.
Aber ich werde es vielleicht mal machen.

Leider isst mein Kind keinen Brei mehr, schon seit 4 Monaten!! nix mehr... wird nicht mal mehr in Mund genommen.

ABER ICH WERDE ES VIElleicht mal machEN; mal sehen.
Vielleicht bin ich irgendeinen Tag faul
Sterben wird er davon nicht.
Aber gesund ist es sicher auch nicht!

Alles liebe,
vielen DANK FÜR EURE meINUngen.
Li

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers