Forum / Mein Baby

Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Letzte Nachricht: 11. Juni 2013 um 23:31
10.06.13 um 12:43

Guten Tag ihr Lieben,

gestern fing es bei meinem Kleinen (im Juli 4 Jahre alt) an. Ausschlag an Beinen und Händen, Bläschen im Mund, allgemeines Unwohlsein.
Da ich mir nicht sicher war, ob es sich wirklich um o.g. Krankheit handelt, sind wir noch zum Notdienst gefahren, um es bestätigen zu lassen.
Uns wurde ein betäubendes und desinfizierendes Mundgel mitgegeben, mehr könne man nicht tun.

So die Nacht war der Horror, er hat die ganze Nacht nur geweint, morgens zwei Stunden geschlafen. Seitdem schleppt er sich weinend und jammernd durch den Tag, er isst nicht, Gel wirkt kaum, Wasser bekommt er mit einer Spritze in die Backentasche gespritzt - das lässt er auch ohne Probleme mit sich machen, anders bekomme ich keine Flüssigkeit in ihn hinein.
Fieber hat er nicht.

Soooo lange Rede, kurzer Sinn:
Wie lange hat es bei euren Zwergen gedauert, bis es ihnen einigermaßen besser ging?


Liebe Grüße
Jenny

Mehr lesen

10.06.13 um 13:27

Wir auch
Also bei meinem Sohn (19 Monate) bestand Verdacht auf Scharlach.. Hatte gleichzeitig mit einer von Tagesmutti Fieber und dann Ausschlag am Körper. Vor allem Bauch und Oberschenkel. Bei der Kleinen war angeblich der Scharlach test positiv . Bei meinem kleinen negativ-also hatte er nix .. Ich hasse die Kinderärztin!!!
Eine Woche später bekam ich Fieber und angeschwollene Lymphknoten!! Angeblich nur ein Infekt
Eine Woche danach bekam ich es an den Händen und Fußsohlen ganz doll!! Also wussten wir dann, was unser Kleiner hatte!! Was ich der Kinderärztin dann auch mitteilte! Die guckte dann nur dumm aus der Wäsche.
Also mein Sohn und ich hatten es zum Glück nicht im Mund.
Hnd bei mir war es wohl so doll, weil ich schwanger bin und ja mein Immunsystem noch mehr im Keller als sonst schon

Übrigens hat meine Ärztin gesagt, das es schon fast jeder hatte, aber unbemerkt bleibt, weil man es normalerweise (als Erwachsener) nicht so doll bekommt. Vielleicht ein paar Pickel wobei man sich nicht viel denkt.
Bei mir war das anfang mai und jetzt leide ich noch an das Abpellen der Haut von den Fußsohlen...und das im Sommer
LG

Gefällt mir

10.06.13 um 13:32

Ohhhh nein
wie schrecklich. ich find das ist die schlimmste neue krankheit die es gibt.
meine beiden hatten das jeder schon 2 mal. beim 2. mal so dolle dass der große nichts mehr gegessen hat für 7 Tage und der kleine nur noch getragen werden wollte weil er nicht mehr laufen konnte. und nachts war ich rund um die uhr wach und habe abwechselnd die füße gekühlt und abgewaschen. ahhhh, ich will nicht mit dir tauschen.

Gefällt mir

10.06.13 um 13:51


Eeeendlich ist er eingeschlafen.... Jetzt erstmal in Ruhe einen Kaffee trinken und dann einen Spaziergang mit Wuffi machen (Papa ist neben dem Kleinen eingeschlafen)

Danke für eure Antworten.

Ich hoffe, dass es schnell vorbei geht. Er tut mir so leid. Und man steht hilflos daneben.

Gefällt mir

10.06.13 um 20:40


Und einmal hoch damit

Gefällt mir

10.06.13 um 21:24


wir hatten das letztes jahr....hölle.
junior hatte es gsd hauptsächlich am/im mund, hab da ganz rabenmutter dentinox zum betäuben geschmiert.
schmerzmittel gingen nur als zäpfchen unter enormen protest, aber saft hat vieeeeeel zu weh getan, hab das einmal gemacht weil ich nicht mitgedacht hab, junior hat bitterlich geweint und ich mit
getrunken hat er da wenn überhaupt nur klare flüssigkeiten aus offenen gefäßen, gegessen tagelang gar nichts.

im anschluß lag dann ich flach, megafiese mandelentzündung

Gefällt mir

10.06.13 um 23:05

Ihm gehts so schlecht
Er weint so viel.... Gerade ist Papa bei ihm....
Der Ausschlag ist bis zum Popo hochgewandert, der ganze Mund voller Bläschen.... Er tut mir so leid....

Nurofensaft gegen die Schmerzen und Fenistiltropfen gegen den Juckreiz hat er intus, nur scheint nichts zu helfen....

Er ist so müde, schläft aber immer nur max 20min und wird dann weinend wach..... Was kann man noch tun?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

10.06.13 um 23:16
In Antwort auf

Ihm gehts so schlecht
Er weint so viel.... Gerade ist Papa bei ihm....
Der Ausschlag ist bis zum Popo hochgewandert, der ganze Mund voller Bläschen.... Er tut mir so leid....

Nurofensaft gegen die Schmerzen und Fenistiltropfen gegen den Juckreiz hat er intus, nur scheint nichts zu helfen....

Er ist so müde, schläft aber immer nur max 20min und wird dann weinend wach..... Was kann man noch tun?


eiswürfel lutschen lassen, kaltes wasser trinken, kalter kamillentee mit etwas zucker half noch...ausschlag hatte er keinen am körper, da weiß ich keinen rat
sonst vllt doch ins kh, die haben einfach andere schmerzmittel zur verfügung und können ihn etwas aufpäppeln?

Gefällt mir

10.06.13 um 23:19
In Antwort auf


eiswürfel lutschen lassen, kaltes wasser trinken, kalter kamillentee mit etwas zucker half noch...ausschlag hatte er keinen am körper, da weiß ich keinen rat
sonst vllt doch ins kh, die haben einfach andere schmerzmittel zur verfügung und können ihn etwas aufpäppeln?


Habe schon im KH angerufen. Sie können nichts machen, da müsse er einfach durch, hieß es

Gefällt mir

10.06.13 um 23:22
In Antwort auf


Habe schon im KH angerufen. Sie können nichts machen, da müsse er einfach durch, hieß es




ernsthaft? uns wurde gesagt wenn er sich so quält können wir jederzeit kommen, auch weil er tagelang auch kaum trinken konnte.

klar, medis dagegen gibt es nicht, aber die können schmerzmittel geben die ihr nicht haben und ggf flüssigkeit zuführen. ich würd da aufs bauchgefühl hören und wenn möglich in ne andere klinik.

Gefällt mir

10.06.13 um 23:24
In Antwort auf




ernsthaft? uns wurde gesagt wenn er sich so quält können wir jederzeit kommen, auch weil er tagelang auch kaum trinken konnte.

klar, medis dagegen gibt es nicht, aber die können schmerzmittel geben die ihr nicht haben und ggf flüssigkeit zuführen. ich würd da aufs bauchgefühl hören und wenn möglich in ne andere klinik.


Sein Flüssigkeitshaushalt ist ok. Ich flöße es ihm immer per Spritze ein.

Gefällt mir

11.06.13 um 7:55

Hey
Bitte fahre ins kh!
Mein sohn lag mit hand fuss mund 1woche im kh sn infusionen!
Er konnre vor schmerzen weder essen noch trinken und hat nur nocg geweint/geschrien !
Auch steigt der acrton gehalt,wenn die kinder krank sind extrem schnell!!
Es kann sein,dass das bisschen,was du ihm mit dee spritze ein flôst überhaupt nicht ausreicht!
Die im kh können sehrwohl behandeln!
Mein sohn bekam novalgin etc!!!

Gute besserung

Gefällt mir

11.06.13 um 23:31

Danke Schnuki
Ich habe gute Nachrichten:

Heute hat sich sein Zustand im Tagesverlauf gebessert....

Er hat ein paar Joghurts gegessen und mit dem Strohhalm getrunken. Er war zwar noch weinerlich, aber er hat sich nicht mehr in Rage geschrien und war teilweise sogar richtig gut drauf. Und er war sogar wieder mal richtig frech, das ist doch schon mal ein gutes Zeichen.

Ich habe ihn um halb neun hingelegt, bisher wurde er nur einmal wach.
Ich hoffe, dass die Nacht etwas besser wird. Letzte Nacht wurde er alle 10min wach und hat bitterlich geweint.

Ich hoffe, dass das Schlimmste überstanden ist und es jetzt bergauf geht.

Liebe Grüße

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers