Home / Forum / Mein Baby / Hand-fuß-mund und ich verzweifle langsam...

Hand-fuß-mund und ich verzweifle langsam...

29. Oktober 2012 um 17:19

....ich bin echt am ende mit meinem latein.
seit gestern bläschen an und im mund plus furchtbarste schmerzen, trinken nur das nötigste, essen gar nicht trotz dass er vor hunger weint, aber beim kleinsten versuch wird auch wieder geschrieen, nicht mal trinkflasche ist drin....
hab ihm vorhin schon fresubin eingeflößt damit er ein klein wenig sättigungsgefühl hat....keine chance.

hat iiiiirgendjemand einen tipp was man ausser schmerzlinderung durch dentinox vor ort und eben ibu/pcm noch tun kann- und ne info wie lang es ca dauern kann bis er wieder essen kann?und wenns nur ne milchflasche wäre?wie lang hat es bei euren gedauert?fieberfrei ist er seit heute morgen bereits wieder, falls das wichtig ist.

Mehr lesen

29. Oktober 2012 um 17:31


....achso, ganz vergessen...20monate ist er jung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 18:44

Huhu
Gehe so schell als möglich ins Krankenhaus!!
Mein Sohn hatte vor einem halben jahr hand fuß mud und dasin einer ganz krassde form!
Die Zunge war doppelt so dick ,er hat nur noch geschrien vor Schmerzen!
Nach 2 Tagen sind wir ins kh, sein Flüssigkeitsmagel war extrem hoch , er musst e3 Tage bleiben an infusion mit starkem schmerzmittel Novalgin!!
Nicht selten artet die krankheit so aus und bedarf unbedingt einer Behandlung im KH!!
Bis die Bläschen eiigermaße erträglich für dein Sohn werden, kanst du mal locker ne Woche rum gehen lassen, bis er sic wieder traut richtig essen und trinken!
Im Nachhiein habe wir viel zu lange mit dem KH gewartet, geh mit dem kleinen hin, diese Salben alles drum ud dran, lass die Häde aus dem Mud, es macvht alles ur noch schmerzhafter!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 19:01


Mein sohn hat sich vor 2 wochen bei seiner cousine angesteckt.
Hatte freitag abend hohes fieber, ab samstag wollte er nix mehr trinken.
Habe noch gestillt, hab dann versucht ihm mit den löffel was zu füttern, keine chance, hat dann alles erbrochen. Nur geschrien. Der arme
Habe dann mumi abgepumpt, im kühlschrank kalt gestellt und dann mit viel mühe und dann mit flasche gefüttert. Irgendwann hat er es genommen. Dann auch kalten fencheltee mit kamille gemischt. Soll auch helfen.
Nach 2 tagen hat er wieder super getrunken und sogar brei gegessen, fieber war auch weg.
Habe ihm nurofen saft gegeben, dentinox, osanit und benuron zäpfchen. Natürlich nicht alles gleichzeitig.
Dann hat er sich leider abgestillt...

Naja dann hab ich mich angesteckt und bin die bläschen im mund immer noch nicht los..

Drücke die daumen dass ihr den mist schnell los werdet.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 19:19

Eine woche
Ungefaer im notfall wo nichts mehr ging musste ich meine schon mit einer spritze tuettern vom hustensaft oder so,nur meine hatten damals ein herpes im mund und rachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 20:02
In Antwort auf mausi8585


Mein sohn hat sich vor 2 wochen bei seiner cousine angesteckt.
Hatte freitag abend hohes fieber, ab samstag wollte er nix mehr trinken.
Habe noch gestillt, hab dann versucht ihm mit den löffel was zu füttern, keine chance, hat dann alles erbrochen. Nur geschrien. Der arme
Habe dann mumi abgepumpt, im kühlschrank kalt gestellt und dann mit viel mühe und dann mit flasche gefüttert. Irgendwann hat er es genommen. Dann auch kalten fencheltee mit kamille gemischt. Soll auch helfen.
Nach 2 tagen hat er wieder super getrunken und sogar brei gegessen, fieber war auch weg.
Habe ihm nurofen saft gegeben, dentinox, osanit und benuron zäpfchen. Natürlich nicht alles gleichzeitig.
Dann hat er sich leider abgestillt...

Naja dann hab ich mich angesteckt und bin die bläschen im mund immer noch nicht los..

Drücke die daumen dass ihr den mist schnell los werdet.

Lg


....dass ich das auch noch bekomme fürchte ich auch- wie schwer is der verlauf bei erwachsenen?bzw wie war er bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 20:04
In Antwort auf elswedy

Huhu
Gehe so schell als möglich ins Krankenhaus!!
Mein Sohn hatte vor einem halben jahr hand fuß mud und dasin einer ganz krassde form!
Die Zunge war doppelt so dick ,er hat nur noch geschrien vor Schmerzen!
Nach 2 Tagen sind wir ins kh, sein Flüssigkeitsmagel war extrem hoch , er musst e3 Tage bleiben an infusion mit starkem schmerzmittel Novalgin!!
Nicht selten artet die krankheit so aus und bedarf unbedingt einer Behandlung im KH!!
Bis die Bläschen eiigermaße erträglich für dein Sohn werden, kanst du mal locker ne Woche rum gehen lassen, bis er sic wieder traut richtig essen und trinken!
Im Nachhiein habe wir viel zu lange mit dem KH gewartet, geh mit dem kleinen hin, diese Salben alles drum ud dran, lass die Häde aus dem Mud, es macvht alles ur noch schmerzhafter!!
LG


....arzt war da und meinte es habe ihn ordentlich erwischt, solang er aber trinkt wäre kh nicht unbedingt notwendig
er ist halt sonst einer der super isst und trinkt (1.5l am tag sind null problem), jetzt waren es ca 600-700ml

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 20:06


....er trinkt ja, aber eben nicht so viel wie sonst...ach mann, der arme knopf
jetzt schläft er endlich mal, das nurofenzäpfchen wirkt.sollte es morgen immernoch so krass sein fahren wir definitiv nochmal zum arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 20:08
In Antwort auf elva_12739456

Eine woche
Ungefaer im notfall wo nichts mehr ging musste ich meine schon mit einer spritze tuettern vom hustensaft oder so,nur meine hatten damals ein herpes im mund und rachen


....ich hab auch ne ladung spritzen hier womit ich ihm das fresubin gegeben hab- das tat mir so leid, er hat hunger und jeder bissen tut weh....trinken ging, sonst stürzt er zwar das wasser runter wie nix, jetzt nur kleine schlucke, aber es ist nicht so dass er auch nur ansatzweise zeichen von austrocknung zeigt.da hab ich extra nachgehakt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 22:15

Du
Wollte dir nur nochmal sagen,auch mein Sohn hatte bisschen getrunken und keinerlei Anzeichen einer Auszeichnung gehabt,trotzdem waren seine Werte im
Kh unerwartet schlecht!
Davon würde ich mich nicht beirren lassen!
Wenn du guten Arzt hast,kann auch dieser sofort per Test feststellen,ob der flüssigkeitshaushalt noch ok ist!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 22:25
In Antwort auf elswedy

Du
Wollte dir nur nochmal sagen,auch mein Sohn hatte bisschen getrunken und keinerlei Anzeichen einer Auszeichnung gehabt,trotzdem waren seine Werte im
Kh unerwartet schlecht!
Davon würde ich mich nicht beirren lassen!
Wenn du guten Arzt hast,kann auch dieser sofort per Test feststellen,ob der flüssigkeitshaushalt noch ok ist!
Lg


...gut, danke, ich hake da nach.eben hat er aber mal eben so 200ml kamillentee obendrauf weggezogen wie nix, das beruhigt schonmal.fieber hat er auch seit heute morgen schon nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2012 um 6:54


....erste aktion gerade: eineinhalb becher kamillentee trinken.besser drauf ist er auch schon...ich hoffe jetzt dass es so bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2012 um 19:32

....uuuuuupdate
...nachdem ich heute morgen in der kinderklinik angerufen und schon für diese gepackr hab und wir vorher noch beim kia waren welcher sagte dass er ihm noch bis zum abend zeit gibt und wir sonst ins kh solle fing er vor zwei stunden an zu essen als gäb's gleich nix mehr und trinkt jetzt fast wie zuvor


...es wird :amour

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen