Home / Forum / Mein Baby / Mütter - Dezemberkind / Happy New Mummies!

Happy New Mummies!

1. Januar 2007 um 0:29 Letzte Antwort: 8. Januar 2007 um 20:51

hallo mädels, ich mach einfach mal nen neuen strang auf und wünsche allen alles liebe fürs neue jahr. ich habe tatsächlich ein kleines glas bier getrunken. mein mann hatte wohl ein schlechtes gewissen und ist bei mir geblieben. allerdings macht er sich jetzt grad startklar zum ausgehen. auch ok, soll er noch ein wenig party machen.

wir haben mit seiner tochter in gambia telefoniert um 12. dort ist heute tobaski und die feiern auch alle. ari ist putzmunter und hat papa vorhin erst mal auf den pulli gekotzt und grade in hohem strahl in die frisch gewaschenen rastas.

wir gehen jetzt mal ne runde ins bett und mal sehen, ob wir irgendwann eine mütze schlaf kriegen oder der sturm meinen kleinen auch stürmisch drauf bringt, wie leztte nacht.

alles liebe und bis bald!

Mehr lesen

1. Januar 2007 um 9:02

Frohes neues Jahr ihr Mamas und noch nicht Mamas!!!
Es gibt wohl doch noch einige Januarmamas! Bin mal gespannt wer die erste im Januar ist. Vielleicht ist ja letzte Nacht schon eins gekommen.

Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr übersteht die letzten Tage eurer Schwangerschaft gut. Lange dauert es ja nicht mehr bis alle Kinder da sind.

Ich habe gestern bei meinen Eltern gefeiert, weil mein Freund unbedingt mal wieder Party machen wollte. Aber das war schon o.k. ich hatte mit den Kleinen
auch so meinen Spaß.
Ein kleines Schlückchen Sekt habe ich mir auch gegönnt. Danach kam ich mir so vor als hätte ich eine ganze Flasche getrunken. Bin halt einfach nichts mehr gewöhnt.

Mein Kleiner guckt jetzt schon richtig wach durch die gegend und interessiert sich jetzt für sein Mobile über dem Wickeltisch und sein Spieltrapez. Das findet er ganz toll, weil es da so viel zu sehen gibt. Seinen Kopf kann er auch schon richtig gut hoch heben wenn er auf dem Bauch liegt. Tja, da merkt man das er schon nicht mehr ein ganz kleines Baby ist, sondern immer größer wird. Schade das alles so schnell geht.

So, jetzt muss ich mich mal um das Frühstück kümmern. Meine Tochter hat nämlich hunger.

LG Katja und Luis (4 1/2 Wochen)

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 9:20

Liste - Stand 01.01.2007 09:20
Aktualisiert 26.12. - 15.00h"
Gesendet von popcornfee am 26 Dezember um 15:04


Liste vom 26.12.

Ausgekugelt:

Mädels: 11 zu Jungs: 14

13.11.06 14.01 - sunny234 (Silke, Freiburg) - Vincent Niall, 52 cm/3560 g/37 cm (ST 01.12.06)
14.11.06 09.00 - Timse35 (Tina, 36, HM) - Felix, 48 cm/3220 g/36 cm (ST 09.12.06) - KS
18.11.06 08.43 - Arianova (41, Hamburg) - Ari Tafah Alfred, 50 cm/2440 g/ (ST 01.12.06) - KS
20.11.06 10.15 - Stern (Marie, 17) - Sydney-Aurelia, 48 cm/2420 gr/33 cm (ST 18.12.06)
20.11.06 15.10 - Cora2006 (Corinna, 29, Augusta-USA) - Aaron Michael, 49 cm/3000 g/ (ST 10.12.06) - KS
27.11. 06 00.57 anke54 (Anke) Arne Niklas, 54cm/3580g/ (ST 7.12.) Geburt spontan kurz und heftig
30.11.06 03.28 - Katja04 (Katja, 20) - Luis Alexander, 49 cm/3150 g/34,5 cm (ST 10.12.06)
05.12.06 15.39 - lucyhexe (Lucy) - Mika Paul, 53 cm/3750 g/36 cm (ST 04.12.06)
08.12.06 03.23 - Gretchen (Kerstin, 24, Wien) - Maximilian, 55cm/4370 g/ (ST 04.12.06)
08.12.06 - anni1983 - savanna
09.12.06 00.01 - sunny19893 (Charlotte, 17) - Savannah Rose, 50cm/3120 g/33 cm (ST 18.12.06)
12.12.06 - easy24j(Stefanie) - Nalin 53cm / 3540 g - KS (ST 15.12.)
14.12.06 00.45 - susn80 (Susn, 26, Niederösterreich) - Lena 52cm/4130 g/ (ST 18.12.06)
14.12.06 9.52 - Sveaole - Svea Kristin, 54 cm/3890 g/36cm (ST 10.12.06)
15.12.06 13.51 - Sabrina140185 - Juliet, 54cm/3850 g (ST 10.12.06)
17.12.06 14.00 - sabbelbe (Birgit, 42, Stuttgart) - Moritz Leonhard, 56 cm/3750 g/37 cm KU (ST 11.12.06)
18.12.06 16.36 - alge28 (Alexandra, 38, Frankfurt/M.) Benjamin Phillip, 48 cm/2600 g (ST 25.12.06)
18.12.06 23.52 - jungemama Leni-Fabienne 48cm/3120gr/35 KU (ST 18.12.)
18.12.06 23.54 popcornfee (Eva, 27) - Juri Matteo - 57cm/4270g/38KU (KS nach Einleitung bis hin zu Presswehen)
18.12.06 22.57 - zimchen - 4530/55/37
19.12.06 06.40 - Rina (27j) - Fabian, 56cm/4150 g (ST 19.12.) - KS
19.12.06 21.44 - angelia (alisha) - Anthony Cecar, 49cm/3700 g(ST 22.12.)- nach tagelanger Einleitung
20.12.06 12.42 - paulinchen82 (Elena bzw. Lena , 24, SH/IZ) - Anna Laura, 50 cm/3060 g/34 cm (S 16.12.06) spontane Geburt
22.12.06 04.16 - kuddl (Ines) - Lina 3400gr/52cm/33KU - nach Einleitung
23.12.06 3.10 - Alexjulia (Andrea) - Johanna 3350g/53cm/35KU (ST 31.12.06) spontane Geburt
24.12.06 21.58 - revorock - Kristoffer Danjel 4266g /55cm/KU 37cm (ST 24.12.) spontane Geburt
26.12.06 11.00 - ane27 (Nadja) - Charlotte - spontane Geburt (ST 25.12.)
26.12.06 14.07 - caipi - Tine - Jan-Lukas 4270/54/36
28.12.06 08.53 - paperina76 (Patricia) - Luca-Felipe

Und die müssen alle noch (sich mal wieder melden?):

4 Jungs:

03.12. - christianundsabrina - Jamie
12.12. - juniwind (Isa, 29, Zürich/Bremen) 1. SS
22.12. - doretta9 (Sabine, 38, Hessen) 1. SS
27.12. - boehnchen (Ninja, 30, Hamburg) 1. SS

3 Mädels:

16.12. - dezmum, (Steffi, 20) 1. SS - Lia Marleen
28.12. - vanessa1unsicher (Lena, 28, Berlin) 1. SS
31.12. - charlotte0901 (Romy, 26) 2. SS - Noa-Lauréane

Geheimnisse:

05.12. - frohfrau


Neue Adresse für HP-Fotos: inesb@alice-dsl.de
HP Adresse: www.unserbaby.ch/dezembermamis06

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 9:28
In Antwort auf luan_11846853

Frohes neues Jahr ihr Mamas und noch nicht Mamas!!!
Es gibt wohl doch noch einige Januarmamas! Bin mal gespannt wer die erste im Januar ist. Vielleicht ist ja letzte Nacht schon eins gekommen.

Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr übersteht die letzten Tage eurer Schwangerschaft gut. Lange dauert es ja nicht mehr bis alle Kinder da sind.

Ich habe gestern bei meinen Eltern gefeiert, weil mein Freund unbedingt mal wieder Party machen wollte. Aber das war schon o.k. ich hatte mit den Kleinen
auch so meinen Spaß.
Ein kleines Schlückchen Sekt habe ich mir auch gegönnt. Danach kam ich mir so vor als hätte ich eine ganze Flasche getrunken. Bin halt einfach nichts mehr gewöhnt.

Mein Kleiner guckt jetzt schon richtig wach durch die gegend und interessiert sich jetzt für sein Mobile über dem Wickeltisch und sein Spieltrapez. Das findet er ganz toll, weil es da so viel zu sehen gibt. Seinen Kopf kann er auch schon richtig gut hoch heben wenn er auf dem Bauch liegt. Tja, da merkt man das er schon nicht mehr ein ganz kleines Baby ist, sondern immer größer wird. Schade das alles so schnell geht.

So, jetzt muss ich mich mal um das Frühstück kümmern. Meine Tochter hat nämlich hunger.

LG Katja und Luis (4 1/2 Wochen)

Happy New Year
an Euch alle..

Schlaft ihr euren Rausch aus?
Ich hab mal die Liste obenan gestellt und versucht zu aktualisieren. Wenn ich wem was falsches zugeordnet habe oder jmd vergessen habe, so ist dies nicht absichtlich passiert..

Die meisten Babies kamen am 18.12. zwischen 22 und 24 Uhr..

Sehr interessant, das sind zwei Wochen nach Vollmond gewesen..

Morgen ist wieder Vollmond. Also kann ich davon ausgehen, dass das letzte Kind dann quasi am 14.1. (wer soll das sein außer mir...) kommt.

Ninja,
alles alles Gute für heute, hast's ja nun ins neue Jahr geschafft! Ich denk an dich!

Lena,
auch noch an Bord? Na schön, dann flutschts ja heute.

Alexandra:
Gut, tauschen wir dann die Gehaltsbescheinigungen und Geburtsurkunden?? Du Elterngeld, ich Erziehungsgeld plus EH-Zulage..

Andrea,
ich hab auch Tinitus, ich wusste nicht, dass Alkohol da hilft?? Mensch, das ist echt blöd mit der hlaben flasche Whiskey täglich. Und die Kosten! Nee, da versteh ich dich - ich glaube, das würde ich auch nicht akzeptieren.

ich hab Nierenschmerzen ohne Ende, ich könnt nur heulen. Würde gern mal zur Entspannung der Nieren auf dem Bauch liegen, aber da ist was im Weg.. Naja, noch max. 9 Tage, dann hab ich es hoffentlich geschafft. Never again schwanger, das weiß ich!!
Neujahrsbaby wirds nicht, kann ich mir also auch MakeUp und Co sparen..

Ich komm mir echt total bescheuert und blöd vor. Jeder ruft an und ist sauer, wenn die erfahren, dass das baby nicht da ist. Sprüche von "Romy kann nicht rechnen" etc sind da noch harmlos. Ich kann doch da auch nichts dafür..

Wünsche euch einen schönen Neujahrstag, wir essen heut wieder bei meinen Eltern zu Mittag und nachmittags bekommen wir Besuch, tag also verplant.

Ines/Ninja,
Böller gingen gestern mehrere neben mir hoch, aber ich glaube, das hat den Zwerg mehr erschreckt als mich, aber Wehen/Blasensprung gabs keinen. War ja nicht anders zu erwarten.

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 12:46

Erstmal ein Frohes Neues Jahr
Steffi- das ist ja eine krasser Geb-Bericht. Meine Güte, gut dass du jetzt zu Hause bist.
Leider hab ich von KS-Schmerzen keine Ahnung, denke aber dass das normal ist.

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 14:41

Happy New Year
@Böhnchen...pressen Liebes, raus damit ...
@Steffi ...das ist mehr als übel, wegen der Schmerzen Hebi oder anderen FA befragen... das klingt nicht normal...

Wir haben fein reingefeiert, der Kurze hat die Knallerei bei mir im Arm total verpennt, dafür war er dann gegen 2:30 sehr aktiv ... Der Sturm hat uns die SAT Schüssel so ordentlich vom Dach geknallt, nun ist nix mit Neujahrsspringen.. schade..

@Romy ..stöpsel das Telefon aus, machs Handy aus und stell die Klingel ab, je mehr Du Dich stresst umso mehr stresst Du auch Dein Purzel inside...


lg Alexandra

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 15:13
In Antwort auf pirmin_11904647

Happy New Year
@Böhnchen...pressen Liebes, raus damit ...
@Steffi ...das ist mehr als übel, wegen der Schmerzen Hebi oder anderen FA befragen... das klingt nicht normal...

Wir haben fein reingefeiert, der Kurze hat die Knallerei bei mir im Arm total verpennt, dafür war er dann gegen 2:30 sehr aktiv ... Der Sturm hat uns die SAT Schüssel so ordentlich vom Dach geknallt, nun ist nix mit Neujahrsspringen.. schade..

@Romy ..stöpsel das Telefon aus, machs Handy aus und stell die Klingel ab, je mehr Du Dich stresst umso mehr stresst Du auch Dein Purzel inside...


lg Alexandra

Böhnchens baby kommt...
habe gerade sms erhalten Sie hat alle 2 minuten jetzt wehen und sind im Krankenhaus.

Na dann lasst uns mal ihr die Daumen drücken und ganz viel an Sie denken Das erste januar baby aus unserem Forum,..

Irgendwie werde ich so sentimental und könnt heulen,...habe zwar selber erst entbunden aber das ist so ein WUNDER endlich das baby zu bekommen was sooooooo lange in einem is,..geht das euch auch so??

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 15:27
In Antwort auf taline_12460916

Böhnchens baby kommt...
habe gerade sms erhalten Sie hat alle 2 minuten jetzt wehen und sind im Krankenhaus.

Na dann lasst uns mal ihr die Daumen drücken und ganz viel an Sie denken Das erste januar baby aus unserem Forum,..

Irgendwie werde ich so sentimental und könnt heulen,...habe zwar selber erst entbunden aber das ist so ein WUNDER endlich das baby zu bekommen was sooooooo lange in einem is,..geht das euch auch so??

Hallo ich bin wieder da
erst mal ein gutes neues! ja ich bin wieder da und ich habs geschafft mein kind zu bekommen. sie liegt nun bei papa auf der couch und schläft. ist das nicht ein wunder.
ich werde euch hier nur schnell ein paar eckdaten aufschreiben um die erste neugier zu stillen und dann werd ich einen schönen bericht verfassen damit ihr bescheid wisst.
also

charlotte aloisia leeb wurde am 26.12. um 11.04 im LHK gmunden geboren.
erste wehe um 2.30, nächste um 3.30, duschen gegangen um 4.15 blasensprung im bett um 4.36!, wehen 10 minütig. dann ab ins spital, ankunft wehen 5 minütig.
BEL spontan entbunden um 11.04.
51 cm, 3642 gramm, KU 35 cm

ich sag nur es war sehr überraschend wie schnell alles ging und wie komplikationslos. werde aber genaueren bericht nachreichen. hab echt einiges zu erzählen aber alles positiv.

habe zur zeit auch ein problem mit dem stillen meine BRUWAS sind beide blutig gebissen und die kleine trinkt regelrecht blut. in der nacht hat sie blähungen und das raubt und die nerven. die benötigt ausserdem in der nacht etwas flaschennahrung da ich garnicht soviel milch produziere wie sie in der nacht benötigt. muss sich halt erst alles einspielen.

evtl. hat jemand rat.

lg
nadja

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 16:45
In Antwort auf ulla_12567562

Hallo ich bin wieder da
erst mal ein gutes neues! ja ich bin wieder da und ich habs geschafft mein kind zu bekommen. sie liegt nun bei papa auf der couch und schläft. ist das nicht ein wunder.
ich werde euch hier nur schnell ein paar eckdaten aufschreiben um die erste neugier zu stillen und dann werd ich einen schönen bericht verfassen damit ihr bescheid wisst.
also

charlotte aloisia leeb wurde am 26.12. um 11.04 im LHK gmunden geboren.
erste wehe um 2.30, nächste um 3.30, duschen gegangen um 4.15 blasensprung im bett um 4.36!, wehen 10 minütig. dann ab ins spital, ankunft wehen 5 minütig.
BEL spontan entbunden um 11.04.
51 cm, 3642 gramm, KU 35 cm

ich sag nur es war sehr überraschend wie schnell alles ging und wie komplikationslos. werde aber genaueren bericht nachreichen. hab echt einiges zu erzählen aber alles positiv.

habe zur zeit auch ein problem mit dem stillen meine BRUWAS sind beide blutig gebissen und die kleine trinkt regelrecht blut. in der nacht hat sie blähungen und das raubt und die nerven. die benötigt ausserdem in der nacht etwas flaschennahrung da ich garnicht soviel milch produziere wie sie in der nacht benötigt. muss sich halt erst alles einspielen.

evtl. hat jemand rat.

lg
nadja

Nadja,stillen,flässchen,verhütung,s...
hallo süße,...blut trinken das ist nicht so fein. Deine Milch schiesst sicher noch ein,..aber lass die nicht direkt dran ,sondern pump ab und ODER verwende hütchen.Aber ich würde erstmal abpumpen weil deine milch schneller und mehr kommt,wenn du regelmäßig abpumst,weil sonst bildet sich die milch wieder zurück ohne das du etwas davon wirklich hattest.

Fläschen nahrung ist da ok, du kannst das ja mischen...Von NUK oder Aveta(weis nicht genau wies geschrieben wird) Gibts sauger für flässchen die sind wie die brust ganz groß, so das dein baby sich die Brust nicht indirekt "entwöhnt".

@ALL * SILVESTER
Also wir waren ja bei freunden, joana wollte dann am ende lieber bei oma und opa bleiben,da war ich und baby geblieben. EIN glas champagner habe ich getrunken, es war wie 10 flaschen Bier...ich vertrag nix mehr(hab ich eh noch nie)..habe lauter zeugs durcheinander gegessen.
Steaks,es ging war nicht so viel,aber danach...crabe fruit salat,mit haselnüssen,dann ANANAS gemixt,dazu mit creme,sahne und kokos ins gefrierfach,später als nachtisch und zwischendurch dann auch noch anderes zeugs....Heute morgen wach ich auf, und hatte Durchfall,..bzw den hab ich immernoch.Habe tierischen hunger, TOLL und nix kann ich essen

Chris hat auch angerufen,er ist mega aufgeregt, nur noch 10 Tage!! HUiiii ich freu mich so..

@flaschen babies,..gibts hier wen, die das baby nicht stillt? Und wenn ja,wieviel trinken eure babies? Meiner trinkt so 80/90ml,..zwischen 3-4h...schläft viel und wenn er wach is, is er sehr neugierig,bleibt da schonmal fast 45 min. wach....

ACHJA NOCH WICHTIG,..äm wie wollt ihr eigentlich weiterhin verhüten?
Im ende februar lass ich mich sterilisieren,aber ich würde halt schon gerne jetzt wenn mein schatz wieder da ist, ihm wieder mal näher kommen,schließlich habe ich ihn fast über 3 monate nicht gesehen.Ab wann geht das eigentlich? Also blutungen habe ich fast keine mehr,eher so bräunlich...Tolles thema ich weis,...aber vielleicht könnt ihr mir ja mal nen tip geben(kondom is klar wegen wochenfluss)...

lg alisha

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 16:50

MEIN BERICHT... lang!
Charlottes Weg ins Leben

Eigentlich wurde ja der 25.12.06 als Geburtstermin unserer Tochter Charlotte ins Auge gefasst. Da sie sich entschloss einen Sitzstreik (Beckenendlage) auszusitzen, wurde da auch nicht viel an Überzeit geboten und so wurde diskutiert am 25.12. einzuleiten oder evtl. doch den verhassten Kaiserschnitt in Erwägung zu ziehen. Doch nach einer Untersuchung im Krankenhaus wurde davon abgesehen die Geburt einzuleiten und da ich mich gegen einen KS am 27.12.06 aussprach, wurde eine Galgenfrist bis 30.12.06 ausgemacht, doch dann sollte dringend was passieren. Mit diesen Worten verließen wir das Krankenhaus. Ich mal wieder depressiv, Hase nach einer Lösung bemüht. Zu hause angekommen, setzten wir die angehenden Omas und Opas in Kenntnis, dass es wohl noch dauern würde, bis sich der ersehnte Enkel einstellt.
Nachdem wir nun für diesen Tag nichts außer Geburt geplant hatten, beschlossen wir am Nachmittag schwimmen zugehen. So fuhren wir nach Bad Ischl ins Solebad und genossen die Zeit zu zweit. Am Abend verpasste mir mein Schatz noch eine tolle Massage und um ca. 22.00 Uhr wanderte ich fertig ins Bett. Ich schlief seid Wochen das erste mal wieder einfach so ein!
Um 2.30 Uhr wurde ich durch ein Ziehen im Rücken und Unterbauch wach und wanderte aufs Klo, beim zurückgehen schickte ich meinen lieben Mann ins Bett. Wieder schlief ich einfach so ein. Eine Stunde später wurde ich durch dieselben Schmerzen geweckt. Ich dachte mir noch komisch was soll denn das wieder sein? 20 Minuten später derselbe Schmerz etwas heftiger. Da ich aber schon seid 3 Wochen immer wieder Schmerzen hatte, dachte ich mir, ich bilde mir da was ein und entschloss mich weiter zu schlafen. Wenn ich schon mal schlafen kann, dann nütz ich das doch gleich mal aus. Nach weiteren 10 Minuten wurde ich wieder geweckt und ich entschied mich f. eine Dusche. Diese war herrlich, doch auch da hatte ich wieder Schmerzen und ich musste mich mal an der Duschwand halten um diese auszuhalten. Ich dachte kurz daran eine Hebamme im Krankenhaus anzurufen, aber das schlug ich mir wieder aus dem Kopf, weil doch erst am Tag davor gesagt wurde, dass es noch dauern kann.
Also zurück ins Bett, kaum zugedeckt PLOPP und Wasser kam aus mir raus, das war um 4.34 Uhr. Ich weckte meinen Hasen auf und wir machten uns auf den Weg ins Krankenhaus. (Entschieden uns gegen einen Rettungswagen da der länger gebraucht hätte)
Dort angekommen um ca. 5.00 Uhr wurden wir nett empfangen, die Hebamme schimpfte zwar, weil ich immer noch rumging und nicht die Rettung gerufen habe, aber lt. CTG war alles in Ordnung.
Ich musste mal aufs Klo und dort fing es an heftig zu werden. Ich konnte gerade noch den Papiereimer zum Mund reißen und musste mich mal herzhaft übergeben. Ab in den Kreissaal! Muttermund ging bis 9.00 Uhr vollständig auf. Bis dorthin musste ich mich in so ziemlich jeden Papiereimer übergeben den ich fand. Ich wurde ermuntert zu gehen und mich zu bewegen, das war aber gar nicht mehr so einfach. Nach der Infusion gegen Streptokokken und einem Einlauf ging alles immer schneller. Heftige Schmerzen die ins Kreuz gingen.
Hase hatte alle Hände voll zu tun, da wir so gut wie alleine waren. Neben mir war eine andere Frau, die sich die Seele aus dem Leib schrie. Ich wurde nervös, weil ich dachte OH GOTT das steht mir noch bevor.
Die Hebamme rannte hin und her. Endlich kam der Oberarzt, der die Beckenendlage entbinden konnte und mich schon die ganze Zeit betreut hat. Er untersuchte mich und ermunterte mich nochmals auf Klo zugehen, damit mir ein Katheder erspart bleibt. Dann sollte ich Hocken und den 4-Füsslerstand ausprobieren. In jeder Position 1-2 besser 3 Wehen verbringen. Der Pressdrang setzte ein. Die Hebamme sagte mir, wie ich Charlotte runterschieben konnte. Das tat ich, alles wollte ich befolgen nur um einem Kaiserschnitt aus dem Weg zugehen. Hase machte mir den Waschlappen nass, schmierte Lippenpflege nach, gab mir Wasser, massierte wie verrückt meinen Rücken.
Da ich niemanden außer der Hebamme, den Oberarzt und Hase an mich ranließ, hatte er alle Hände voll zutun. Eine Ärztin kam und wollte ihn unterstützen, ich schaute sie an und sagte nur WEG WEG und sie verstand sofort, dass sie nicht näher kommen brauchte.
Der Arzt kam endlich wieder von der anderen Frau zurück, mittlerweile schrie ich nach Schmerzmittel. Die Hebamme sagte nur: ja eine PDA geht nicht mehr. Ich sagte nur: dann irgendwas anderes. Sie kam mit einer Infusion, zu Hase sagte sie aber mit einem Zwinkern die hilft sowieso nichts. Ich hörte das nicht.
Der Arzt wollte mich nochmals motivieren aufs Klo zugehen, ich verweigerte ich konnte nicht mehr aufstehen. Dann untersuchte er noch schnell einmal und sagte: nein sie stehen auch nicht mehr auf.
Dann ging alles schnell das Bett wurde umgebaut. Meine Beine vom Arzt gelagert, wie versprochen fasste nur er mich an. Dann der Wehentropf eingestellt auf 30. Der Kreissaal füllte sich mit Leuten die helfen sollten. (haha das war eine Vorführung an die Leute, damit auch die mal sahen wie so was laufen sollte. Außerdem haben wir einen neuen Primar der das unbedingt mal sehen wollte Manualhilfe nach Brecht)
Die Assistenzärztin zur Linken, Hase zur Rechten, vor mir der Arzt und die Hebamme sowie 2 Turnusärzte und der Primar. Ich bekam das alles so gar nicht mehr mit. Ich bekam einen Katheder gesetzt und für den Dammschnitt eine Spritze, die tat mir weh, dann hörte ich die Schere. Dann folgenden Kommandos in meine Richtung vom Arzt, in die Richtung der Assistenzärztin, falls sie mir auf den Bauch drücken sollte und an den Wehentropf, der ging auf 120. Bis dahin hatte ich schon ein paar Presswehen und ich durfte mithelfen und dann wieder entspannen. Lobende Worte von allen Seiten. Irgendwann fragte ich: was seht ihr da unten alles? Ich wurde gefragt, ob ich weiß was es denn werden sollte, ich sagte ein Mädchen. Da lachte der Arzt und sagte genau das sehe ich schon. Irgendwann fühlte ich meinen Kreislauf zusammenbrechen. Die Ärztin wollte mir einen stinkenden Plastikhandschuh übers Gesicht halten. Ich sagte mir REISS DICH ZUSAMMEN SONST MACHEN DIE KURZEN PROZESS MIT DIR.
Wehentropf auf 300.
Der Arzt musste Charlotte etwas stoppen, da sie sehr schnell raus wollte. Ein letztes Kommando an mich PRESSEN BIS ER STOPP SAGT.
Ich sah noch wie er etwas zur Hebamme flüsterte und dachte er gibt ihr das Kommando, dass sie mir auf den Bauch springen soll und damit ich schneller bin als die gute Frau, presste ich aus lauter Angst. Ich presste noch als ich ein Baby schreien hörte! Ich schrie die Luft aus mir raus und wollte wissen was los ist. Dann kamen die Worte: SIE IST DA!

Und da war sie! Schöner als erträumt und ohne jede Komplikation. Ohne Schmerzmittel und ohne KAISERSCHNITT!!!

Dank meinem Mann und dem Oberarzt ein wunderschönes Erlebnis.
Zu meinem Mann noch: der dachte er sei bei UNIVERSUM und hat sich echt ALLES angeschaut. Er sagte Charlotte kam raus wie eine Orchidee, erst klein und unscheinbar aber als sie da war hat sie sich Flux entfaltet. Die Beine waren hochgeklappt zum Kopf und die Arme angezogen am Körper. Das ist mir schon etwas peinlich aber wir haben UNSERE TOCHTER und sie ist wunderschön.

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 17:01
In Antwort auf ulla_12567562

MEIN BERICHT... lang!
Charlottes Weg ins Leben

Eigentlich wurde ja der 25.12.06 als Geburtstermin unserer Tochter Charlotte ins Auge gefasst. Da sie sich entschloss einen Sitzstreik (Beckenendlage) auszusitzen, wurde da auch nicht viel an Überzeit geboten und so wurde diskutiert am 25.12. einzuleiten oder evtl. doch den verhassten Kaiserschnitt in Erwägung zu ziehen. Doch nach einer Untersuchung im Krankenhaus wurde davon abgesehen die Geburt einzuleiten und da ich mich gegen einen KS am 27.12.06 aussprach, wurde eine Galgenfrist bis 30.12.06 ausgemacht, doch dann sollte dringend was passieren. Mit diesen Worten verließen wir das Krankenhaus. Ich mal wieder depressiv, Hase nach einer Lösung bemüht. Zu hause angekommen, setzten wir die angehenden Omas und Opas in Kenntnis, dass es wohl noch dauern würde, bis sich der ersehnte Enkel einstellt.
Nachdem wir nun für diesen Tag nichts außer Geburt geplant hatten, beschlossen wir am Nachmittag schwimmen zugehen. So fuhren wir nach Bad Ischl ins Solebad und genossen die Zeit zu zweit. Am Abend verpasste mir mein Schatz noch eine tolle Massage und um ca. 22.00 Uhr wanderte ich fertig ins Bett. Ich schlief seid Wochen das erste mal wieder einfach so ein!
Um 2.30 Uhr wurde ich durch ein Ziehen im Rücken und Unterbauch wach und wanderte aufs Klo, beim zurückgehen schickte ich meinen lieben Mann ins Bett. Wieder schlief ich einfach so ein. Eine Stunde später wurde ich durch dieselben Schmerzen geweckt. Ich dachte mir noch komisch was soll denn das wieder sein? 20 Minuten später derselbe Schmerz etwas heftiger. Da ich aber schon seid 3 Wochen immer wieder Schmerzen hatte, dachte ich mir, ich bilde mir da was ein und entschloss mich weiter zu schlafen. Wenn ich schon mal schlafen kann, dann nütz ich das doch gleich mal aus. Nach weiteren 10 Minuten wurde ich wieder geweckt und ich entschied mich f. eine Dusche. Diese war herrlich, doch auch da hatte ich wieder Schmerzen und ich musste mich mal an der Duschwand halten um diese auszuhalten. Ich dachte kurz daran eine Hebamme im Krankenhaus anzurufen, aber das schlug ich mir wieder aus dem Kopf, weil doch erst am Tag davor gesagt wurde, dass es noch dauern kann.
Also zurück ins Bett, kaum zugedeckt PLOPP und Wasser kam aus mir raus, das war um 4.34 Uhr. Ich weckte meinen Hasen auf und wir machten uns auf den Weg ins Krankenhaus. (Entschieden uns gegen einen Rettungswagen da der länger gebraucht hätte)
Dort angekommen um ca. 5.00 Uhr wurden wir nett empfangen, die Hebamme schimpfte zwar, weil ich immer noch rumging und nicht die Rettung gerufen habe, aber lt. CTG war alles in Ordnung.
Ich musste mal aufs Klo und dort fing es an heftig zu werden. Ich konnte gerade noch den Papiereimer zum Mund reißen und musste mich mal herzhaft übergeben. Ab in den Kreissaal! Muttermund ging bis 9.00 Uhr vollständig auf. Bis dorthin musste ich mich in so ziemlich jeden Papiereimer übergeben den ich fand. Ich wurde ermuntert zu gehen und mich zu bewegen, das war aber gar nicht mehr so einfach. Nach der Infusion gegen Streptokokken und einem Einlauf ging alles immer schneller. Heftige Schmerzen die ins Kreuz gingen.
Hase hatte alle Hände voll zu tun, da wir so gut wie alleine waren. Neben mir war eine andere Frau, die sich die Seele aus dem Leib schrie. Ich wurde nervös, weil ich dachte OH GOTT das steht mir noch bevor.
Die Hebamme rannte hin und her. Endlich kam der Oberarzt, der die Beckenendlage entbinden konnte und mich schon die ganze Zeit betreut hat. Er untersuchte mich und ermunterte mich nochmals auf Klo zugehen, damit mir ein Katheder erspart bleibt. Dann sollte ich Hocken und den 4-Füsslerstand ausprobieren. In jeder Position 1-2 besser 3 Wehen verbringen. Der Pressdrang setzte ein. Die Hebamme sagte mir, wie ich Charlotte runterschieben konnte. Das tat ich, alles wollte ich befolgen nur um einem Kaiserschnitt aus dem Weg zugehen. Hase machte mir den Waschlappen nass, schmierte Lippenpflege nach, gab mir Wasser, massierte wie verrückt meinen Rücken.
Da ich niemanden außer der Hebamme, den Oberarzt und Hase an mich ranließ, hatte er alle Hände voll zutun. Eine Ärztin kam und wollte ihn unterstützen, ich schaute sie an und sagte nur WEG WEG und sie verstand sofort, dass sie nicht näher kommen brauchte.
Der Arzt kam endlich wieder von der anderen Frau zurück, mittlerweile schrie ich nach Schmerzmittel. Die Hebamme sagte nur: ja eine PDA geht nicht mehr. Ich sagte nur: dann irgendwas anderes. Sie kam mit einer Infusion, zu Hase sagte sie aber mit einem Zwinkern die hilft sowieso nichts. Ich hörte das nicht.
Der Arzt wollte mich nochmals motivieren aufs Klo zugehen, ich verweigerte ich konnte nicht mehr aufstehen. Dann untersuchte er noch schnell einmal und sagte: nein sie stehen auch nicht mehr auf.
Dann ging alles schnell das Bett wurde umgebaut. Meine Beine vom Arzt gelagert, wie versprochen fasste nur er mich an. Dann der Wehentropf eingestellt auf 30. Der Kreissaal füllte sich mit Leuten die helfen sollten. (haha das war eine Vorführung an die Leute, damit auch die mal sahen wie so was laufen sollte. Außerdem haben wir einen neuen Primar der das unbedingt mal sehen wollte Manualhilfe nach Brecht)
Die Assistenzärztin zur Linken, Hase zur Rechten, vor mir der Arzt und die Hebamme sowie 2 Turnusärzte und der Primar. Ich bekam das alles so gar nicht mehr mit. Ich bekam einen Katheder gesetzt und für den Dammschnitt eine Spritze, die tat mir weh, dann hörte ich die Schere. Dann folgenden Kommandos in meine Richtung vom Arzt, in die Richtung der Assistenzärztin, falls sie mir auf den Bauch drücken sollte und an den Wehentropf, der ging auf 120. Bis dahin hatte ich schon ein paar Presswehen und ich durfte mithelfen und dann wieder entspannen. Lobende Worte von allen Seiten. Irgendwann fragte ich: was seht ihr da unten alles? Ich wurde gefragt, ob ich weiß was es denn werden sollte, ich sagte ein Mädchen. Da lachte der Arzt und sagte genau das sehe ich schon. Irgendwann fühlte ich meinen Kreislauf zusammenbrechen. Die Ärztin wollte mir einen stinkenden Plastikhandschuh übers Gesicht halten. Ich sagte mir REISS DICH ZUSAMMEN SONST MACHEN DIE KURZEN PROZESS MIT DIR.
Wehentropf auf 300.
Der Arzt musste Charlotte etwas stoppen, da sie sehr schnell raus wollte. Ein letztes Kommando an mich PRESSEN BIS ER STOPP SAGT.
Ich sah noch wie er etwas zur Hebamme flüsterte und dachte er gibt ihr das Kommando, dass sie mir auf den Bauch springen soll und damit ich schneller bin als die gute Frau, presste ich aus lauter Angst. Ich presste noch als ich ein Baby schreien hörte! Ich schrie die Luft aus mir raus und wollte wissen was los ist. Dann kamen die Worte: SIE IST DA!

Und da war sie! Schöner als erträumt und ohne jede Komplikation. Ohne Schmerzmittel und ohne KAISERSCHNITT!!!

Dank meinem Mann und dem Oberarzt ein wunderschönes Erlebnis.
Zu meinem Mann noch: der dachte er sei bei UNIVERSUM und hat sich echt ALLES angeschaut. Er sagte Charlotte kam raus wie eine Orchidee, erst klein und unscheinbar aber als sie da war hat sie sich Flux entfaltet. Die Beine waren hochgeklappt zum Kopf und die Arme angezogen am Körper. Das ist mir schon etwas peinlich aber wir haben UNSERE TOCHTER und sie ist wunderschön.

Die kleine charlotte
hach als ich den geburtsbericht gelesen hab musst ich (wie immer mal wieder) heulen...voll schön. Dann gings dir wie mir, alles ohne schmerzmittel...

Da kannst du stolz sein in BEL entbunden zu haben,klasse,..das hätte ich aber auch gerne gesehen!!! Da beneide ich Deinen Mann...war dir das peinlich das er das alles gesehen hat oder was meintest du damit?

Das die kleine sich nix gebrochen hat,find ich aber auch krass..so gelenkig ist wohl keine mehr von uns*g*

herzlichen glückwunsch zur kleinen großen charlotte

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 17:19

Frohes neues Jahr...
... allen Müttern und nochnicht Ausgekugelten!

Meins möchte kein Neujahrsbaby werden. War heute morgen zum Wehenbelastungstest, Baby ist lebhaft und reagiert gut auf die Wehen, innerer (wußte gar nicht, dass es da innen und außen gibt) Muttermund noch zu. Habe mich gegen Einleitungsmaßnahmen entschieden, wenn Baby noch drinbleiben will und es ihm gutgeht, soll es das heute noch tun. Ist eh ein Sauwetter hier
Jetzt muss ich morgen wieder hin und spätestens Mittwoch, dann ist ET+12, soll dann doch mit Einleitemaßnahme begonnen werden. Vielleicht ist Baby ja weiter brav und macht sich jetzt selber auf den Weg.

bis dann...
Sabine

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 18:36

Woooooww
bei Nadja's Geburtsbericht kamen mir ja fast Wehen (aber leider nur fast) - das war ja richtig spannend. Ich hab ihn erstmal nur überflogen vor lauter Eifer, und dann noch zweimal richtig intensiv gelesen. Also, Hut ab!! Herzlichen Glückwunsch nochmal auf diesem Weg! und dazu gleich einige Fragen - weil, das erlebt man ja nicht alle Tage:
Wie ist das, BEL zu entbinden, also, für das Kind und die Ärzte, wenn der Pops da ist? Können die dann nicht "ziehen", damit der rest rausflutscht? Eigentlich ja nicht, wegen Verletzung des Köpfchens? Hach, ist das spannend!!!!

Dezmum,
dein Geburtsbericht ist auch krass. Ich hab jetzt wiederholt festgestellt, dass bei jedem, bei dem eingeleitet wurde, nichts passierte. Ich finde das erschreckend. Ich meine, da ist man überschwanger, aber selbst die härteste Dosis wirkt nicht. Schon ganz schön hart.

Ninja,
ich presse für dich mit

Rina,
logisch bin ich noch da, ich bleibe auch weiterhin die letzte Dezembermummie ! Ich halte mir nur jedes Mal vor Augen, das sich immer sagte, ich bin genau vier Wochen hinter Sunny-Silke, und dann entbindet sie als erste (Mitte November), und ich dann acht Wochen später oder so... Naja, C'est la vie...

Ab nun herrscht Ruhe, alle Freunde wurden besucht und abgefertigt und fahren nun jeder (un-)befriedigt zurück in ihre neue Heimat (von Hamburg bis Freiburg..) - vielleicht hat die Lore auch dadrauf gewartet, dass wir erst alle abfertigen und sie sich dann auf den Weg macht.. Naja, anderer Grund könnte sein, dass mein Schatz und ich nun bald 3jähriges haben und sie sich exakt diesen Tag ausgesucht hat. Wir werden sehen...

angelia,
ich will dann sofort wieder die mirena.. nehmt doch einfach kondome... ist vielleicht anfangs das beste, wenn noch nicht alles so verheilt ist (obwohl man denkt, es ist alles wieder top).

So dann, ich wünsche euch noch einen schönen Abend, vielleicht les ich nachher was von einem neuen Erdenbürger..

Romy
ET+639

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 19:08

An alle ein gutes neues Jahr!! Und dann der Bericht - lang und nicht sehr schoen!
Nadja, echt eindrucksvoll wie du das geschafft hast. Respekt.
So dann werde ich mal nachziehen mit meinem Bericht:

Nachdem ich ja gut drei Tage ueberhaupt keine Anzeichen mehr hatte, sind wir am Mittwoch, den 27. recht fleissig unterwegs gewesen, waren in Bozen, sind auf einen Berg hochgestiegen und wieder runter. Spaeter am nachmittag machte ich mich dann ans Kuchenbacken fuer meine Schwiegermutter. Tortenboden war gerade fertig als ich Punkt 19 Uhr die erste Wehe bekam. 20 Min. spaeter die naechste. Dann alle 15 Minuten. Da ich ja ein gutes STueck ins KH fahren musste, rief ich sicherheitshalber dort an, was ich machen sollte. Sie riet mir eben zu der ueblichen Wanne. Gut, ich in der Wanne und die Wehen kamen alle 5 Minuten. Um 21.40 bin ich raus aus der Wanne und sagte zu meinem Suessen, dass wir jetzt bis 22 Uhr warten und dann fahren. Dann hatte ich mal schnell 2 Wehen alle 2 Minuten und ich sagte dann, dass wir besser fahren sollten. Um halb elf waren wir im KH und sie legten mich an den Wehenschreiber. Dann kam mal kurz Panik dort wegen einer anderen Mutter auf (SS 24+6) deshalb lag ich dort gute eineinhalb Stunden. Dann untersuchten sie mich, Mumu grad mal 2 cm. Daher wieder an den Wehenschreiber, sie sagte bei 3-4 cm gehen wir mal in den Kreisssaal. Nach nochmal guter STunde war wir dann soweit und sind umgezogen, da bin ich dann mal in die Wanne gegangen, die Wehen alle 4 Minuten und wirklich heftig. Die Wanne brachte nicht wirklich Erleichterung - dachte ich. DAnn meinte diese Hebamme, dass ich mal raus sollte, ich koennte spaeter wieder rein. Also wieder Wehenschreiber, heftige Wehen, dann gaben sie mir ein Mittel damit die Wehen regelmaessiger kamen. Dachte aber, dass sie eh schon im Minutentakt kaemen. Also kamen sie so ohne Pause, mein armer Mann musste einiges aushalten. Gegen 5 Uhr oeffneten sie mir die Fruchtblase. Kurz vor 7 Uhr morgens war ich grad mal auf 8 cm. Ich saumuede und dachte schon, dass ich das wohl doch nicht so locker schaffen werde. Dann war Schichtwechsel der Hebammen und endlich kam eine Faehige die dann meinte es sei nur noch ein kleiner Rand da und bei der naechsten Wehe wuerde sie versuchen mir den wegzudruecken. War wohl sehr anstrengend, weil sie brauchte ca. 3 Wehen dafuer. Und das tat weh ... Dann durfte ich endlich mal mitpressen, eine Erleichterung, nur dass das Koepfchen rauskam und dann wieder zurueckrutschte. Und das immer wieder. Auf einmal kam eine andere Hebamme und eine FA rein, sie wurden hektisch, mein Mann ziemlich blass und die gute Hebamme gab mir eine Spritze fuer den Dammschnitt, dann erklaerten sie mir, dass sie mir die Saugglocke setzen muessten weil der Kleine schief drin sei. Also gut, sie setzten die Glocke und bei jeder Wehe drueckte mir die FA den Bauch aus. ABer nix ging vorwaerts. Dann sagten sie, dass sie mich jetzt in den OP braechten und dort wuerden wir es nochmal versuchen, ansonsten muessten sie mir einen Kaiserschnitt machen. Ich sagte schon, sie sollten mir gleich einen machen, weil ich nicht mehr koennte. Dort angekommen, leider allein, weil mein Mann nicht in den OP durfte, legten sie gleich eine andere Nadel fuer die Narkose und alles aber dann meinten sie, ich sollte nochmal richtig mitpressen vielleicht ueberlegt er es sich doch noch ... Also legten sie wieder die Saugglocke und eine andere FA drueckte mir so fest den BAuch, dass ich pro WEhe nur 2 x pressen konnte. Ich verlangte wieder nach einem Kaiserschnitt (ich dumme!!), aber die Aerztin meinte, wir versuchen es noch einmal und ploetzlich merkte ich, wie der Kopf rauskam und bei der 2. Wehe der Rest. Dann legten sie mir meinen wunderschoenen Kleinen auf den Bauch und der Kopf war erstaunlicherweise gar nicht soooo lang wie ich es mir gedacht hatte. Sie spritzten mir was und sofort kam die Plazenta raus, in der Zwischenzeit haben sie mir den Kleinen nochmal gewaschen gezeigt und ihn dann dem Papa rausgebracht. Dann wurde ich genaeht und das wars!
Im ganzen 14 Stunden und nicht wirklich schoen, aber dafuer ist unser Kleiner so brav, hat sofort getrunken und auch jetzt macht er nur einen kleinen Mucks wenn er Hunger hat und sonst nix.

Ach ja, er war 50,5 cm lang und 3420 g schwer, KU 34 cm.

Zum Glueck haben wir nicht mehr viele die Auskugeln muessen, die Story koennte vielleicht abschreckend sein

So, jetzt werd ich mein Herzblatt mal wieder anlegen und dann essen.

Schoenen abend noch!

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 19:09
In Antwort auf johana_12714022

Woooooww
bei Nadja's Geburtsbericht kamen mir ja fast Wehen (aber leider nur fast) - das war ja richtig spannend. Ich hab ihn erstmal nur überflogen vor lauter Eifer, und dann noch zweimal richtig intensiv gelesen. Also, Hut ab!! Herzlichen Glückwunsch nochmal auf diesem Weg! und dazu gleich einige Fragen - weil, das erlebt man ja nicht alle Tage:
Wie ist das, BEL zu entbinden, also, für das Kind und die Ärzte, wenn der Pops da ist? Können die dann nicht "ziehen", damit der rest rausflutscht? Eigentlich ja nicht, wegen Verletzung des Köpfchens? Hach, ist das spannend!!!!

Dezmum,
dein Geburtsbericht ist auch krass. Ich hab jetzt wiederholt festgestellt, dass bei jedem, bei dem eingeleitet wurde, nichts passierte. Ich finde das erschreckend. Ich meine, da ist man überschwanger, aber selbst die härteste Dosis wirkt nicht. Schon ganz schön hart.

Ninja,
ich presse für dich mit

Rina,
logisch bin ich noch da, ich bleibe auch weiterhin die letzte Dezembermummie ! Ich halte mir nur jedes Mal vor Augen, das sich immer sagte, ich bin genau vier Wochen hinter Sunny-Silke, und dann entbindet sie als erste (Mitte November), und ich dann acht Wochen später oder so... Naja, C'est la vie...

Ab nun herrscht Ruhe, alle Freunde wurden besucht und abgefertigt und fahren nun jeder (un-)befriedigt zurück in ihre neue Heimat (von Hamburg bis Freiburg..) - vielleicht hat die Lore auch dadrauf gewartet, dass wir erst alle abfertigen und sie sich dann auf den Weg macht.. Naja, anderer Grund könnte sein, dass mein Schatz und ich nun bald 3jähriges haben und sie sich exakt diesen Tag ausgesucht hat. Wir werden sehen...

angelia,
ich will dann sofort wieder die mirena.. nehmt doch einfach kondome... ist vielleicht anfangs das beste, wenn noch nicht alles so verheilt ist (obwohl man denkt, es ist alles wieder top).

So dann, ich wünsche euch noch einen schönen Abend, vielleicht les ich nachher was von einem neuen Erdenbürger..

Romy
ET+639

Gähn
nadja, hat denn deine hebamme keinen tipp für dich wegen der brustwarzen? ansonsten glaube ich auch, dass stillhütchen das beste wären. zwischendrin wollfett und muttermilch drauf tun und vielleicht kannst du es auch noch mit wolle-seide-stilleinlagen versuchen. diese seide-seite hat eine heilende wirkung. sind fiese topflappen, diese dinger, aber ich bilde mir ein, es hilft ein wenig und mache sie oft nachts drauf. gibts für drei euro in der apotheke.

hm, verhütung muss ich mir auch noch überlegen. ich stille ja und will nicht, dass da irgendein hormonkram in die muttermilch kommt. vielleicht nehme ich ne spirale, die nur ganz wenig hormone abgibt. mal sehen.

sagt mal, wie lange dauert es denn eigentlich, bis man die menstruation wieder hat? ich hatte gestern nämlich komisches bauchweh und auch nachmittags so einen heulanfall und könnte heute auch nur heulen, weil die welt so böse und furchtbar ist und eben kam mit einem mal ein wenig frisches rotes blut. kann das sein???

ich weiß jetzt übrigens wieder, warum ich jens lehmann so unsympathisch finde, denn ich habe vorgestern einen freund meines exfreundes in der stadt getroffen. das ist so ein anwalt aus so einer clique von damals. jedenfalls sieht der aus wie jens lehmann mit glatten haaren (sieht tatsächlich noch ne spur schärfer aus als der lehmann, weil ein bisschen smarter und mit mehr grips ) allerdings weiß ich noch, dass ich irgendwann mal nach unserer trennug auf einer party war und der typ mich angegraben hat und weil er so hübsch anzusehen war, habe ich ein bisschen mit ihm geflirtet, aber dann stellte sich bei längerem geplauder heraus, dass der voll doofe ansichten hatte und auch eine ziemlich arrogante flachpfeife ist.

hab ich schon berichtet, dass ari mir immer ähnlicher sieht?? voll merkwürdig, weil er ja anfangs meinem gatten wie aus dem gesicht geschnitten war. inzwischen hat er zwar noch immer dunkle haut und braune augen, aber wenn er seine stirn kräuselt, sieht er haargenau aus wie ich als bebi.

cool, heute habe ich mir tatsächlich mal was gekocht. etwas öde zwar, nudeln mit spinat und käse überbacken, aber immerhin. sonst esse ich nämlich fast ausschließlich süßkram, weil ich nicht zum kochen komme.

so, jetzt ab aufs sofa und gleich gibts tatort. ari hat schon gebadet und die schiene war eine stunde ab. das geht inzwischen schon echt gut, das teil an und abzubasteln. und eine woche ist schon rum. mehr als eine woche! also nur noch zehneinhalb wochen.

geburtsbericht wollte ich auch noch mal schreiben. aber ich habe angefangen zu arbeiten und muss grad ari-freie zeit nutzen, um eine geschichte fertig zu schreiben. das zieht sich ganz schön hin mit so vielen unterbrechungen.

ach, mensch, romy, freu dich, dass du nutznießerin des elterngeldes wirst. das ist doch auch was. ich habe gerade ari gesagt, er hätte schließlich auch noch warten können, denn das läuft gerade in den nachrichten. aber er hat sich schlafend gestellt, um diese diskussion abzuwürgen. na toll das elterngeld hätte uns echt geholfen, wenngleich es für mich nicht sooo viel kohle gewesen wäre. aber immerhin. so muss ich eben jetzt wieder anfangen zu arbeiten. aber so schlimm ist es auch gar nicht, denn ausschließlich mutter sein, ist auch ein bisschen öde, bzw. das füllt einen zwar ganz schön aus, aber es ist auch prima, wenn mal wieder andere talente gefordert werden.

huch, ich schreib schon wieder romane, aber so ist das eben, weil ich immer so viel allein mit ari rumhänge und so ein mitteilungsbedürfnis habe

schicken abend noch.

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 19:13
In Antwort auf hedy_12063661

Gähn
nadja, hat denn deine hebamme keinen tipp für dich wegen der brustwarzen? ansonsten glaube ich auch, dass stillhütchen das beste wären. zwischendrin wollfett und muttermilch drauf tun und vielleicht kannst du es auch noch mit wolle-seide-stilleinlagen versuchen. diese seide-seite hat eine heilende wirkung. sind fiese topflappen, diese dinger, aber ich bilde mir ein, es hilft ein wenig und mache sie oft nachts drauf. gibts für drei euro in der apotheke.

hm, verhütung muss ich mir auch noch überlegen. ich stille ja und will nicht, dass da irgendein hormonkram in die muttermilch kommt. vielleicht nehme ich ne spirale, die nur ganz wenig hormone abgibt. mal sehen.

sagt mal, wie lange dauert es denn eigentlich, bis man die menstruation wieder hat? ich hatte gestern nämlich komisches bauchweh und auch nachmittags so einen heulanfall und könnte heute auch nur heulen, weil die welt so böse und furchtbar ist und eben kam mit einem mal ein wenig frisches rotes blut. kann das sein???

ich weiß jetzt übrigens wieder, warum ich jens lehmann so unsympathisch finde, denn ich habe vorgestern einen freund meines exfreundes in der stadt getroffen. das ist so ein anwalt aus so einer clique von damals. jedenfalls sieht der aus wie jens lehmann mit glatten haaren (sieht tatsächlich noch ne spur schärfer aus als der lehmann, weil ein bisschen smarter und mit mehr grips ) allerdings weiß ich noch, dass ich irgendwann mal nach unserer trennug auf einer party war und der typ mich angegraben hat und weil er so hübsch anzusehen war, habe ich ein bisschen mit ihm geflirtet, aber dann stellte sich bei längerem geplauder heraus, dass der voll doofe ansichten hatte und auch eine ziemlich arrogante flachpfeife ist.

hab ich schon berichtet, dass ari mir immer ähnlicher sieht?? voll merkwürdig, weil er ja anfangs meinem gatten wie aus dem gesicht geschnitten war. inzwischen hat er zwar noch immer dunkle haut und braune augen, aber wenn er seine stirn kräuselt, sieht er haargenau aus wie ich als bebi.

cool, heute habe ich mir tatsächlich mal was gekocht. etwas öde zwar, nudeln mit spinat und käse überbacken, aber immerhin. sonst esse ich nämlich fast ausschließlich süßkram, weil ich nicht zum kochen komme.

so, jetzt ab aufs sofa und gleich gibts tatort. ari hat schon gebadet und die schiene war eine stunde ab. das geht inzwischen schon echt gut, das teil an und abzubasteln. und eine woche ist schon rum. mehr als eine woche! also nur noch zehneinhalb wochen.

geburtsbericht wollte ich auch noch mal schreiben. aber ich habe angefangen zu arbeiten und muss grad ari-freie zeit nutzen, um eine geschichte fertig zu schreiben. das zieht sich ganz schön hin mit so vielen unterbrechungen.

ach, mensch, romy, freu dich, dass du nutznießerin des elterngeldes wirst. das ist doch auch was. ich habe gerade ari gesagt, er hätte schließlich auch noch warten können, denn das läuft gerade in den nachrichten. aber er hat sich schlafend gestellt, um diese diskussion abzuwürgen. na toll das elterngeld hätte uns echt geholfen, wenngleich es für mich nicht sooo viel kohle gewesen wäre. aber immerhin. so muss ich eben jetzt wieder anfangen zu arbeiten. aber so schlimm ist es auch gar nicht, denn ausschließlich mutter sein, ist auch ein bisschen öde, bzw. das füllt einen zwar ganz schön aus, aber es ist auch prima, wenn mal wieder andere talente gefordert werden.

huch, ich schreib schon wieder romane, aber so ist das eben, weil ich immer so viel allein mit ari rumhänge und so ein mitteilungsbedürfnis habe

schicken abend noch.

Halt!
Ihr muesst meinen Bericht noch auf der 1. Seite lesen!! Vor Romy

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 21:55

Trinkmenge,kochen,Antibabypille,..e...
hi rina, das is ja echt klasse.Fütterst du denn pre oder nahrung 1?
Ich komme sowieso grade vom KH,er hat soviel abgenommen, er wiegt nur noch 3080g, aber es wäre normal weil er ja früher geholt werden musste meint er. Dein Söhnchen ist ja auch am Dienstag geboren und Anthony "sollte" in der 3-4Woche seine 100-110ml trinken meint der Arzt. Naja mal sehen, ich hoff mal das er von selbst viel trinkt, ich lass ihm zeit der kleine braucht das wahrscheinlich.

Menstruation,...das kann sein. 3 Tage war fast nix, und irgendwie seit heute wieder bissien mehr...naja mal sehen.Habe immer die Cilest oder Diane35 gehabt,werde die Diane auch weiter nehmen denk ich mal..werde morgen mal beim Doc anrufen und fragen.

KOCHEN das kenne ich Aria..Aber nur das ich auch keine süßigkeiten esse,sondern garnix und am ende weis ich garnix mehr was ich essen soll..voll komisch,..hab eh kein sinn für garnix,ausser Suppe und sowas...

Gefällt mir
1. Januar 2007 um 23:28
In Antwort auf taline_12460916

Trinkmenge,kochen,Antibabypille,..e...
hi rina, das is ja echt klasse.Fütterst du denn pre oder nahrung 1?
Ich komme sowieso grade vom KH,er hat soviel abgenommen, er wiegt nur noch 3080g, aber es wäre normal weil er ja früher geholt werden musste meint er. Dein Söhnchen ist ja auch am Dienstag geboren und Anthony "sollte" in der 3-4Woche seine 100-110ml trinken meint der Arzt. Naja mal sehen, ich hoff mal das er von selbst viel trinkt, ich lass ihm zeit der kleine braucht das wahrscheinlich.

Menstruation,...das kann sein. 3 Tage war fast nix, und irgendwie seit heute wieder bissien mehr...naja mal sehen.Habe immer die Cilest oder Diane35 gehabt,werde die Diane auch weiter nehmen denk ich mal..werde morgen mal beim Doc anrufen und fragen.

KOCHEN das kenne ich Aria..Aber nur das ich auch keine süßigkeiten esse,sondern garnix und am ende weis ich garnix mehr was ich essen soll..voll komisch,..hab eh kein sinn für garnix,ausser Suppe und sowas...

@paperina + @ane27
Meine Güte das waren ja bewegende Geburtsberichte.. ich habe dabei geweint und gelacht...immer durcheinander... so bewegend war das alles. Und das hörte sich ja auch alles seeeeeeeeeeeeeehr lang an ... ich hoffe, dass unsere Kleine dann bald schnell und schmerzlos auf die Welt kommt...aber ich halte euch euf dem Laufenden. ET war bei mir ja der 28.12 ...und nun haben wir schon den 1.1 und sie ist immer noch nicht da... scheint sich ganz pudelwohl in mir zu fühlen... zumindest strampelt und tritt sie ziemlich aktiv.
Morgen gehe ich mal spontan zur Kontrolle zu meiner FÄ ... möchte doch wissen, wie es denn dann aussieht... wann wir denn damit rechnen können.
Und wisst ihr was? Wir haben HEUTE die Kliniktasche gepackt... ja ja ich weiß... ziemlich spät..aber ich war da irgendwie abergläubisch. Ich dachte, wenn ich das zu früh mache, dann denkt sich das Mäuschen..."Ah ich kann also kommen".
Den Januar 2007 haben wir also gepackt Nun steht "nur" noch die Geburt bevor.
Tja scheint so als wenn nur noch Dorotta, Charlotte, (Böhnchen) und ich auf unseren Nachwuchs warten.
Ist schon komisch,... wenn man mitliest und liest, wer schon alles sein Würmchen in Händen hält ....

Aber baaaaaaaaaaaaaald haben wir unsere KLeine auch...dann gebe ich sofort Info und auch BIlder))

Liebe Grüße
Lena

SSW 40+4

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 1:10
In Antwort auf dulcie_12925214

@paperina + @ane27
Meine Güte das waren ja bewegende Geburtsberichte.. ich habe dabei geweint und gelacht...immer durcheinander... so bewegend war das alles. Und das hörte sich ja auch alles seeeeeeeeeeeeeehr lang an ... ich hoffe, dass unsere Kleine dann bald schnell und schmerzlos auf die Welt kommt...aber ich halte euch euf dem Laufenden. ET war bei mir ja der 28.12 ...und nun haben wir schon den 1.1 und sie ist immer noch nicht da... scheint sich ganz pudelwohl in mir zu fühlen... zumindest strampelt und tritt sie ziemlich aktiv.
Morgen gehe ich mal spontan zur Kontrolle zu meiner FÄ ... möchte doch wissen, wie es denn dann aussieht... wann wir denn damit rechnen können.
Und wisst ihr was? Wir haben HEUTE die Kliniktasche gepackt... ja ja ich weiß... ziemlich spät..aber ich war da irgendwie abergläubisch. Ich dachte, wenn ich das zu früh mache, dann denkt sich das Mäuschen..."Ah ich kann also kommen".
Den Januar 2007 haben wir also gepackt Nun steht "nur" noch die Geburt bevor.
Tja scheint so als wenn nur noch Dorotta, Charlotte, (Böhnchen) und ich auf unseren Nachwuchs warten.
Ist schon komisch,... wenn man mitliest und liest, wer schon alles sein Würmchen in Händen hält ....

Aber baaaaaaaaaaaaaald haben wir unsere KLeine auch...dann gebe ich sofort Info und auch BIlder))

Liebe Grüße
Lena

SSW 40+4

Gute Nacht
sage ich mal,..jaaaa ich weis es ist so spät.Aber es lohnt sich nicht früher ins Bett zu gehen,dann bin ich viieel zu kaputt und geplettert wenn junior sich meldet,und dann renn ich meist gegen die Wände wenn ich ihn füttern will...GÄÄHN

Aber nu liegt er zufrieden im Bett,schläft hat gefuttert und ich hab die Wäsche gemacht,bissien cola und Zwiback gefuttert in der Hoffnung das meine magenprobleme baldigst besser werden Und schnapp mir den Laptop,leg mich ins Bett und so um halb 3 kommt dann mein kleiner wieder

Achja es läuft grade Van Helsing...Kino oder Beamer kommt besser als auf TV sieht so komisch aus *gg*

So nu aber wirklich,wünsche Euch einen guten Start morgenfrüh,durchlebende harmonische Nacht mit babies und an die restlichen Kugelis,..IHR seit die letzten

Aktraktionen, hat was besonderes finde ich


Knuddels,knutsch bye bye eure alisha

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 10:13
In Antwort auf taline_12460916

Gute Nacht
sage ich mal,..jaaaa ich weis es ist so spät.Aber es lohnt sich nicht früher ins Bett zu gehen,dann bin ich viieel zu kaputt und geplettert wenn junior sich meldet,und dann renn ich meist gegen die Wände wenn ich ihn füttern will...GÄÄHN

Aber nu liegt er zufrieden im Bett,schläft hat gefuttert und ich hab die Wäsche gemacht,bissien cola und Zwiback gefuttert in der Hoffnung das meine magenprobleme baldigst besser werden Und schnapp mir den Laptop,leg mich ins Bett und so um halb 3 kommt dann mein kleiner wieder

Achja es läuft grade Van Helsing...Kino oder Beamer kommt besser als auf TV sieht so komisch aus *gg*

So nu aber wirklich,wünsche Euch einen guten Start morgenfrüh,durchlebende harmonische Nacht mit babies und an die restlichen Kugelis,..IHR seit die letzten

Aktraktionen, hat was besonderes finde ich


Knuddels,knutsch bye bye eure alisha

Guten Morgen,
so ihr lieben, noch ganz schnell eine Email, dann entschwinde ich und komme hoffentlich in einigen Tagen wieder

Nee, also, ich hab gestern mittag schon so komisches Drücken im unteren Bauch gehabt, aber dem keine Bedeutung geschenkt. Naja, und heute nacht gings dann mit Rückenschmerzen - wie starke Regelschmerzen - los. Geschlafen habe ich nicht, aber ich hab auch nicht gedacht, dass es evtl. Wehen sein könnten. Also bin ich immer wieder ins Bett und sagte mir, ist nur Durchfall, morgen trinkste nen Tee... Naja, denkste.. Ich bin jetzt aufgestanden und da kam Blut und Schleim in Massen (sorry..), und die Schmerzen werden stärker und regelmäßiger. Sie tun nicht weh, ist eben nur ein blödes Gefühl. Ich also FÄ angerufen - ich könne vorbeikommen, kann aber auch ins KH. Na, ich geh erstmal zum Arzt.
ABER! Es ist Vollmond, und wir haben heute nacht geherzelt und ich habe Aprikosensaft getrunken... Wir werden sehen. hach, ich bin ganz aufgeregt, meine Kniescheibe rutscht immer hoch und runter.

@Elterngeld:
Ist für uns deshalb nicht rentabel, weil ich zu wenig verdiene (aufgrund meiner Rente) und wir daher mit dem Erziehungsgeld (zwei Jahre Bund, ein Jahr Land) besser gefahren wären. Nun sind es zehn Monate Elterngeld, und - wenn wir irgendwie den Staat bissl schicken können, evtl. zwölf, wenn Daniel zwei Monate zu Hause bleiben könnte (diese Monate jedoch aufs Jahr aufgeteilt - sprich 42 Wochen je einen Tag) - dann würden wir +/- Null rausgehen, was sein Gehalt angeht.

So, jetzt gehts mir grad wieder gut, ich will gar nicht zum Arzt...

Mir fällt grad ein, bei lea wars genauso, da gings von montagnacht auf dienstag mit fruchtwasserabgang los, und wir sind gleich ins KH - und MIttwoch war sie dann "geholt" wurden. Also werde ich wohl wieder ein Mittwochskind bekommen.. Naja, was solls... Ich hatte recht, die Kleine hat warten wollen, bis sämtlicher Besuch durch ist

Gibts was Neues von Ninja? Bin schon ganz aufgeregt..

Also, ich denke, ich schau dann vielleicht doch nochmal später rein..

Ich hab jetzt garantiert nur von mir geredet, sorry, ich bin ganz aufgeregt... 02.01.2007 - naja, passt schon irgendwie... ergibt in Quersumme 12 - nochmalige Quersumme ist 3, das ist ne gute Zahl... nur die 7 stört..

So, ich verschone euch jetzt mit meinen Reden, und vielleicht holt mich auf die Ärztin auf den Boden der Tatsachen zurück und sagt, ach, machen sie sich keine Gedanken, das Kind kommt erst ostern...

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 10:24

Liste 02.01.2007 - 10:22
schnell noch eine aktuelle und leicht komprimierte Liste

Länge/Gewicht/KU
SG - spontane Geburt
KS - Kaiserschnitt
BEL- Beckenendlage

Ausgekugelt:

Mädels: 11 zu Jungs: 14

13.11.06 14.01 - sunny234 (Silke, Freiburg) - Vincent Niall, 52/3560/37 (ST 01.12.06)
14.11.06 09.00 - Timse35 (Tina, 36, HM) - Felix, 48 /3220/36(ST 09.12.06) - KS
18.11.06 08.43 - Arianova (41, Hamburg) - Ari Tafah Alfred, 50/2440/ (ST 01.12.06) - KS
20.11.06 10.15 - Stern (Marie, 17) - Sydney-Aurelia, 48/2420/33(ST 18.12.06)
20.11.06 15.10 - Cora2006 (Corinna, 29, Augusta-USA) - Aaron Michael, 49/3000/ (ST 10.12.06) - KS
27.11. 06 00.57 anke54 (Anke) Arne Niklas, 54/3580/ (ST 7.12.) SG kurz heftig
30.11.06 03.28 - Katja04 (Katja, 20) - Luis Alexander, 49/3150/34,5 (ST 10.12.06)
05.12.06 15.39 - lucyhexe (Lucy) - Mika Paul, 53/3750/36(ST 04.12.06)
08.12.06 03.23 - Gretchen (Kerstin, 24, Wien) - Maximilian, 55/4370/ (ST 04.12.06)
08.12.06 - anni1983 - savanna
09.12.06 00.01 - sunny19893 (Charlotte, 17) - Savannah Rose, 50/3120/33(ST 18.12.06)
12.12.06 - easy24j(Stefanie) - Nalin/3540 - KS (ST 15.12.)
14.12.06 00.45 - susn80 (Susn, 26, Niederösterreich) - Lena 52/4130/ (ST 18.12.06)
14.12.06 9.52 - Sveaole - Svea Kristin, 54/3890/36 (ST 10.12.06)
15.12.06 13.51 - Sabrina140185 - Juliet, 54/3850 (ST 10.12.06)
17.12.06 14.00 - sabbelbe (Birgit, 42, Stuttgart) - Moritz Leonhard, 56/3750/37 (ST 11.12.06)
18.12.06 16.36 - alge28 (Alexandra, 38, Frankfurt/M.) Benjamin Phillip, 48/2600 (ST 25.12.06)SG
18.12.06 23.52 - jungemama Leni-Fabienne 48/3120/35 (ST 18.12.)
18.12.06 23.54 popcornfee (Eva, 27) - Juri Matteo - 57/4270/38 (KS nach Einleitung bis hin zu Presswehen)
18.12.06 22.57 - zimchen - 4530/55/37
19.12.06 06.40 - Rina (27j) - Fabian, 56/4150(ST 19.12.) - KS
19.12.06 21.44 - angelia (alisha) - Anthony Cecar, 49/3700(ST 22.12.)- SG nach tagelanger Einleitung
20.12.06 12.42 - paulinchen82 (Elena bzw. Lena , 24, SH/IZ) - Anna Laura, 50/3060/34 (ST 16.12.06) SG
22.12.06 04.16 - kuddl (Ines) - Lina 3400/52/33 - nach Einleitung
23.12.06 3.10 - Alexjulia (Andrea) - Johanna 3350/53/35 (ST 31.12.06) SG
24.12.06 21.58 - revorock - Kristoffer Danjel 4266/55/37 (ST 24.12.) spontane Geburt
26.12.06 11.04 - ane27(Nadja)-Charlotte Aloisia 51/3642/35 BEL SG (ST 25.12.)
26.12.06 14.07 - caipi - Tine - Jan-Lukas 4270/54/36
28.12.06 08.53 - paperina76 (Patricia) - Luca-Felipe 50,5/3420/34 - SG (ST 22.12?)

Und die müssen alle noch (sich mal wieder melden?):

4 Jungs:

03.12. - christianundsabrina - Jamie
12.12. - juniwind (Isa, 29, Zürich/Bremen) 1. SS
22.12. - doretta9 (Sabine, 38, Hessen) 1. SS
27.12. - boehnchen (Ninja, 30, Hamburg) 1. SS

2 Mädels:

28.12. - vanessa1unsicher (Lena, 28, Berlin) 1. SS
31.12. - charlotte0901 (Romy, 26) 2. SS - Noa-Lauréane

Geheimnisse:

05.12. - frohfrau


Neue Adresse für HP-Fotos: inesb@alice-dsl.de
HP Adresse: www.unserbaby.ch/dezembermamis06

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 10:44
In Antwort auf johana_12714022

Guten Morgen,
so ihr lieben, noch ganz schnell eine Email, dann entschwinde ich und komme hoffentlich in einigen Tagen wieder

Nee, also, ich hab gestern mittag schon so komisches Drücken im unteren Bauch gehabt, aber dem keine Bedeutung geschenkt. Naja, und heute nacht gings dann mit Rückenschmerzen - wie starke Regelschmerzen - los. Geschlafen habe ich nicht, aber ich hab auch nicht gedacht, dass es evtl. Wehen sein könnten. Also bin ich immer wieder ins Bett und sagte mir, ist nur Durchfall, morgen trinkste nen Tee... Naja, denkste.. Ich bin jetzt aufgestanden und da kam Blut und Schleim in Massen (sorry..), und die Schmerzen werden stärker und regelmäßiger. Sie tun nicht weh, ist eben nur ein blödes Gefühl. Ich also FÄ angerufen - ich könne vorbeikommen, kann aber auch ins KH. Na, ich geh erstmal zum Arzt.
ABER! Es ist Vollmond, und wir haben heute nacht geherzelt und ich habe Aprikosensaft getrunken... Wir werden sehen. hach, ich bin ganz aufgeregt, meine Kniescheibe rutscht immer hoch und runter.

@Elterngeld:
Ist für uns deshalb nicht rentabel, weil ich zu wenig verdiene (aufgrund meiner Rente) und wir daher mit dem Erziehungsgeld (zwei Jahre Bund, ein Jahr Land) besser gefahren wären. Nun sind es zehn Monate Elterngeld, und - wenn wir irgendwie den Staat bissl schicken können, evtl. zwölf, wenn Daniel zwei Monate zu Hause bleiben könnte (diese Monate jedoch aufs Jahr aufgeteilt - sprich 42 Wochen je einen Tag) - dann würden wir +/- Null rausgehen, was sein Gehalt angeht.

So, jetzt gehts mir grad wieder gut, ich will gar nicht zum Arzt...

Mir fällt grad ein, bei lea wars genauso, da gings von montagnacht auf dienstag mit fruchtwasserabgang los, und wir sind gleich ins KH - und MIttwoch war sie dann "geholt" wurden. Also werde ich wohl wieder ein Mittwochskind bekommen.. Naja, was solls... Ich hatte recht, die Kleine hat warten wollen, bis sämtlicher Besuch durch ist

Gibts was Neues von Ninja? Bin schon ganz aufgeregt..

Also, ich denke, ich schau dann vielleicht doch nochmal später rein..

Ich hab jetzt garantiert nur von mir geredet, sorry, ich bin ganz aufgeregt... 02.01.2007 - naja, passt schon irgendwie... ergibt in Quersumme 12 - nochmalige Quersumme ist 3, das ist ne gute Zahl... nur die 7 stört..

So, ich verschone euch jetzt mit meinen Reden, und vielleicht holt mich auf die Ärztin auf den Boden der Tatsachen zurück und sagt, ach, machen sie sich keine Gedanken, das Kind kommt erst ostern...

Elterngeld,"lebenslinie?" usw
huhu guten morgen.

Vorab wollte ich mal kurz fragen wer diese linie am Bauch bekommen hat?Ich hab die gaaaanz spät erst bekommen und jetzt frag ich mich natürlich ob die wieder weg geht?Bei joana war da keine...

Elterngeld, das würde sich bei uns ganz schön lohnen.Chris verdient gut und ich hatts auch mal...Aber das geht ja jetzt erstens nicht mehr weil junior am 19.12 auf die Welt gekommen ist und zweitens der Chris nicht "Vaterschaftsulraub" nehmen dürfte von der Militär, als würds an mir hängen, und ob sich das gelohnt hätte...glaub nicht so sehr viel...Naja,..scheiss Matieralismus, aber ohne ists auch kacke gelle...

Meiner hat heute Nacht 5!! Stunden geschlafen, gegessen und wieder 5 stunden geschlafen,also bis jetzt....aber ob das so gut is wenn die noch so klein sind....

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 12:27

Schlafen
hach, birgit, gräm dich nicht. mein kleiner kommt alle 2 - 3 stunden. nix da mit 5 stunden schlaf. hab ihn heute nacht meinem mann in den arm gedrückt und mir ohrenstöpsel reingetan und von drei bis sechs geschlafen. das war toll. mein mann war vollkommen fertig als er mir das kind um sechs brachte. gut so, dann sieht er mal, wie anstrengend das sein kann

ich habe erziehungsgeld und kindergeld beantragt und bekomme das auch, weil wir ja so wenig verdienen beide. habt ihr gesehen, dass gestern in den tagesthemen das erste neujahrsbaby schwarz war?

menno, ari liegt auf einem arm und pupst sich einen zurecht. ich wünschte, seine blähungen würden endlich besser, der kleine kerl leidet ganz schön.

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 12:29

In der eile..
schnell noch eine aktuelle und leicht komprimierte Liste

Länge/Gewicht/KU
SG - spontane Geburt
KS - Kaiserschnitt
BEL- Beckenendlage

Ausgekugelt:

Mädels: 11 zu Jungs: 14

13.11.06 14.01 - sunny234 (Silke, Freiburg) - Vincent Niall, 52/3560/37 (ST 01.12.06)
14.11.06 09.00 - Timse35 (Tina, 36, HM) - Felix, 48 /3220/36(ST 09.12.06) - KS
18.11.06 08.43 - Arianova (41, Hamburg) - Ari Tafah Alfred, 50/2440/ (ST 01.12.06) - KS
20.11.06 10.15 - Stern (Marie, 17) - Sydney-Aurelia, 48/2420/33(ST 18.12.06)
20.11.06 15.10 - Cora2006 (Corinna, 29, Augusta-USA) - Aaron Michael, 49/3000/ (ST 10.12.06) - KS
27.11. 06 00.57 anke54 (Anke) Arne Niklas, 54/3580/ (ST 7.12.) SG kurz heftig
30.11.06 03.28 - Katja04 (Katja, 20) - Luis Alexander, 49/3150/34,5 (ST 10.12.06)
05.12.06 15.39 - lucyhexe (Lucy) - Mika Paul, 53/3750/36(ST 04.12.06)
08.12.06 03.23 - Gretchen (Kerstin, 24, Wien) - Maximilian, 55/4370/ (ST 04.12.06)
08.12.06 - anni1983 - savanna
09.12.06 00.01 - sunny19893 (Charlotte, 17) - Savannah Rose, 50/3120/33(ST 18.12.06)
12.12.06 - easy24j(Stefanie) - Nalin/3540 - KS (ST 15.12.)
14.12.06 00.45 - susn80 (Susn, 26, Niederösterreich) - Lena 52/4130/ (ST 18.12.06)
14.12.06 9.52 - Sveaole - Svea Kristin, 54/3890/36 (ST 10.12.06)
15.12.06 13.51 - Sabrina140185 - Juliet, 54/3850 (ST 10.12.06)
17.12.06 14.00 - sabbelbe (Birgit, 42, Stuttgart) - Moritz Leonhard, 56/3750/37 (ST 11.12.06)
18.12.06 16.36 - alge28 (Alexandra, 38, Frankfurt/M.) Benjamin Phillip, 48/2600 (ST 25.12.06)SG
18.12.06 23.52 - jungemama Leni-Fabienne 48/3120/35 (ST 18.12.)
18.12.06 23.54 popcornfee (Eva, 27) - Juri Matteo - 57/4270/38 (KS nach Einleitung bis hin zu Presswehen)
18.12.06 22.57 - zimchen - 4530/55/37
19.12.06 06.40 - Rina (27j) - Fabian, 56/4150(ST 19.12.) - KS
19.12.06 21.44 - angelia (alisha) - Anthony Cecar, 49/3700(ST 22.12.)- SG nach tagelanger Einleitung
20.12.06 12.42 - paulinchen82 (Elena bzw. Lena , 24, SH/IZ) - Anna Laura, 50/3060/34 (ST 16.12.06) SG
22.12.06 04.16 - kuddl (Ines) - Lina 3400/52/33 - nach Einleitung
23.12.06 3.10 - Alexjulia (Andrea) - Johanna 3350/53/35 (ST 31.12.06) SG
24.12.06 21.58 - revorock - Kristoffer Danjel 4266/55/37 (ST 24.12.) spontane Geburt
26.12.06 11.04 - ane27(Nadja)-Charlotte Aloisia 51/3642/35 BEL SG (ST 25.12.)
26.12.06 14.07 - caipi - Tine - Jan-Lukas 4270/54/36
28.12.06 08.53 - paperina76 (Patricia) - Luca-Felipe 50,5/3420/34 - SG (ST 22.12?)
28.12.06 - Dezmum(Steffi) - Lia Marleen 4450/55/36

Und die müssen alle noch (sich mal wieder melden?):

4 Jungs:

03.12. - christianundsabrina - Jamie
12.12. - juniwind (Isa, 29, Zürich/Bremen) 1. SS
22.12. - doretta9 (Sabine, 38, Hessen) 1. SS
27.12. - boehnchen (Ninja, 30, Hamburg) 1. SS

2 Mädels:

28.12. - vanessa1unsicher (Lena, 28, Berlin) 1. SS
31.12. - charlotte0901 (Romy, 26) 2. SS - Noa-Lauréane

Geheimnisse:

05.12. - frohfrau


Neue Adresse für HP-Fotos: inesb@alice-dsl.de
HP Adresse: www.unserbaby.ch/dezembermamis06

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 12:34
In Antwort auf hedy_12063661

Schlafen
hach, birgit, gräm dich nicht. mein kleiner kommt alle 2 - 3 stunden. nix da mit 5 stunden schlaf. hab ihn heute nacht meinem mann in den arm gedrückt und mir ohrenstöpsel reingetan und von drei bis sechs geschlafen. das war toll. mein mann war vollkommen fertig als er mir das kind um sechs brachte. gut so, dann sieht er mal, wie anstrengend das sein kann

ich habe erziehungsgeld und kindergeld beantragt und bekomme das auch, weil wir ja so wenig verdienen beide. habt ihr gesehen, dass gestern in den tagesthemen das erste neujahrsbaby schwarz war?

menno, ari liegt auf einem arm und pupst sich einen zurecht. ich wünschte, seine blähungen würden endlich besser, der kleine kerl leidet ganz schön.

Wieder hier..
Kaum waren wir beim Arzt, war natürlich von den Wehen keine Spur mehr
Aber plötzlich war die Ärztin wieder ganz superlieb, umgänglich, nahm sich Zeit und machte nochmal einen Ultraschall, dann einen 3D-Us - welcher sogar ging, weil madame jetzt mit der Nase nach oben schaut... Geburtsgewicht wird auf 3600gramm geschätzt (wie soll ich das aus mir rauskriegen?!) und sie sieht aus wie mein Großvater väterlicherseits Kein Wunder, dass sie nicht raus will - da würde ich mich auch schämen.

Jetzt ist Ruhe, keine Schmerzen mehr - gar nichts! Die Ärztin meinte, die nächsten Stunden - spät. morgen - würde es dann richtig losgehen. Na, ich bin gespannt...

Laut gewicht meines Babys wäre ich nach den US-Messdaten erst in der 33.SSW - ist das nicht komisch? Von welchen Daten gehen die aus?? Ach ja, und der Muttermund ist wieder fast zu, heut war er sogut wie nicht auf. Gibts das??! Erst 3cm, dann zu... Irgendwie verwirrt mich das alles... Aber wir scannen dann mal die US-Bilder, und ich schick sie an Ines, damit jeder mal meinen Großvater sehen kann

Unser Neujahrsbaby heißt Noel-Lenox, und jeder hat gedacht, dass sind wir mit dem Neujahrskind, weil lea ja in der Kita mal erzählte, dass sie nen bruder bekommt, der Lennox heißen wird. Und da zählten alle 1+1 zusammen, und nun wurde mein mann von mehreren beglückwünscht ...

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 12:51
In Antwort auf johana_12714022

Wieder hier..
Kaum waren wir beim Arzt, war natürlich von den Wehen keine Spur mehr
Aber plötzlich war die Ärztin wieder ganz superlieb, umgänglich, nahm sich Zeit und machte nochmal einen Ultraschall, dann einen 3D-Us - welcher sogar ging, weil madame jetzt mit der Nase nach oben schaut... Geburtsgewicht wird auf 3600gramm geschätzt (wie soll ich das aus mir rauskriegen?!) und sie sieht aus wie mein Großvater väterlicherseits Kein Wunder, dass sie nicht raus will - da würde ich mich auch schämen.

Jetzt ist Ruhe, keine Schmerzen mehr - gar nichts! Die Ärztin meinte, die nächsten Stunden - spät. morgen - würde es dann richtig losgehen. Na, ich bin gespannt...

Laut gewicht meines Babys wäre ich nach den US-Messdaten erst in der 33.SSW - ist das nicht komisch? Von welchen Daten gehen die aus?? Ach ja, und der Muttermund ist wieder fast zu, heut war er sogut wie nicht auf. Gibts das??! Erst 3cm, dann zu... Irgendwie verwirrt mich das alles... Aber wir scannen dann mal die US-Bilder, und ich schick sie an Ines, damit jeder mal meinen Großvater sehen kann

Unser Neujahrsbaby heißt Noel-Lenox, und jeder hat gedacht, dass sind wir mit dem Neujahrskind, weil lea ja in der Kita mal erzählte, dass sie nen bruder bekommt, der Lennox heißen wird. Und da zählten alle 1+1 zusammen, und nun wurde mein mann von mehreren beglückwünscht ...

Bin gerädert
Diese Unregelmässigkeit geht mir auf die Nerven. Also ich meine, weil Lina teilw. nach einer halben Stunde schon wieder an die Brust will und manchmal stille ich über eine Stunde. Bin echt gefrustet und weine viel...

Nadja- die wunden Brustwarzen, das ist übel und mega-schmerzhaft! Ich stille nur noch mit Stillhütchen, gut beim ansaugen tut es immernoch weh, aber dann wird es besser. Zusätzlich hat mir meine Hebi folgende Salbe empfohlen: Mercurialis perennis von Weleda. Und gaaaanz viel Luft an die Brustwarzen lassen!

Rina- warum stillts du nicht? Das soll kein Vorwurf sein, ich bin nur neugierig.

Was ist mit Ninja? Ihr Baby müsste doch schon da sein?

Gggggrrrr Lina ruft mal wieder

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 13:53

Hallöchen....
Hach ich sitze hier noch immer mit dickem Bauch... bin gerade in der Bibliothek, da die VErbindung hier einfach schneller ist, als bei mir zu Hause. Also daher gibts bei mir noch keine Neuigkeiten. Bauch ist immer noch rund und das Mäuschen noch immer recht aktiv.
Zu meiner FÄ bin ich heute nicht gegangen, da diese heute zu hat. ISt wieder erst ab dem 04.01 da. Also werde ich heute zu 15 uhr ins KH fahren und mich da untersuchen lassen.
Aber ich lasse euch auf dem Laufenden....

@Ninja
Gratuliere zur Gebuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuurt))


Liebe Grüße
Lena

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 14:21

3.Liste am 02.01.07
Länge/Gewicht/KU
SG - spontane Geburt
KS - Kaiserschnitt
BEL- Beckenendlage

Ausgekugelt:

Mädels: 13 zu Jungs: 17

13.11.06 14.01 - sunny234 (Silke, Freiburg) - Vincent Niall, 52/3560/37 (ST 01.12.06)
14.11.06 09.00 - Timse35 (Tina, 36, HM) - Felix, 48 /3220/36(ST 09.12.06) - KS
18.11.06 08.43 - Arianova (41, Hamburg) - Ari Tafah Alfred, 50/2440/ (ST 01.12.06) - KS
20.11.06 10.15 - Stern (Marie, 17) - Sydney-Aurelia, 48/2420/33(ST 18.12.06)
20.11.06 15.10 - Cora2006 (Corinna, 29, Augusta-USA) - Aaron Michael, 49/3000/ (ST 10.12.06) - KS
27.11. 06 00.57 anke54 (Anke) Arne Niklas, 54/3580/ (ST 7.12.) SG kurz heftig
30.11.06 03.28 - Katja04 (Katja, 20) - Luis Alexander, 49/3150/34,5 (ST 10.12.06)
05.12.06 15.39 - lucyhexe (Lucy) - Mika Paul, 53/3750/36(ST 04.12.06)
08.12.06 03.23 - Gretchen (Kerstin, 24, Wien) - Maximilian, 55/4370/ (ST 04.12.06)
08.12.06 - anni1983 - savanna
09.12.06 00.01 - sunny19893 (Charlotte, 17) - Savannah Rose, 50/3120/33(ST 18.12.06)
12.12.06 - easy24j(Stefanie) - Nalin/3540 - KS (ST 15.12.)
14.12.06 00.45 - susn80 (Susn, 26, Niederösterreich) - Lena 52/4130/ (ST 18.12.06)
14.12.06 9.52 - Sveaole - Svea Kristin, 54/3890/36 (ST 10.12.06)
15.12.06 13.51 - Sabrina140185 - Juliet Chinyere, 54/3850 (ST 10.12.06)
17.12.06 14.00 - sabbelbe(Birgit, 42, Stuttgart) - Moritz Leonhard, 56/3750/37 (ST 11.12.06)
18.12.06 16.36 - alge28 (Alexandra, 38, Frankfurt/M.) Benjamin Phillip, 48/2600 (ST 25.12.06)SG
18.12.06 23.52 - jungemama Leni-Fabienne 48/3120/35 (ST 18.12.)
18.12.06 23.54 popcornfee (Eva, 27) - Juri Matteo - 57/4270/38 (KS nach Einleitung bis hin zu Presswehen)
18.12.06 22.57 - zimchen - 4530/55/37
19.12.06 06.40 - Rina (27j) - Fabian, 56/4150(ST 19.12.) - KS
19.12.06 21.44 - angelia (alisha) - Anthony Cecar, 49/3700(ST 22.12.)- SG nach tagelanger Einleitung
20.12.06 12.42 - paulinchen82 (Elena 24, SH/IZ) - Anna Laura, 50/3060/34 (ST 16.12.06) SG
22.12.06 04.16 - kuddl(Ines) - Lina 3400/52/33 - SG nach Einleitung
23.12.06 3.10 - Alexjulia(Andrea) - Johanna 3350/53/35 (ST 31.12.06) SG
24.12.06 21.58 - revorock - Kristoffer Danjel 4266/55/37 (ST 24.12.) SG
26.12.06 11.04 - ane27(Nadja)-Charlotte Aloisia 51/3642/35 BEL SG (ST 25.12.)
26.12.06 14.07 - caipi-Tine - Jan-Lukas 4270/54/36
28.12.06 08.53 - paperina76(Patricia) - Luca-Felipe 50,5/3420/34 - SG (ST 22.12)
28.12.06 - Dezmum(Steffi) - Lia Marleen 4450/55/36
02.01.06 00.50 - boehnchen(Ninja) - Jan Lasse 2980/54/34 SG nach Einleitung

Und die müssen alle noch (sich mal wieder melden?):

3 Jungs:

03.12. - christianundsabrina - Jamie
12.12. - juniwind (Isa, 29, Zürich/Bremen) 1. SS
22.12. - doretta9 (Sabine, 38, Hessen) 1. SS

2 Mädels:

28.12. - vanessa1unsicher (Lena, 28, Berlin) 1. SS
31.12. - charlotte0901 (Romy, 26) 2. SS - Noa-Lauréane

Geheimnisse:

05.12. - frohfrau


Neue Adresse für HP-Fotos: inesb@alice-dsl.de
HP Adresse: www.unserbaby.ch/dezembermamis06

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 14:25
In Antwort auf dulcie_12925214

Hallöchen....
Hach ich sitze hier noch immer mit dickem Bauch... bin gerade in der Bibliothek, da die VErbindung hier einfach schneller ist, als bei mir zu Hause. Also daher gibts bei mir noch keine Neuigkeiten. Bauch ist immer noch rund und das Mäuschen noch immer recht aktiv.
Zu meiner FÄ bin ich heute nicht gegangen, da diese heute zu hat. ISt wieder erst ab dem 04.01 da. Also werde ich heute zu 15 uhr ins KH fahren und mich da untersuchen lassen.
Aber ich lasse euch auf dem Laufenden....

@Ninja
Gratuliere zur Gebuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuurt))


Liebe Grüße
Lena

Na schön...
ich bin auch noch dabei, bis jetzt hat sich alles wieder zurückgezogen bei mir, ab und an bissl Ziehen, aber so arg wie heute morgen ist es nicht mehr. Na, ich lass mich überraschen.

An Ninja alles alles Gute und herzlichen Glückwunsch, hab es zum Anlass genommen, die Liste zum dritten Mal heut zu ändern - zufrieden bin ich noch nicht, aber vielleicht kommt noch ein Baby und ich kann sie nochmal ändern...

@ines:
Und wenn du ihr mal ein bissl Milch zufütterst, dass du mal zur Ruhe kommst, schlafen kannst, dich erholen kannst? Das ist doch nicht schlimm, wenn man zufüttert. Nicht, dass du dich total unter druck setzt, und am Ende ein Häufchen Elend bist, damit ist doch niemandem geholfen.

Ich schlaf jetzt ne Runde, passieren wird heute bei mir nichts mehr. Ist schon echt komisch. Da sitz ich da und warte ab, ob was passiert... Voll bescheuert!

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 14:35
In Antwort auf dulcie_12925214

Hallöchen....
Hach ich sitze hier noch immer mit dickem Bauch... bin gerade in der Bibliothek, da die VErbindung hier einfach schneller ist, als bei mir zu Hause. Also daher gibts bei mir noch keine Neuigkeiten. Bauch ist immer noch rund und das Mäuschen noch immer recht aktiv.
Zu meiner FÄ bin ich heute nicht gegangen, da diese heute zu hat. ISt wieder erst ab dem 04.01 da. Also werde ich heute zu 15 uhr ins KH fahren und mich da untersuchen lassen.
Aber ich lasse euch auf dem Laufenden....

@Ninja
Gratuliere zur Gebuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuurt))


Liebe Grüße
Lena

Sentimentale stimmung
meld mich auch grad mal so neben bei.Habe heute den kleinen das erste mal gebadet.hui war das schön, er hat es genossen und nicht mal ein piep von sich gegeben...ich brauch nur was für seine Haut,die scheint mir bissi trocken zu sein.

In 10 Tagen kommt mein Chris wieder, boa was bin ich aufgeregt,ich hippel glaube ich 5 Tage voher hier rum und weis nicht wie ich meine Haare machen soll,was ich anziehen soll und überhaupt *gg*

Stillen, ich machs auch nicht.Es geht mir ähnlich wie Rina. Bei Joana hab ich es ja so um die 6 monate gemacht,und war auch klasse,..aber wie Rina schon sagt, diesmal schon wärend der Schwangerschaft hat sich das irgendwie entfremdet.Ich habe sogar ohne witz den kleinen gestern mal angelegt,um zu kucken obs vielleicht sich ändert..hmm ne aber ich fands einfach entfremdet obwohl der kleine sofort wusste da würds was geben(selbst wenn nix mehr drin is)

2kinder,..man das is ganz schön kompliziert kann ich euch sagen, wie machen das die alleinerziehenden?Wie arbeiten die?Und wenn die selber mal was machen wollen für sich?? Also ich bin froh das meine mutter da ist,dann kann ich immer mal schnell hier und dort hin springen,und wenn chris wieder da ist übernimmt er ja auch den papa part

Apropos Papa part @ Ario Als ich dein beitrag vorhin gelesen hab hab ich mich richtig gefreut,fand ich echt klasse das du den kleinen auch mal deinen mann gegeben hast...die frage ist nur,streitet ihr euch eigentlich öfters mal deswegen?
Hihi hab chris gesagt das er gerne die pupiwindeln wechseln darf

Meine Haare fühlen sich wieder voller und besser an,schön.

Muss morgen zum Arzt wegen dieser blöden scheidenverstauchungskochen geschichte oder wie das nochmal hieß..echt ätzend sag ich euch.


BIS SPÄTER

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 14:35
In Antwort auf dulcie_12925214

Hallöchen....
Hach ich sitze hier noch immer mit dickem Bauch... bin gerade in der Bibliothek, da die VErbindung hier einfach schneller ist, als bei mir zu Hause. Also daher gibts bei mir noch keine Neuigkeiten. Bauch ist immer noch rund und das Mäuschen noch immer recht aktiv.
Zu meiner FÄ bin ich heute nicht gegangen, da diese heute zu hat. ISt wieder erst ab dem 04.01 da. Also werde ich heute zu 15 uhr ins KH fahren und mich da untersuchen lassen.
Aber ich lasse euch auf dem Laufenden....

@Ninja
Gratuliere zur Gebuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuurt))


Liebe Grüße
Lena

Sentimentale stimmung
meld mich auch grad mal so neben bei.Habe heute den kleinen das erste mal gebadet.hui war das schön, er hat es genossen und nicht mal ein piep von sich gegeben...ich brauch nur was für seine Haut,die scheint mir bissi trocken zu sein.

In 10 Tagen kommt mein Chris wieder, boa was bin ich aufgeregt,ich hippel glaube ich 5 Tage voher hier rum und weis nicht wie ich meine Haare machen soll,was ich anziehen soll und überhaupt *gg*

Stillen, ich machs auch nicht.Es geht mir ähnlich wie Rina. Bei Joana hab ich es ja so um die 6 monate gemacht,und war auch klasse,..aber wie Rina schon sagt, diesmal schon wärend der Schwangerschaft hat sich das irgendwie entfremdet.Ich habe sogar ohne witz den kleinen gestern mal angelegt,um zu kucken obs vielleicht sich ändert..hmm ne aber ich fands einfach entfremdet obwohl der kleine sofort wusste da würds was geben(selbst wenn nix mehr drin is)

2kinder,..man das is ganz schön kompliziert kann ich euch sagen, wie machen das die alleinerziehenden?Wie arbeiten die?Und wenn die selber mal was machen wollen für sich?? Also ich bin froh das meine mutter da ist,dann kann ich immer mal schnell hier und dort hin springen,und wenn chris wieder da ist übernimmt er ja auch den papa part

Apropos Papa part @ Ario Als ich dein beitrag vorhin gelesen hab hab ich mich richtig gefreut,fand ich echt klasse das du den kleinen auch mal deinen mann gegeben hast...die frage ist nur,streitet ihr euch eigentlich öfters mal deswegen?
Hihi hab chris gesagt das er gerne die pupiwindeln wechseln darf

Meine Haare fühlen sich wieder voller und besser an,schön.

Muss morgen zum Arzt wegen dieser blöden scheidenverstauchungskochen geschichte oder wie das nochmal hieß..echt ätzend sag ich euch.


BIS SPÄTER

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 14:57
In Antwort auf johana_12714022

Na schön...
ich bin auch noch dabei, bis jetzt hat sich alles wieder zurückgezogen bei mir, ab und an bissl Ziehen, aber so arg wie heute morgen ist es nicht mehr. Na, ich lass mich überraschen.

An Ninja alles alles Gute und herzlichen Glückwunsch, hab es zum Anlass genommen, die Liste zum dritten Mal heut zu ändern - zufrieden bin ich noch nicht, aber vielleicht kommt noch ein Baby und ich kann sie nochmal ändern...

@ines:
Und wenn du ihr mal ein bissl Milch zufütterst, dass du mal zur Ruhe kommst, schlafen kannst, dich erholen kannst? Das ist doch nicht schlimm, wenn man zufüttert. Nicht, dass du dich total unter druck setzt, und am Ende ein Häufchen Elend bist, damit ist doch niemandem geholfen.

Ich schlaf jetzt ne Runde, passieren wird heute bei mir nichts mehr. Ist schon echt komisch. Da sitz ich da und warte ab, ob was passiert... Voll bescheuert!

@ines
mir geht es da ähnlihc. maximilian hat keinen rythmus. unter tags kann er auch alle halbe stunden kommen und über eine stunde trinken. mit trinkpausen, so als holt er sich zuerst eine vorspeise, dann eine hauptspeise und meist will er nachtisch uahc noch. hab mich am anfang auch ständig furchbar gefühlt und ständig geheult. mittlerweile ist es besser. meistens kann ich ganz gut damit, hoffe aber auf baldigst mehr regelmäßigkeit. bin nur sehr froh dass es in der nacht gut geht. wie ist das bei dir?
ansonsten kann ich dur raten: wenn du mal fertig gestillt hast, baby dem papa in die hand drücken und raus aus der wohnung. wenigstens für ne stunde. wir haben falls er trotzdem was will fencheltee und premilch für den notfall besorgt. ist aber bis jetzt immer gut gegangen.
und was mir super wichtig ist ist in der früh eine halbe stunde für mich zu haben um mich zu duschen etc.
ich fühle echt mit dir!

lg,
kerstin
und maximilian 3,5 wochen

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 15:21

Jeder Tag ist anders!
Hallo ihr Lieben
Mein Kleiner ist jetzt 6 Wochen alt. Mensch - er wird immer niedlicher. Obwohl er auch mehr schreit!!!
Wir hatten eine super Nacht. 1x um 3 Uhr raus und dann heute Morgen um 7 Uhr wieder!!! Kann aber morgen schon wieder anders sein.
Heute morgen habe ich mit ihm mit seinem Elefanten gespielt und danach hben wir zu "Nena" getanzt. Ja - und dann ist er friedlich eingeschlafen!!
Ich glaube er waechst jetzr jeden Tag - so langsam glaube ich, dass er sein "soziales Laecheln" entwickelt. So manchmal grinst er mich an.

Ninja: Glueckwunsch zu deinem Baby - bin schon auf deine
Bilder gespannt!!!!!!!

@angelia: Wegen der Linie habe ich auch schon gefragt. Habe die auch noch stark - und moechte sie los haben. Romy hat mir geantwortet, dass sie nich ganz weg geht, aber blasser wird!! Ja ja mal schauen.

@kuddl: Ich hoffe fuer dich dass es besser wird. Und wuensche allen Mamas bei denen das Stillen nicht so funktioniert, dass es sich bald gut einspielt - ohne Schmerzen!!


Bis dann Cora

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 15:29
In Antwort auf nell_12893251

Jeder Tag ist anders!
Hallo ihr Lieben
Mein Kleiner ist jetzt 6 Wochen alt. Mensch - er wird immer niedlicher. Obwohl er auch mehr schreit!!!
Wir hatten eine super Nacht. 1x um 3 Uhr raus und dann heute Morgen um 7 Uhr wieder!!! Kann aber morgen schon wieder anders sein.
Heute morgen habe ich mit ihm mit seinem Elefanten gespielt und danach hben wir zu "Nena" getanzt. Ja - und dann ist er friedlich eingeschlafen!!
Ich glaube er waechst jetzr jeden Tag - so langsam glaube ich, dass er sein "soziales Laecheln" entwickelt. So manchmal grinst er mich an.

Ninja: Glueckwunsch zu deinem Baby - bin schon auf deine
Bilder gespannt!!!!!!!

@angelia: Wegen der Linie habe ich auch schon gefragt. Habe die auch noch stark - und moechte sie los haben. Romy hat mir geantwortet, dass sie nich ganz weg geht, aber blasser wird!! Ja ja mal schauen.

@kuddl: Ich hoffe fuer dich dass es besser wird. Und wuensche allen Mamas bei denen das Stillen nicht so funktioniert, dass es sich bald gut einspielt - ohne Schmerzen!!


Bis dann Cora

Noch was:
Wollte noch sagen, dass ich seid Sonntag wieder die Pille nehme. Das ist eine spezielle Pille, die man waehrend dem Stillen nehmen kann. Das sagen meien Aerzte! ! !

@Romy: Ich hoffe fuer dich, dass du dein Kind bald auch in deinen Armen halten kannst!!

Gruesse

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 15:39
In Antwort auf nell_12893251

Jeder Tag ist anders!
Hallo ihr Lieben
Mein Kleiner ist jetzt 6 Wochen alt. Mensch - er wird immer niedlicher. Obwohl er auch mehr schreit!!!
Wir hatten eine super Nacht. 1x um 3 Uhr raus und dann heute Morgen um 7 Uhr wieder!!! Kann aber morgen schon wieder anders sein.
Heute morgen habe ich mit ihm mit seinem Elefanten gespielt und danach hben wir zu "Nena" getanzt. Ja - und dann ist er friedlich eingeschlafen!!
Ich glaube er waechst jetzr jeden Tag - so langsam glaube ich, dass er sein "soziales Laecheln" entwickelt. So manchmal grinst er mich an.

Ninja: Glueckwunsch zu deinem Baby - bin schon auf deine
Bilder gespannt!!!!!!!

@angelia: Wegen der Linie habe ich auch schon gefragt. Habe die auch noch stark - und moechte sie los haben. Romy hat mir geantwortet, dass sie nich ganz weg geht, aber blasser wird!! Ja ja mal schauen.

@kuddl: Ich hoffe fuer dich dass es besser wird. Und wuensche allen Mamas bei denen das Stillen nicht so funktioniert, dass es sich bald gut einspielt - ohne Schmerzen!!


Bis dann Cora

Linie/schmerzen nach ks/blähungen/väter
hallo!

linie:
hab ich gar keine bekommen. aber mein bauch schaut ganz gruselig aus, ist ja total verrissen in der schwangerscahft.

schmerzen nach ks:
irgendwer hat nach den schmerzen gefragt. atemschwierigkeiten, etc. ich hatte keinen ks, hatte diese symptome aber auch. ziehen im bauch ist die gebärmutter die sich zurück zieht. und die atemschwierigkeiten kommen daher dass sich die lunge wieder an ihren alten platz begiebt. habe mich die ersten wochen auch ganz instabil gefühlt. alles hat gezogen, hatte schreckliche rückenschmerzen und habe mich noch unfitter als während der schwangerschaft gefühlt. ist alles ganz normal.

blähungen:
mein kleiner hat sie. was tut ihr dagegen? ich gebe im sab tropfen, es wird dadurch zwar besser aber es quält ihn oft sehr.

verhütung:
würde mir gerne die spirale einsetzen lassen, aber bei dem gedanken dass irgendwer medizinisch an mir rumfummelt wird mir ganz übel. brauche da glaube ich noch ein wenig mehr gyn freie zeit. wie geht es euch da?

väter:
seit ihr zufrieden? wie sehr greifen sie euch unter die arme? bin mit meinem ganz zufrieden, würde mir nur wünschen er müsste weniger arbeiten.

kochen:
komme auch kaum dazu. esse unter tags auch nur snacks. am abend kocht dann meistens mein süßer. schaue aber dazu dass ich wenigstens was frühstücke.

silvester:
wie gings euch? die ständige knallerei hat maximilian ganz fertig gemacht. er hat super schlecht geschlafen und war gestern auch noch total unausgeglichen. heute geht es schon ein wenig besser.

gratuliere an alle neuen mamies!
und eine portion geduld an alle die noch warten.

lg,
kerstin

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 16:15
In Antwort auf nell_12893251

Noch was:
Wollte noch sagen, dass ich seid Sonntag wieder die Pille nehme. Das ist eine spezielle Pille, die man waehrend dem Stillen nehmen kann. Das sagen meien Aerzte! ! !

@Romy: Ich hoffe fuer dich, dass du dein Kind bald auch in deinen Armen halten kannst!!

Gruesse

@gretchen
du sprichst/ schreibst mir aus der Seele. Nachts geht es, das schläft sie teilw. 3 Stunden.

Frage an alle:
Gestern hatte ich 100ml MIlch abgepumpt. Da Lina Nachts nach einer Stunde stillen immernoch nicht zufrieden war, hat Josi ihr die 100ml verabreicht. Das Ende des Liedes war, dass die Kleine sich vollgekackt und vollgekotzt hat. War das zuviel Milch? Aber sie wollte doch alles haben?!

Gruss Kuddl

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 17:08
In Antwort auf miga_12258276

@gretchen
du sprichst/ schreibst mir aus der Seele. Nachts geht es, das schläft sie teilw. 3 Stunden.

Frage an alle:
Gestern hatte ich 100ml MIlch abgepumpt. Da Lina Nachts nach einer Stunde stillen immernoch nicht zufrieden war, hat Josi ihr die 100ml verabreicht. Das Ende des Liedes war, dass die Kleine sich vollgekackt und vollgekotzt hat. War das zuviel Milch? Aber sie wollte doch alles haben?!

Gruss Kuddl

Bin immer noch da
weiß nicht, was das war heute nacht und heute morgen, die Kleine will uns einfach nur veralbern...

@ines:
Kann es sein, dass Lina Luft mit"getrunken" hat, als Josi ihr die Flasche gab? Da kanns durchaus sein, dass sie deswegen bissl gekotzt hat. Sind bestimmt unterschiedl. Saugfunktionen Brust / Flasche.

@Linie:
Ja, wie bereits bei cora erwähnt, ich hab die in der jetzigen SS auch erst vor drei Wochen bekommen, auch nicht doll, aber sie ist in der ersten SS auch nicht ganz weggegangen (also, danach) - nur heller geworden. Aber ich fand das nicht schlimm, mir hat das gefallen..

Mmmh, ich wollte jetzt noch irgendwem was schreiben, aber ich habs voll vergessen...

Was kann ich denn machen, die Wehen wieder in Gang zu bringen? Also, heiß gebadet habe ich die letzten Tage mehrmals, Treppen steigen sowieso, und Sex auch, aber das sind alles so kurzzeitige Aktionen.. Aprikosensaft - klar, der wirkt abführend, aber mehr auch nicht. Mensch, meine ganze Familie hält mich doch für bekloppt... Morgen früh schick ich Daniel wieder arbeiten, und zwei Stunden später veräppelt uns wieder das Baby??!?!

Ach ja..
@Spirale:
Also, ich fand das Setzen damals nicht Schlimm, ging ganz schnell und ich war mit der Mirena total zufrieden. Aber ich denke, die sollte man erst setzen lassen, wenn wirklich alles wieder verheilt ist - vielleicht sogar drei, vier Monate noch warten, nicht dass sich was verwächst.

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 18:05
In Antwort auf johana_12714022

Bin immer noch da
weiß nicht, was das war heute nacht und heute morgen, die Kleine will uns einfach nur veralbern...

@ines:
Kann es sein, dass Lina Luft mit"getrunken" hat, als Josi ihr die Flasche gab? Da kanns durchaus sein, dass sie deswegen bissl gekotzt hat. Sind bestimmt unterschiedl. Saugfunktionen Brust / Flasche.

@Linie:
Ja, wie bereits bei cora erwähnt, ich hab die in der jetzigen SS auch erst vor drei Wochen bekommen, auch nicht doll, aber sie ist in der ersten SS auch nicht ganz weggegangen (also, danach) - nur heller geworden. Aber ich fand das nicht schlimm, mir hat das gefallen..

Mmmh, ich wollte jetzt noch irgendwem was schreiben, aber ich habs voll vergessen...

Was kann ich denn machen, die Wehen wieder in Gang zu bringen? Also, heiß gebadet habe ich die letzten Tage mehrmals, Treppen steigen sowieso, und Sex auch, aber das sind alles so kurzzeitige Aktionen.. Aprikosensaft - klar, der wirkt abführend, aber mehr auch nicht. Mensch, meine ganze Familie hält mich doch für bekloppt... Morgen früh schick ich Daniel wieder arbeiten, und zwei Stunden später veräppelt uns wieder das Baby??!?!

Ach ja..
@Spirale:
Also, ich fand das Setzen damals nicht Schlimm, ging ganz schnell und ich war mit der Mirena total zufrieden. Aber ich denke, die sollte man erst setzen lassen, wenn wirklich alles wieder verheilt ist - vielleicht sogar drei, vier Monate noch warten, nicht dass sich was verwächst.

Trinken
also, ari kotzt auch was das zeug hält. meine hebamme sagt, das sei normal. wenn lina so viel trinken wollte, dann lass sie. das pendelt sich irgendwann ein. ari hat heute nacht ja auch drei stunden durchgeschlafen - das ist für uns eine kleine sensation

immerhin ist er ja jetzt schon sechs wochen alt - aber eben beim spazieren gehen stand ein typ mit einem baby neben mir an der ampel, das war schon ein bisschen älter und konnte schon sitzen, aber ich habe mich voll erschrocken, wie riesig und pausbäckig und pinky das neben meinem kleinen ari aussah

mein mann bepuschelt ari gerade, aber er will na klar gleich wieder weg. egal, ich habe wenigstens ein bisschen bürokram heute endlich mal hingekriegt und heute nacht bringe ich ihm das kind auch wieder rüber. muss er durch. und mit einem freund in berlin habe ich schon abgemacht, dass ich demnächst mal nen tag zum ausgehen zu ihm fahren werde. dann pumpe ich genügend milch für zwei tage ab und fahre mal ein wochenende weg. noch nicht sofort, aber vielleicht im märz oder so. hach, schön wirds

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 19:03
In Antwort auf hedy_12063661

Trinken
also, ari kotzt auch was das zeug hält. meine hebamme sagt, das sei normal. wenn lina so viel trinken wollte, dann lass sie. das pendelt sich irgendwann ein. ari hat heute nacht ja auch drei stunden durchgeschlafen - das ist für uns eine kleine sensation

immerhin ist er ja jetzt schon sechs wochen alt - aber eben beim spazieren gehen stand ein typ mit einem baby neben mir an der ampel, das war schon ein bisschen älter und konnte schon sitzen, aber ich habe mich voll erschrocken, wie riesig und pausbäckig und pinky das neben meinem kleinen ari aussah

mein mann bepuschelt ari gerade, aber er will na klar gleich wieder weg. egal, ich habe wenigstens ein bisschen bürokram heute endlich mal hingekriegt und heute nacht bringe ich ihm das kind auch wieder rüber. muss er durch. und mit einem freund in berlin habe ich schon abgemacht, dass ich demnächst mal nen tag zum ausgehen zu ihm fahren werde. dann pumpe ich genügend milch für zwei tage ab und fahre mal ein wochenende weg. noch nicht sofort, aber vielleicht im märz oder so. hach, schön wirds

Hi
habt ihr alle silvester überstanden.Und wie ahben es die kleinen überstanden?Meine hat die ganze zeit geschlafen und nichts mitbekommen.Ich hatte das Babyfon mit nach draußen genomen fall sie wach wird aber sie war ganz rühg.

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 19:27
In Antwort auf amelia_12282482

Hi
habt ihr alle silvester überstanden.Und wie ahben es die kleinen überstanden?Meine hat die ganze zeit geschlafen und nichts mitbekommen.Ich hatte das Babyfon mit nach draußen genomen fall sie wach wird aber sie war ganz rühg.

Stillprobleme
erstmal Hu, Hu Stern-Marie. Bei euch scheint ja alles OK zu sein. Deine Kleine scheint ein ganz liebes Exemplar zu sein.

So, muss euch nochmal mit meinen Stilproblemen nerven. Ich hatte Lina jetzt ungelogen 4 Stunden an der Brust und ich kann nicht mehr! Ich heule jeden Tag rum, bin saumüde und habe Kopfschmerzen. Ihr sagt immer ich soll durchhalten, aber ich hab kein Bock mehr auf das stillen. Ich bin echt fertig... Nun werde ich mal Milch für die Nacht ampumpen, mal gucken wie es klappt. Dieses Dauergestille halte ich nicht mehr aus!!!

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 19:30

Rina
Wie oft und wieviel trinkt der Fabian denn? Ist er nach einer Portion zufrieden oder kommt es vor, dass der dann noch mehr möchte?

Ich spiele nämlich arg mit dem Gedanken Lina nur noch abgepumpte Milch zu geben. Ich ertrage es nicht mehr sie zu stillen, stillen und nochmals zu stillen und es stellt sich kein Erfolg ein.

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 20:02
In Antwort auf miga_12258276

Rina
Wie oft und wieviel trinkt der Fabian denn? Ist er nach einer Portion zufrieden oder kommt es vor, dass der dann noch mehr möchte?

Ich spiele nämlich arg mit dem Gedanken Lina nur noch abgepumpte Milch zu geben. Ich ertrage es nicht mehr sie zu stillen, stillen und nochmals zu stillen und es stellt sich kein Erfolg ein.

Da binsch wiedaaa
also zum thema stillen: ich still meinen kleennen net..er kriegt nur abgepumte milch das hab ich bei meinen anderen 3 großen auch so gemacht..ich hab nur ma bei meiner großen damals gestillt aba nach kurzer zeit waren meine brustwarzen total wund und haben weh getan wie hölle und seitdem hab ich die anderen nur abgepumpte milch gegeben

und zum thema männer: mein Mann hilft totsl viel mit den kids wenn er ma zeit hat..er arbeitet ja ganz oft und lange aba selbst wenner abends nach hause kommt macht er sich echt manchmal selber was zu essen und gibt den 4 süßen noch nen Kuss also ich hab sehr viel glück gehabt mit diesem Mann ..sind im april 13 jahre zusammen ^^

nachträglich noch nen frohes neues 2007 an alle Mamas und noch nicht Mamas *gg* viel glück und spass mit euren süßen und an die anderen ich drück euch die daumen das die ss bald nen ende vorallem *kussiii*

LG Nadine

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 20:38
In Antwort auf an0N_1237857199z

Da binsch wiedaaa
also zum thema stillen: ich still meinen kleennen net..er kriegt nur abgepumte milch das hab ich bei meinen anderen 3 großen auch so gemacht..ich hab nur ma bei meiner großen damals gestillt aba nach kurzer zeit waren meine brustwarzen total wund und haben weh getan wie hölle und seitdem hab ich die anderen nur abgepumpte milch gegeben

und zum thema männer: mein Mann hilft totsl viel mit den kids wenn er ma zeit hat..er arbeitet ja ganz oft und lange aba selbst wenner abends nach hause kommt macht er sich echt manchmal selber was zu essen und gibt den 4 süßen noch nen Kuss also ich hab sehr viel glück gehabt mit diesem Mann ..sind im april 13 jahre zusammen ^^

nachträglich noch nen frohes neues 2007 an alle Mamas und noch nicht Mamas *gg* viel glück und spass mit euren süßen und an die anderen ich drück euch die daumen das die ss bald nen ende vorallem *kussiii*

LG Nadine

Meinungen...
sorry für das Vordrängeln gestern, bin doch so langsam nervös.

Heute morgen wieder im KH, kein Wehen auf dem CTG. Also nochmal Wehenbelastungstest.
Ärztin 1: Sie bleiben jetzt da, wir leiten mit Tablette vorm Muttermund ein! Ich: Wieso heute, ich dachte erst morgen, wenn Baby munter ist Ärztin 1: nein, nein, das kann dauern, sie bleiben!
Hebamme: Baby ist munter, Einleiten kann ganz unangenehm werden, morgen reicht, heute Sex (und das als Tipp im Katholischen Krankenhaus ) und Spaziergang als Wehenförderung
Ärztin 2: Baby ist munter, morgen CTG, Einleitung Freitag auf jeden Fall (ET+14), aber nicht umbedingt vorher

Also bin ich erstmal nach Hause gefahren (Ärztin 1 hat etwas zurückgerudert, als ich dann gehen wollte), dann werden wir die Tipps ausprobieren (bin gerade bei Yogi-Tee, Zimt!, Badewasser läuft, Rest ist auch geplant) und Baby gut zureden.

Vielleicht klappt es dann ja morgen so... Aber bisher ist noch nicht viel zu sehen, Muttermund noch nicht mal ansatzweise geöffnet.

Zeit fürs Bad..
Sabine

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 20:53
In Antwort auf nita_12087836

Meinungen...
sorry für das Vordrängeln gestern, bin doch so langsam nervös.

Heute morgen wieder im KH, kein Wehen auf dem CTG. Also nochmal Wehenbelastungstest.
Ärztin 1: Sie bleiben jetzt da, wir leiten mit Tablette vorm Muttermund ein! Ich: Wieso heute, ich dachte erst morgen, wenn Baby munter ist Ärztin 1: nein, nein, das kann dauern, sie bleiben!
Hebamme: Baby ist munter, Einleiten kann ganz unangenehm werden, morgen reicht, heute Sex (und das als Tipp im Katholischen Krankenhaus ) und Spaziergang als Wehenförderung
Ärztin 2: Baby ist munter, morgen CTG, Einleitung Freitag auf jeden Fall (ET+14), aber nicht umbedingt vorher

Also bin ich erstmal nach Hause gefahren (Ärztin 1 hat etwas zurückgerudert, als ich dann gehen wollte), dann werden wir die Tipps ausprobieren (bin gerade bei Yogi-Tee, Zimt!, Badewasser läuft, Rest ist auch geplant) und Baby gut zureden.

Vielleicht klappt es dann ja morgen so... Aber bisher ist noch nicht viel zu sehen, Muttermund noch nicht mal ansatzweise geöffnet.

Zeit fürs Bad..
Sabine

@kuddl (Ines)
also, du tust mir leid. 4 Stunden Stillen???!!!! Das wuerde ich auch nicht machen. Also wenn ich dich waere wuerde ich wie du schon gesagt hast, nur noch abpumpen oder ganz abstillen. Hast du auch Schmerzen beim Pumpen??
Da ware ich egoistisch, du musst auch an dich denken, und wenn es dir nicht gut tut, hoere auf mit dem Stillen!!!

@ rina: Mein Arzt hat gesagt 6 Wochen nach dem Kaiserschitt wieder Sex, aber ich denke wenn nach 4 -5 Wochen der Wochenfluss weg ist kann man schon??!! Der Wochenfluss kan jedoch aufhoeren und nach ein paar Tagen wieder einsetzen. War bei mir so.

Wir waren heute schon sehr aktiv. Einkaufen + Spazieren.
Bis dann
Cora

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 21:25

Stillen
kuddl: vier stunden stillen ist echt blöde, das musst du dir echt nicht antun! lege sie an jede seite 15 minuten an und dann leg sie weg. meist trinken sie so viel wie sie brauchen und nuckeln dann nur noch. das macht die brustwarzen kaputt und alles andere als spaß. hast du denn keine hebamme, die dir hilft, bzw. dir tipps gibt? die sind doch eigentlich genau für sowas da.

ich würde lina nach 30 minuten konsequent abdocken, ihr nen schnuller geben und dann vielleicht ne flacshe mit ungesüßtem babykräutertee oder so. sonst google dir mal ne stillgruppe in deiner nähe, da gibts meist stillberaterinnen, die haben auch super tipps.

ich will keine stillfanatikerin sein, aber wenns mit der milch klappt, ist das späterhin einfach super praktisch, wenn du unterwegs sein willst. hast immer alles passend dabei. mit fläschchen wirds deutlich komplizierter. und teurer ist es auch.

bevor es zu einem echten problem wird, lass es natürlich lieber sein. wird schon, keine sorge. der anfang mit dem nicht-schlafen ist echt saumäßig hart. ich bin ja schon froh, dass ari jetzt alle 2 bis 3 stunden kommt, der war ja anfangs bei 1 bis 1,5

angelia, das kann ich super gut verstehen, dass du dich auf dein sweetheart freust. die aufregung steigt bestimmt von tag zu tag. wir fiebern hier alle mit

zum thema sex: mein blöder wochenfluss ist immer noch da. gestern dachte ihc ja, ich hätte meine periode, weil es plätzlich wieder doller wurde und hellrot. heute war dann wieder fast gar nichts und tat auch nicht mehr weh. komisch. aber ehrlich gesagt bin ich gerade auch so genervt von meinem kerl, dass ich eh keinen bock auf ihn habe. er geht halt so viel weg, kümmert sich zwar um ari und macht auch was im haushalt, aber er kümmert sich überhaupt gar nicht um mich und darum, wie es mir geht und das kotzt mich ziemlich an. wenn ich ihn frage, ob er mal abends bei mir bleiben kann, weil ich mich scheiße fühle, dass ich hier jeden abend alleine sitze, dann fragt er verständislos, was ich eigentilch von ihm wolle, er sei doch dauernd da. na ja, ist wohl hopfen und malz verloren bei dem mann. wenn ari ausm gröbsten raus ist, such ich mir nen andern

steffi: ja, ari ist schon etwas nachgedunkelt, obwohl er insgesamt wohl nicht gar so dunkel werden wird. ich weiß nicht ganz genau, wie lange es dauert, aber ich denke, innerhalb des ersten lebensjahres wird die endgültige farbe da sein. ari hat am popo auch einen mongolenfleck, den haben 99 % aller asiatischen kinder, daher der name, aber je dunkler die pigmentierung der haut, desto häufiger dieses phänomen. das ist eine art muttermal, die später meist von selbst verschwindet. erstaunlicherweise sieht ari inzwischen mir ähnlicher als seinem vater. anfangs wars noch umgekehrt. was sechs wochen so ausmachen ...

boah! 5 stunden durchschlafen! ein traum. werde ich gleich mal ari erzählen. mal sehen, was der dazu sagt.

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 22:09

Die reinste action
war ja hier heute abend wieder,...

huhu cora schön das wir wieder etwas mehr von dir lesen.Was machts wetter denn da drüben so?? In 11 monaten machen wir ja auch die flatter...

Die linea Nigra war bei meiner ersten schwangerschaft VOLLSTÄNDIG weg gegangen, aber da es schon 7 jahre her ist die schwangerschaft, bin ich diesmal unsicher und will die los werden, sieht komisch aus,mein Bauch is wieder flach und dann so ein komisches linien gedöns...bahhhrrr

Junior hat heute das erstmal komplett 100ml getrunken 2x...klasse das freut mich..Gebadet haben wir ihn auch süüüüß!

ZU ALLEN NEUEN MUDDIS HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN DIE BABIES!!!!

Ines ich bin gespannt auf die aktualisierung

SEX VERHÜTUNG DIES UND DAS: Also nach 4 wochen ist das völlig ok sex zu haben,allerdings mit kondom,nicht wegen der verhütung sondern dem hygiene schutz und entzündung der nächsten 6 wochen.Wegen verhütung weis ich noch nicht,würde gerne die pille nehmen,die frage is nur ab wann...

ARIO man ich weis nicht du bist seit wir uns kennen hier im forum die einzige mit der ich so sehr mitfühle und mich emotionsmäßig wütend macht das dein mann so kalt zu dir ist....ok baby hin baby her,..aber hat er denn keine gefühle für dich? könnt irgendwie heulen.

Apropos heulen, als ich mit chris über die Geburt gesprochen habe heute mussten wir beide irgendwie weinen...er meinte allein die vorstellung das seine frau alleine durch die schmerzen geht,den klein im arm hält und er nicht da war,wärend er irgendwo da draußen ist,und ich habe gesagt das er die ganze zeit bei mir war...aber da hab ich gelogen,ich hab geheult wie ein schlosshund als ich allein im Zimmer war mit dem baby,und komischerweise könnt ichs immernoch..So ein baby ist ein Wunder!!

So, soviel dazu!!

KOCHEN toll wollt ihr wissen was ich gegessen hab..ein frisches brot vom bäcker mit hähnchenaufschnitt, das wars und eben conflakes...mehr nicht.Hab kein sinn zum kochen und wenn dann weis ich einfach nich was....gehts euch auch so? Hbt ihr da nicht panik Ess-störung zu bekommen?

gääähn bin müde...nu hat junior hunger....

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 23:50
In Antwort auf taline_12460916

Die reinste action
war ja hier heute abend wieder,...

huhu cora schön das wir wieder etwas mehr von dir lesen.Was machts wetter denn da drüben so?? In 11 monaten machen wir ja auch die flatter...

Die linea Nigra war bei meiner ersten schwangerschaft VOLLSTÄNDIG weg gegangen, aber da es schon 7 jahre her ist die schwangerschaft, bin ich diesmal unsicher und will die los werden, sieht komisch aus,mein Bauch is wieder flach und dann so ein komisches linien gedöns...bahhhrrr

Junior hat heute das erstmal komplett 100ml getrunken 2x...klasse das freut mich..Gebadet haben wir ihn auch süüüüß!

ZU ALLEN NEUEN MUDDIS HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN DIE BABIES!!!!

Ines ich bin gespannt auf die aktualisierung

SEX VERHÜTUNG DIES UND DAS: Also nach 4 wochen ist das völlig ok sex zu haben,allerdings mit kondom,nicht wegen der verhütung sondern dem hygiene schutz und entzündung der nächsten 6 wochen.Wegen verhütung weis ich noch nicht,würde gerne die pille nehmen,die frage is nur ab wann...

ARIO man ich weis nicht du bist seit wir uns kennen hier im forum die einzige mit der ich so sehr mitfühle und mich emotionsmäßig wütend macht das dein mann so kalt zu dir ist....ok baby hin baby her,..aber hat er denn keine gefühle für dich? könnt irgendwie heulen.

Apropos heulen, als ich mit chris über die Geburt gesprochen habe heute mussten wir beide irgendwie weinen...er meinte allein die vorstellung das seine frau alleine durch die schmerzen geht,den klein im arm hält und er nicht da war,wärend er irgendwo da draußen ist,und ich habe gesagt das er die ganze zeit bei mir war...aber da hab ich gelogen,ich hab geheult wie ein schlosshund als ich allein im Zimmer war mit dem baby,und komischerweise könnt ichs immernoch..So ein baby ist ein Wunder!!

So, soviel dazu!!

KOCHEN toll wollt ihr wissen was ich gegessen hab..ein frisches brot vom bäcker mit hähnchenaufschnitt, das wars und eben conflakes...mehr nicht.Hab kein sinn zum kochen und wenn dann weis ich einfach nich was....gehts euch auch so? Hbt ihr da nicht panik Ess-störung zu bekommen?

gääähn bin müde...nu hat junior hunger....

Essen
ach ja, das essen ... ich habe ja die letzten wochen eine mahlzeit täglich komplett aus schokolade und marzipanbroten ersetzt. was mache ich bloß, wenn es meine lieblingsmarke marzipanbrot mit nougatfüllung erst nextes weihnachten wieder gibt?! angelia, ich weiß auch nie, was ich mir kochen soll. dabei koche ich normalerweise gut und gerne. echt komisch. ich habe mir heute ein porrige gemacht, das ging schnell, ist gesund und auch schnell zu essen. ich trau mich ja auch kaum, überhaupt irgendwas zu essen, weil ari diese ätzenden blähungen hat und ich dann immer schiss habe, dass sich das sofort auswirkt. deshalb esse ich auch nur so langweiliges zeugs. aber porrige aus haferflocken und mit joghurt war ok. das esse ich jetzt mal häufiger, habe ich mir vorgenommen.

ari hat eben drei stunden geschlafen und ich dachte, mein busen platzt. da habe ich was abgepumpt und ihm gerade mit fläschchen verabreicht. da habe ich ihm mit mühe und not 75 ml reingepresst. mehr wollte er nicht.

alisha, wie lange bleibt chris denn eigentlich bei dir, wenn er jetzt kommt? muss er danach zurück in den irak? du hast es schon mal geschrieben, aber wohin in die staaten geht ihr?

mein mann ist übrigens nicht immer fies und kalt und eklig. er kann auch super sweet und bemüht sein. er macht halt nur eine ganze menge falsch, weil er einfach nicht versteht, worum es mir geht. das ist ja das traurige. wenn er nur ein blödmann wäre, der mich mies behandelt, hätte ich ihn schon lange rausgeworfen. so blöd bin ich natürlich nicht, mir das bieten zu lassen er ist eben auch oft ganz sanft und liebevoll und außerdem liebt er sein kind und das will ich ihm nicht vorenthalten. zudem brauche ich seine unterstützung, wenn ich wieder anfange zu arbeiten, bzw. ein paar dinge in meinem leben wieder machen will wie vorher, zb. sport und meine radiosendungen und so weiter. wir arrangieren uns schon irgendwie. ich werde nächste woche aufs land fahren und dann haben wir ein wenig abstand und danach bitte ich ihn noch mal zusammen mit seinem cousin zu einem gespräch. wird schon irgendwie.

mist, ich sollte schlafen gehen. aber ich bin zwar saumüde, aber habe noch keine lust ... blöd.

Gefällt mir
3. Januar 2007 um 0:47
In Antwort auf hedy_12063661

Essen
ach ja, das essen ... ich habe ja die letzten wochen eine mahlzeit täglich komplett aus schokolade und marzipanbroten ersetzt. was mache ich bloß, wenn es meine lieblingsmarke marzipanbrot mit nougatfüllung erst nextes weihnachten wieder gibt?! angelia, ich weiß auch nie, was ich mir kochen soll. dabei koche ich normalerweise gut und gerne. echt komisch. ich habe mir heute ein porrige gemacht, das ging schnell, ist gesund und auch schnell zu essen. ich trau mich ja auch kaum, überhaupt irgendwas zu essen, weil ari diese ätzenden blähungen hat und ich dann immer schiss habe, dass sich das sofort auswirkt. deshalb esse ich auch nur so langweiliges zeugs. aber porrige aus haferflocken und mit joghurt war ok. das esse ich jetzt mal häufiger, habe ich mir vorgenommen.

ari hat eben drei stunden geschlafen und ich dachte, mein busen platzt. da habe ich was abgepumpt und ihm gerade mit fläschchen verabreicht. da habe ich ihm mit mühe und not 75 ml reingepresst. mehr wollte er nicht.

alisha, wie lange bleibt chris denn eigentlich bei dir, wenn er jetzt kommt? muss er danach zurück in den irak? du hast es schon mal geschrieben, aber wohin in die staaten geht ihr?

mein mann ist übrigens nicht immer fies und kalt und eklig. er kann auch super sweet und bemüht sein. er macht halt nur eine ganze menge falsch, weil er einfach nicht versteht, worum es mir geht. das ist ja das traurige. wenn er nur ein blödmann wäre, der mich mies behandelt, hätte ich ihn schon lange rausgeworfen. so blöd bin ich natürlich nicht, mir das bieten zu lassen er ist eben auch oft ganz sanft und liebevoll und außerdem liebt er sein kind und das will ich ihm nicht vorenthalten. zudem brauche ich seine unterstützung, wenn ich wieder anfange zu arbeiten, bzw. ein paar dinge in meinem leben wieder machen will wie vorher, zb. sport und meine radiosendungen und so weiter. wir arrangieren uns schon irgendwie. ich werde nächste woche aufs land fahren und dann haben wir ein wenig abstand und danach bitte ich ihn noch mal zusammen mit seinem cousin zu einem gespräch. wird schon irgendwie.

mist, ich sollte schlafen gehen. aber ich bin zwar saumüde, aber habe noch keine lust ... blöd.

KANN NICH SCHLAFEN
bin soo müde. der kleine hatte kurz bauchdchmerzen,...massage und fenchel tee und bissi schmusi schmusi hat zum glück geholfen und die hose war voll

ARIO wir ziehen nach washington state.Chris bleibt bis februar dann muss er wieder zurück nach rumadi/ Irak.Für 3 monate...

ich meint das nich bös und blöd biste nich...es ist immer nur so herzzerreissend bei dir!
Wegen ARIS trinkmenge,..75ml is doch ok...gib ihm die zeit.der kleine wird schon

ICH KANN NET PENNEN WEIL ICH HUNGER HAB!!!!Maaaaaannn

Gefällt mir
3. Januar 2007 um 1:24
In Antwort auf taline_12460916

KANN NICH SCHLAFEN
bin soo müde. der kleine hatte kurz bauchdchmerzen,...massage und fenchel tee und bissi schmusi schmusi hat zum glück geholfen und die hose war voll

ARIO wir ziehen nach washington state.Chris bleibt bis februar dann muss er wieder zurück nach rumadi/ Irak.Für 3 monate...

ich meint das nich bös und blöd biste nich...es ist immer nur so herzzerreissend bei dir!
Wegen ARIS trinkmenge,..75ml is doch ok...gib ihm die zeit.der kleine wird schon

ICH KANN NET PENNEN WEIL ICH HUNGER HAB!!!!Maaaaaannn

Hosen voll
bei ari waren die windeln anfangs andauernd voll, aber jetzt kommt alle vier tage mal was udn dazwischen hat er so fieses bauchweh trotz fencheltee und dauerschmusen. gerade wippe ich ihn auf der babywippe in den schlaf und dann gehe ich auch ins bett. natürlich mit ari, denn der schläft ja nicht lange ohne mich (oder papa) in unmittelbarer nähe. das müssen wir noch üben.

eben hat er übrigens noch ne weile getrunken und gerade prompt noch mal schick gespuckt ... mein kleiner spuckomat.

hab eben meinen mann angerufen und gesagt, er soll gefälligst vor 2 uhr nach hause kommen. mal sehen, ob er das macht. ich rufe in den nächsten tagen mal seinen cousin an und mich beschweren, dann kriegt er einen auf den deckel, während ich weg bin.

angelia, wohnt chris' familie in washington state? du hast doch auch familie in deutschland, oder? und deine kleine? spricht sie englisch? erziehst du sie zweisprachig? meine freundin ist ja grad aus finnland zurück gekommen mit ihrer tochter (5), die spricht deutsch und hat zwar einen akzent, aber kommt hier sofort prima klar.

ist ja blöd, wenn chris nur so kurz da ist. aber nach den drei monaten kann er erst mal bei dir bleiben? mann, diese irak-sache ist ja auch echt ätzend. steht chris eigentlich dahinter oder empfindet er es eher als lästige pflicht, weil er ja nun mal bei der army ist?

so, ich gehe jetzt tatsächlich mal ins bett (habe übrigens keinen hunger mehr, weil ich ne packung marzipankartoffeln, eine weihnachtsschokolade und eine halbe tüte erdnussflips gegessen habe - nicht empfehlenswert, mir ist voll schlecht ) in zwei stunden will ari wieder trinken. ob ich es schaffe, vorher noch ne runde zu schlafen?

Gefällt mir
3. Januar 2007 um 9:10
In Antwort auf hedy_12063661

Hosen voll
bei ari waren die windeln anfangs andauernd voll, aber jetzt kommt alle vier tage mal was udn dazwischen hat er so fieses bauchweh trotz fencheltee und dauerschmusen. gerade wippe ich ihn auf der babywippe in den schlaf und dann gehe ich auch ins bett. natürlich mit ari, denn der schläft ja nicht lange ohne mich (oder papa) in unmittelbarer nähe. das müssen wir noch üben.

eben hat er übrigens noch ne weile getrunken und gerade prompt noch mal schick gespuckt ... mein kleiner spuckomat.

hab eben meinen mann angerufen und gesagt, er soll gefälligst vor 2 uhr nach hause kommen. mal sehen, ob er das macht. ich rufe in den nächsten tagen mal seinen cousin an und mich beschweren, dann kriegt er einen auf den deckel, während ich weg bin.

angelia, wohnt chris' familie in washington state? du hast doch auch familie in deutschland, oder? und deine kleine? spricht sie englisch? erziehst du sie zweisprachig? meine freundin ist ja grad aus finnland zurück gekommen mit ihrer tochter (5), die spricht deutsch und hat zwar einen akzent, aber kommt hier sofort prima klar.

ist ja blöd, wenn chris nur so kurz da ist. aber nach den drei monaten kann er erst mal bei dir bleiben? mann, diese irak-sache ist ja auch echt ätzend. steht chris eigentlich dahinter oder empfindet er es eher als lästige pflicht, weil er ja nun mal bei der army ist?

so, ich gehe jetzt tatsächlich mal ins bett (habe übrigens keinen hunger mehr, weil ich ne packung marzipankartoffeln, eine weihnachtsschokolade und eine halbe tüte erdnussflips gegessen habe - nicht empfehlenswert, mir ist voll schlecht ) in zwei stunden will ari wieder trinken. ob ich es schaffe, vorher noch ne runde zu schlafen?

Guten morgen!
Noch keiner da? Alle mit den Babys beschaeftigt?
Bin jetzt mit meinem kleinen Sonnenschein alleine, weil mein Mann grad seine Eltern zum Bahnhof faehrt ... JAA, sie sind heute morgen abgereist! Will ja nicht boese sein, aber sie hat mir dermassen mein Haus auf den Kopf gestellt und alles was sie meinte, war richtig. Wollte mir auf Teufel komm raus eine Wickelkommode kaufen, weil es in meinem Bad viel zu kalt sei ... Gut, gern, nur hab ich halt wirklich null und nuller Platz dafuer! Nachdem sie dann gesehen hat dass ich fit wie ein Turnschuh bin, hat sie sich entschlossen, noch zu ihrer Familie in Turin zu fahren ...
Wir fruehstuecken grad und Luca liegt neben mir in seinem Stubenwagen und macht sooo lustige Grimassen. Gestern hatten wir nochmal eine Untersuchung im KH und er hat doch glatt seit Samstag schon 300 g zugenommen!!
So, jetzt werd ich dieses Chaoshaus mal wieder zu meinem Haus machen ... Bis spaeter dann

LG
Patricia + Luca (schon 6 Tage alt)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers