Home / Forum / Mein Baby / Harter Stuhlgang...

Harter Stuhlgang...

5. Dezember 2005 um 22:03

Hallo !

Vielleicht hat jemand nen Tip für mich.Unser Sohn (6,5 Monate) hat seit einigen Tagen sehr harten Stuhlgang.Er quält sich richtig.Er bekommt am Morgen sein Fläschen und zu den restlichen Mahlzeiten Brei (Gemüse+Obst+Milchbrei).
Was macht Ihr,wenn Eure Kinder sich so quälen ? Gibt es evtl. ein Hausmittel ?

Wäre dankbar für brauchbare Vorschläge !

Svea99

Mehr lesen

6. Dezember 2005 um 9:52

Trinkt dein Kleiner genug?
Also mein kleiner Minimann hat immer probleme mit dem Stuhlgang wenn er nicht genug Flüssigkeit bekommt.
Also ich meine nicht seine Flasche mit Milchnahrung,sondern zusätzlich abgekochtes Wasser,Tee Oder auch Saft als Schorle.Da mein Minimann leider kein Wasser oder auch kein Tee mag bekommt Apfelsaft (Alete)mit Wasser verdünnt.Davon trinkt er so am Tag zwei Flaschen mit je ca 150 ml.Ansonsten wurde ich mal schauen was du für Obst ihm gibts ,greif doch einfach öfters zu obst was Stuhlauflockern ist.
Lg conny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 12:57

Ich
werde es mal weiter beobachten,aber eigentlich trinkt er genügend.Ich danke Dir trotzdem !

Gruß Svea

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 13:57

Aprikosenmuss
Hallo,
mein Kinderarzt hat mir mal "reines Aprikosenmus" empfohlen.
Ansonsten gibt es auch viele Baby-Fruchtgläser die stuhlauflockernd wirken (steht drauf).
Gibst Du Fertigmilch? Mein Kinderarzt hatte auch mal den Tipp, ich weiß bloss nicht mehr genau, entweder volle Wassermenge und nur noch die Hälfte vom Milchpulver oder die doppelte Menge, dass soll helfen. Vielleicht mal Deinen Kinderarzt fragen.

Wenn sich das Kind sehr quält würde ich vielleicht auch einen Einlauf geben, nach Ruecksprache mit dem Arzt.

Achso: Keine Banane, solange der Stuhlgang hart ist.

Meiner Tochter (2 Jahre) gebe ich bei dem Problem inzwischen immer Aprikosen als ganzes und die helfen sehr gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2005 um 9:08

Hallo ivy1974
Danke für Deinen Rat.Ich habe zwar keine frischen oder gefrosteten Aprikosen zu kaufen bekommen,aber HIPP hat Gläschenbrei mit Aprikose.(normalerweise bereite ich alles selber zu)Und es wirkt sogar.Bin richtig froh !
Nochmals Danke !

Svea99

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2005 um 20:23

Milchzucker
Hallo Du!

Also meine Hebamme hat mir Milchzucker empfohlen und es hat super funktioniert! Einfach in das Getränk geben.
Flasche: weniger Pulver nehmen, so fünf Messlöffel reichen locker.

Viele liebe Grüße!

Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen