Anzeige

Forum / Mein Baby

Hartz 4, einige fragen-sehr wichtig, bitte hilfe

Letzte Nachricht: 2. April 2013 um 18:44
F
fulvia_12649361
02.04.13 um 12:58

Es geht nicht um mich sondern um eine Bekannte.
Sie hatte einen Vermittlungsvorschlag bekommen(war der 3 oder 4 für den gleichen Betrieb bisher immer Absagen) ohne Rechtsfolgebelehrung.Sie hat sich drauf beworben und da keine Rückmeldung kam,angerufen und nachgefragt.Sie sollte vorbeikommen und den Geschäftsführer( der obersten Chef hatte sie bei einem Vorstellungsgespräch vor einem Jahr kennengelernt) kennenlernen bzw er sich von ihr ein Bild machen.Es war wohl ein übliches Vorstellungsgespräch.So, nun wurde sie eingeladen zu einem Probetag (8-9 stunden ohne Pause ), das Geschäft schreibt eine einheitliche Kleiderordnung( schwarze Hose, Oberteile und Schuhe) vor.Sie dem Geschäftsführer gesagt,dass sie weder schwarze Hose noch Oberteil ( das stimmt wirklich) hat und auch keine schwarzen Schuhe wo man 8-9 Stunden einigermaßen bequem stehen kann.Wenn sie den Job bekommt ist es klar,Klamottem zu kaufen, aber da sie bereits 3 mal abgelehnt wurde und nur Probearbeiten soll, weiß sie garnicht wo sie da jetzt das Geld dafür aufbringen soll(selbst bei Takko und Deichmann zahlt sie mehr wie 50 Euro wobei Takko keine passende Hose da hatte).
Das war ihm egal auch zum Probearbeiten muss sie so angezogen sein wie die anderen. Da sie eh diese Woche einen Termin beim Amt hat möchte sie fragen was sie nun tun soll.Fakt ist sie hat kaum Geld um sich extra Klamotten für einen Probetag zu kaufen, die sie wenn sie nicht genommen wird nie mehr anzieht(ist kein schwarz träger)
Frage:
1. Meint ihr das Jobcenter würde Kleidung bezahlen fürs Probearbeiten?
2. Sie muss auch alle Arbeitsmaterialien selber kaufen( wenn sie eingestellt wird ca 250-300 Euro) kann ja auch nicht richtig sein.In dieser Branche stellt fast jeder Betrieb diese Sachen
3. Der Verdienst wären 8-9 Stunden(mo-Sa) 7 brutto ist nicht viel aber okay, was uns stört ist die Aussage zur Pause: laut Gesetz stehen einem nach 6 Stunden 30 Min pause zu und diese würde sie nur sehr selten nehmen können und muss auch im Laden bleiben falls Kunden kommen und dann ist die Pause sofort vorbei

Mehr lesen

M
meagan_12352898
02.04.13 um 13:01


Friseurin?

Gefällt mir

F
fulvia_12649361
02.04.13 um 13:03
In Antwort auf meagan_12352898


Friseurin?

Jaaaa
dieser Laden sucht alle paar Wochen neue Leute, ist ja auch nicht normal

Gefällt mir

M
meagan_12352898
02.04.13 um 13:12
In Antwort auf fulvia_12649361

Jaaaa
dieser Laden sucht alle paar Wochen neue Leute, ist ja auch nicht normal


leider doch,denn die Fluktuation bei Friseurin ist echt hoch.Das ist bei Friseurketten meistens gang und gebe.Ihre Arbeitsmaterialien muss sie sich selbst kaufen.Wie Lange ist sie denn schon ausgelernt?
Das mit den Pausenzeiten ist in so einem Unternehmen (ich behaupte jetzt mal das es ein Discount- Friseur ist)leider auch an der Tagesordnung.Man muss sich aber auch nicht alles bieten lassen und schon garnicht auf Kosten der Gesundheit!

Gefällt mir

Anzeige
F
fulvia_12649361
02.04.13 um 13:15
In Antwort auf meagan_12352898


leider doch,denn die Fluktuation bei Friseurin ist echt hoch.Das ist bei Friseurketten meistens gang und gebe.Ihre Arbeitsmaterialien muss sie sich selbst kaufen.Wie Lange ist sie denn schon ausgelernt?
Das mit den Pausenzeiten ist in so einem Unternehmen (ich behaupte jetzt mal das es ein Discount- Friseur ist)leider auch an der Tagesordnung.Man muss sich aber auch nicht alles bieten lassen und schon garnicht auf Kosten der Gesundheit!

Ja ist ne friseur-kette gut erkannt
Sie ist jetzt ca ich glaub 10 Jahre ausgelernt und hatte zwischenzeitlich, die letzten 3 Jahre in anderen Branchen gearbeitet.
Find das nen Witz,von was soll die sich diese ganzen Materialien denn kaufen?
Was ich schlimm find ist die Kleidung zum Probearbeiten

Gefällt mir

F
fulvia_12649361
02.04.13 um 13:16
In Antwort auf meagan_12352898


leider doch,denn die Fluktuation bei Friseurin ist echt hoch.Das ist bei Friseurketten meistens gang und gebe.Ihre Arbeitsmaterialien muss sie sich selbst kaufen.Wie Lange ist sie denn schon ausgelernt?
Das mit den Pausenzeiten ist in so einem Unternehmen (ich behaupte jetzt mal das es ein Discount- Friseur ist)leider auch an der Tagesordnung.Man muss sich aber auch nicht alles bieten lassen und schon garnicht auf Kosten der Gesundheit!

Das mit der pause ist ne frechheit
es gibt ja nicht umsonst das Gesetz und Pause steht ihr ja zu

Gefällt mir

M
meagan_12352898
02.04.13 um 13:18
In Antwort auf fulvia_12649361

Ja ist ne friseur-kette gut erkannt
Sie ist jetzt ca ich glaub 10 Jahre ausgelernt und hatte zwischenzeitlich, die letzten 3 Jahre in anderen Branchen gearbeitet.
Find das nen Witz,von was soll die sich diese ganzen Materialien denn kaufen?
Was ich schlimm find ist die Kleidung zum Probearbeiten


bei den Klamotten ists echt schwierig.Vieleicht zieht se sich einfach ne schwarze Leggins und ein Longshirt an.hat sie denn keine Arbeitsmaterialien mehr von damals?

Gefällt mir

Anzeige
K
kimmy_831490
02.04.13 um 13:40

Also
Ich kann nur das sagen was ich von meiner friseurin habe:

Sie hat immer ihre scheren und kaemme selbst kaufen muessen.

Schwarz ist auch pflicht und ich finde auch, sowas hat man eigentlich zuhause.... Zu ner beerdigung (irgendwann ist es immer mal soweit...) geht man doch auch nicht in bunt, oder??

Die frage ist eher weshalb sie trotz ablehnung immer wieder in denselben betrieb soll?? Finde schon, dass das angesprochen werden sollte (beim amt)!

Gefällt mir

K
kimmy_831490
02.04.13 um 13:43
In Antwort auf kimmy_831490

Also
Ich kann nur das sagen was ich von meiner friseurin habe:

Sie hat immer ihre scheren und kaemme selbst kaufen muessen.

Schwarz ist auch pflicht und ich finde auch, sowas hat man eigentlich zuhause.... Zu ner beerdigung (irgendwann ist es immer mal soweit...) geht man doch auch nicht in bunt, oder??

Die frage ist eher weshalb sie trotz ablehnung immer wieder in denselben betrieb soll?? Finde schon, dass das angesprochen werden sollte (beim amt)!

Ach
Und pause wird bei meiner friseurin auch so gemacht wie es eben geht...

Ich frage mich bei manchen jobs wirklich, wie man das aushaelt... Wenig geld, der arsch der nation und immer freundlich laecheln dazu..... Wahnsinn!

Gefällt mir

Anzeige
F
fulvia_12649361
02.04.13 um 13:50
In Antwort auf kimmy_831490

Also
Ich kann nur das sagen was ich von meiner friseurin habe:

Sie hat immer ihre scheren und kaemme selbst kaufen muessen.

Schwarz ist auch pflicht und ich finde auch, sowas hat man eigentlich zuhause.... Zu ner beerdigung (irgendwann ist es immer mal soweit...) geht man doch auch nicht in bunt, oder??

Die frage ist eher weshalb sie trotz ablehnung immer wieder in denselben betrieb soll?? Finde schon, dass das angesprochen werden sollte (beim amt)!

Hi schere und kämme sind ja normal
aber sie muss Fön,Haarschneidemaschine plus Aufsätze,Glätteeisen,Lockensta b,Bürsten und sowas eben kaufen.
Auf einer Beerdigung war sie noch nicht und da zieh ich z.b dunkelblau an, mag schwar auch nicht so besonders.
Wenn sie den Job bekommen sollte(was ich mir nach 3 Absagen nicht vorstellen kann) ist es klar schwarze Kleidung und Schuhe zu kaufen, aber für einen Probetag?

Gefällt mir

F
fulvia_12649361
02.04.13 um 13:54

Also da wo sie wohnt gibt es nur takko und deichmann
Takko hatte keine passende Hose da in der Farbe .
Ich finde es nur nicht okay für einen Probetag sich neue Kleidung zu kaufen,wenn man genommen wird ist es wieder was anderes.
Schwere,Bürsten und Kämme sind ja okay, ich kenne aber keinen Laden wo die Angestellten, Fön,Glätteeisen,Lockenstab,Haa rschneidemaschine selber kaufen müssen

Gefällt mir

Anzeige
F
fulvia_12649361
02.04.13 um 13:56
In Antwort auf kimmy_831490

Ach
Und pause wird bei meiner friseurin auch so gemacht wie es eben geht...

Ich frage mich bei manchen jobs wirklich, wie man das aushaelt... Wenig geld, der arsch der nation und immer freundlich laecheln dazu..... Wahnsinn!

Das tolle sind ja die zeiten, da fahren keine busse und sie
muss 45 Min laufen und das morgens und abends nach nem 8-9 Stunden Tag und dann noch ohne Pause?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
fulvia_12649361
02.04.13 um 13:58

Aber stell dir vor du hast 5 probetage
der eine will schwarz,der andere ganz in weiß,der dritte grün usw.Ich finde es für einen Probetag nicht okay

Gefällt mir

Anzeige
F
fulvia_12649361
02.04.13 um 13:59
In Antwort auf meagan_12352898


bei den Klamotten ists echt schwierig.Vieleicht zieht se sich einfach ne schwarze Leggins und ein Longshirt an.hat sie denn keine Arbeitsmaterialien mehr von damals?

Sie hat nur schere,kämme und bürsten
alle anderen Sachen wurden immer vom Salon gestellt.
Ich glaub Leggins zieht sie nicht an,ist nicht schlank die gute

Gefällt mir

F
fulvia_12649361
02.04.13 um 14:04

Gut, aber ich hab da auch nicht wirklich was, weil ich
schwaz nicht mag, steht mir einfach nicht.
Hm, bin gespannt was die beim Amt dazu sagen werden

Gefällt mir

Anzeige
F
fulvia_12649361
02.04.13 um 14:04

Weiß beim friseur? da wird man dann nicht lange weiß
sein

Gefällt mir

M
meagan_12352898
02.04.13 um 14:05
In Antwort auf fulvia_12649361

Sie hat nur schere,kämme und bürsten
alle anderen Sachen wurden immer vom Salon gestellt.
Ich glaub Leggins zieht sie nicht an,ist nicht schlank die gute


Ok.Also ich würde das mit dem Amt abklären.Sie mietet da ja keinen Stuhl an,sondern soll normal als Friseurin angestellt sein.Das man da die halbe Ladeneinrichtung (Material)mitbringen muss,habe ich noch nie gehört und das hat von mir auch noch niemand verlangt.

Gefällt mir

Anzeige
F
fulvia_12649361
02.04.13 um 14:11
In Antwort auf meagan_12352898


Ok.Also ich würde das mit dem Amt abklären.Sie mietet da ja keinen Stuhl an,sondern soll normal als Friseurin angestellt sein.Das man da die halbe Ladeneinrichtung (Material)mitbringen muss,habe ich noch nie gehört und das hat von mir auch noch niemand verlangt.

ich hab sowas auch noch nicht
gehört und dachte sie will mich auf den Arm nehmen.Primär steht das Probearbeiten auf dem Plan,was sie ja gerne machen würde,aber eben keine 50-60 Euro für Klamotten einfach so übrig hat.Finde auch nicht das man verlangen kann sich da extra was zu kaufen

Gefällt mir

F
fulvia_12649361
02.04.13 um 14:13

Echt?nicht schlecht.
Ne also weiße Hose dürfte ich garnicht haben, die wäre dann nicht lange weiß
Ich trag viel dunkelblaue Sachen, da sieht man Flecken nicht so arg

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1287431099z
02.04.13 um 15:20

Für mich.. ..
Sind das zwar auch Basics, die man zu Hause hat, aber Ok. Was zieht sie denn zum Vorstellungsgespräch an?

Kann sie sich denn nicht Klamotten von einer Freundin leihen?

Gefällt mir

F
fulvia_12649361
02.04.13 um 15:53
In Antwort auf an0N_1287431099z

Für mich.. ..
Sind das zwar auch Basics, die man zu Hause hat, aber Ok. Was zieht sie denn zum Vorstellungsgespräch an?

Kann sie sich denn nicht Klamotten von einer Freundin leihen?

Da hatte sie eine dunkle jeans( jeans darf sie selbst wenn sie
schwarz ist auch nicht anziehen,wollen die nicht) an und einen beigen Pulli.

Öhm leihen fällt flach, die ganzen Freundinnen sind viel schlanke als sie, würd ihr also nicht passen

Gefällt mir

Anzeige
A
austyn_12894293
02.04.13 um 17:26

Hmm
Wie wärs wenn sie sich schwarze Farbe bei DM oder wo auch immer kauft und ein paar alte Lappen einfach schwarz färbt.
Dürfte für einen Tag doch reichen.
Schuhe müsste sie natürlich dennoch kaufen.
Oder was bei ner Freundin/Bekannten leihen?

Gefällt mir

A
an0N_1208389199z
02.04.13 um 18:44


Hätte ich jetzt auch geschrieben.

Und das mit der Pause ist in vielen Branchen so üblich. Ich habe auf Arbeit auch täglich zwischen 10 und 12 Stunden ohne Pause arbeiten müssen. Es steht einem zwar die Pause zu, aber wer macht schon den Mund auf und riskiert einen Rauswurf? Wenn man nicht fliegt, dann läuft man Spießruten, da man ja ne "Extrawurst" möchte.
Das ist meistens so, wenn es schon heißt "Keine Pause oder On-Off-Pausen".

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige