Home / Forum / Mein Baby / Hartz4 hartz4 wer will nochmal wer hat noch nicht

Hartz4 hartz4 wer will nochmal wer hat noch nicht

10. Oktober 2008 um 22:18

sorry das ist jetzt auch mal so ein sinnlos theard.
hier können sich ja mal die aus kotzen die soviele vorurteile gegenüber hartz4er haben

Mehr lesen

10. Oktober 2008 um 22:29

Hartz IV-Empfänger...
...haben viel zu oft nüx in der Birne, wie man hier grad live erleben darf *kotzsmiley*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 22:30


-sie haben nur marken sachen
-nen fetten bmw
-ne rolex uhr
-können 3 mal im jahr nach amerika fliegen und in einem 5 sterne hotel ein checken
-alkohl abhänig
-wissen nicht ob das kind von ihrm freund ist
-gehen zu oliver geissen und machen einen vterschftstest
-


hahahahahahah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 22:52

....
-sind dauerschwanger auf lebenszeit
-primitiv,ungebildet,faul ist ja klar
-saufen
-pimpern nur rum und vermehren sich wie die karnickel
-haben eine playsi,dickes handy,HD-TV

SCHLAFEN BIS MIND: 13 UHR,SETZEN SICH DANN QUALMEND VOR DIE GLOTZE UND SCHAUEN GERICHTSSENDUNGEN, GEHEN NACH LANGEN STUNDEN VOR DEM PC NACHTS INS BETT.

- haben täglich besuch von gerichtsvollziehern weil sie überall verschuldet sind,zb. wg. handyklingeltöne (schnuffel lässt grüßen)

-nichts zu fressen im kühlschrank,ausser fertiggerichte und bier

mehr fällt mir nicht ein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2008 um 9:42

Eigentlich finde ich
es ganz schön dumm hier über so etwas zu schreiben.Aber jetzt muss ich es mal tun. Es gibt wohl sone und sone Leute,die Hartz 4 bekommen.Einige wollen davon weg einige nicht. Auf die 2. Sorte passt wohl genau das ,was hier beschrieben wird...die sind dann auch wirklich zu dumm und zu faul. Ist mir ja auch fast egal,aber wenn ich dann sehe ,was ich für den Staat von meinem Lohne lasse,nur das die Faulen so leben können!!! Sorry!!!! Und die armen Kinder!!!!!!!! Das ist auch noch sehr schlimm!!!

Gruß Vollmi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2008 um 10:59

So,lass mich mal nieder
Also ich bin 24. Und seit 5.Jahren arbeitslos-dementsprechend Hartz 4 empfängerin und hab einen kleinen Sohn.In meiner Lehre habe ich damals noch Sozialhilfe bezogen,weil meine Chefin mich nicht bezahlen konnte und das Arbeitsamt auch nicht-wäre etwas mehr gewesen,würde vom Staat aber gestrichen,ein Glück war,dass ich tolle Arbeitszeiten hatte und eine zweite Lehre neben der ersten machen konnte und darüber mich dann selbst finanzieren konnte,nicht viel aber ich konnte es.Mußte dann beide abbrechen weil ich krank geworden bin und es heute noch bin,darf mittlerweile nicht mehr als 3.Stunden arbeiten und alle pochen auf die Rente.Die Ärzte geben mir den Gesundheitspass nicht.So,ich bekomme Hartz 4,das Elterngeld hab ich auf zwei Jahre staffeln lassen-und ich war geschockt was man da so kriegt-für mich viel zu viel-Alles was am Ende des Monats übrig bleibt,gibt mal solche Monate und solche da bleibt nix über,leg ich beiseite-es können ganze 150Euro sein oder auch mal nur Groschen.Ich leg es für meinen Sohn beiseite-er war nicht geplant,ich hatte erst Kinder geplant wenn ich uns dann selber versorgen könnte.Es kann trotzdem nicht sein das ich ! 10.Monate ! Auf einen Termin beim AA warten musste und keiner etwas weiß,was vorliegt,da ständig andere Leute vor mir sitzen-ganz ehrlich im Osten hatte ich das nicht und immer feste Ansprechpartner!Und Leute die regelmäßig Schulden machen-ich nutze bei größeren Anschaffungen auch die Ratenzahlungen-und über ebay ständig Sachen verticken,wenn ich wenigstens wüsste das sie es für ihre Kids machen und das Geld beiseite legen,aber nein alle 3.Monate ein neues Handy und Laptop und obendrauf Hartz 4.Nein,so etwas tolerier ich nicht!Einen Fernseher habe ich nicht,ein gebrauchten Laptop ja,um regelmäßig mich über diverse Sachen zu informieren zb Therapie möglichkeiten für mich und natürlich zum Austausch.Ich sitze nur davor,wenn der Kleine schläft oder so wie im Moment nicht da ist.Was ich sagen will,ist dass der Staat und die Ämter einen viel zu einfach machen und es zu große Schlupfwinkel gibt,dass man sich ein bequemes Leben machen kann,dass sich keiner Wundern brauch.Ich sollte schon vor einem Jahr eingeladen werden zum Jobcenter um die aktuelle Lage zu besprechen,ich warte bis heute darauf,stattdessen werden Vereinbarungen per Post getroffen.Und hat jemand sein Elterngeld vermisst als es noch nicht eingeführt wurde???Wozu ist es überhaupt da???Ich denke Elterngeld sollten wirklich nur die Mütter bekommen die vor bzw in der Schwangerschaft mindestens ein dreiviertel Jahr gearbeitet haben!!Aber wir machen die Politik ja nicht,wir bezahlen sie nur.lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen