Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Hashimoto Thyreoiditis Frage!!!

Hashimoto Thyreoiditis Frage!!!

7. August 2012 um 22:09 Letzte Antwort: 11. August 2012 um 10:36

Hallo zusammen,
Es hat sich heraus gestellt dass ich eventuell eine hashimoto thyreoiditis Schilddrüsenunterfunktion habe...
Ich hab noch keine Tabletten bekommen muss in 2 Wochen erst nochmal Blut abgeben.
An sich schade, aber es gibt schlimmeres. Dennoch macht mir etwas zu schaffen. Ich war gerad dabei die letzten 5 Kilos nach der Schwangerschaft noch loszuwerden, aber mit der unterfunktion wird es ja bestimmt schwierig.
Wer kann mir Mut machen und hat sogar trotz unterfunktion abgenommen?? Und was für Hormone habt ihr bekommen in welcher Dosis?? Ach mann ich hoffe ich werd noch abnehmen
Ich danke euch ihr lieben und hoffe auf Positve antworten
Gruß
Julyana

Mehr lesen

7. August 2012 um 22:22

Oh nein
Das ist net gut, schade echt. Trotzdem wünsche ich dir alles gute und das du schnell dein wunschgewicht erreichst...
Gruß
Julyana

Gefällt mir
7. August 2012 um 22:38

Hallo
Erdbeerina, danke für deine antwort. Hast mir schon etwas mehr mut gemacht.
Danke
Gruß
Julyana

Gefällt mir
7. August 2012 um 23:49

Also
Ich war immer sehr schlapp, müde und sehr ungeduldig, und nervös vor allem... War aber eigwntlich nur ein normaler check up da ich immer oft krank wurde. Zudem hab ich halt auch vitaminmangel...
Gruß
Julyana

Gefällt mir
9. August 2012 um 9:11

Noch
Jemand erfahrung,??

Gefällt mir
9. August 2012 um 9:23

Oh mann du arme
Also mein arzt sagte mir, dass wenn man die ricjtige dosis an tabletten hat dann darf man nicjt zunehmen oder man ist halt falsch eingestellt...
Wünsch dir alles gute
Gruß

Gefällt mir
9. August 2012 um 9:39

Hashimoto ist keine unterfunktion...
Hallo ihr lieben,
wenn ich das jetzt richtig gelesen habe dann schreibst du der Hashimoto sei die Schilddrüsenunterfunktion, das stimmt nicht, der Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung sprich es werden Antikörper, in dem Fall gegen die eigene Schilddrüse, produziert!

Ich habe ihn seit ca. 10 Jahren und bin eingestellt mit L -Thyroxin habe vor 15 Wochen entbunden und habe eine Woche danach 13kg runter gehabt.

Jetzt wiege ich sogar 2 Kg weniger wie vor der SS mit meinem Engel.

Also ich hatte keine Probleme

Ganz liebe Grüße

Stephie mit schlafendem Baby auf dem Schoß

Gefällt mir
9. August 2012 um 9:52
In Antwort auf sora_12857855

Hashimoto ist keine unterfunktion...
Hallo ihr lieben,
wenn ich das jetzt richtig gelesen habe dann schreibst du der Hashimoto sei die Schilddrüsenunterfunktion, das stimmt nicht, der Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung sprich es werden Antikörper, in dem Fall gegen die eigene Schilddrüse, produziert!

Ich habe ihn seit ca. 10 Jahren und bin eingestellt mit L -Thyroxin habe vor 15 Wochen entbunden und habe eine Woche danach 13kg runter gehabt.

Jetzt wiege ich sogar 2 Kg weniger wie vor der SS mit meinem Engel.

Also ich hatte keine Probleme

Ganz liebe Grüße

Stephie mit schlafendem Baby auf dem Schoß

Hi stephie
Ersteinmal herzlichen glückwunsch zu eurem nachwuchs
Also mein arzt erklärte mir hashimoto so: wie du auch schon sagtest ist es eine autoimmunerkrankung bei der man erst eine überfunktion hat ( kurzfristig) und dann eine unterfunktion bekommen( langfrisig).
Du hast also auch eine hadhimoto unterfunktion stimmts?
Was für tabletten nimmst du in welcher dosis wenn ich fragen darf?
Gruß
Julyana

Gefällt mir
9. August 2012 um 11:44
In Antwort auf fay_12094694

Hi stephie
Ersteinmal herzlichen glückwunsch zu eurem nachwuchs
Also mein arzt erklärte mir hashimoto so: wie du auch schon sagtest ist es eine autoimmunerkrankung bei der man erst eine überfunktion hat ( kurzfristig) und dann eine unterfunktion bekommen( langfrisig).
Du hast also auch eine hadhimoto unterfunktion stimmts?
Was für tabletten nimmst du in welcher dosis wenn ich fragen darf?
Gruß
Julyana

Danke
Hmm versteh ich nicht, meines wissens nach sind das ganz verschiedene erkrankungen.
Überfunktion wäre eine Hyperthyreose und
Unterfunktion eine Hypothyreose...und hashimoto halt die autoimmunerkrankung
Ich bin verwirrt

Ich nehm die L-Thyroxin 100 mikrogramm!

Lg

Gefällt mir
9. August 2012 um 13:04

Also
habe auch Hashi und habe trotzdem 10 kilo in 5 wo. abgenommen
Aber erst nachedem ich eingesteölt war, davor habe ich alles versucht und mcih gewundert wieso ich nciht abnhemen, habe mich dann auf meine SD prüfen lassen und siehe da, ich habe Hashi

Achsoo, bin auch mit Hashi im ersten ÜZ schwanger geworden und Hshi is zwar KEINE Unterfunktion aber dadurch das die SD sich quasi selbst zerstört, bekommt man ne UF is eigentlich ganz logisch

LG

Gefällt mir
9. August 2012 um 17:31
In Antwort auf pippa_12857360

Also
habe auch Hashi und habe trotzdem 10 kilo in 5 wo. abgenommen
Aber erst nachedem ich eingesteölt war, davor habe ich alles versucht und mcih gewundert wieso ich nciht abnhemen, habe mich dann auf meine SD prüfen lassen und siehe da, ich habe Hashi

Achsoo, bin auch mit Hashi im ersten ÜZ schwanger geworden und Hshi is zwar KEINE Unterfunktion aber dadurch das die SD sich quasi selbst zerstört, bekommt man ne UF is eigentlich ganz logisch

LG

Und
Was für tabletten nimmst du denn? Wie hoch sind die dosiert??
Gruß
Julyana

Gefällt mir
9. August 2012 um 21:49

Schiebe
Einfach mal

Gefällt mir
10. August 2012 um 10:07
In Antwort auf pippa_12857360

Also
habe auch Hashi und habe trotzdem 10 kilo in 5 wo. abgenommen
Aber erst nachedem ich eingesteölt war, davor habe ich alles versucht und mcih gewundert wieso ich nciht abnhemen, habe mich dann auf meine SD prüfen lassen und siehe da, ich habe Hashi

Achsoo, bin auch mit Hashi im ersten ÜZ schwanger geworden und Hshi is zwar KEINE Unterfunktion aber dadurch das die SD sich quasi selbst zerstört, bekommt man ne UF is eigentlich ganz logisch

LG

Hi stiwen
Was für tabletten nimmst du denn?
Hoch oder niedrig dosiert?
Gruß
Julyana

Gefällt mir
10. August 2012 um 10:16

Du wirst...
...wohl thyroxin bekommen. die dosis wird auf dich eingestellt du wirst dann alle 3 monate blutabnehmen müssen und dann wird geschaut ob's mehr oder weniger sein muss. das dauert ein weilchen. an die tabletten muss man sich auch gewöhnen. anfangs kanns sein dass du so innere unruhe hast, wenn es zu hoch dosiert ist. dein gewicht sollte sich von alleine einstellen. mit den tabletten habe ich meisst ein wenig abgenommen, weil ja alles angekurbelt wird. mit tabletten sollte auch abnehmen einfacher sein. .... ich hatte das auch... hatte dann auf einmal eine überfunktion (morbus basedow) und ein geschwollenes auge... dann wurde ich schwanger, die werte waren normal und jetzt 2 jahre nach der geburt ist immer noch alles normal... ist also irgendweggegangen ich muss dazu sagen, dass ich bei so ner art wunderheilerin war... hände auflegen usw (meine mutter hat mich "gezwungen" ) ... viell hat sie auch was damit zu tun

Gefällt mir
10. August 2012 um 10:23

Ich habe eine unterfunktion
Ohne hashimoto. Bei mir wurde sie schon vor der schwangerschaft diagnostiziert.
Während der schwangerschaft nahm ich 26kg zu,jetzt 1jahr danach habe ich 30kg wieder runter. Ganz ohne diät oder sonstiges.
Wenn die unterfunktion gut mit medikamenten eingestellt ist,ist abnehmen nicht unmöglich.oft nimmt man allein durch die tabletten schon etwas ab,weil sich der stoffwechsel normalisiert.

Ich nehme momentan l-thyroxin 50, scheint aber so,als wenn ich demnächst auf 75 hoch gestuft werde.

Gefällt mir
11. August 2012 um 8:51
In Antwort auf edith_11957852

Du wirst...
...wohl thyroxin bekommen. die dosis wird auf dich eingestellt du wirst dann alle 3 monate blutabnehmen müssen und dann wird geschaut ob's mehr oder weniger sein muss. das dauert ein weilchen. an die tabletten muss man sich auch gewöhnen. anfangs kanns sein dass du so innere unruhe hast, wenn es zu hoch dosiert ist. dein gewicht sollte sich von alleine einstellen. mit den tabletten habe ich meisst ein wenig abgenommen, weil ja alles angekurbelt wird. mit tabletten sollte auch abnehmen einfacher sein. .... ich hatte das auch... hatte dann auf einmal eine überfunktion (morbus basedow) und ein geschwollenes auge... dann wurde ich schwanger, die werte waren normal und jetzt 2 jahre nach der geburt ist immer noch alles normal... ist also irgendweggegangen ich muss dazu sagen, dass ich bei so ner art wunderheilerin war... hände auflegen usw (meine mutter hat mich "gezwungen" ) ... viell hat sie auch was damit zu tun

Hi Mrsbarbarella
Danke für deine antwort..
Ja also dann bin ich mal gespannt wie es bei mir so klappt. Die ärztin nimnt in 10 tagen wieder blut ab um zu schauen in wie weit ich in die unterfunktion gerutscht bin und dann erst werde ich bestimmt tabletten bekommen.. Freut mich für dich das alles wieder weg ist
Julyana

Gefällt mir
11. August 2012 um 9:09

@julyana, @Charly
@Julyana: also nehme L-Thyroxin 50 also nicht sehr hoch dosiert

@Charly: ich hab die new york diät von david kirsch gemacht 6wo. NUR eiweiß
eiweißshakes, eier ohne eigelb, und abends salat mit hühnchenbruststreifen......... .....zum schluss dachte ich das ich selber eier legen werden

NULL kohlenhydrate und sehr vieeeeel wasser hat geholfen und habe auch nach 2 monaten keinen jojo effekt gehabt, wollte wieder weiter machen aber bin dan S geworden

Bei mir hats geholfen und weiß jetzt wie ich wieder nach der geburt meine kilos verliere .......naja die gesündeste methode is es nicht aber is mir ehrlich gesagt auch egal, wolle schnell meine kilos verlieren...........

LG

Gefällt mir
11. August 2012 um 10:20
In Antwort auf pippa_12857360

@julyana, @Charly
@Julyana: also nehme L-Thyroxin 50 also nicht sehr hoch dosiert

@Charly: ich hab die new york diät von david kirsch gemacht 6wo. NUR eiweiß
eiweißshakes, eier ohne eigelb, und abends salat mit hühnchenbruststreifen......... .....zum schluss dachte ich das ich selber eier legen werden

NULL kohlenhydrate und sehr vieeeeel wasser hat geholfen und habe auch nach 2 monaten keinen jojo effekt gehabt, wollte wieder weiter machen aber bin dan S geworden

Bei mir hats geholfen und weiß jetzt wie ich wieder nach der geburt meine kilos verliere .......naja die gesündeste methode is es nicht aber is mir ehrlich gesagt auch egal, wolle schnell meine kilos verlieren...........

LG

Genau
So ist es, toll!!

Gefällt mir
11. August 2012 um 10:36
In Antwort auf jenny_11883676

Ich habe eine unterfunktion
Ohne hashimoto. Bei mir wurde sie schon vor der schwangerschaft diagnostiziert.
Während der schwangerschaft nahm ich 26kg zu,jetzt 1jahr danach habe ich 30kg wieder runter. Ganz ohne diät oder sonstiges.
Wenn die unterfunktion gut mit medikamenten eingestellt ist,ist abnehmen nicht unmöglich.oft nimmt man allein durch die tabletten schon etwas ab,weil sich der stoffwechsel normalisiert.

Ich nehme momentan l-thyroxin 50, scheint aber so,als wenn ich demnächst auf 75 hoch gestuft werde.

Super yve
Das du toll abnehmeb konntest, hoffe bei mir wird es auch locker klappen
Gruß
Julyana

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers