Home / Forum / Mein Baby / Hat auch jemand so ein "Mimöschen"?

Hat auch jemand so ein "Mimöschen"?

9. November 2010 um 10:45

Hallo,

es geht mal wieder um meine Tabea (4). Sie ist sooo sensibel und empfindsam, was ja nicht schlimm ist. Sie ist, wie sie ist.

Trotzdem kann es oft belastend für uns alle sein.

Sie weint bei jedem bißchen. Dann tut ihr dieses weh und jenes.

Ekelt sich vor vielen Dingen,was ich schon extrem finde.

z.b.die Kleine hat Schnupfen und die Nase läuft. Tabea fängt an zu würgen, dass ich denke, sie übergibt sich gleich und schreit verzweifelt, dass ich es wegmachen soll.

Essenreste im Topf, den ich z.b. gerade abwaschen will, bringen sie zum würgen. Wenn Amalia was in den Mund steckt un es ansabbert.

Wo sie krank war, da kann ich es auch noch nachvollziehen, war es ganz extrem.

Auch das Essen ist schlimm. Sie leckt alles an, legt es weg. Beißt ab, kaut, dann fängt sie oft an zu würgen, dass der Haps zu groß ist und es sie nicht weggekaut bekommt und spuckt es aus.

Teilweise wird mir schon übel, wenn ich iht beim Essen zusehe.

Sie isst generell recht wenig.Immer muß man sie dazu überreden noch ein Haps zu essen.

Ich weiß nicht, ob dieser Ekel und dieses Essverhalten irgendwie zusammenhängen, ob sie da irgendeine Sensibilitätsstörung im Mund hat oder ob sie schlicht und einfach nur sehr empfindlich ist?

Ansonten ist alles normal.Sie ist fröhlich und aufgeweckt. Interessiert sich für alles und plappert den ganzen Tag

Was meint ihr?

Lg sannie mit Tabea-Johanna (4) und Amalia-Theresa (in 12 Tagen 1 Jahr )

Mehr lesen

9. November 2010 um 10:53


huhuu

habe vor ein paar wochen darüber abends was gesehen im tv
mhh aber frag mich nicht mehr wie das hieß und wo das lief

es ging da über kinder, die lernen mussen, mit ekel umzugehen und die sachen neu lernen mussten, weil ihr körper dachte das wäre ekelig.
das war wie so eine therapie wo die halt alltäglich sachen nicht mehr als ekelig empfinden sollten.

vllt hat das ja nochjemand gesehen


es ging wirklich darum, dass das vom körper ausgeht und man das ändern kann

Gefällt mir

9. November 2010 um 12:40

Das sagt sich so leicht
Sie wiegt nur 15kg bei 103cm und jedes mal, wenn sie krank ist, nimmt sie ab

Gefällt mir

9. November 2010 um 12:53


Uiiiiiiiiiii, na dann kennst du das ja, nicht?
Vor allen Dingen wird man immer angesprochen, wie dünn das Kind doch ist.

Das häuft sich dann und irgenwann ist man genervt, kommt aber nicht umhin, sich trotzdem Gedanken zu machen

Gefällt mir

9. November 2010 um 13:24

Ich wurde schon von Außenstehenden angesprochen
aber meistens höre ich es von meiner Mutter.
Sie sagt, dann ich soll ihr immer was hinstellen und immer was anbieten und ob ich denn auch alles da habe.
Das setzt mich irgendwie noch mehr unter Druck.

Ich sag dann schon immer, hauptsache mobil und sie verhungert nicht am gedeckten Tisch.

Trotzdem nagt es ganz schön an mir.
Ja, das mit dem würgen macht sie aber eben oft, bei allen Sachen, die sie eklig findet. Muß nciht immer Essen sein.

Kann dann meist gar nicht nachvollziehen, was jetzt so schlimm ist.

Gefällt mir

9. November 2010 um 13:50

Huhu
Ja, es ist ein Riesenthema, wirklich.
Meine Mutter war gestern mal da und fragt natürlich, wie sie isst. Das bekommt Tabea mit. Als sie gegangen ist, meinte sie zu ihr, ob sie ihr denn verspricht heute gut zu Abend zu essen.

Ganz ehrlich, ich will diesen Druck auch gar nicht. Bin da aber schon echt so drin
Ich muß mich da mehr durchsetzen.

Was meinst du zum dem anderen Thema, dass sie sich so ekelt?
Das ist ja nicht unbedingt nur aufs Essen bezogen.

Wenn Amalia mal die Näse lauft oder Reste im Topf sind, wen son "faden" (weiß nciht, wie die heißen)an der Banane ist. ich könnte das beliebig erweitern.

Mal "Iiiihhh" sagen, versteh ich aber diese Würganfälle dann immer. Seltsam.

Gefällt mir

9. November 2010 um 14:08

KIA
das mit dem Essen habe ich schon mal angesprochen. Das sieht er nicht so eng, weil sie ja trotzdem munter und mobil ist.

Das andere habe ich noch nciht angesprochen, weil ich dem nicht eine allzu größe Bedeutung beigemessen habe. Es fällt mir nur in letzter Zeit immer mehr auf.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen