Home / Forum / Mein Baby / Hat das geschätzte Gewicht getimmt?

Hat das geschätzte Gewicht getimmt?

3. August 2008 um 22:07 Letzte Antwort: 4. August 2008 um 21:08

Hallöle,
ich hätte da mal eine Frage an die "Schon-Mamis".. und zwar würde mich interessieren, wie verlässlich das per Ultraschall geschätzte Gewicht ist. Denn man liest ja immer wieder, dass bei der Geburt gaanz andere Maße rauskommen. Wie war das bei Euch? Hat das Geburtsgewicht und der Kopfumfang in etwa gestimmt oder gabs eher eine "Überraschung"?

Mehr lesen

3. August 2008 um 22:09

Nein
noch vor der geburt hat der arzt im KH gesagt mein kleiner wird um die 56 cm und knappe 3700g sein. Raus kam ein 47cm Zwerg mit einem gewicht von 3150g

Gefällt mir
3. August 2008 um 22:10

Stimmte nicht
ku weiß ich jetzt nicht da hat meine frau nichts gesagt bekommen. gewicht wurde so um die vier kilo geschätz am ende war sie 3120g (et+4).

Gefällt mir
3. August 2008 um 22:16

Fast gestimmt...
Halli hallo...

Bei meiner ersten Tochter wurden 3500g vorausgesagt und heraus kam sie mit 3140g ...meine zweite Tochter wurde auch mit 3500g geschätzt und wog dann 3465g, also schon näher dran

LG Antje

Gefällt mir
3. August 2008 um 22:18
In Antwort auf shari_12164170

Nein
noch vor der geburt hat der arzt im KH gesagt mein kleiner wird um die 56 cm und knappe 3700g sein. Raus kam ein 47cm Zwerg mit einem gewicht von 3150g

Nicht gestimmt
Vor der Geburt meiner kleinen vor 11 Wochen hatte die Ärtzin auch noch mal einen Ultraschall gemacht. Sie schätze die kleine Maus auf 3800-4200g und einen ungefähren Kopfumfang von 32 cm!! Naja aber wirklich war se 4580g und war 56cm und der kopfumfang betrag 36cm!
Ich würd mich nie wirklich drauf verlassen!!

LG Nadine mit Michelle (07.01.04), Maurice (03.07.06) und Melissa (19.05.08)

Gefällt mir
3. August 2008 um 22:18

Also
bei mir haben sie geschätzt das mein kleiner ca. 4100g hat bei der Geburt und er hatte dann 2 Tage dananch bei der Geburt 4280g, also so ca. hat es schon gestimmt!
lg mami mit David (6 Monate)

Gefällt mir
3. August 2008 um 22:20

Bei
ELias hat der Kopfumfang und die grösse 100% gestimmt aber sie sagten er wird ein 4kg KInd und am schluss waren es 3110g!!

Aber egal wieviel ein Kind wiegt die Hauptsache ist er/sie sind gesund!!

Gefällt mir
3. August 2008 um 22:21

Huhu
also meine kleine wurde auf 3300g geschätzt und war dann doch 3830 g schwer^^

lg connie

Gefällt mir
4. August 2008 um 0:17

Das
Gewicht meiner Kleinen wurde am Tag der Geburt auf 3200g geschätzt und kam mit 3490g auf die Welt. Kopfumfang weiß ich leider nicht!
Bei meiner Freundin wurde ein Tag vor dem Kaiserschnitt die Kleine auf 4000g geschätzt, Geburtsgewicht war dann 3290g. Wir waren beide im selben Krankenhaus und es wurde mit ein und dem selben Ultraschallgerät gemessen. Ich würde mich nicht auf das geschätzte Gewicht verlassen, es kann stimmen muß aber nicht.

Lg
BebeK+ Melisch 8 Wochen und 1 Tag jung

Gefällt mir
4. August 2008 um 2:28

...
bei meiner tochter wurde das gewicht 2 tage bevor sie kam auf 2700g geschätzt und bei der geburt wog sie dann 2660g also sehr nah dran.

Gefällt mir
4. August 2008 um 7:57

Also
bei mir hat das geschätzte Gewicht nicht gestimmt. Beim US bei 37+1 wurde mein Kleiner auf ca. 3000g gschätzt. Die Ärztin konnte aber den Kopf nicht mehr messen, da er schon zu tief lag. Eine Woche später kam mein Kleiner dann mit einem Gewicht von 4120g und KU von 36,5cm auf die Welt.

Gefällt mir
4. August 2008 um 8:42

Hallo.
geschätzt 4.400 gr. - deswegen ks - tatsächlich 3.640 gr.

lg christina und max, fast 11 monate

Gefällt mir
4. August 2008 um 9:09

Also
meine Frauenärztin und meine Hebamme haben unabhänging voneinander das Gewicht auch knapp über 3000gr geschätzt und siehe da Matteo war 3030gr war witzig!

Grüsse Bea mit Matteo (6.5 Wochen)

Gefällt mir
4. August 2008 um 9:21

JA
Bis auf 20gr genau.

LG

Cheers mit Johanna

Gefällt mir
4. August 2008 um 9:29

Hallöle!
2 Stunden vor der Gebutr wurde das Geburtsgewicht auf 2.700 - 2.800 Gramm geschätzt. Tatsächliches Gewicht: 2.730 Gramm.

Gefällt mir
4. August 2008 um 9:33

Huhu
mir wurde bei der Feindiaknostik gesagt, das ich ein Sumoringer bekomme, dann in der 30 SSW wurde gesagt, das mein kind sehr zierlich ist und sehr klein. vor der geburt wurde mir wieder gesagt, das er bestimmt 5 kilo wiegt und sehr klein ist. also, ich hab was durch gemacht.

und was wars... er war 53 cm lanh und hat ein stolzes gewicht von 3330 g.

Gefällt mir
4. August 2008 um 9:54

Ich wurde bei 39+0 eingeleitet
wegen dem Verdacht auf 4800 gramm.

Er war dann 4220 gramm schwer und hatte 39 cm KU.

Naja klein ist anderst

Gefällt mir
4. August 2008 um 12:24

Erst die 2. Meinung hat gestimmt
Mein FA meinte während der letzten Wochen ständig, dass ich einen Brocken bekommen würde, mindestens 3.800 g. Als ich dann mit Wehen ins Krankenhaus bin, meinte die Ärztin dann beim Ultraschall, dass ich ein ganz zierliches Baby kriegen werde, so um die 2.800 - 3.000 g. Hab mir nur gedacht, nee is klar.

Und sie hatte recht: Meine Kleine wog bei der Geburt 2.920 g.

LG

Kerstin + Lena (*12.02.2008)

Gefällt mir
4. August 2008 um 12:56

Nein nicht ganz
geschätzt 3800g - 3900g. KU 37

Er hatte dann 3300g und tatsächlich KU 37. Wollte eigentlich Beckenendlage entbinden, was ich aber wegen dem geschätzten Gewicht dann nicht durfte. Wäre Gewichtmäßig zwar gegangen, aber die Nabelschnur war so kurz (28 cm, normal ist 50-60cm) da wäre er hängengeblieben. Also Glück gehabt, dass es doch ein Kaiserschnitt wurde.

Die Gewichtsschätzung ist ja eine Ermittlung aus verschiedenen Werten. Soweit ich mich erinnere aus, KU, Oberschenkelknochenlänge und Brustkorbdurchmesser. Aus diesen Werten wird dann ein Gewicht ermittelt. Es gibt allerdings zwei verschiedene Formeln von zwei verschiedenen Ärzten, die das festgelegt haben. Darum kommen auch des öfteren so unterschiedliche Schätzungen heraus. Der Chefarzt hat mir das im Krankenhaus ganz genau erklärt, weil es bei mir wegen BEL enorm wichtig war, das Risiko genau einzuschätzen....
Raphael hat z. B. eigentlich einen sehr schmalen Kopf von vorne, hat aber viel Hinterkopf. Von oben gesehen, hat er also einen großen KU. Dazu hatte er einen recht langen Oberschenkelknochen. Zusammen genommen, hat es dann ein relativ hohes Gewicht rausgeworfen.
Du siehst also, es sind nur anhaltspunkte. Der Arzt meinte auch zu mir, dass sie schon des öfteren bis zu einem Kilo daneben liegen und er ist immerhin Chefarzt und hat dementsprechend Erfahrung.

Liebe Grüße
Ulrike und Raphael 4 Monate

Gefällt mir
4. August 2008 um 13:08

Hi
geschätzt max. 3500 gramm

raus kamen 4210 gramm kopf 36,5 cm

Notkaiserschnitt da der jungemann stecken geblieben ist.

Gefällt mir
4. August 2008 um 18:17

Nee^^
mein kleiner wurde am tag der einleitung auf 3700g geschätzt, da iuch ja 10 tage überm ET war.
In der Nacht kam mein süßer dann auch aber mit einem Gewicht von 5160g.

lg cati+luca

Gefällt mir
4. August 2008 um 18:21

12 Tage vorher...
wurden im KH 3200g und 48,5cm geschätzt. Es waren dann zur Geburt (38 SSW) 3780g und 52cm.
Glaube nicht, dass die Kleine in den paar Tagen soviel zugenommen hat...
Während der gesamten SS hieß es immer, "es wird ein zierliches Baby". Kam dann eben anders.

LG, Sunny

Gefällt mir
4. August 2008 um 18:27

2 Tage vor ET...
... wurden 4kg geschätzt. Sie kam auf die Welt mit 3990g und 56 cm.

Gefällt mir
4. August 2008 um 18:48

Total verschätzt
bei meinem Kleinen haben sich alle totalverschätzt, außer meine Hebi. Geschätztes Gewicht 1600-1800 gr, Hebi 2300 gr und tatsächlich 2220 gr. Bei keinem aus meinen Geburtsvorbereitungskurs haben die Werte der Ärzte gestimmt. Bei einer Bekannten aus dem Kurs hieß es ca. 3200 gr und die Hebi schüttelte nur den Kopf und hat um Kaiserschnitt geraten und sie hatte Recht, tatsächliches Gewicht 5340 gr, das war schon der Hammer............

Gefällt mir
4. August 2008 um 18:49

Also..
meine Kleine wurde 3 Tage vor Sectiotermin auf 2000g geschätzt,Madame hatte dann aber 2650g-ich denke mal,so wirklich ganz ernst nehmen darf man die Werte nicht.Kann schon sehr variieren.
Lg

bianka

Gefällt mir
4. August 2008 um 21:06

Hallo
Ich kam (wegen eines Hörsturzes) kurz vor der geburt in den Genuss von sehr vielen US und Gewichtsschätzungen.
Erst waren es geschätzte 3300g, eine Woche später waren es dann angeblich doch nur 3000g und 10 Tage später (direkt am Tag der Entbindung) waren es geschätzte 3600g.
Tatsächlich hatte mien Kleiner dann 3610g. War aber wohl nur Zufall. Kommt immer drauf an WIE die Babys liegen und ob sie grade rumzappeln oder still halten.

Gefällt mir
4. August 2008 um 21:08

Unterschiedlich
Also bei den Zwillis war ich ja öfter zum Schall und da stimmte es fast, so 2800 war der letzte Stand und gekommen sind sie mit 2870 und 3075, also nicht ganz so daneben, dafür bei meiner Tochter, die wurde in der 32.Woche zuletzt geschallt und galt als klein und zierlich, darauf war ich auch eingestellt, Pustekuchen, 4075 Gramm und 53 Zentimeter und nen Schulterumfang von 42, das habe ich auf natürlichem Weg nicht geschafft, nix war mit Zwerg , sie kam termingerecht und sah aus wie 14 Tage alt, aber nicht wie ein Frischling

Miffijo

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers