Home / Forum / Mein Baby / Hat hier jemand auch eine Gesichtslage spontan zur Welt gebracht

Hat hier jemand auch eine Gesichtslage spontan zur Welt gebracht

1. März 2010 um 21:13

Hallo,

mein Sohnemann kam in Gesichtslage zur Welt.

Gibt es hier Mütter, die ähnliches erlebt und durchgemacht haben?

Viele liebe Grüße

Mehr lesen

1. März 2010 um 21:26


ich glaube sie meint einen "Sternengucker", dh. das Kind liegt mit dem Gesicht zum Schambein.

Gruß Ute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 21:31

Nein, kein Sterngucker!
Gesichtslage:
Normalerweiße kommt das Kind mit dem Hinterkopf voran auf die Welt. Bei einer Gesichtlage kommt das Kind mit dem Gesicht voran zur Welt, das heißt, dass es quasi zum "Ausgang" rausschaut.

Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich erklärt.

Der Sterngucker kommt auch mit dem Hinterköpfchen voran, nur ist das Gesicht nicht nach unten gerichtet, sondern nach oben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 21:37

Wenn es bei dir eine Gesichtlage
gewesen wäre, das hättest du schon gemerkt und vor allem an deinem Kind gesehen: Meiner war grün und blau im Gesicht, weil er ja alles mit dem Gesicht abbekommen hat, was die Babys sonst mit dem robusteren Hinterkopf machen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 21:42

Zur Erklärung:
Das ist die Gesichtslage mit Kinn nach vorne:
http://www.gyncoll.uni-greifswald.de/uploads ... Lage1.jpg

Die Gesichtslage mit Kinn nach hinten kann man nicht spontan gebären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 21:45
In Antwort auf darkangel0707

Zur Erklärung:
Das ist die Gesichtslage mit Kinn nach vorne:
http://www.gyncoll.uni-greifswald.de/uploads ... Lage1.jpg

Die Gesichtslage mit Kinn nach hinten kann man nicht spontan gebären.

Und so sieht eine
normale Geburt in Schädellage aus:
http://images.google.de/res?url=http://www.tk-online.de/rochelexikon ... a12949.000-1_big.gif&refurl=ht tp://www.tk-online.de/rochelexikon ... p12949.000-1.html&usg=__3tkrfC VtWBqhR3_VISOQvq0lWd0=&h=312&w =400&sz=28&hl=de&start=5&um=1& itbs=1&tbnid=oIjCuO-5AnmO8M:&tbnh=97&tbnw=124&prev=/images%3Fq%3Dsch%25C3%25A4dell age%26um%3D1%26hl%3Dde%26rlz%3 D1R2ADFA_deDE367%26tbs%3Disch:1

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 21:52

Sowas gibts
Davon habe ich ja noch nie was gehört - genau wie von der Gesichtslage, bis mein Kleiner in dieser Position zur Welt kam.

Naja, man lernt ja nie aus

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 21:59


Ja, er musst die ersten drei Tage in die Kinderklinik, weil er Schmerzen hatte und schlecht geatmet hat.

Und ich hatte so einen Dammschnitt, dass ich wochenlang kaum sitzen konnte. Saß immer nur auf einer A-Backe .

Aber er hat keinerlei Schäden davongetragen. Mir sind nur die Albträume von der Geburt geblieben.
Die Hebamme und die Ärztin mussten sich abwechselnd auf meinen Bauch legen, damit das Kind "rausgedrückt" wurde. Die haben sogar ein Bettlaken am Bett befestigt und sich zusätzlich daran auf meinen Bauch runtergezogen.

Sorry, wenn ich so ins Detail gehe. Jetzt ist die Geburt schon 28 Monate her und ich muss immer noch damit kämpfen.
Gott sei Dank war die Geburt des zweiten Kindes im Gegensatz dazu ein reiner Spaziergang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 22:09


Hatte wirklich keiner eine Gesichtslage?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 12:29

Neuer Tag
neues Glück.

Vielleicht ist ja heute eine dabei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 12:31

Hallo...
ich habe nur ein baby - keine gesichtslage zur Welt gebracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 20:09


Wirklich keine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 20:21

Hallo Julia
Bist du dir denn sicher, dass deine Kleine ein Sterngucker war?

Gesichtslage ist nicht das gleiche, wie ein Sterngucker Siehe unten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 20:43

Hier mal ein Foto
für alle die sich nichts drunter vorstellen können. Nichts für schwache Nerven!
http://www.birthdiaries.com/diary/media003/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 20:52

Ach herrje,
sowas gibts auch? Aber ich glaube, sowas hab ich schonmal gelesen!

Und ich kann mir gar nicht vorstellen, dass jemals Babys zusammen mit der Fruchtblase geboren worden sind! Also bei mir wurde die Fruchtblase auch während der Geburt gesprengt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 20:56
In Antwort auf hanne_12704493

Hier mal ein Foto
für alle die sich nichts drunter vorstellen können. Nichts für schwache Nerven!
http://www.birthdiaries.com/diary/media003/

Gott sei Dank
hab ich das nicht sehen müssen.

Die angeschwollenen blauen Flecken im Gesicht meines Babys waren ausreichend schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 21:08

Hier kann man die verschiedenen Geburtslagen sehr schön sehen
http://www.boehi.ch/docs/Lageanomalien.pdf

Schaut mal da drauf und geht auf Seite 8.
Da ist die normale Hinterhauptslage, die Vorderhauptslage, die Stirnlage und die Gesichtslage abgebildet (zweie Grafik).
Da sieht man sehr gut, wie sich die Geburtslagen unterscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 21:29

Hut ab!
Hab mir die Beiträge jetzt nicht durchgelesen.
Das sieht schon sehr kompliziert aus... Ich bekomme vom Anblick des Bildes schon Nackenschmerzen. Frage mich echt, wie die Kinder sowas schaffen...

LG
Sabbelchen75

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 21:30
In Antwort auf celina_12111608

Hut ab!
Hab mir die Beiträge jetzt nicht durchgelesen.
Das sieht schon sehr kompliziert aus... Ich bekomme vom Anblick des Bildes schon Nackenschmerzen. Frage mich echt, wie die Kinder sowas schaffen...

LG
Sabbelchen75

...
Ich hatte übrigens nur eine Sternenguckerin. Die Geburt verlief aber ohne jegliche Probleme und auch recht schnell..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 21:34

Nein, ich gebe noch nicht auf
Ich kann doch nicht die Einzige sein!???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 21:37
In Antwort auf celina_12111608

Hut ab!
Hab mir die Beiträge jetzt nicht durchgelesen.
Das sieht schon sehr kompliziert aus... Ich bekomme vom Anblick des Bildes schon Nackenschmerzen. Frage mich echt, wie die Kinder sowas schaffen...

LG
Sabbelchen75

Bei uns ging es für eine Gesichtslage
auch recht schnell. Dauerte von der ersten Wehe an 12 Stunden.

Mein Kleiner hat sich die erste Zeit immer stark nach hinten überstreckt. Mussten auch zur Krankengymnastik.

Soweit ich das beurteilen kann, hat unser Sohn aber keine bleibenden Schäden davongetragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 21:39

Die Gesichtslage kann nicht
vaginal entbunden werden, wenn das Kinn nach hinten zeigt. Wenn das Kinn aber in Richtung Bauchdecke der Mutter zeigt, dann ist es sehrwohl möglich sie spontan zu gebären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2010 um 13:31
In Antwort auf loreen_12915827


ich glaube sie meint einen "Sternengucker", dh. das Kind liegt mit dem Gesicht zum Schambein.

Gruß Ute

Steht im Mutterpass
dass es eine Gesichtslage war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2010 um 20:26
In Antwort auf darkangel0707

Steht im Mutterpass
dass es eine Gesichtslage war.

Wird mit
GL abgekürzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2010 um 20:32


Keine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2010 um 20:55

Ich denke nicht,
dass ich professionelle Hilfe brauche, um die Geburt zu verarbeiten. Dabei hat mir meine Hebamme sehr geholfen.

Ich möchte nur jemanden finden, der das Gleiche durchmachen musste und mit dem ich mich austauschen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 9:06
In Antwort auf darkangel0707

Hallo,

mein Sohnemann kam in Gesichtslage zur Welt.

Gibt es hier Mütter, die ähnliches erlebt und durchgemacht haben?

Viele liebe Grüße

Hallo darkangel0707,
dein Beitrag ist zwar schon älter, aber ich wollte mich trotzdem mal melden👋🏻
Ich hatte Ende Dezember eine Gesichtslage. Nach 50 Stunden Wehen ( die absolute Hölle) wurde ein Kaiserschnitt gemacht, weil die Herztöne von meinem Sohn sehr schlecht waren und sie mich vaginal nicht mehr untersuchen konnten, weil alles so angeschwollen war.....beim Kaiserschnitt haben sie gemerkt das er eine Gesichtslage hatte und nie normal auf die Welt hätte kommen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
bin noch Jung
Von: aylinak
neu
18. April 2017 um 15:45
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen