Home / Forum / Mein Baby / Hat hier jemand ein au pair? oder überlegt es sich?

Hat hier jemand ein au pair? oder überlegt es sich?

6. März 2014 um 8:51

Zu uns:
Mein mann arbeitet 6 tage die woche, in seinem beruf in schicht ( auch mal nachts) plus einen nebenjob den er sehr gerne macht.
Ich bin studentin ( 1-2 die woche fahre ich 100km zur uni) gebe nebenbei nachhilfe und bin in meinem nebenjob als kassiererin in elternzeit.
Unsere große ist 10 mon. Unser "kleiner" kommt im july und wir haben ein haus und 2 hunde.
Das viele arbeiten machen wir einerseits sehr gerne andererseits weil die hausrate sehr hoch ist
So jetzt waren wir auf der suche nach einer geeigneten betreuungsmöglichkeit!
Es geht vor allem um meine 2 uni tage und ein paar stunden zwischendrin für nachhilfe, putzen, mal duschen etc
Familie: oma/opa schaffen 2 kiddies auf dauer nicht
Kindi: ist bei und wahrnsinnig teuer und unflexibel
Tagesmutter: kostet uns auch fast doppelt so viel wie ein au pair

Sind fleißig auf der suche und haben wahrscheinlich eine tolle lösung gefunden!
Ich freue mich riesig auf unser au pair und bin schon ganz gespannt,

Nun hoffe ich hier auf ein bisschen austausch und erfahrungen?!

Mehr lesen

6. März 2014 um 8:54


Ich kann dir nur von der Seite eines Au Pairs aus berichten.

Macht ihr es privat oder mit Agentur?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 8:57

Gehst du dann trotz säugling an die uni ?
Aupairs sind auch nicht ganz billig und normal ist die Kita oder Krippe billiger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 9:04

Das interessiert mich auch!
Ich überlege, mir ein AuPair ins Haus zu holen, wenn wir im Oktober endlich umgezogen sind. Ich habe drei Zwerge im ALter von 4,2 und knapp 1 und bin berufstätig. Die drei Kinder gehen in den Kindergarten, aber ich wäre gerne etwas flexibler und hätte gerne jemanden, der die Kinder auch mal abholen kann, wenn ich einen späteren Termin habe. Die ganze Fahrerei nervt nämlich gewaltig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 9:05

Wir haben eins
Weil es für uns die beste Möglichkeit ist, alles unter einen Hut zu bringen.
Sie bleibt noch bis im Sommer.
Im Moment ist gerade noch ein zweites Mädchen da um unsere Familie kennen zu lernen und dann allenfalls nach dem Sommer zu uns zu kommen.

Woher kommt euer Aupair?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 9:21

Das ging ja fix! das freut mich!
Also ja ich möchte wieder wenn es mit dem stillen klappt 2 tage die woche in die uni ( das kleine ist dann 3 monate)
Also wir haben mal gerechnet 260 taschengeld, 60 euro kostet der sprachkurs bei uns, versicherung 40, und essen,strom, wasser so 150, also sind wir bei so 450/500 im monat! Und man bekommt trotzdem das betreuungsgeld und wir könnens von der steuer absetzen.
So bei uns kostet die kita so 400 pro kind! Und ich muss sie um viertel nach 2 holen! Und wenn sie krank sind habe ich wieder niemanden?! Tagesmutter kostet bei uns aich pro kind 6-10 euro die stunde.
Und ich habe bei einem au pair den zusatz dass sie auch mal mit den hunden rausgehen kann, sie mal 10 min aufpasst wenn ich wäsche machen will etc. Außerdem freue ich mich wirklich auf eine neue kultur! Und will auch dass sie eine schöne zeit hier hat!
Da unser au pair was wir unbedingt wollen erst im september kommt ( aus vietnam) möchten wir jetzt noch kurzfristig ein sommer au pair aus der eu von april bis ende august, damit jemand da ist wenn ich entbinde.
Wir haben keine organisation, suche über das gleiche portal das ich selbst vor 5 jahren genutzt habe um eine family zu finden ( war leider nicht lange da weil die familie mich dann doch nichtmehr brauchte, was schade war)
Woher kommt euer au pair?
Was sollte ich eurer meinung nach noch beachten wenn ich mich jetzt für ein sommer au pair entscheide?
Bei unserem au pair aus vietnam passt einfach alles! Wir haben seit monaten kontakt, senden viele bilder und ich kenne micht der kultur ein wenig aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 9:36

Also
Wir kommen ja aus der Schweiz, bei uns ist das etwas anders.
Für eine 35h Woche erhält sie monatlich 545.-
Sprachkurs zahlt sie selber. KK hat sie selber, kommt aus dem Französisch sprechenden Teil der Schweiz
Versicherung im Jahr ist 300.-
Dann Kost und Logis

Ich habe sie über eine Agentur bei uns.

wir haben zwei Kids, 5 und 1.5 Jahre
Der Große geht ja in den KiGa von 8.15-11.30. (bei uns obligatorisch)
Fix arbeite ich zwei Tage.
Ansonsten gibt es so tagesaufgaben
Montag das Wohnzimmer usw.
Es ist auch toll wenn sie z.B mit den Kids draußen spielt und ich Papierkram, Bügelwäsche usw in Ruhe erledigen kann.

Aber es ist halt immer jemand da. Wenn das Haus groß genug ist, eher kein Problem. Aber mein Mann ärgert sich manchmal nicht mehr halbnackt durchs Haus laufen zu können

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 9:43
In Antwort auf marian_12460448

Das ging ja fix! das freut mich!
Also ja ich möchte wieder wenn es mit dem stillen klappt 2 tage die woche in die uni ( das kleine ist dann 3 monate)
Also wir haben mal gerechnet 260 taschengeld, 60 euro kostet der sprachkurs bei uns, versicherung 40, und essen,strom, wasser so 150, also sind wir bei so 450/500 im monat! Und man bekommt trotzdem das betreuungsgeld und wir könnens von der steuer absetzen.
So bei uns kostet die kita so 400 pro kind! Und ich muss sie um viertel nach 2 holen! Und wenn sie krank sind habe ich wieder niemanden?! Tagesmutter kostet bei uns aich pro kind 6-10 euro die stunde.
Und ich habe bei einem au pair den zusatz dass sie auch mal mit den hunden rausgehen kann, sie mal 10 min aufpasst wenn ich wäsche machen will etc. Außerdem freue ich mich wirklich auf eine neue kultur! Und will auch dass sie eine schöne zeit hier hat!
Da unser au pair was wir unbedingt wollen erst im september kommt ( aus vietnam) möchten wir jetzt noch kurzfristig ein sommer au pair aus der eu von april bis ende august, damit jemand da ist wenn ich entbinde.
Wir haben keine organisation, suche über das gleiche portal das ich selbst vor 5 jahren genutzt habe um eine family zu finden ( war leider nicht lange da weil die familie mich dann doch nichtmehr brauchte, was schade war)
Woher kommt euer au pair?
Was sollte ich eurer meinung nach noch beachten wenn ich mich jetzt für ein sommer au pair entscheide?
Bei unserem au pair aus vietnam passt einfach alles! Wir haben seit monaten kontakt, senden viele bilder und ich kenne micht der kultur ein wenig aus

arg wenig
150 für einen Monat essen,strom und wasser sind schon sehr wenig.
Wieviele Stunden in der Woche arbeitet sie dann bei euch? 260 sind je nach Stundenzahl auch sehr wenig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 9:49

earlgrey
Ja genau darauf freue ich mich auch! Einfach mal in ruhe putzen, lernen, bügeln!
Das immer jemand da ist ist bestimmt die größte umstellung! Unser haus ist recht groß und wir haben einen großen "elternbereich" mit bad. Und das au pair natürlich ein großes zimmer. Bin echt mal gespannt! Mein mann freut sich auch und meint wenn es ihm zu viel wird kauft er einen fernseher für unser schlafzimmer ( haben seit 3 jahren keinen mehr im sz was ich eigtl toll finde) dann hat er da seine ruhe! Und im keller haben wir einen trainingsraum wo er sich schon vor mir zurück ziehen kann
Hattet ihr irgendwelche starken probleme? Oder ist irgednwas vorgefallen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 9:53
In Antwort auf mayme_12167818

arg wenig
150 für einen Monat essen,strom und wasser sind schon sehr wenig.
Wieviele Stunden in der Woche arbeitet sie dann bei euch? 260 sind je nach Stundenzahl auch sehr wenig


Findest du 150 im monat zu wenig? Waren so durchschnittswerte die ich grnommen habe.
Die 260 sind so von der arbeitsagentur geregelt. Soll ja auch ein taschengeld darstellen und keinen richtigen lohn da bei dem au pair program auch der kultur austausch vorrang hat und beide seiten davon profitieren.
Sie wird bei uns so 25-30std arbeiten, ist aber ein wenig flexibel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 10:02
In Antwort auf marian_12460448


Findest du 150 im monat zu wenig? Waren so durchschnittswerte die ich grnommen habe.
Die 260 sind so von der arbeitsagentur geregelt. Soll ja auch ein taschengeld darstellen und keinen richtigen lohn da bei dem au pair program auch der kultur austausch vorrang hat und beide seiten davon profitieren.
Sie wird bei uns so 25-30std arbeiten, ist aber ein wenig flexibel.

Ja find ich schon
würde eher 200 für Strom,Essen und Wasser veranschlagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 10:21
In Antwort auf mayme_12167818

Ja find ich schon
würde eher 200 für Strom,Essen und Wasser veranschlagen

Gut dann sinds 200
Werde ich dann nach dem jahr auf unserer abschlussrechnung sehen, aber stelle strom und wasser rate schonmal vorsorglich höher dass wir nicht so viel bachzahlen müssen. Ist ja aber auch bei jedem haushalt anders. Wir haben zb eine photovoltaik analage und einen einen warm wasser speicher ofen und haben deshalb eh sehr geringe kosten. Das zimmer vom au pair ist eh immer schin beheizt also kommt da nicht so viel dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2014 um 21:57

Sie ist da
Für die die es interessiert
Unser au pair aus italien ist seit 1 woche da und es ist einfach nur super
Habe glaube ich echt den jackpot gezogen! Sie ist total selbständig, fängt von alleine an zu putzen wenn sie zeit hat, isst alles, schaut abends mit uns gemütlich fernseh und geht super mit unserer fremdel-mamakind-tochter um
Auch wenn sie noch nicht mit ihr alleine bleibt ist sie eine wahrnsinnige hilfe und komplett in die familie integriert!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2014 um 22:55
In Antwort auf marian_12460448

Sie ist da
Für die die es interessiert
Unser au pair aus italien ist seit 1 woche da und es ist einfach nur super
Habe glaube ich echt den jackpot gezogen! Sie ist total selbständig, fängt von alleine an zu putzen wenn sie zeit hat, isst alles, schaut abends mit uns gemütlich fernseh und geht super mit unserer fremdel-mamakind-tochter um
Auch wenn sie noch nicht mit ihr alleine bleibt ist sie eine wahrnsinnige hilfe und komplett in die familie integriert!!

Cool
Wir überlegen auch sowas zu machen. Ich habe ab September einen neuen Job und wir müssten uns immer mit den omas absprechen. Welche wann Zeit hat, evtl vereinzelt einen Babysitter engagieren... Das macht mir alles etwas Bauchweh. Am liebsten wäre mir eine Person, auf die ich mich auch immer verlassen kann und die mein Sohn oft um sich hat. Ein au Pair wär ideal. Den Platz hätten wir. Und für kulturellen Austausch bin ich immer offen.
Darf ich fragen welche Kosten nun auf euch zukommen?? Mit welcher Agentur habt ihr eurer Au Pair bekommen. Und was ich mich auch frage... Wenn wir den ganzen Tag arbeiten ist sie unter der Woche allein zuhause und hat erstmal groß niemanden um sich. Klar sie geht zum sprachkurs aber sonst? Frage mich ob sie hier bei uns überhaupt ausgelastet wäre und sich nicht evtl langweilt während wir arbeiten. würde mich über eure bisherige Erfahrung sehr freuen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2014 um 7:49
In Antwort auf vickie_11987519

Cool
Wir überlegen auch sowas zu machen. Ich habe ab September einen neuen Job und wir müssten uns immer mit den omas absprechen. Welche wann Zeit hat, evtl vereinzelt einen Babysitter engagieren... Das macht mir alles etwas Bauchweh. Am liebsten wäre mir eine Person, auf die ich mich auch immer verlassen kann und die mein Sohn oft um sich hat. Ein au Pair wär ideal. Den Platz hätten wir. Und für kulturellen Austausch bin ich immer offen.
Darf ich fragen welche Kosten nun auf euch zukommen?? Mit welcher Agentur habt ihr eurer Au Pair bekommen. Und was ich mich auch frage... Wenn wir den ganzen Tag arbeiten ist sie unter der Woche allein zuhause und hat erstmal groß niemanden um sich. Klar sie geht zum sprachkurs aber sonst? Frage mich ob sie hier bei uns überhaupt ausgelastet wäre und sich nicht evtl langweilt während wir arbeiten. würde mich über eure bisherige Erfahrung sehr freuen!!

Hey
Also die kosten habe ich hier schonmal aufgelistet, sind alles in allem ( fix und variable) so500-550 euro.
Wir haben über au pair world selbst nach einem au pair gesucht, also ohne argentur. der vorteil ist dass du die komplette auswahl hast und nicht nur immer einen vorschlag bekommst. Nachteil ist dass wenn was nicht klappt bist du und das au pair selbst verantwortlich ( ersatz etc)
Mit der auslastung und langeweile da mache ich mir auch sorgen, ich schlage ihr immer kurse in der vhs vor oder dass sie ins fitnessstudio gehen kann, sonst schau ich dass sie alle nachbarn und freunde kennen lernt. Unser au pair ist da total unkomplizert und wird bestimmt schnell kontakt finden ( obwohl wir auf dem land leben)

Sie wird ab april auch einen kompletten tag mit der kleinen alleine sein und mache mir da wenig sorgen.
Nur das fremdeln und nur die mama muss noch besser werden

Die tatsache dass halt immer jemand im haus ist macht mur schon garnichtsmehr aus da sie wirklich eine angenehme person ist!

Ein tipp: nimm dir einfach genug zeit mit der suche und überlege dir was dir alles wichtig ist! Ich habe auf meinem profil nichts verschön, alles wussten die die interesse hatten genau was auf sie zukommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen