Home / Forum / Mein Baby / Hat hier jemand einen Studienkredit?

Hat hier jemand einen Studienkredit?

11. September 2013 um 13:13

Wo bekommt man den, welche Konditionen sinds und könnte man den auch nur für ein halbes Jahr beziehen?
Wie läuft das mit der Rückzahlung? Gibts Zinsen? Muss man irgendwelche Vorraussetzungen erfüllen?

Lg, sorry für den seltsamen Text und Danke

Euphe

Mehr lesen

11. September 2013 um 13:16

Ich
Frag mich nicht mehr zu den Konditionen... ich hab das Geld dringend benötigt

Du kannst den auf jeden Fall auch nur für ein halbes Jahr beziehen. Zinsen gibt es, die sind aber nicht gigantisch hoch. Die Rückzahlung beginnt glaub ich 1,5 Jahre nach Kreditauszahlung (der letzten). Wie das läuft, wenn man dann noch Bafög bezieht, konnte mir noch niemand sagen. Vmtl. verschiebt sich das dann aber bis man fertig studiert hat.

Rückzahlung läuft dann so, dass man die 105 Euro monatl. bezahlt und erst der Kredit abgestottert wird und danach erst der normale Bafög-Kredit bezahlt wird.

LG

Gefällt mir

11. September 2013 um 13:35
In Antwort auf xwhaea

Ich
Frag mich nicht mehr zu den Konditionen... ich hab das Geld dringend benötigt

Du kannst den auf jeden Fall auch nur für ein halbes Jahr beziehen. Zinsen gibt es, die sind aber nicht gigantisch hoch. Die Rückzahlung beginnt glaub ich 1,5 Jahre nach Kreditauszahlung (der letzten). Wie das läuft, wenn man dann noch Bafög bezieht, konnte mir noch niemand sagen. Vmtl. verschiebt sich das dann aber bis man fertig studiert hat.

Rückzahlung läuft dann so, dass man die 105 Euro monatl. bezahlt und erst der Kredit abgestottert wird und danach erst der normale Bafög-Kredit bezahlt wird.

LG

Und wenn man kein Bafög bekommt, aber dann
trotzdem noch studiert, wenn man den Kredit nicht mehr in Abspruch nimmt? Dann auch nach 1,5 jahren?
Wie hoch ist der Kredit dann eigentlich, kann man das selbst wählen?
Kann man auch höhere Raten zurück zahlen?

Sorry, ich hab zu viele Fragen

Gefällt mir

11. September 2013 um 13:59
In Antwort auf euphemisma

Und wenn man kein Bafög bekommt, aber dann
trotzdem noch studiert, wenn man den Kredit nicht mehr in Abspruch nimmt? Dann auch nach 1,5 jahren?
Wie hoch ist der Kredit dann eigentlich, kann man das selbst wählen?
Kann man auch höhere Raten zurück zahlen?

Sorry, ich hab zu viele Fragen


Das weiß ich nicht genau, wie das dann abläuft. Da müsstest du vllt selbst mal mit denen telefonieren. Bei liefs über die KfW.

Der Kredit ist maximal so hoch, wie das Bafög, das einem zusteht. Du kannst aber auch weniger nehmen, wenn du weniger möchtest.

Höhere Raten sind glaub ich problemlos möglich.

LG

Gefällt mir

11. September 2013 um 14:14
In Antwort auf xwhaea


Das weiß ich nicht genau, wie das dann abläuft. Da müsstest du vllt selbst mal mit denen telefonieren. Bei liefs über die KfW.

Der Kredit ist maximal so hoch, wie das Bafög, das einem zusteht. Du kannst aber auch weniger nehmen, wenn du weniger möchtest.

Höhere Raten sind glaub ich problemlos möglich.

LG

Hm...
beim KfW hab ich nur was zum Bildungskrwdit gelesen, der aber ja 'nur' maximal 300 Euro monatlich beträgt und einen positiven Leistungsnachweis benötigt...geht bei mir ja nicht, weil das moglicherwuse der Grund wird, aus dem man mir das BAföG verweigert...schwierig, aber danke

Gefällt mir

11. September 2013 um 20:42
In Antwort auf euphemisma

Hm...
beim KfW hab ich nur was zum Bildungskrwdit gelesen, der aber ja 'nur' maximal 300 Euro monatlich beträgt und einen positiven Leistungsnachweis benötigt...geht bei mir ja nicht, weil das moglicherwuse der Grund wird, aus dem man mir das BAföG verweigert...schwierig, aber danke


Bei mir war es so, dass ich zu lange fürs Studium gebraucht habe. Die erforderlichen Leistungsgrenzen habe ich aber eingehalten.
Bei mir waren es etwas über 400 Euro, was ich als Darlehen bekommen habe und dazu noch der Zuschuss fürs Kind (der ein Zuschuss bleibt und nicht zurückbezahlt werden muss)

Wie wärs denn, wenn du bei der Bafögberatung vorbeischaust? Ich glaub, die können dir besser helfen

LG

Gefällt mir

11. September 2013 um 21:40
In Antwort auf xwhaea


Bei mir war es so, dass ich zu lange fürs Studium gebraucht habe. Die erforderlichen Leistungsgrenzen habe ich aber eingehalten.
Bei mir waren es etwas über 400 Euro, was ich als Darlehen bekommen habe und dazu noch der Zuschuss fürs Kind (der ein Zuschuss bleibt und nicht zurückbezahlt werden muss)

Wie wärs denn, wenn du bei der Bafögberatung vorbeischaust? Ich glaub, die können dir besser helfen

LG

Naja, es steht ja alles noch in den Sternen...
theoretisch hab ich ein "Recht" auf Verschiebung dieses Leistungsnachweises, wegen Schwangerschaft, Geburt, Kindeserziehung...aber irgendwie vertrau ich nicht mehr darauf, die wollen immer mehr dubiose Erklärungen haben und ich bin lieber vorbereitet.
Wenn ich das Bafög nicht bekomme und auch keine andere Möglichkeit finde, muss ich H4 beantragen und dazu jobben. Da wird keine Zeit fürs Studium bleiben, zumal ich noch die Kleine hab und recht viel nachzuholen hab...
Müsste andernfalls also abbrechen und das wär mir echt ein Graus...

Vielen Dank für deine Hilfe

Gefällt mir

11. September 2013 um 21:45

Mein mann
hat einen bei der KfW gehabt. Waren ~ ungefähr 350 Euro im Monat, müssen ins. 8510 Euro zurückzahlen

Gefällt mir

11. September 2013 um 21:55

Kfw
nen anderen würde ich nicht nehmen, weil bei der kfw die zinsen sehr gering sind und du alles sehr flexibel zahlen kannst.

ich z.b. hatte 1 jahr geld bezogen (die summe kannst du selbst bestimmen) und musste immer leistungsnachweise erbringen. genaue infos kannst du beim bafög-amt erfragen, meistens gibt es dort auch einen berater von der kfw.

mit der rückzahlung ist es ganz flexibel. ich stotter bisher immer nur die zinsen ab und der zinssatz ist zur zeit sehr gering, weil der leitzins von er europäischen zentralbank niedrig gehalten wrden. wie lange du mit der eigentlichen rückzahlung wartest und die höhe bestimmst du selber aber weil man die zinsen schon sofort nach ende der laufzeit bezahlt,steigt die summe nicht mehr.

Gefällt mir

13. September 2013 um 13:49

Danke euch
Noch wissen wir ja gar nicht, ob wir das benötigen, werden aber wenn vielleicht über ein Jahr ca 100 Euro beantragen...damit wir nicht ganz so extrem runterfahren müssen...

Gefällt mir

13. September 2013 um 13:56


Ich sehr meine Nerven auch schon in Schwärmen davonfliegen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen