Home / Forum / Mein Baby / Hat hier jemand erfahrung mit famielienrädern ?

Hat hier jemand erfahrung mit famielienrädern ?

27. Juni 2014 um 21:24

Das sind die die räder die es 2 oder 3 rädrig gibt mit nem holzkasten wo man das kind rein setzt !
Hat hoer jemand eins ? Mit 2 oder 3 räder ? Wie kommt ihr im altag mit ihnen zurecht ?

Danke lg thb

Mehr lesen

27. Juni 2014 um 23:04

Schieb
......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2014 um 21:47

Ja teuer
Sind sie ! Drum wolte ich erfahrungsberichte ! Find sie halt auch siper zum einkaufen und so ! Hm werd mir wohl mal sowohl 3 als auch 2 rädrig ausleihen und dann testen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2014 um 21:55

Und
Danke für die antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2014 um 15:25

Vorab
ich habe keine Erfahrung, aber gelesen dass die 3-Rädrigen sehr sperrig und schlaglochanfällig sind. Die 2-rädrigen sind deutlich wendiger und schneller. Letztere habe ich in den Niederlanden oft gesehen. Falls Du nah an der Grenze wohnst, könntest Du Dich dort auch umschauen - sicherlich etwas günstiger und mehr Auswahl als hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2014 um 16:33

Danke !
Wohn in bayern aber es gibt hier nen laden wo man sie sich leihen kann . Und bestellen kann man ja dann im internet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 10:43

Ich hatte ein Bakfiets
habe es aber wieder verkauft, weil es einfach nicht so alltagstauglich ist wie ein Anhänger. Ich fahre fast alle Strecken mit den Kindern mit dem Rad und hatte gedacht, dass ein Bakfiets mit drei Sitzplätzen super sei. Aber diese Dinger sind total undurchdacht. Sie sind nicht gefedert und haben keine vernünftige Kopfstütze. Wenn meine eingeschlafen sind, schlackerte ihr Kopf immer haltlos hin und her und sie haben deshalb dann auch geweint. Bordsteine und andere Unebenheiten werden überhaupt nicht abgefedert. Und mehr Platz als in einem guten Anhänger hat man auch nicht. Alles, was ich in dem Bakfiets transportieren konnte, bekomme ich auch in den Anhänger bzw mit Spanngurten hinten drauf.
Ich bin froh, dass ich das Teil wieder los bin.
Fahren war kein Problem und ich konnte es auch überall abstellen. Nur durch manche Schikanen für Fußgängerwege bin ich nicht durchgekommen.
Aber ein ordentliches Fahrrad fährt sich viel besser. Außerdem fährt mein Mann auch oft und so kann jeder sein eigenes Rad haben und nur den Anhänger tauschen. Ich rate dringend von solch einem Rad ab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club