Home / Forum / Mein Baby / Hat irgendjemand auf der Welt so ein kleines Baby wie ich?

Hat irgendjemand auf der Welt so ein kleines Baby wie ich?

31. August 2008 um 16:49

Hallo.

Ich habe das Gefühl, mein Baby wächst überhaupt nicht.

Sie ist jetzt 4,5 Monate und hat 5,20 kg.

Bei der Geburt hatte sie 2550 g und war 49 cm lang. Sie war eine Termingeburt (nicht zu früh).

Ich stille voll und habe zwar das Gefühl, dass ich genug Milch habe, aber warum wird sie nicht schwerer. Andere Babies in ihrem Alter haben fast 2 kg mehr.

Hat noch jemand ein so ein kleines Kind oder bin ich wirklich die einzige..

lg andrea

Mehr lesen

31. August 2008 um 17:04

Ich werde aber schon fast wahnsinnig...
...weil mein Hausarzt und eine benachbarte Hebamme mir die Hölle heiß machen, ich soll Fläschchen zufüttern.
Aber ich kann machen was ich will, sie nimmt kein Fläschchen. Wenn sie nur eine Flasche sieht, dann fängt sie an zu schreien, dass man meint, sie bekommt einen Kollaps.
Bin schon ziemlich fertig mit meinen Nerven.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2008 um 17:04

Denke, die Körpergröße ist
wichtiger als das gewicht.
Solange der Arzt sie nicht für untergewichtig hält udn sie munter ist, würde ich mir keine gedanken machen.

Sie ist doch gar nicht klein, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2008 um 18:38

Also ich
finde das auch nicht so schlimm, meine is auch eher zierlich. Hatte in dem Alter 5,7 kg, also auch nicht viel mehr. Jetzt hat sie auch grad mal 7,4, andere haben da schon um die 8,5 kg. Aber der KiA meint, sie wäre perfekt in der Linie. Sowas ist aber auch Veranlagung, vielleicht wart ihr als Babys auch so zierlich??? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2008 um 18:55

Guckmal
ich stell dir hier einen link ein unter dem kannst du über die neuen Wachstumskurven der WHO nachschauen, wo dein Kind auf der Kurve liegt - solange es innerhalb des Bereiches liegt, gibts mal keinen Anlass zur Sorge.
Beim Stillen kannst du natürlich auch kontrollieren, ob dein Kind tägl 5 nasse (nicht schwere, aber merklich Urin drin) hat, auch fit ist...
Welche Stillabstände habt ihr denn?

Jedes Kind hat sein eigenes Tempo und die Kinder entwickeln sich außerdem in Schüben!Und sie wachsen nicht gleichzeitig in die Länge und in die Breite

An den 5,2 Kilo find ich eigentlich auch nichts außergewöhnliches - wie lang ist sie denn jetzt?

Also mehr Gelassenheit und wappne Dich mit Argumenten und such dir vielleicht einen anderen Arzt!

Alles Liebe,
Zirbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2008 um 21:50

Jep ich!!
Tim kam 6,5 Wochen zu früh und wog 1730g und war 42cm klein.

Jetzt ist er 8 Monate alt, 68cm groß und wiegt 6700g, also immernoch ein zartes Kerlchen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2008 um 22:06

Meine kleine
ist jetzt 9 1/2 Monate-
wog bei ihrer Geburt 2840g..
momentan wiegt sie ca. 7,5 Kilo- muss mal wieder auf die Wage...
habe 3 Freundinnen deren Kinder jünger sind
als meine -aber schwerer unf größer...
ich stille auch noch..und Bre bekommst Sie auch noch..
Sie ist Kerngesund- Unser Doc meint das AUCH:::... ICh denke mal-man sollte Babys und Kinder nicht untereinander vergeleichen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2008 um 22:09

Meine maus...
ist 4 mon. alt. kam mit 49 cm und 3240 g auf die welt. jetzt beid er U4 hatte sie 4620 g und war 61 cm groß

hast eben auch ne kleine zarte püppi,na und? hauptsache gesund

LG *anja* mit *rene* und *mariella* (19+4 mon)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 19:40

Danke
Danke für alle an eure aufmunternden Worte.

Bin sehr beruhigt dass es mehrere solche Zwerge gibt wie meine Christina.

Hab inzwischen noch mit einer anderen Hebi geredet und die hat mich auch beruhigt und gesagt, dass mein Spatz quietschvergnügt und pumperlgesund ausschaut.
Gestillte Kinder legen halt oft nicht so schnell zu.

Zu der anderen Hebi und dem Hausarzt geh ich mit der Kleinen jetzt echt nicht mehr. Die machen mich nur verrückt.
Hab sie jetzt vor und nach dem Trinken gewogen und festgestellt, dass sie alle 2 Stunden ca. 80ml trinkt. (Wenn sie es 3 Stunden aushält trinkt sie 120ml).
Mittlerweile nimmt sie mir sogar was vom Fläschchen.
Wenn ich ihr Folgemilch gebe, trinkt sie vom Fläschchen 40 und von der Brust dann 40 nach. Und wenn ich ihr gleich die brust gebe trinkt sie 80.
Also bleibt es sich gleich. Und drum bleibe ich lieber noch bei Brust und lasse mir die Freude am Stillen und an meinem Kind nicht mehr vermiesen.

Danke nochmal
andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 20:04

Hallo
Meine Tochter war zur Geburt zwar deutlich schwerer (3970 g, 52 cm), hatte aber zur U4 mit knapp 4 Monaten gerade mal 2100 g zugenommen. Man sagt als Richtwert nach 6 Monaten sollen die Kleinen ihr Geburtsgewicht verdoppet haben, das hat Deine ja nun schon mit 4,5 Monaten geschaft. Also zu leicht ist sie garantiert nicht.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook