Home / Forum / Mein Baby / Hat je,and so ein Minipizza-Gerät?

Hat je,and so ein Minipizza-Gerät?

13. September 2017 um 20:14

Huhu!
Hat hier vielleicht jemand so einen Minipizza-Ofen zum auf den Tisch stellen? 
Wir lieben so Tischgrill-Sachen total und liebäugeln schon lange damit. Ist aber halt recht sperrig... lohnt sich die Anschaffung? Das soll ja auch im normalen Racletteofen machbar sein aber bei uns endete der Versuch in einem Desaster 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

19. September 2017 um 12:50

Wir haben den Pizzaofen --> http://amzn.to/2yb3aGS für 8 Personen Mitte März gekauft. Jetzt ist er 20€ günstiger, Pech für uns.

Bisher haben wir ihn zwei mal benutzt und es funktioniert wirklich super. Die Schaufeln passen alle 8 gleichzeitig in den Ofen rein, verstehe nicht warum so viele Probleme damit haben. Evtl sollte der Tondeckel etwas gedreht werden, dann müsste es bei jedem klappen.

Die Pizzen sind nach ca 10 Minuten fertig und es macht wirklich Spaß. Wir werden den Ofen auf jedenfall öfter verwenden.

Die Reinigung ist super einfach. Die beiden Bleche und Schaufeln gebe ich in die Spülmaschine und das Gerät selbst inkl Heizspiralen lassen sich mit einem feuchten Lappen easy reinigen.

Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung.

7 LikesGefällt mir

13. September 2017 um 20:51

Meinst du einen Pizzadom? Ich hab das vor Jahren mal gegessen und fand es schon cool. Das Problem ist wie bei allen Tischöfen, dass man immer nur kleine Portionen machen kann. Allerdings empfindet das ja kaum jemand als Problem. 
Der unterschied zum Raclette besteht so viel ich weiß darin, das beim Rcelette die Hitze nur von oben kommt und der Teig deshalb nicht durch wird. 

Gefällt mir

13. September 2017 um 22:39
In Antwort auf anischka

Meinst du einen Pizzadom? Ich hab das vor Jahren mal gegessen und fand es schon cool. Das Problem ist wie bei allen Tischöfen, dass man immer nur kleine Portionen machen kann. Allerdings empfindet das ja kaum jemand als Problem. 
Der unterschied zum Raclette besteht so viel ich weiß darin, das beim Rcelette die Hitze nur von oben kommt und der Teig deshalb nicht durch wird. 

Ja genau danke! Ja das mit den kleinen Portionen stört uns jetzt auch weniger, dafür sitzt man länger am Tisch und hat mehr Zeit zum quatschen

ja das ist beim racletteofen sicher das problem... bei uns war es dann so dass der teig nicht durch wurde, aber wie irre aufging und über die pfännchen rausquoll und dann ist der teig mitsamt belag an der platte und den heizstäben oben festgeklebt und festgebrannt  

Gefällt mir

14. September 2017 um 9:21

Also wir waren Anfangs auch sehr begeistert. Ist wirklich toll wenn man zusammensitzt und quatscht. Dauert teilweise nämlich tatsächlich etwas bis die Minpizzen mal die gewünschte Farbe/Konsistenz haben.

Leider war der Spaß auch wieder ziemlich schnell vorbei. Der Ofen hielt nichteinmal ein Jahr bis er dann einen Stromausfall nach den anderen verursachte und letzendlich gar nicht mehr anging. Wir haben ihn immer penibelst genau nach Anweisung verwendet und sicher aufbewahrt, auch ein Kabelbruch o.ä. ist auszuschließen.

Sehr sehr schade. Ein zweites Mal würden wir ihn uns daher auch definitiv nicht anschaffen.  Alleine schon deswegen, weil wir die Minipizzen nun, so wie von dir auch angedacht, in den Schälchen vom Raclette machen.

Ein Raclette ist weitaus vielseitiger einsetzbar und hält bei uns schon mehrere Jahre. Zudem haben bei uns mehr als 4 Personen daran Platz. Man könnte also auch wenn man nur zu viert ist mehr Pizzen auf einmal machen.

Es war ne witzige Idee. Mehr aber auch nicht. Dafür das der Ofen bei uns so schnell ohne ersichtlichen Grund kaputt ging und dafür doch einfach recht einseitig zu benutzen ist hat es sich einfach nicht gelohnt.

Die Minipizzen beim Raclett sind super, ich finde man merkt keinen großen Unterschied. Man sollte die nur etwa bei der hälfte der Zeit mal wenden, ist vielleicht etwas tricky aber geht schon. War aber beim Minipizzaofen noch schwieriger (fast unmöglich) und die Pizzen dann nur zur hälfte richtig schön wie man sie haben wollte.

Wir bleiben also nun beim Raclette und sind damit immer schon zufrieden gewesen. Auch mit der neuen zusätzlichen Verwendungsmöglichkeit.

Lg

HelpfulMasked

1 LikesGefällt mir

14. September 2017 um 20:47

Habt Ihr etwa so einen richtigen Steinofen daheim?

Gefällt mir

14. September 2017 um 21:05

Wer gerne gute Pizza isst, dem würde ich sowas hier für zuhause empfehlen https://www.amazon.de/dp/B002VA4CDI/ref=cm_sw_r_cp_apa_diTUzbZHMMJ0A

Der wird sehr heiss, mit Pizzastein und die Pizza ist in wenigen Minuten fertig 

Gefällt mir

16. September 2017 um 7:51

Ich mach meine Pizza in meinem WeberGrill🙃
Ich hab den kleinen Gasgrill. Eigtl gibts da so ne Steinplatte als Schnickschnack die man kaufen kann, um Pizzas zu machen, aber ich hab das mit einer Fliese aus Stein gelöst 😂 
Funktioniert wunderbar und geht auch sehr schnell, das Ding ist schneller auf Temperatur als ein Ofen...

4 LikesGefällt mir

17. September 2017 um 11:03

Hallo ihr Lieben! Danke für eure Meinungen
Die Mehrheit ist ja eher nicht so begeistert. Ich denke auch wir lassen es und schauen uns wennschon nach etwas "Vernünftigem" à la Pizzastahl oder so um. Ich neige eh dazu zu viel unnötigen Schnickschnack anzuhäufen

Gefällt mir

17. September 2017 um 19:20

Nie wieder. Total unsinnig.

Ich geb dir einen Tipp. Hol dir wenn du mal einen neuen Backofen benötigst einen mit Pizzafunktion. 
Die Pizzen sind so lecker und knusprig, wenn ich Pizza mache, kündigt sich die ganze Hausreihe an  

Thema racletteofen. Das klappt gut. Man muss nur schauen dass man die Pfannen nicht enorm belegt und dass der Teig wenig Hefe hat. Wir essen zwar Raclette wie normale Schweizer, also nur der Käse kommt in die Pfanne, aber letztens hab ich das für die Kinder gemacht und das ging gut.

1 LikesGefällt mir

19. September 2017 um 12:50

Wir haben den Pizzaofen --> http://amzn.to/2yb3aGS für 8 Personen Mitte März gekauft. Jetzt ist er 20€ günstiger, Pech für uns.

Bisher haben wir ihn zwei mal benutzt und es funktioniert wirklich super. Die Schaufeln passen alle 8 gleichzeitig in den Ofen rein, verstehe nicht warum so viele Probleme damit haben. Evtl sollte der Tondeckel etwas gedreht werden, dann müsste es bei jedem klappen.

Die Pizzen sind nach ca 10 Minuten fertig und es macht wirklich Spaß. Wir werden den Ofen auf jedenfall öfter verwenden.

Die Reinigung ist super einfach. Die beiden Bleche und Schaufeln gebe ich in die Spülmaschine und das Gerät selbst inkl Heizspiralen lassen sich mit einem feuchten Lappen easy reinigen.

Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung.

7 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen