Home / Forum / Mein Baby / Hat jemand Erfahrung mit Geschwisterwagen?

Hat jemand Erfahrung mit Geschwisterwagen?

27. Januar 2008 um 19:35

Hallo Mädels,

bräuchte mal einen Rat von Euch! Ich habe bereits einen Sohn und wir bekommen im Sommer nochmal Nachwuchs. Unser "Großer" ist dann erst 18 Monate alt, d.h. wir brauchen einen Geschwisterwagen.

Hab jetzt schon ziemlich viel im Internet gesurft und auch schon den einen oder anderen Geschwisterwagen in echt angeschaut. Mein Fazit: fast alle sind ja so gemacht wie "längere Buggys". (ich will auf KEINEN Fall einen, bei dem die Kinder nebeneinander sitzen).

Prinzipiell finde ich das nicht schlecht mit dem Hintereinander-Sitzen, mir gefällt nur nicht so gut, dass man das kleine Baby nicht direkt sieht, weil es ja in die Richtung nach vorne liegt. Jetzt bin ich bei meiner Suche auf folgenden Wagen gestoßen: der Quinny Freestyle Tandem XL. Leider wird der nicht mehr hergestellt, aber gebraucht wäre was zu haben. Kennt den jemand? Das ist eigentlich so wie ein normaler Sportwagen (bei dem man das liegende Baby anschaut), und vorne kann man einen Sitz für das größere Kind montieren. Einziger Nachteil: den Sitz für das größere Kind kann man nicht nach hinten kippen, es geht nur die Sitzposition. Meiner Meinung nach weiterer großer Vorteil: der Wagen ist luftbereift und somit auch gelände-gängig.

Hat irgendjemand Erfahrung mit diesem Wagen oder überhaupt mit einem Geschwisterwagen? Was findet ihr daran gut oder total nervig? Ich wäre für Eure Erfahrungen unendlich dankbar!

Liebe Grüße,
Winnie

Mehr lesen

27. Januar 2008 um 19:48

Hi
so ich hab zwar noch keinen aber wir brauchen auch einen und haben uns schon einiges angeschaut...
mein favourit ist von babywelt der oregon tandem...
es sind beide in der richtung das man sie nicht sieht aber das sonnenverdeck vom hinterem kind hat ein sichtfenster was ich ne lösung finde mit der ich gut leben kann...
er hat hinten luftreifen vorne plastik die du feststellen kannst oder schwenkbar...
er ist handlich hat bequemw sitzpolster und co...und ist zum beispiel bei spielemax für 270euro zu haben +40 für die softtragetasche...
eine bekannte fährt ihn seit nem jahr und ist superzufrieden damit...bei uns kommt das zweite auch im sommer unsere große ist dann 16 mon alt...

vielleicht konnte ich dir ja ein bissi weiterhelfen...

lg jule

Gefällt mir

27. Januar 2008 um 19:55

Hi
also bei rtl war grad ne nanny mit kindern zu sehen, die hatte so einen wagen:

http://www.yatego.com/mypram/p,4628bd3db2b7a,457fd-10a1d1ad5_9,phil-and-teds%A0-sport-double?sid=07Y12-01459907Y04a2da6af831ad093e

kostet natürlich einiges, aber sah echt schick aus, kann man sogar ab der geburt nutzen.

oder nen

TFK Jogger Pro 3 mit Zweitsitz, musst mal bei goggel eingeben, da setzt man einfach noch einen 2.sitz auf.

einfach bei google geschwisterwagen eingeben und dann auf yatego, da gibs ganz viele.

lg nic+fabi

Gefällt mir

27. Januar 2008 um 20:30

Jaaaaa...
Hab den Quinny Tandem. Bekomme mein 2 tes auch erst im Sommer aber habe schon mal vorgesorgt. Habe meinen von E-bay. Superschön und nicht so eine Riesenkutsche. Da kann man auch mal nur mit einem los weil sich die Sitze ganz leicht ab und umbauen lassen. Ist aber schweineteuer, habe 600 euro bezahlt und das ohne Maxi Cosi (den wollte ich neu) Ob sich das gelohnt hat kann ich dir noch nicht sagen. Ist aber schon ein super schickes Teil.
Ach ja, toll ist die Lenkung, die Vorderräder drehen sich extra, geht ganz leicht, auch für kleine Mamis. Und er ist nicht viel grösser als ein normaler Wagen. Man kann sich also ruhig in ein Geschäft trauen ohne Angst haben zu müssen irgendwo stecken zu bleiben Lg

Gefällt mir

27. Januar 2008 um 22:46

Super,
schon mal vielen Dank für Eure Antworten!

Luka, Du hast den Wagen aber nicht neu, oder? (Ich frag jetzt wegen dem Preis). Ich hab den bisher nur gebraucht bei Ebay gesehen, weil der wohl seit 2 Jahren oder so nicht mehr hergestellt wird.

Viele Grüße,
Winnie

Gefällt mir

28. Januar 2008 um 11:54

Warum nicht nebeneinander?
Meine Söhne sind 20 Monate auseinander und wir haben uns den Onetreehill Zwillingswagen zugelegt. Ich bin absolut begeistert! Alle Wege und Eingänge sind generell rollstuhlgenormt, sprich min 75cm. Der Onetreehill ist 74cm breit, passt also überall durch. Zumal er mir manchmal nicht breiter erscheint, als so manch klobiger (Einzel)Kinderwagen.

Es kommt natürlich immer darauf an, wofür man den Wagen braucht. Geschwisterwagen lassen sich unheimlich schlecht heben und Bordsteine sind eine mittlere Katastrophe, zumal das Gewicht vorne liegt (die Größeren sitzen ja vorn). Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Kleinen auf Dauer hinten sitzen wollen, da man ja nicht so gut sieht. Außerdem kannst du im Zwillingswagen beide schlafen legen, im Geschwisterwagen geht das gar nicht oder nur schlecht.

lg
Stefanie

Gefällt mir

28. Januar 2008 um 12:23

Huhu
wir waren dieses wochenende im babymarkt und haben nach einem buggy geschaut. da wir ja auch noch (ab dem sommer inetwa) geschwister planen, haben wir bis eine verkäuferin kam, aus neugier auch mal bei den geschwisterwagen geguckt.
einer war dabei, der mich sofort üerzeugt hat.

1. die kinder sitzen hintereinander (find ich irgendwie auch besser)
2. man kauft das gestell und unabhängig aufsätze (also erst eine babyschale und dann den sportaufsatz)
3. man kann die aufsätze in beide richtungen montieren
4. man kann den sportaufsatz kippen (nicht bis ganz ins die liegeposition, aber zum schlafen ohne genickstarre reicht es)

leider kann ich dir nicht sagen, wie die serie heißt, aber er ist von abc-design (wenn dir die marke gut genug ist). preis weiß ich leider auch nicht, weil wir ja nur mal geschaut haben.

kannst dich ja mal in einem babyladen beraten lassen und nach diesem wagen fragen.

vielleicht konnte ich ja ein bisschen helfen.

gruß, rebahh

Gefällt mir

29. Januar 2008 um 20:31

@Kratzamkopp:
Also ich bin mir echt unsicher wegen dem Nebeneinander-Sitzen. Und dieser Wagen von Onetreehill, das ist bestimmt der Urban Jungle, oder? Die kosten ja 900 Euro, oder?

@Rebbah: Danke, werd gleich mal surfen, ob ich dazu was finde...

LG
Winnie

Gefällt mir

29. Januar 2008 um 20:47
In Antwort auf winniebeck

@Kratzamkopp:
Also ich bin mir echt unsicher wegen dem Nebeneinander-Sitzen. Und dieser Wagen von Onetreehill, das ist bestimmt der Urban Jungle, oder? Die kosten ja 900 Euro, oder?

@Rebbah: Danke, werd gleich mal surfen, ob ich dazu was finde...

LG
Winnie

Ja, Urban Jungle
Neu hat der mit allem drum und dran (Stange, Ablage unten, etc.) über 1000 Euro gekostet, wir haben ihn von Bekannten für 570 Euro bekommen. Ist zwar noch immer ein stolzer Preis, aber du kannst ihn erstens ganz gut wiederverkaufen und zweitens musst du bedenken, dass es mit zwei kleinen Kindern eh schon mühsam ist, da will man sich nicht noch mit dem Wagen rumärgern . Du kannst beiden Kindern von hinten beim Schieben etwas reichen ohne nach vorne laufen zu müssen; beim Geschwisterwagen kommst du ja an den Großen weiter vorne gar nicht ran.

Hast du mal einen Geschwisterwagen mit etwas älteren Kindern gesehen? Ich nicht. Meiner Vermutung nach sind die spätestens ab ca. 6 Monaten völlig unbrauchbar. Den Onetreehill werd ich sicher insgesamt anderthalb bis zwei Jahre nutzen.

Mein Onetreehill fährt sich mit zwei Kindern drin besser als mein Buggy mit einem Kind, der immerhin auch 200 Euro gekostet hat.

Er ist extrem wendig und egal ob Stadt oder Land, er ist überall super befahrbar.

Warum nicht nebeneinander?

lg
Stefanie

Gefällt mir

27. September 2016 um 9:23

Geschwisterwagen test
Hallo Winnie
schau dir mal den ABC Design Zoom an den kannst du so verstellen wie du es magst. falls der Geschwisterwagen dir nicht zusagt schau doch mal vorbei
http://geschwisterwagen-test24.de/
Liebe Grüße,
Geschwisterwagen-test24

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen