Home / Forum / Mein Baby / Hat jemand erfahrung mit rektusdiastase?

Hat jemand erfahrung mit rektusdiastase?

6. April 2012 um 21:43 Letzte Antwort: 7. April 2012 um 23:47

Hallo zusammen,

Wir waren die Tage bei der U6 und soweit ist alles fein, nur die Bauchmuskeln von meinem kleinen sind einen Spalt offen, lt. Kia nichts schlimmes, aber offensichtlich erwähnenswert genug um es ins U-Heft zu schreiben. Angeblich kann er damit lediglich kein Kanpfpilot werden, was ich als mutter natürlich nur von Vorteil finde
Jetzt hab ich mal ein wenig gegoogelt und da kommt immet wieder der Zusammenhang mit Blähungen auf. Mein kleiner hatte oft starke Blähungen und hat jetzt mit 1 Jahr noch viel Verstopfung

Jetzt meine Frage - kommen die Verstopfung von den offenen Bauchmuskeln (spricht hat er nicht genug Kraft zum drücken) oder kommen die offenen Bauchmuskeln von den Verstopfungen (weil der Darm so den Bauch aufbläht) und vor allem hat einer Erfahrung damit?

Lg Dörte

Mehr lesen

6. April 2012 um 21:51


Aaaah ich will dich auch kennen...aber das ist ganz klar ein neuer Nick
Ach ich weiss es auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2012 um 16:18

Danke padna
Für deine Antwort! Op-Bedingt ist das mit dem Loch auch möglich stimmt - wie es auch in der schwangerschaft auftreten kann und das mit deiner Tochter klingt nach einem gehörigen Schreck
Eine korrektur würde ich jetzt auh nicht vornehmen lassen

Ich frag mich halt wo bei ihm das her kommt, da er ja keine Bauchop oder so hatte.
Vielleicht ist ja noch jemand mot Erfahrungen hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2012 um 23:25

Ich meine natürlich Padma
Sry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2012 um 23:47

Das
Werd ich definitiv das nächste mal nochmal machen.
Hast du denn normal entbunden und dann wurde das mt der leber ausserhalb entdeckt oder sah man das schon auf dem ultraschall?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club