Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Hat jemand Erfahrungen. 4 järigen nachts trocken bringen.

Hat jemand Erfahrungen. 4 järigen nachts trocken bringen.

20. Juni 2008 um 13:11 Letzte Antwort: 20. Juni 2008 um 14:41

Hallo
Meine Frage steht schon oben.
Er ist schon 1,5 jahren trocken halt nachts noh nicht.
Habe es heute versucht und ei pipi ist ins bett gegangen.
Hab ihn um 22.30 nochmals aufs klo gesetzt.
Ich denke er merkt es nicht.
Hat jemand tipps?
lg judith

Mehr lesen

20. Juni 2008 um 13:14

Wir...
...haben unsere Nachts anfangs zwei- dann einmal rausgeholt und auf's Klo gesetzt. Meist so gegen Mitternacht das letzte Mal. Klar geht das Ein oder Andere Mal was ins Bett, aber meine zwei haben das recht schnell in den Griff bekommen.

Ach, und Abends nicht mhr so viel Süffeln!


Viel Erfolg!

Gefällt mir
20. Juni 2008 um 13:21

Klar
heute nacht hatte er keine an.
Wollte es jetzt mal versuchen weil er sagte er braucht kine.
Nur ich glaub er merkt es nachts nicht er hat so einen tiefen schlaf.
Trinken bei der hitze, er trinkt schon gut.
Dannmuß ich ihn nachts nochmal rauf setzen.
Das tut mir so leid ihn zu wecken.
lg

Gefällt mir
20. Juni 2008 um 13:23

Warum wartest du nicht einfach noch?
Nachts noch eine Windel zu tragen, ist doch wahrlich kein Drama. Bevor man sich und seinem Kind nun den Stress macht (nachts Bettwäsche wechseln, weniger trinken lassen...) würde ich lieber eine Windel vorziehen.

Ich versteh dieses ganze Drama ums Trocken werden manchmal einfach nicht...


lg
Stefanie

Gefällt mir
20. Juni 2008 um 13:30

Ne
versteh mich nicht falsch.
er wollte selber keine mehr.
ich weißbauch das jungs mehr zeit brauchen aber wenn er es will.
lg

Gefällt mir
20. Juni 2008 um 13:39

Hallo
Also bei meinem Sohn war es damals so, dass er mit 2,5 Jahren tagsüber trocken war uns nachts klappte es ca.3 Monate später ganz gut. Naja, so einmal im der Woche musste ich das Bett neu beziehen, aber das gehört ja dazu. Haben ihn anfangs auch noch mal auf die Toilette gesetzt, bevor wir schlafen gingen. Nach ner Zeit ist er dann um diese Uhrzeit alleine aufgewacht und auf die Toilette gegangen. Nach ein paar Monaten, gab es aber auch nen kleinen Rückschlag und es ging wieder fast jede Nacht was ins Bett.

Damals hab ich es dann so gemacht, er durfte jeden Morgen wenn das Bett trocken geblieben ist einen Stempel in ein Heft machen. Haben abgemacht, wie viele er sammeln muss um eine kleine Belohnung zu bekommen. Seit dem Tag hat er kein einziges mal mehr ins Bett gemacht...

Vielleicht ist das ja auch ein Anreiz für deinen Sohn. Aber denke daran, er muss es ganz alleine wollen, wenn du ihn damit unter Druck setzt, kann das nach hinten losgehen. Übrigens halt eine Freundin von mir das gleiche Problem mit ihrem 4 Jährigen Sohn gehabt und sie haben es nach dieser Methode auch geschafft. Musst halt anfangs nur mit ner Menge Wäsche rechnen


Wünsche euch beiden viel Erfolg und Kopf hoch, irgendwann machts Klick und dann ist das Ganze kein Thema mehr...

LG Melanie mit Niklas & Luca

Gefällt mir
20. Juni 2008 um 13:49

Also
mein großer ist im April 4 geworden und er hat jetzt seit 4 Nächten keine Pampers mehr um.Er wollte es auch von alleine.Haben es an seinem Geburtstag das erste mal probiert,aber er hat noch zuviel getrunken.Nachdem er sich das jetzt abgewöhnt hat klappt es super.Wir setzten Tim bevor wir ins Bett gehen auch noch einmal auf die Toilette und in 2 von 4 Nächten ist er von alleine wach geworden und mußte Pipi.Ich denke das gibt sich von alleine irgendwann.Wichtig ist auch das dein Sohn abends nicht mehr viel trinkt.Und wenn die Pampers dann trocken oder fast trocken ist kannste die weg lassen.Und das würde ich ihm auch so erklären.Oder du nimmst erstmal so Pampers die er selber runter ziehen kann wenn er muß.

Viel Glück beim "Trockenlegen"

Sabrina mit Tim und Ben

Gefällt mir
20. Juni 2008 um 14:41

Danke
werdens mal versuchen.
lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers