Home / Forum / Mein Baby / Hat jemand erfahrungen mit dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen"?

Hat jemand erfahrungen mit dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen"?

16. Februar 2008 um 20:57

Hallo,
es würde mich interesieren ob es noch andere gibt die es damit probieren?
Wir haben gerstern damit angefangen und teileise klappt es schon ganz gut.
Wie war oder ist es bei euch?
Liebe grüße

Mehr lesen

17. Februar 2008 um 16:43

Finde es gut
Hallo

ich selbst habe das Buch jedes Kind kann schlafen lernen. Mir hat der Tipp mit der Späten abendmalzeit sehr geholfen mein sohn ben ist jetzt 9 Wochen und als er 7 Wochen alt war habe ich damit angefangen. Habe nach bedarf PRE nahrung gegeben und er kam nachts ziemlich oft weil ich keine späte abendmalzeit hatte. aber siehe da seit dem 1. tag in dem ich diese eingeführt habe hat er von 23.00 uhr bis 05.15 uhr durchgeschlafen. kaum zu glauben aber war.

und ich würde auch wenn es bei mir probleme geben würde wenn er schon älter ware das schlaf lern programm durchführen hat bei einer freundin von mir auch sofort nach 3 tagen funktioniert und sie hatte ein sehr schwieriges schlaf kind.

das muss ja nicht heissen das das bei jedem funktioniert. hier im forum sind auch sehr viele mütte die nichts davon halten und das buch verabscheuen aber wenn du damit klar kommst herzlichen glückwunsch

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 14:00

Ja, ich!
Ich gehe jetzt das Risiko ein, Dir auf die Frage zu antworten, obwohl ich dann wahrscheinlich von einigen wieder als "Rabenmutter" verschrien werde.
Ich habe das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" gelesen, als mein Kind 5,5 Monate alt war und immer öfter nachts wach wurde. Es wurde nicht besser, sondern schlechter.
In dem Buch waren diverse Gründe aufgeführt, warum ein Kind Probleme mit dem Schlafen haben kann. Bei meinem Sohn gab es nur ein Problem: Schnuller.
Den schaffte ich ab, wandte die Methodik des Buches an und mein Sohn schläft seit drei Monaten durch. Er hat nie lange geschrien und ist ein ausgeglichenes, glückliches Baby, das sich super entwickelt.
Ich kann nur sagen: Das Buch hat mir geholfen.
Ich würde es aber frühestens!! ab diesem Alter empfehlen.
Viel Erfolg

Biggi + Cem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 22:38
In Antwort auf ananda_11983713

Finde es gut
Hallo

ich selbst habe das Buch jedes Kind kann schlafen lernen. Mir hat der Tipp mit der Späten abendmalzeit sehr geholfen mein sohn ben ist jetzt 9 Wochen und als er 7 Wochen alt war habe ich damit angefangen. Habe nach bedarf PRE nahrung gegeben und er kam nachts ziemlich oft weil ich keine späte abendmalzeit hatte. aber siehe da seit dem 1. tag in dem ich diese eingeführt habe hat er von 23.00 uhr bis 05.15 uhr durchgeschlafen. kaum zu glauben aber war.

und ich würde auch wenn es bei mir probleme geben würde wenn er schon älter ware das schlaf lern programm durchführen hat bei einer freundin von mir auch sofort nach 3 tagen funktioniert und sie hatte ein sehr schwieriges schlaf kind.

das muss ja nicht heissen das das bei jedem funktioniert. hier im forum sind auch sehr viele mütte die nichts davon halten und das buch verabscheuen aber wenn du damit klar kommst herzlichen glückwunsch

lg

Dieses Buch gehört verboten!
Dieses Buch gehört verboten! Schaut al unter www.ferbern.de nach. Da könnt ihr sehen,was fürschwere folgen das Schreien lasse hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 23:06

Die Methode "funktioniert" bestimmt-ABER...
garantiert auf Kosten des Kindes!
Es lernt,dass keiner zu ihm kommt,wenn es weint oder schreit-daher muss es schließlich irgendwann aufgeben...und schläft durch.
Habt einfach noch mehr Geduld und die Zuversicht,dass Eure Babies irgendwann-und ich weiß-das kann lang dauern!!!-von selbst so sicher werden,dass sie allein weiterschlafen,also durchschlafen können!
Meine Tochter schläft seit etwa 3 Mon. durch-nun ist sie 18 Mon. alt!
Wir haben sie NIE schreien lassen-aufgewacht ist sie in den schlimmsten Phasen alle 20 Minuten-das ist wahr!
Wir waren verzweifelt,sind aber immer auf sie eingegangen.Heute schläft sie von 19 bis etwa 23 oder 24 Uhr durch-dann nehmen wir sie zu uns ins Bett,wo sie bis 8 Uhr durch schläft-HERRLICH!

Sie ist unheimlich selbstbewusst und selbstsicher,wie wir finden!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 16:33

Hallo, ich kann es nicht emphfehlen
Bei meinem Sohn der ist 4 Jahre habe ich es mir gekauft. Weil jeder mir es empfohlen hat. Ich habe immer aufgepasst das er nicht in unserem Bett einschläft oder auf dem Arm.Bin sogar zum Stillen aufgestanden!!
Ich habe jetzt eine Tochter die ist 9 Monate alt. Sie schläft abends bei mir auf dem Arm ein und da ich ein Baby-Bay habe liegt sie auch nachts bei mir. Ich stille auch noch und sie schläft auch nachts nur so ein. Ich will dir damit sagen das es nichts bringt sich nach diesem Buch zu richten den bei unserem Sohn war es so das er später ins Elternbett kam,was laut diesem Buch ja nicht empfehlendswert ist.Aber lass dein Kind mal Stunden lang schreien!!! Das macht dich auch nicht glücklich.ich habe gelesen,dass die Ferber-Methode mitlerweile kritisiert wird. Es gibt eine neue die heisst Tweddel-Methode und belastet nicht das Verhältniss zwischen Miutter und Kind.Das Buch heisst "jedes Kind will schlafen-die sanfte Alternative" Ich kaufe mir das auch. Guck mal unter www.hallo-eltern.de Schlafprobeme

Gruß Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper