Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Hat jemand Rollputz im Kinderzimmer?

Hat jemand Rollputz im Kinderzimmer?

24. Februar 2015 um 19:15 Letzte Antwort: 24. Februar 2015 um 21:13

Hallo,

wir sind gerade dabei, das neue Kinderzimmer für unseren Zwerg fertigzustellen. Dabei kam mein Mann jetzt mit der Idee, die Wände nicht zu tapezieren (sind beide keine wirklichen Talente ), sondern einen Rollputz aufzutragen. Das hat er vor kurzem im Treppenhaus gemacht und das klappte sehr gut.
Optisch gefällt mir das auch sehr, muss ich sagen. Ich bin nur selber etwas unsicher, ob das nicht "doof" ist, weil die Wand da so rau ist. Also von wegen "Verletzungen". Vielleicht muss ich auch dazu sagen, dass das Zimmer viele Dachschrägen hat, so dass es nicht nur gerade Wände sind, sondern die Schrägen bis zum Boden gehen.

Hat jemand Rollputz an den Wänden im Kinderzimmer? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

LG

Mehr lesen

24. Februar 2015 um 20:25

Hmmm
Warum fandest du das unhygienisch?

Gefällt mir
24. Februar 2015 um 20:53

...
Wenn, dannw ürden wir die Farbe gleich reinmischen, also nicht extra drüberstreichen. Das haben wir die Woche probiert, klappt super und sieht gut aus.
Und klar, wir würden auch eine feine Körnung nehmen...

Wände bemalt er im allgemeinen nicht (nur aktuell darf er das, befvor alles neu gemacht wird) und Schwangerschaftsübelkeit schließe ich auch aus...

Gefällt mir
24. Februar 2015 um 20:59

...
Rollputz ist so ein Putz, was man mit einer Rolle auftragen kann. Das ganze ist flüssig wie normale Wandfarbe. Und es gibt da verschiedene Körnungnen, von fein bis grob. Also es entsteht eine verputzte leicht raue Wand...

Gefällt mir
24. Februar 2015 um 21:01

...
Nein, DAS würde ich auch ausschließen!!!

Gefällt mir
24. Februar 2015 um 21:13

Ich finds super
Der größte Vorteil daran ist, dass man Fingerabdrücke darauf nicht so leicht sieht - meine Kinder haben ein Talent dafür .

Mir gefällts und ich kann nichts negatives daran finden. Verletzt haben sich meine Kinder auch noch nie.

Ich selber hab mich mal völlig dämlich umgedreht mit einem Waschkorb in der Hand und hab den Abstand zur Wand unterschätzt. Ja das tat weh und vielleicht hätte ich bei einer normalen Wand nicht so dolle Schürfwunden gehabt. Aber tja, selber schuld.

An sich würd ichs immer wieder machen bzw wir haben es aktuell grad erst wieder gestrichen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers