Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Hat jemand von euch in der Frauenklinik Bad-Cannstatt/Stuttgart entbunden??

Hat jemand von euch in der Frauenklinik Bad-Cannstatt/Stuttgart entbunden??

14. November 2008 um 22:11 Letzte Antwort: 11. August 2011 um 14:34

Hallo Mamas,

wollte fragen ob hier jemand von euch in der Frauenklinik in Cannstatt entbunden hat und wenn ja wie wars bei euch?
Ich habe sehr schlechte erfahrung gemacht... Bin Montags eingewiesen worden zum Einleiten, hatte zu hohen blutdruck 210/155.. bekam erst dienstag wehencocktail der mich den ganzen tag gequält hat, aber nix weiter ging, dann am tag darauf ein gel und dann gings los bis donnerstag früh.. bis es dann hies ich muss per not-ks entbinden dachte ich mir auch nur "assis.. wieso habt ihr mich so lange gequält und nciht vorher schon einen ks eingeleitet..."

dann, bei der entlassung... habe ich NICHTS geschenkt bekommen.
freunde, verwandte, haben mich gefragt was ich vom krankenhaus bekam für mein sohn, miente ich nichts!! alle guckten mich an und konnten das nicht glauben weil die meinten man bekommt immer geschenke wie windeln, bodys, strampler oder so... aber nein nein ich bekam nix..
ein freundin von mir, hatte zwei wochen früher in der gegenüberliegende klinik "st. anna" entbunden und die hat mir erzählt das sie windeln, babyshampoo, strampler usw bekam... war dann echt neidisch und enttäuscht und vorallem verärgert..

deshalb wollt ich euch fragen ob ihr was bekommen habt?? wenn ich daran denke das jedes krankenhaus geschenke verteilt, nur dieses nicht werd ich ehct sauer.. meine FA meinte damals auch noch so "frauenklinik ist viel kompetenter als die st.anna" .. ich sag dazu nur "dicke sch....." !!!

lg,

danijela & damjan 14.wochen

Mehr lesen

15. November 2008 um 11:22

Ne
fands dort schrecklich. als ich im kreissaal war, waren zwei voll nette hebammen bei mir. dann um 23uhr war schichtwechsel und es kamen zwei andere. eine jüngere und eine ältere. und die ältere war so unfreundlich, die hat sogar meinen freund angeschnauzt als ich pda bekam gegen 4uhr erst, weil er meine hand hielt.. nächste mal entbinde ich im marienhospital...

Gefällt mir
15. November 2008 um 13:38

Ich war in der Filderklinik und
bekam auch nichts geschenkt !? Warum auch ?
Ich habe mich ja nicht entschieden dort zu entbinden, weil es was umsonst gibt.

Gefällt mir
4. August 2010 um 18:40

Wenn
du aus stuttgart kommst kann ich dir für die zukunft nur die filderklinik empfehlen es is das BESTE krankenhaus in dem ich je war die machen einem die zeit dor soooo schön

und das essen is auch suuuper lecker
und man bekommt ein geschenk

Gefällt mir
11. August 2011 um 14:33

Ich kann die Frauenklinik nur empfehlen
Hallo,

ich habe beide Kinder in der Frauenklinik entbunden. Die Geburt unseres ersten Sohnes war nicht einfach und wir (mein Mann und ich) haben uns dann für einen Kaiserschnitt entschieden. Es wurde nichts über unseren Kopf hinweg entschieden. Uns wurden die Fakten erklärt und dann konnten wir uns entscheiden, wie wir weiter machen wollen.

Also ich kann diese Klinik nur empfehlen. Die Hebammen waren stets freundlich und zuvorkommend. Unsere Kinder mussten leider beide auf die Kinderstation. Die Hebammen und Kinderkrankenschwestern haben mir immer Mut gemacht und sich Zeit genommen.

Ich kann also Deine Meinung ganz und gar nicht teilen.
Geschenke habe ich auch nicht bekommen. Aber es ist doch auch viel wichtiger, dass Mutter und Kind gut betreut werden und das war bei uns auf jeden Fall so.

LG Sandra mit Simon und Julian (3 und 1 Jahr alt)

Gefällt mir
11. August 2011 um 14:34
In Antwort auf asaki_12743542

Ich kann die Frauenklinik nur empfehlen
Hallo,

ich habe beide Kinder in der Frauenklinik entbunden. Die Geburt unseres ersten Sohnes war nicht einfach und wir (mein Mann und ich) haben uns dann für einen Kaiserschnitt entschieden. Es wurde nichts über unseren Kopf hinweg entschieden. Uns wurden die Fakten erklärt und dann konnten wir uns entscheiden, wie wir weiter machen wollen.

Also ich kann diese Klinik nur empfehlen. Die Hebammen waren stets freundlich und zuvorkommend. Unsere Kinder mussten leider beide auf die Kinderstation. Die Hebammen und Kinderkrankenschwestern haben mir immer Mut gemacht und sich Zeit genommen.

Ich kann also Deine Meinung ganz und gar nicht teilen.
Geschenke habe ich auch nicht bekommen. Aber es ist doch auch viel wichtiger, dass Mutter und Kind gut betreut werden und das war bei uns auf jeden Fall so.

LG Sandra mit Simon und Julian (3 und 1 Jahr alt)


Der Fred is von 2008!!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers