Home / Forum / Mein Baby / Hat mein Mann richtig gehandelt oder ...

Hat mein Mann richtig gehandelt oder ...

5. Januar 2011 um 9:44

... sollte ICH ihn davon überzeugen???

Erst einmal die "Story"...

Es geht um seine Mutter.
Mein Mann ist 10 Jahre in einem Heim gewesen und deswegen bin und war ich immer der Meinung das sie ihm schon alleine deswegen NICHTS mehr zu sagen hatte!!!
Naja und das wusste sie, das ich so denke!

Jetzt geht es um folgendes:

Wir haben uns einmal 500 von denen geliehen für einen Zeitraum von 1 Woche,. weil unser Geld noch nicht draf war, das ANgebot für das Kinderzimmer aber fast beendet gewesen ist in dem Möbelhaus.
Nun ja, das Geld war da und wir haben uns ALLE darauf geeinigt, da ein Kind ja viel geld kostte, das wir denen das doch in raten abstottern sollen.

Jetzt ist es so, das ich Dezember ausgelassen habe wegen Weihnachten, was an sich auch kein problem gewesen ist.
Am 22. sagte mir seine Mutter per Chat das sie knapp bei Kasse seien, was ich ihr zwar net glaubte, aber egal!
Ich dachte "Okay" und sagte "Ich überweise euch 40 mehr geht definitiv NICHT!!!"
Nun ja, ich also noch VOR dem 24. zumindest 40 überwiesen, allerdings war ein Zahlendreher drinnennw as ich erst spät gemerkt habe.
Ich also das Geld zurückbuchen lassen und gewartet, (Das war glaube ich am 29.)
naja, die Mutter mich angerufen, das das Geld immer noch nicht da ist! (Habe es am 30. neu angewiesen)

Ich ihr gesagt "Ja hör mal zu ****, ich muss auch darauf warten, das kann ja mal passieren!"
"ICH GLAUBE DIR KEIN WORT! DU HAST ES NICHT ÜBERWIESEN!!!"

Hin und her diskutiert und dann sagte ich aus Wut, weißt du was *** (Name), ich fahre morgen mit Bus und Bahn (es lag noch kniehoch schnee bei uns) zu euch und gebe es euch persönlich!!!
"JA DANN IST JA GUT!!!"
Boar, ich war vllt. sauer echt!

Nun ja, ich mit der Bank geredet gehabt ob das Geld vielleicht doch schon auf dem Weg ist!
JA DAS WAR ES, ich ihr also erzählt, das ich am 30. angewiesen habe und die Überweisung im Gange ist!

Am 31. schrieb sie mich an, wann ich denn nun kommen würde! Sie warte auf mich!
Ich dachte, ich les net richtig.
habe ihr also geschrieben,d as ich doch nciht wegen 40 1 1/2 stunden fahre, wo das Geld doch schona ufm Weg zu denen ist!

Da fing die olle an zu wettern, wie doof ich denn sei, ich soll aufhören, sie zu verarschen und sowas alles...


Nun ja, ich ihr gesagt, das ICH ihr doch angeboten habe, geld zu überweisen und welchen grund ich hätte, das nun nicht zu tun und das sich das warscheinlich nur wegen Silvester verschoben hat!


Nun ja und nach hin und her diskutieren sagte sie auf einmal "Du bist hier NICHt mehr erwünscht!!!"
Ich war so trarig, wütend ALLES!!!
ich ihr also gesagt, gut, wenn ICH nicht mehr erwünscht bin, kannst du es genauso vergessen das ich mit dem Kurzen zu dir komme! Jetzt kannst du deinen Hintern hierher bewegen!!!
(Wir habn kein Auto und die schon., WIR müssen allerdings IMMEr mit Bus und Bahn kommen, da die sagen, das sie doch keien Chaffeure sind!)

Und mein Mann sagte dann zu denen, das sie aus unserer Hochzeit ausgeladen sind und er keinen Kontakt mehr wünscht! (Man muss dazu sagen das die beiden sich nur wegen mir wieder getroffen ahben und ich ständig zwischen den beiden vermittelt habe!!!"


Er sagt, ihn juckt das alles icht, ich allerdings mache mir Vorwürfe!!!
Habe denen jetzt auch den Kontoauszug geschickt, wo drauf steht, das ich das Geld überwiesen habe am 30.!

Ich habe sowas von kein Bock mehr auf sone Schei***

Sagt mir, wie hätte ihr gehandelt???
Schreibe heir mit einem anderen nick, möchte aber nicht, das hier nach mögen/nicht mögen beurteilt wird.

Ist war alles ein wneig kompliziert geschrieben aber wenn fragen sind, einfach fragen

Liebe Grüße
d.k.

Mehr lesen

5. Januar 2011 um 9:56


Na weil er jetzt den Kontakt abbricht zu seiner mutter.

Und wegn unverschämt:

Ich habe ja geld zurück gezahlt aber das die mich so zusammenfaltet obwohls noh nimms IHR GELD war!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook