Home / Forum / Mein Baby / hat vll. das schicksal entschieden!?

hat vll. das schicksal entschieden!?

21. Juni 2016 um 19:29

Ich hatte hier vor längerer Zeit schonmal geschrieben, dass mein Mann sich kein zweites Kind vorstellen kann, mein Wunsch danach aber sehr stark ist!
In meinem engsten Freundes- und Bekanntenkreis habe ich heute von der 3. frisch schwangeren erfahren... Alle mit dem zweiten kind!
Das macht es für mich natürlich nicht leichter..
Manchmal habe ich das Gefühl, dass mein Mann sich doch ein zweites Kind vorstellen könnte, aber im Moment noch nichts sagen möchte..

Tja und vor einigen Tagen..
Ich habe IMMER meinen ES an Zt siebzehn oder achtzehn.. Wir verhüten nur um die heiße phase herum mit Kondom...ich spüre meinen Eisprung schon einige Tage vorher.
Zusätzlich benutze ich auch Persona..
An Zt elf hatten wir ungeschützten GV und was zeigt mir mein Persona an ZT dreizehn an!? Eisprung Ich bin aus allen wolken gefallen, habe absolut nichts gemerkt vorher.. Gegen abend kam dann der bekannte Schmerz..
Nun heißt es warten (und vll. Auch ein wenig hoffen) bin jetzt ZT sechzehn..

Vielleicht hat das Schicksal uns ja einfach die Entscheidung abgenommen!?

Morgen gehts erstmal in den Urlaub... Dann geht die Zeit zum Glück schnell rum, bis uch Gewissheit habe!

Ich weiß garnicht, ob ich irgendwelche Antworten haben möchte.. Ich musst einfach mal meine Gedanken loswerden

Mehr lesen

21. Juni 2016 um 20:19

Bei uns ähnlich...
Ich hatte einen Kinderwunsch, mein Mann gar nicht mehr.. Wir haben auch alles verkauft und ich habe auch versucht mich damit abzufinden und habe im Prinzip damit abgeschlossen
Tja, mein Zyklus, zum ersten Mal in meinem Leben regelmäßig und verlässlich - 32 Tage!
Wir haben sogar immer verhütet, nicht nur um den Eisprung Nur ein einziges Mal nicht und das war an Zyklustag 30
Mein Eisprung hatte sich ausgerechnet in diesem Monat um genau zwei Wochen verschoben
Ich hielt es für absolut unwahrscheinlich, dass es passiert ist.
Mein Mann "wusste" es vor mir
Das Ergebnis dessen liegt gerade neben mir und ist süße 13 Tage alt!
Also... Nichts ist unmöglich! Bei uns sollte es wohl auch einfach so sein

Was soll ich also sagen...
Hast du mit deinem Mann schon gesprochen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2016 um 22:39


Na dann erstmal herzlichen Glückwunsch!
Da wollte wohl wirklich noch unbedingt jemand zu Euch!
Er weiß, dass mein Eisprung verfrüht war und er weiß ja auch wann wir GV hatten..
Aber wirklich drüber gesprochen haben wir noch micht ich trau mich nucht so recht.. Vll. Ist ja auch garnichts passiert und ich mache uns nur unnötig verrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 12:15

Bald habe ich gewissheit
Heute bin ich bei ES plus 12... Keinerlei Anzeichen, wobei uch durch den Urlaub auch gut abgelenkt war und einfach nicht drauf geachtet habe.. Ich denke nicht, dass was passiert ist.. Dennoch spukt der Gedanke jetzt die ganze Zeit in meinem Kopf.. Ich warte das We noch ab und werde danach mal das Gespräch mit meinem Mann suchen.. Ich weiß nur nicht wie ich anfangen soll Im Urlaub wurde von Freunden das Thema zweites Kind angesprochen und da kam von ihm nur ein klares nein
Ich werde mich wohl doch von meinem Kinderwunsch verabschieden müssen.. Es bringt ja nichts ihn zu überreden.. Nachher ist er total überfordert und das hilft keinem von und

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 12:31
In Antwort auf herzenswunsch2015

Bald habe ich gewissheit
Heute bin ich bei ES plus 12... Keinerlei Anzeichen, wobei uch durch den Urlaub auch gut abgelenkt war und einfach nicht drauf geachtet habe.. Ich denke nicht, dass was passiert ist.. Dennoch spukt der Gedanke jetzt die ganze Zeit in meinem Kopf.. Ich warte das We noch ab und werde danach mal das Gespräch mit meinem Mann suchen.. Ich weiß nur nicht wie ich anfangen soll Im Urlaub wurde von Freunden das Thema zweites Kind angesprochen und da kam von ihm nur ein klares nein
Ich werde mich wohl doch von meinem Kinderwunsch verabschieden müssen.. Es bringt ja nichts ihn zu überreden.. Nachher ist er total überfordert und das hilft keinem von und

Ich wünsche dir von ganzem herzen
das es geklappt hat. Ich weiß wie du dich fühlst. Mein Partner möchte auch kein zweites Kind. Er hat Angst dem zweiten nicht gerecht werden zu können. Weil er viel arbeitet, SELBST und STÄNDIG. Vor allem wenn im Freundes und Bekannten Kreis gefühlt alle schwanger sind, bzw die Babys teilweise schon da sind. Ich weiß das es immer Freunde gibt, die Eltern werden. Man freut sich auch für sie, aber es ist trotzdem nicht leicht. Sorry das ich jetzt deinen Thread dafür missbrauche. Ich hoffe es hat geklappt. Wann willst du testen? Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 12:40

Hallo herzenswunsch
Ich drücke dir die daumen!!

Das du noch keine Anzeichen hast, heisst gar nichts. Bei meiner 2. Schwangerschaft war sogar der erste Test negativ, bzw. so hauchdünn, dass man sich auch alles nur einbilden hätten können.

Ich habe erst ab der 8. oder 9. Woche Anzeichen gespürt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 12:48


So ein Schmarrn. Es sind ja wohl beide für die Verhütung verantwortlich. Wenn er kein zweites Kind möchte, dann könnte er immer auf ein Kondom bestehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 12:53

Warum
Hat sie es denn drauf angelegt?
Wenn der Mann so partout kein weiteres Kind mehr möchte, dann hätte er gefälligst auch konsequent Verhüten müssen! Der Körper ist keine Maschine und kannhin und wieder aus einem gewohnten Muster ausbrechen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 13:54

Sag mal Waise, kannst du lesen?
Wenn er partout kein Kind mehr will, dann hat er gefälligst zu verhüten! Dass es so keine Verhütung ist, wenn man(n) nur an bestimmten Tagen verhütet und die anderen fröhlich ohne Tüte drauf los vögelt, sollte auch ihrem Mann bewusst sein! Ansonsten Pech für ihn! Sie hat es definitiv NICHT drauf angelegt! Wie mich solche Aussagen nerven.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 14:03

Total drauf angelegt....
Ich steuere meinen Eisprung auch immer ganz bewusst so, wie es mir grad in Kram passt... :rolleyes:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 20:41


Danke für Eure Unterstützung..
Über so Aussagen von Waise stehe ich drüber.. Hätte sie es richtig gelesen, würde sie sowas nicht schreiben!

Eins möchte ich wohl klarstellen.. Sollte ich ungeplant schwanger sein, würde mein Mann trotzdem völlig hinter mir bzw uns stehen und spätestens bei der Geburt absolut verliebt in das Kind sein! Er wird mit Sicherheit etwas brauchen um sich an den Gedanken zu gewöhnen.
Was seine Ablehnung steuert ist ganz klar seine Sorge dieser Verantwortung nicht gewachsen zu sein.

Ich gebe Euch allerdings Recht, würde er es so garnicht wollen müsste er immer verhüten!
Ich möchte die Pille nicht mehr nehmen, da ich mich nicht mehr mit Hormonen vollpumpen möchte und aufgrund meines Kinderwunsches möchte ich momentan keine Spirale.
Darüber haben wir uns nach der Geburt unseres Sohnes ausführlich unterhalten.
Ihm ist also schon bewusst, dass durchaus mal was schiefgehen kann..
Daher hatte ich bisher immer einen Funken Hoffnung, dass er sich doch noch anders entscheidet!

Naja.. Mehr als abwarten kann ich im Moment nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 20:48
In Antwort auf holunder25

Ich wünsche dir von ganzem herzen
das es geklappt hat. Ich weiß wie du dich fühlst. Mein Partner möchte auch kein zweites Kind. Er hat Angst dem zweiten nicht gerecht werden zu können. Weil er viel arbeitet, SELBST und STÄNDIG. Vor allem wenn im Freundes und Bekannten Kreis gefühlt alle schwanger sind, bzw die Babys teilweise schon da sind. Ich weiß das es immer Freunde gibt, die Eltern werden. Man freut sich auch für sie, aber es ist trotzdem nicht leicht. Sorry das ich jetzt deinen Thread dafür missbrauche. Ich hoffe es hat geklappt. Wann willst du testen? Lg

Danke
Oh ja dieses Gefühl kann ich so nachvollziehen!
In meinem Freundeskreis sind gerade drei Paare die ihr zweites Kind erwarten und natürlich kommt auch öfters die Frage wann es denn bei uns soweit ist!

Ich weiß nicht wann ich testen würde.. Vor Montag auf keinen Fall.. Gehe aber davon aus, am We meine Mens zu bekommen.. Hab seit dem frühen Abend leichtes Ziehen im UL und vermehrten Ausfluss, so kündigt sich meine Mens meistens an!

Ich wünsche Dir, dass sich Dein Mann vll. Doch noch umentscheidet!
Es ist nicht leicht.. Aber in so einem Fall, wird immer eine Seite "leiden"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 20:53

Bitte????
Weil er genau wusste, dass sie nicht verhütet und er selbst auch nichts zur verhütung beigetragen hat, jubelt sie ihmjetzt das Kind unter?
Du hast hier noch nie viel Intelligenz bewiesen und dennoch toppst du dich immer wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 21:13
In Antwort auf herzenswunsch2015

Danke
Oh ja dieses Gefühl kann ich so nachvollziehen!
In meinem Freundeskreis sind gerade drei Paare die ihr zweites Kind erwarten und natürlich kommt auch öfters die Frage wann es denn bei uns soweit ist!

Ich weiß nicht wann ich testen würde.. Vor Montag auf keinen Fall.. Gehe aber davon aus, am We meine Mens zu bekommen.. Hab seit dem frühen Abend leichtes Ziehen im UL und vermehrten Ausfluss, so kündigt sich meine Mens meistens an!

Ich wünsche Dir, dass sich Dein Mann vll. Doch noch umentscheidet!
Es ist nicht leicht.. Aber in so einem Fall, wird immer eine Seite "leiden"

Das stimmt leider
Einer wird immer leiden. Ich hoffe du irrst dich, und die Mens bleibt weg. Viele "Gelegenheiten" werden sich nicht ervebem. Sorry aber ist doch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 21:27

lana
Auf einen Kommentar von Dir habe ich nur gewartet

Als wir GV hatten, wusste ich ja nicht, dass mein ES zwei Tage stattfinden wird.. Da ich absolut keine Anzeichen hatte ( wie oben schon geschrieben merke ich ihn sonst immer schon zwei-drei Tage vorher)
Als ich getestet hab und mir der Eisprung angezeigt wurde habe ich ihm es erzählt!
Wir haben nur nicht weiter darüber gesprochen ob es evtl. Konsequenzen haben könnte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 21:55

Kann man
diese computer irgendwie manipulieren

schicksal wär das sicher nicht, wenn du nun schwanger wärest.....

denn jeder weiß, dass diese computer schon oft der grund waren für ungeplante schwangerschafen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 22:37
In Antwort auf holunder25

Das stimmt leider
Einer wird immer leiden. Ich hoffe du irrst dich, und die Mens bleibt weg. Viele "Gelegenheiten" werden sich nicht ervebem. Sorry aber ist doch so.

Da gebe ich dir recht
So oder so werde ich nächste Woche das Gespräch mit meinem Mann suchen..
Ich merke jetzt einfach, dass mich dieses in der Luft hängen fertig macht..
Ich habe zwar auch Angst vor einer endgültigen Entscheidung, aber dann werde ich versuchen mich damit abzufinden und das Leben mit unserem Sohn genießen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 22:40
In Antwort auf macajoh

Kann man
diese computer irgendwie manipulieren

schicksal wär das sicher nicht, wenn du nun schwanger wärest.....

denn jeder weiß, dass diese computer schon oft der grund waren für ungeplante schwangerschafen

Ich wüsste nicht wie
Ja das ist richtig, da hört man immer wieder von.
Und ich hatte immer ne große Klappe und habe gesagt, dass würde nur bei Anwendungsfehlern passieren, was mir auf keinen Fall passieren würde.. in ein paar Tagen bin ich schlauer..
Kenne auch viele persönlich, die schon Jahre verlässlich damit verhüten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook