Home / Forum / Mein Baby / Hat wer erfahrung mit Alpenspray und thymiencreame gegen verkühlung bei babys?

Hat wer erfahrung mit Alpenspray und thymiencreame gegen verkühlung bei babys?

22. Januar 2012 um 10:37

wenn ja ist das gut ist es das geld wert?? Mein kleiner ist seit gut 4 wo krank dauernd schnupfen und husten mal mehr mal weniger ich weiß nicht mehr weiter er schläft schlechts weil er keine luft bekommt.. wollt mal eure erfahrungen wissen??

Mehr lesen

22. Januar 2012 um 11:35

Warst du mit ihm
Mal beim kinderarzt? Wenn er so lang krank ist,solltest du das abklären lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 11:43

Ab
zum arzt mit ihm würde ich sagen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 20:08
In Antwort auf yve98

Warst du mit ihm
Mal beim kinderarzt? Wenn er so lang krank ist,solltest du das abklären lassen.

..
ja der meinte nur ne verkühlung war auch im spital anfangs weil er so starken rustenreiz hatte und die haben nichts gefunden blut abgenommen urin getestet meinten auch ne normale verkühlen an manchen tagen ists besser aber der husten war schon fast weg und jetzt kommt er wieder =( und ich mag erm ned dauernd medikamente reinstopfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 20:18

...ok
ja aber im spital haben sie auch gesagt das er nichts hatte nur ne verkühlung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 20:25


ja aber mein zwerg ist schon seit 3-4wo krank hat den schnupfen schon durchgehend und husten mal weniger mal mehr.. das kann ja nicht normal sein mach mir langsam sorgen.. wir haben nasentropfen bekommen halfen anfangs dann wieder überhaupt nicht =((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 20:27

Kann er vl allergisch sein?
Oder mal weichspühler weglassn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 20:28

..
ok ich hab nix gefunden vorher dann las ich das weg kostet nämlich 40euro aber weiß langsam ned weiter vl allergisch 4 wo schnupfen ist doch selbst wenn die zähne kommen ned normal od

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 20:30


Ja ich werd das am die mal erfragen kann man die kleinen mit schnupfen und husten impfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 20:35

..
mein kia impft nämlich nur wenn er fieber hat impft er nicht.. sonst schon nicht impfen gegen erkältung aber wir haben am die neumokokken impfung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 20:37

...
naja tränende augen seine augen sind oft rot sein rechtes aug ist jetzt entzunden das hat er mit 3 mo bekommen das sie stark rinnen und oft so entzündet sind das es oft zupickt und rundherum ist es rot.. arzt meint das haben viele babys bis zu einem jahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 20:41

..
ohh mann =(( wer weiß was mein zwerg hat und ich weiß nix davon vorallem andauernd augentropfen wechseln und dauernd medikamente ich mags echt nimma schreit soviel wer weiß was er hat manno

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 21:17
In Antwort auf orpa_12057650

..
ja der meinte nur ne verkühlung war auch im spital anfangs weil er so starken rustenreiz hatte und die haben nichts gefunden blut abgenommen urin getestet meinten auch ne normale verkühlen an manchen tagen ists besser aber der husten war schon fast weg und jetzt kommt er wieder =( und ich mag erm ned dauernd medikamente reinstopfen

Wenn der
Kleine dauerhaft krank ist muss das abgeklärt werden. An deiner stelle würde ich mir einen anderen kinderarzt suchen. Der scheint nämlich nicht sonderlich kompetent.

Dass die kleinen oft erkältet sind ist normal,meine kleine ist 6 monate und hat grad die 3. Erkältung, aber die sollten so ca. Nach einer woche wieder nahezu weg sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen