Home / Forum / Mein Baby / Hatte

Hatte

15. Dezember 2014 um 21:00

Hier jemand nach dee geburt extrem haarausfall?
Dass haarverlust nscht der ss normal ist, weiss ich.
Ich habe aber wirklich einen mitlerweile extremen haarausfall. Es wird immer schlimmer!
Der ausmaß:
Jedes mal wenn ich durch meine haare gehe habe ich die ganze hand voller haare.
Jeden morgen ist die matratze voll mit haaren.
Wenn ich dusche ist fer abfluss danach verstopft.
Ich übertreibe wirklicj nicjt! Es ist extrem!
War heute beim arzt und der hatte gar keine ahnung. Morgen nimmt er blut ab.

Hat da jemand vielleicjt erfahrung mit? Habe bald keine haare mwhr

Mehr lesen

15. Dezember 2014 um 21:07

Meine
Freundin hatt das bereits beim ersten Kind und jetzt beim zweiten wieder. Wirklich was machen konnte sie nicht. Sie war zeitweise auch ziemlich verzweifelt. Aber es hat auch wieder von alleine aufgehört und die Haare wuchsen normal nach.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 7:30

Ich habe mich
In der Apotheke beraten lassen und mir wurde Ell-Cranell empfohlen. Ist eine Flüssigkeit zum auftragen auf die Kopfhaut. Und was soll ich sagen: es hilft
Bei meiner Tochter hatte ich nichts genommen und habe mir schlussendlich sogar die Haare abschneiden lassen, weil schon richtige Löcher drin waren. Diesmal habe ich gedacht, da muss es doch was dagegen geben. Ist nicht ganz billig, 26 Euro, aber ich bin es mir wert
Alles Gute für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 16:41

Ich hatte schon immer
starken Haarausfall, unabhängig von Schwangerschaften oder Geburt. Dann viele Monate nach der Geburt meiner Tochter hielt sich der Ausfall dann extrem, viel viel schlimmer als eh schon (mindestens so wie du es beschreibst, wenn nicht gar noch schlimmer). Da ich aufgrund von anderen Beschwerden beim Arzt war und meine Blutwerte überprüfen ließ, wurde entdeckt das meine Schilddrüse nicht richtig arbeitet woraufhin mir der Arzt erklärte, das könne auch der Grund für den starken Haarausfall sein. Ich bekam dann Tabletten mit denen ich richtig eingestellt wurde, seitdem ist der Haarausfall verschwunden Ob ich schon vor der Schwangerschaft und Geburt meiner Tochter die Probleme mit der Schilddrüse hatte, lässt sich jetzt natürlich nicht mehr feststellen. Bei vielen Frauen entwickelt sich das aber auch (zeitweise) nach Geburt eines Kindes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2015 um 11:41

Mir ist bewusst
dass der Haarausfall nach der Schwangerschaft nicht zu vermeiden ist und auch völlig normal ist - habe ich in meinem Kommentar ja auch nicht abgestritten Bei mir war es aber extrem, was auf meine Schilddrüse zurückzuführen war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2015 um 11:46


Hatte ich auch! Dachte auch immer ich hab bald kein haar mehr auf dem kopf. Kann dich aber beruhig, nach 1 jahr(!) hat es sich beruhigt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 16:11
In Antwort auf mommy102013


Hatte ich auch! Dachte auch immer ich hab bald kein haar mehr auf dem kopf. Kann dich aber beruhig, nach 1 jahr(!) hat es sich beruhigt....

Dito
Ich hatte es leider auch. Bei war es ein starker Eisenmangel der sich erst nach Monaten wieder stabilisiert hatte nachdem ich mit Tabletten aufgefüllt hatte.
Hab noch zusätzlich Biotin und Zink eingeworfen. So 8 Monate nach der ss hatte sich der Haarausfall gelegt.

Habe mich stellenweise gar nicht mehr getraut die Haare zu kämmen. Die Bürste war nach wenigen Strichen durchs Haar voll.
Das Kopfhaar war am Ende ziemlich dünn. Hatte auch richtig Angst plötzlich mit einer Glatze da zu stehen

Mittlerweile hat es sich erholt und alles wächst nach.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Jemand aus hh und umgebung erfahrung mit cerclage?
Von: yve98
neu
13. Februar 2015 um 13:28
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen