Home / Forum / Mein Baby / Hätte ich mit ihr ins Krankenhaus fahren müssen????

Hätte ich mit ihr ins Krankenhaus fahren müssen????

13. Januar 2013 um 18:52 Letzte Antwort: 13. Januar 2013 um 22:16

ja ich schon wieder...

ich hab ja gestern schon mal geschrieben das es ihr so schlecht geht, seit Freitag erbrechen bis gestern abend, seit gestern abend Fieber 39.C...., heute nacht 2x Durchfall, aber seit heute morgen 4 Uhr nichts mehr......hat heute gar nichts gegessen bzw. so gut wie, und trinkt leider auch fast nichts.......hat ganzen Tag geschlafen bis auf insgesamt 3 Wachstunden...ich werde bekloppt mach mir so Sorgen, jetzt schläft sie wieder, Temp. steigt wieder......

hätte ich mit ihr ins Krankenhaus fahren müssen? wollte morgen noch abwarten...aber wenn sie mir jetzt austrocknet????? sie ist 2,5 jahre alt und wiegt noch nicht mal 11 kg, sehr zart und zierlich also........

traurige und besorgte Grüße

Mehr lesen

13. Januar 2013 um 18:56

Wenn du selber zweifelst,
dann würde ich auf jeden fall im krankenhaus anrufen, ob du vorbei kommen sollst.

lieber einmal zuviel gefahren als sich die ganze nacht sorgen machen zu müssen!

lg und alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2013 um 19:00

Hab
ich schon - Danke! Problem ist halt das sie nicht trinken will.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2013 um 19:01


Oh Nein, ich bekomm die Krise...aber sie schläft tief und fest.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2013 um 19:07

Fahr!
Lieber 1x zu viel als zu wenig..!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2013 um 19:07

.
schnapp deine kleine und fahr mit ihr in khaus wenn sie seit heute früh wirklich kaum was getrunken hat und die ganze zeit schläft. und nimm am besten gleich sachen für euch mit. denn sie muss dann def da bleiben.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2013 um 22:02

Falls
es euch interessiert..........

ich komm grad aus dem Krankenhaus, musste 2 std. warten, Heleferin kam mehrmals um Fieber zu messen, da sie so heißen, roten Kopf hatte.....
laut Ärztin würde man ihr ansehen das es ihr total schlecht geht, aber sie müßte nicht da bleiben! Ich hab ihr dann alles erklärt, vorallem das nichttrinken, aber sie meinte wir sollen beobachten und ihr weiter anbieten......
Trotzdem Danke für eure Anteilnahme........

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2013 um 22:09
In Antwort auf cadi_12568246

Falls
es euch interessiert..........

ich komm grad aus dem Krankenhaus, musste 2 std. warten, Heleferin kam mehrmals um Fieber zu messen, da sie so heißen, roten Kopf hatte.....
laut Ärztin würde man ihr ansehen das es ihr total schlecht geht, aber sie müßte nicht da bleiben! Ich hab ihr dann alles erklärt, vorallem das nichttrinken, aber sie meinte wir sollen beobachten und ihr weiter anbieten......
Trotzdem Danke für eure Anteilnahme........

LG

Na das ihr niCht da bleiben müsst
ist doch schon mal gut.
morgen würde ich darauf achten, dass wenn sie isst nicht stopdendes zu sich nimmt und eben mehr wasserhaltige lebensmittel anbieten.


meine tochter hatte vor kurzen eine lungenentzündung und wollte nicht viel trinken, hat aber den halben tag lang clementinen gegessen..sonst kaum was, aber so hatte sie zumindest genug flüssigekeit.

gute beserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2013 um 22:16

Klar
bin ich beruhigter.... unruhig wurde ich heute erst als sie ihre heißgeliebte Caprisonne ( bekommt sie ganz selten, liebt sie aber sehr) verweigert hat, kakao verweigert hat.....

aber das wird schwierig, weil Caprisonne immer unser Joker war ( lange Autofahrt, beim Arzt etc.)...mh mal gucken, vielleicht gehts ihr morgen besser......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook