Home / Forum / Mein Baby / Hatte jemand bedenken wegen einem zweiten Kind?

Hatte jemand bedenken wegen einem zweiten Kind?

27. August 2015 um 21:46

Hallo..

Und zwar würde mich mal interessieren ob sich hier auch jemand Gedanken gemacht hat wie es mit zwei Kindern wird.

Hattet ihr vielleicht angst das ihr das nicht meistert mit dann zwei Kids und Haushalte usw?
Wie War das dann wirklich?

Wir wollen ja gerne ein zweites Kind,aber manchmal ist es mit einem kleinen Kind schon echt stressig. Und manchmal hab ich echt bedenken das mit zwei Kids nicht zu schaffen.


Mehr lesen

27. August 2015 um 21:54

Hi sunny
Ja diese Ängste u Gedanken hatte ich auch genau wie du.

Und ich kann dir nicht einmal Entwarnung geben,denn noch ist das 2. Kind ja nicht da, sondern erst unterwegs. Aber irgendwie haben es schon so viele andere mit 2 oder gar mehr Kindern geschafft, dass wir das sicher doch auch letztlich packen werden..

Ich kann für mich aber sagen,dass ich schon immer die Vorstellung von 2 Kindern hatte u ich es auch für das kind schön finde, wenn es zum spielen und auch später - wenn wir alt sind- noch eine Schwester oder Bruder hat.und ich finde es klasse zu sehen, wie unterschiedlich man aus den gleichen elterngenen verschiedene Charaktere bei den Kindern feststellen kann.

Wie alt ist denn dein großes kind jetzt?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 22:00

Die Ängste haben glaube ich viele
Aber man wächst ja bekanntlich an seinen Aufgaben.
Ich bin z.B. mit dem 3. geplant schwanger und auch hier kommen ab und an Bedenken wie es mit 3 Kindern dann werden wird.
Ich lass das alles auf mich zukommen im Endeffekt habe ich mich ja absichtlich für ein 3. entschieden von daher wird sich das schon einspielen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 23:09

..
Ja,denk auch das man das irgendwie packt auch wenn es manchmal schwierig ist, aber trotzdem sind da bedenken.

Mein kleiner ist jetzt 2 1/2 jahre. Noch bin ich ja nicht schwanger. Aber er wäre ja aufjedenfall über 3 jahre.

Ich finde es ja auch total toll wenn Kinder keine Einzelkind bleiben. Geschwister sind so toll!
Und ich wollte nie einen großen Altersunterschied zwischen unseren kids.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 23:10

Misko
Wie alt ist denn deine große?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 23:47

Misko
Ja das stimmt.
Und ich finde es immer schade wenn Kinder so großen Altersunterschied haben.
Geringer Altersunterschied ist schon sehr schön für die kids.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 3:50
In Antwort auf sunny12222

Misko
Ja das stimmt.
Und ich finde es immer schade wenn Kinder so großen Altersunterschied haben.
Geringer Altersunterschied ist schon sehr schön für die kids.

Schade?
Warum? Ich kenne viele, die es heute anders machen würden. Ein geringer Altersunterschied kann auch einige Probleme mitbringen. Ich seh es selbst in meiner Familie unter Geschwistern und Stiefgeschwistern... Und andersrum im Bekanntenkreis und bei Verwandten, wo die Grossen schon selbständig sind.
Für mich wäre ein abstand von weniger als 3 Jahren nicht in Frage gekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 7:52

..
Paula: Ein altersabstand unter 3 kam für mich auch nicht in frage. Aber das muss ja jeder selber wissen.

Ich und meine Schwester sind 7 Jahre auseinander und das ist zu viel. Jetzt verstehen wir uns gut aber als Kinder gab es nur Streit weil die Interessen sind ja unterschiedlich.

Ihr macht mir mut. Und vielleicht habt ihr recht und man sollte es auf sich zu kommen lassen.
Aber ich denke die angst bleibt immer etwas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 9:45

Schnuckeweide
Du schreibst das verhätnis zum grossen kind verändert sich...auf was beziehst du es? Irgendwie hab ich gensu davor angst...ich will das ich immer noch die bezugsperson von der grossen bleibe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 9:46

Bei
Mir ist der altersunterschied ca 20 monate...und ich hab totalen bammel jedem gerecht zu werden und haushalt, mann und msn selbst hat ja auch noch ein leben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 10:13

Völlig normal
Ich hatte auch riesige Bedenken als ich mit dem zweiten schwanger war. Unser großer war und ist ein Mamakind aber was soll ich sagen? Es lief alles besser als ich es mir jemals erhofft hatte. Klar kann man nicht immer sofort beiden gerecht werden, aber so ist es halt.
Wir haben einen Alterdunterschied von knapp 3,5 Jahren - für uns perfekt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 11:39

..
Bitte immer oben unter der Hauptfrage antworten,sonst ist alles durcheinander.

Also davor hab ich auch angst. Mein kleiner ist ein absolutes mamakind. Will auf keinen Fall das er zu kurz kommt. Klar das die großen Geschwister immer etwas zurück stecken müssen aber ich will nicht das er sich irgendwie ungeliebt fühlt.
Ich denke aber das sich erstmal alles einspielen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 21:32


Ihr macht einem Mut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kind macht wieder in die Hose
Von: sunny12222
neu
7. April 2017 um 14:11
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen