Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Hattet Ihr eine Geburt OHNE große Vorzeichen

Hattet Ihr eine Geburt OHNE große Vorzeichen

17. September 2010 um 10:28 Letzte Antwort: 18. September 2010 um 14:27

Hallo!

Ich bin heute ET - 4 und wollte mich eigentlich NICHT verrückt machen. Aber es kommt ja doch immer anders als man es sich vornimmt.
Nun, ich möchte so gerne, dass mein Mäuschen sich VOR dem ET auf den Weg macht. Mache das übliche Programm: Himbitee, Akupunktur, viel Bewegung...

Das Einzige was ich merke ist vielleicht alle 5h mal ne Wehe (WENN das welche sind !? Harter Bauch und mensartiges Ziehen), ein Druck nach unten beim Spazierengehen und nachts ist mit dem Schlafen blöd (Rücken, Steiß).
Ansonsten bin ich fit wie ein Turnschuh. Das Kleine bewegt sich nach wie vor sehr rege!

Habt ihr das mal erlebt, dass eine Geburt losgeht, OHNE dass man Tage vorher schon richtige Wehen hatte? Also meinetwegen morgens und die Tage zuvor alles total unspektakulär ruhig und am Abend gings dann los?

Mag nicht über Termin gehen... (ich weiß. geht wohl allen so,...)

Mehr lesen

17. September 2010 um 10:37


bei mir ist ohne vorwarnung die fruchtblase geplatzt war 1 tag vorher noch beim FA und der meinte, das es noch lange dauert bis der kleine kommt allerdings war das fruchtwasser grün, es war also irgendwas nicht in ordnung aber der kleine kam gesund per Not KS zur welt

Gefällt mir
17. September 2010 um 10:40

Mal davon abgesehen,
dass ich schon Wochen vorher regelmäßige Wehen hatte, die auch schon meinen MuMu 1-2 cm geöffnet hatten (waren aber nicht so schmerzhaft, nur sehr unangenehm).. gings dann einen Tag vor ET von jetzt auf gleich mit übelsten Schmerzen los... Die hielten sich dann auch bis zur Geburt (keine fühlbaren Wehenpausen) und trotzdem musste mir noch die Fruchtblase geöffnet werden und er kam dann genau am ET zur Welt.
Viele Geburten gehen von jetzt auf gleich los... überlegt dir nur mal, dass ja zu jeder Zeit deine Fruchtblase platzen kann.
Meine Freundin hat letztens 5 Wochen zu früh ihr Baby spontan zur Welt gebracht... früh morgens ist ihr die Fruchtblase geplatzt.. dann noch 2-3h ausgehalten und dann im KH war der MuMu schon 8 cm offen. Sie hatte ja bei 5 Wochen zu früh noch GAR NICHT damit gerechnet. Aber alles ist schick und der Kleine konnte gleich nachhause...
Also mach dir keine Gedanken - die Möglichkeit besteht auf jeden Fall, dass es jeden Moment los geht.. vielleicht musst du aber auch eingeleitet werden... eine andere Freundin hat vor 5 Tagen auch eingeleitet entbunden - die Einleitung dauerte 2,5 Tage, bevor es richtig zur Sache ging... aber auch da ist alles gut gelaufen und Mutter und Kind wind wohlauf!

Viel Glück für die Geburt, so oder so

Lg
Katharina mit Liliana tief im Herzen und Eric fest an der Hand

1 LikesGefällt mir
17. September 2010 um 11:09

Ja
2 mal -dachte auch immer ich ibn ewig schwanger....

meine tochter kam bie et +2 , mein sohn et +5.
biede male war ich vorher noch biem fa - keine anzeichen, keine wehen gar nichts - nur muttermund war offen..aber das war er schon wochenlang.

bei beiden gings nachts ohne vorwarnung mit blasensprung los - sofort wehen....aua

meine tochter brauchte noch 4 std. mein sohn 40 min

Gefällt mir
17. September 2010 um 11:12
In Antwort auf steffi0410


bei mir ist ohne vorwarnung die fruchtblase geplatzt war 1 tag vorher noch beim FA und der meinte, das es noch lange dauert bis der kleine kommt allerdings war das fruchtwasser grün, es war also irgendwas nicht in ordnung aber der kleine kam gesund per Not KS zur welt

@Steffi
Na da weiß man dann auch, dass es 100 %ig losgeht!
Sofern mir das nicht im Suprmarkt o.ä. passiert, hätt ich nix dagegen...

Gefällt mir
17. September 2010 um 12:32

Ja hatte ich ^^
bei meinem zweiten sohn...da war ich ET-1

den ganzen tag rein gar nix das es so weit ist...ganz normal verbracht...abends noch mein freund gefragt kann ich ne std weg gehen ich so klar es ist nix...

er so gegen 19.30 uhr weg ich meinen ersten sohn bett fertig gemacht...so gegen 20.uhr ging ich in die küche zum spülen mir gings echt gut...

dann auf einmal während des spülens wehen bekommen im anstand von 3-4 min war geschockt gewesen weil es so plötzlich kam...ok freund angerufen er soll sich egal wie sofort auf den weg machen^^ meine mutter versucht zu erreichen nix nachbarn alle nicht da freundin die mich fahren wollte ging nicht ans tele grrrr ich stand am fenster schaute raus und wartete auf freund und mutter (die gegenüber wohnte ob licht angeht) in der kurzen zeit riess ich einen vorhang ab ok es war mittlerweile 20.35 als endlich licht zu sehen war ich ans tele angerufen sie so beruhig dich komme sofort rüber ^^ in der zeit rief sie schon mal nen taxi ^^ sie kam gleichzeitig mit meinen freund an opa ging zu uns hoch kurz um 20.45 kam taxi 20.55 ankunft im KH und 21.09 war mein sohn da^^( keine zeit komplett aus zu ziehen oder CTG da kopf schon zu sehen war grins...

lg

Gefällt mir
17. September 2010 um 13:00

Ja
ich war vor dem ET manchmal echt total ko und habe jeden tag gedacht jetzt kommt sie sicher aber nichts war
und an dem tag wo sie geboren wurde war ich total fit , kein ziehen im bauch mehr rein gar nichts! ich weiß noch genau als ich am abend noch mit meiner familie am grillen war hab ich gesagt das wird wohl nichts mehr die nächsten tage
bin dann um 23uhr ins bett ganz ohne schmerzen oder irgendwas, und wurde um 24 uhr wieder munter und wusste sofort ok das sind jetzt wehen
um 10:08 war sie dann da

Gefällt mir
17. September 2010 um 13:12

Nicht mal eine wehe ...
... hatte ich vorher
Bin 5 Tage über ET gegangen und auf einmal ist mir die FB geplatzt ohne irgentwelche anzeichen

wünsche dir eine baldige Geburt

Gefällt mir
17. September 2010 um 13:29

Ja,
hatte nie regelmäßige wehen!

ein glück sind wir zur eigenen beruhigung doch ins krankenhaus gefahren!

sonst wäre mein kleiner auf jeden fall zu hause auf die welt gekommen!

werde dir gleich mal meinen geburtsbericht schicken!

wünsche dir alles gut für die geburt

anne

Gefällt mir
17. September 2010 um 13:46

Ohne große Vorzeichen
gings bei mir los. ET war auf 14.07. datiert und am 11.04. hatte ich zum ersten Mal einen richtig harten Bauch und das ging so 2-3 Stunden und dann war wieder alles weg. Mit den Wehen ging es dann wie aus heiterem Himmel einen Tag vor ET los..... und das dann gleich alle 2-3 Minuten..... tja und dann hats noch 21 Stunden gedauert und sie war dann da

1 Std. und 55 Min. vor dem eigentlichen ET

LG Kerstin mit Céline Marie Zoé

Gefällt mir
17. September 2010 um 13:47

WOW!
Danke für die vielen schönen Antworten und Berichte! Dann besteht ja noch Hoffnung (worauf sich die Hoffnung auf das "-" vor dem ET bezieht. Denn raus kommen sie ja alle irgendwann)!
Komme mir vor, wie so ein dickköpfiges Kind "ICH WILL ICH WILL ICH WILL".
Vor allem ist IN der Woche mein Mann arbeiten und ziemlich weit weg...insofern passt mir das WE jetzt echt gut...

Gefällt mir
17. September 2010 um 18:21

Hi,
gehöre auch zu diesen "Exemplaren".

Die Monate vor der Geburt nicht eine Wehe.

9 Tage über ET. Am 8. Tag immer noch keine Wehe. 12 Stunden nach Hebibesuch dann Wehen von jetzt auf gleich von null auf hundert.

Gefällt mir
18. September 2010 um 14:27

@sumpfnudel
Hat man denn wenn einem die FB platzt irgendwelche Vorzeichen? Also besonders großen Bauch, Druck nach unten oder ähnliches?

Ich merke nämlich wenn ich gehe einen Druck nach unten und habe ein bissi Angst, dass das im Supermarkt passiert.
Ansonsten hätte ich gar niy dagegen, da weiß man wenigstens, dass es losgeht!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers