Home / Forum / Mein Baby / Hattet ihr schon mal eine affäre?

Hattet ihr schon mal eine affäre?

17. August 2011 um 10:04 Letzte Antwort: 20. August 2011 um 19:26

Hallo
Ich wollte mal wissen ob es hier Mamas gibt die trotz gut funktionierender Ehe und Kindern eine Affäre haben oder hatten. Wie es sich angefühlt hat und ob es je rausgekommen ist.
Mich würde das einfach nur interessieren. Gerne auch per PN.
Danke
Grüße

Mehr lesen

17. August 2011 um 10:23

Ich war single aber mein verlobter nicht, verheiratet seine frau mit dem 2 kind hochschwanger
Wir haben uns auf der Arbeit kenngelernt, passiert ist aber noch nix.erst 1 Jahr später auf einem betriebsausflug hat es so richtig gefunkt mit allem drum und dran.
Wir haben dann noch ca 8 Monate uns heimlich getroffen und dann hat er sich von seiner frau getrennt.
Es ist einfach passiert, wir hatten versucht gegen unsere Gefühle anzukämpfen aber no way.Jetzt bin ich froh auch wenn ich auf unser verhalten seiner nochfrau gegenüber nicht stolz bin, dass wir auf unsere Gefühle gehört haben.Der schönste Liebesbeweis liegt neben mir und ist 4 Monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 10:33

Die arme Ehefrau
hochschwanger, dann mit Baby und der Mann poppt ne Andere die dann auch noch schwanger wird - ich glaube, da würde ich mich umbringen.

Also ich hatte einmal auf ner Party was mit nem anderen Mann, als mein Mann und ich uns gestritten haben wie verrückt - er hatte da auch ne andere Frau, die im dauwernd SMS schickte.

Ich fühlte mich sowas von schlecht, obwohl wir nicht in der Kiste gelandet sind. V.a. meinem kleinen Sohn gegenüber.
Ich kann das auf Dauer einfach nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 10:47
In Antwort auf simin_12183478

Die arme Ehefrau
hochschwanger, dann mit Baby und der Mann poppt ne Andere die dann auch noch schwanger wird - ich glaube, da würde ich mich umbringen.

Also ich hatte einmal auf ner Party was mit nem anderen Mann, als mein Mann und ich uns gestritten haben wie verrückt - er hatte da auch ne andere Frau, die im dauwernd SMS schickte.

Ich fühlte mich sowas von schlecht, obwohl wir nicht in der Kiste gelandet sind. V.a. meinem kleinen Sohn gegenüber.
Ich kann das auf Dauer einfach nicht.

Seine frau hat die a karte gezogen und das tut mir wirklich leid
Ich kann es mir nicht vorstellen wie es ihr gehen muss, alleinerziehend , neue wohnung suchen, vollzeit arbeiten und das gefühlschaos was sie bestimmt durch gemacht hat.
Dennoch bin ich froh wenn bald die Scheidung durch ist und wir ein neues Kapitel beginnen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 10:55

Jaaaaa
Es ist einfach mega geil dieses gefühl..
Aber ich sag mal so in unserer bez.ist die luft raus und eigentlich kann man es nicht affäre nennen denn wir haben uns in einamder verliebt.
Ich trenne mich jetzt eh von mwin partner.er is selber schuld das alles dazu kam er hat micj betrogen ala ich im 8 monat
Schwanger war und streitet es ab obwohl es fotos gibt wo er mit der frau am speichel austauschen war.es gab jemanden dem das nicht passte und kam auf mich zu und sagte es mir und besorgte mir die fotos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 11:39

Warum interessiert dich das?
Ich weiß nicht, wenn es so wäre, ob man das hier freiwillig zugibt.?

Ich persönlich finde es Betrug am Partner ist einfach mies., wenn Kinder mit Im Spiel sind dann umso mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 12:01


hatte noch keine.. will auch keine.
hatte damals in meinen jungen jahren mal mit nem anderen kerl geknutscht.. man hatte ich ein schlechtes gewissen meinem damaligen freund gegenüber. eieiei..

wurde aber auch schon mal betrogen. langjährige beziehung. es lief nicht mehr so und er ist komisch geworden, ist immer raus um zu telefonieren. als wenn man das nicht mitbekommt. ein wochenende ist er zu ihr hin und hat sie geschwängert. und sie war etwa 15 jahre älter, 2 große kinder und verheiratet.. naja das wars dann. hab ihn rausgeschmissen den scheißkerl. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 12:11


Wenn man eine gut funktionierende Ehe führt, fängt man doch kein Affaire an!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 12:12
In Antwort auf sylvie_988446


Wenn man eine gut funktionierende Ehe führt, fängt man doch kein Affaire an!?

...
keine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 12:12
In Antwort auf sylvie_988446


Wenn man eine gut funktionierende Ehe führt, fängt man doch kein Affaire an!?

Jap
genauso sehe ich das auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 12:59
In Antwort auf sylvie_988446


Wenn man eine gut funktionierende Ehe führt, fängt man doch kein Affaire an!?

Seh ich nicht so
es soll ja genügend leute geben die liebe und sex gut trennen können....
meine schwester ist mit ihrem mann seit 19 jahren zusammen und seit 18 verheiratet(sie ist jetzt 36) und sie dreht filme....also pornos....
und das nicht mit ihrem mann er filmt das ganze und die ehe läuft trotzdem gut!!!
die beiden verdienen ihr geld damit und letzendlich hat der job die beiden wieder näher zusammengebracht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 13:21

Ganz
meine Meinung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 13:27

Ich frage mich ob
sich bei uns nicht einfach seit den letzten jahrzehnten moralische ansichten entwickelt haben, die unserer Natur einfach nicht entsprechen.

Sind wir Menschen von Natur aus monogam?!

Ich denke nicht.

Aber unsere moralischen Ansichten sind eben die Monogamie zu leben.

Ich denke da ist der Knackpunkt.


Ich glaube wir können die Triebe nicht ganz aus uns rausdrängen, was auch der Grund ist, warum so an die 70% (die Zahl hatte ich mal aufgeschnappt...) ihrem Partner eben NICHT treu sind.

Und auch die Sache mit der Liebe.
was ist Liebe?!
Wenn man Liebe aus biologischer Sicht betrachtet, hat das einzig und alleine was mit purem Egoismus zu tun.

traurig aber wahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 13:40
In Antwort auf coral_12861868

Ich frage mich ob
sich bei uns nicht einfach seit den letzten jahrzehnten moralische ansichten entwickelt haben, die unserer Natur einfach nicht entsprechen.

Sind wir Menschen von Natur aus monogam?!

Ich denke nicht.

Aber unsere moralischen Ansichten sind eben die Monogamie zu leben.

Ich denke da ist der Knackpunkt.


Ich glaube wir können die Triebe nicht ganz aus uns rausdrängen, was auch der Grund ist, warum so an die 70% (die Zahl hatte ich mal aufgeschnappt...) ihrem Partner eben NICHT treu sind.

Und auch die Sache mit der Liebe.
was ist Liebe?!
Wenn man Liebe aus biologischer Sicht betrachtet, hat das einzig und alleine was mit purem Egoismus zu tun.

traurig aber wahr.

Hab dazu mal einen artikel im stern gelesen
der sexual-/paartherapeut gesagt, dass sich kluge und gefestigte paare häufig andere partner suchen..
aber mit dem unterschied, sie wissen voneinander und nichts geht heimlich von statten.
tja und die wissenschaft sagt zur liebe, dass sie meist nach 3-5jahren verfliegt, da der nachwuchs dann aus dem gröbsten raus ist und rein biologisch nicht mehr beide elternteile gebraucht werden um ein menschenkind groß zuziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 18:40

Damit
wollte ich auch nur zeigen das man trotz funktionierender ehe mit anderen sex haben kann...egal ob affäre oder offene beziehung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 18:43

Niemals
Finde ich absolut schei***. es sei dann beide sind damit einverstanden. Waere auch nix fuer mich. Aber dann waere es ja auch keine affaire mehr oder?!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 20:25

ne kann ich nicht mitreden....
der wäre noch nicht ganz runter von mir, da wäre das schlechte Gewissen schon da .......

LG
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 20:25
In Antwort auf an0N_1282693499z

Seine frau hat die a karte gezogen und das tut mir wirklich leid
Ich kann es mir nicht vorstellen wie es ihr gehen muss, alleinerziehend , neue wohnung suchen, vollzeit arbeiten und das gefühlschaos was sie bestimmt durch gemacht hat.
Dennoch bin ich froh wenn bald die Scheidung durch ist und wir ein neues Kapitel beginnen können

Vollzeit arbeiten?
Zahlt er ihr denn Unterhalt wenigstens ?

Ich meine, ich bin ja auch seit fast 1 Jahr getrennt und mein Anwalt hat gesagt, ich muss bei 2 Kindern erst wieder Vollzeit arbeiten, wenn der Kleine das 12. Lebensjahr erreicht hat.

Will früher wieder voll arbeiten, da ich selber Anwältin bin (Familienrecht ist aber normalerweise nicht so meine Sparte) und sonst keine Aussicht auf Karriere habe, aber glaube nicht, dass ihre Kinder schon so groß sind?

Hach Gott. Bei dem Thema werde ich immer so emotional, weil es mir fast genauso geht wie der Ehefrau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2011 um 11:23
In Antwort auf simin_12183478

Vollzeit arbeiten?
Zahlt er ihr denn Unterhalt wenigstens ?

Ich meine, ich bin ja auch seit fast 1 Jahr getrennt und mein Anwalt hat gesagt, ich muss bei 2 Kindern erst wieder Vollzeit arbeiten, wenn der Kleine das 12. Lebensjahr erreicht hat.

Will früher wieder voll arbeiten, da ich selber Anwältin bin (Familienrecht ist aber normalerweise nicht so meine Sparte) und sonst keine Aussicht auf Karriere habe, aber glaube nicht, dass ihre Kinder schon so groß sind?

Hach Gott. Bei dem Thema werde ich immer so emotional, weil es mir fast genauso geht wie der Ehefrau.

Nein er muss ihr keinen unterhalt zahlen
das hängt von so vielen Faktoren ab.Dadurch das die Ehe sehr kurz war , das älteste 8 ist( das kleinste 3) geht in eine vollzeitschule und der kiga iat auch ganztagsplatz und sie ein gutes jobangebot hatte muss sie jetzt vollzeit arbeiten.
Da mein Freund ja kein Unmensch ist und möchte das es den beiden kids gut geht hat er seiber Nochfrau einen kleinen Teil des Hausverkaufes gegeben.Es wurde von ihm vor der ehe bezahlt also das haus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2011 um 11:47

Für
mich bedeutet eine Affäre mit jemanden über einen längeren Zeitraum ins Bett zu gehen. Also Sex mit demjenigen zu haben, von dem mein Mann zu Hause nichts weiß.

Alles andere (was einmalig ist/war) ist für mich fremdgehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2011 um 12:57

Nein
Ich hatte weder eine Affäre noch werde ich jemals eine haben
Ich habe mich ganz klar für meinen Mann entschieden, für gemeinsame Kinder, für unsere ehe und unsere Familie.
Warum sollte ich es für ein wenig Spass aufs Spiel setzen?

Ne, ne, ne, Spaß kann ich mit meinem Mann auch haben und was für welchen

Ich möchte gar keine affäre haben, ich bin absolut glücklich so wie es ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2011 um 14:18

Alkohol ist keine Ausrede
Ja man hört oft Gelegenheit macht Diebe, aber ich denke wer seinen Prinzipien treu sein kann, kann seinen Partner auch treu sein.

Und ja ich hätte auch schon die Gelegenheit gehabt, aber der Kerl hatte ne Backpfeife erhalten, schließlich wußte er das ich verheiratet bin und Kinder habe.
Auf sowas lass ich mich nicht ein, solange meine Ehe für mich perfekt ist, halte ich mich auch daran fest

Aber jeder Mensch ist anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2011 um 15:50

@ glucke
Auf wAs denn fürn einsatz zu warten???
Wir treffen uns fast tgl.und wir haben uns in einander verknallt.sorry aber steh gerade aufm schlauch und weis net was du meinst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2011 um 16:02

Uhi da hast Du aber ein Thema losgetreten
Also 1.
Wird es hier keiner richtig zugeben wenn es so wäre...zumindest nicht unter dem Nick mit dem man hier immer angemeldet ist

2.
Ich hatte noch keine Affäre. Bin frisch verheiratet .... und das auch glücklich.
Ich kenne 3 Frauen die eine Affäre haben/hatten und schon lange verheiratet sind.
Also ich weiß nicht aber es kann jeden treffen....irgendwann.... Was ich mir zum jetzigen Zeitpunkt auf keinen Fall vorstellen kann und will !
Aber es gibt sooooo viele Scheidungen...Kennt ihr wen der sein Leben lang mit wem zusammen geblieben ist ? Ich nur meine Oma und Opa Und ich hoffe sehr das wir auch so lange eine glückliche tolle Ehe führen denn sowas gibts leider nur noch selten ! Jeder ist seines Glückes Schmied !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2011 um 19:26

Fast
Es ist schon viele Jahre her und mit einem anderen Partner passiert!
Mein damaliger Freund war 5 Jahre jünger als ich, ein Papakind (Mutter lange tot, zwei große Schwestern), total verwöhnt, obwohl er total launisch und schwierig war... wir führten eine Wochenendbeziehung, obwohl wir nicht weit voneinander wohnten!
Nach Jahren (ca 4) und vielen Schwierigkeiten und Streitereien (ich wollte immer daran glauben, dass er sich ändert) wäre es fast passiert!
Ich hatte damals einen sehr guten Freund, wenn nicht zu sagen, mein bester! Obwohl wir beide in einer Beziehung steckten, trafen wir uns oft, um ins Kino zu gehen, essen, Bierchen trinken o.ä! Immer völlig ohne uns wirklich anzufassen, zu küssen o.ä.! Aber da waren immer so Schwingungen und es knisterte irgendwie, wir flirteten auch per Mail immermal gerne! Aber es kam nie zum Äussersten!
Irgendwann war seine Freundin eine Woche verreist und wir wollten mal wieder einen Abend was trinken gehen! Weil es einfacher war, bot er mir an, bei ihm zu schlafen (wir wohnten in verschiedenen Städten)! Ok, ich dachte, ich schlaf dann im Gästebett...! Meinem Freund hatte ich erzählt, wir würden mit mehreren rausgehen und da schlafen...!
Wir gingen also was essen, trinken, tanzen, hielten Händchen etc! Und irgendwann um 5 Uhr früh landeten wir sturzbetrunken in seinem Bett!
Und ich glaub, wir waren einfach beide zu feige! Zwar lag seine Hand auf meinem Bauch, aber dann haben wir uns drüber unterhalten, was aus unserer Freundschaft würde, wenn wir miteinander schlafen würden und haben es gelassen....
War wohl auch besser so!

Trotzdem hab ich mich kurz danach von meinem Freund getrennt, einfach, weil mir bewusst war, dass ich ihn nicht mehr liebe und wir keine Zukunft hätten!
Und dann hab ich gemerkt, dass ich mich in meinen besten Freund verliebt hatte.... das hab ich ihm dann auch gesagt und das ich mir immer mehr erhofft habe..... ! Tja, aber er wollte sich nicht trennen usw! Ab da war unsere Freundschaft nicht mehr das, was sie mal war.... schade eigentlich!
Nach einem Jahr lernte ich meinen jetzigen Mann kennen und lieben.... !

Unser kleines Techtemechtel hatte aber noch ein Nachspiel! Mein Ex war so eifersüchtig und neidisch, weil ich jemand anderen hatte und relativ schnell mit ihm zusammen gezogen war (obwohl er längst auch eine neue hatte), dass er stalkte! Und irgendwann war er so sauer, dass er die Freundin meines og Freundes anrief und behauptete, er hätte mein Tagebuch gelesen (und fotografiert, man weiß ja nie, wofür man das noch braucht) und da hätte halt drin gestanden, dass ich in ihren Freund verliebt gewesen wäre und bei ihm geschlafen hab (natürlich ging er davon aus, dass mehr gelaufen war und behauptete ich wäre fremd gegangen)!
Daraufhin wurde mein guter Freund von seiner Freundin vor die Wahl gestellt, entweder er gibt den Kontakt zu mir auf oder sie trennt sich...!
Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört! Kann ja keine so tolle Freundschaft gewesen sein! Ich war ziemlich enttäuscht!

Alles in Allem denke ich aber auch, dass man nur fremdgeht, wenn in der Beziehung etwas fehlt....!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram