Home / Forum / Mein Baby / Häufiger stuhlgang baby-kennt das jemand?

Häufiger stuhlgang baby-kennt das jemand?

11. Januar 2015 um 19:49

Hallo

Meine Tochter ist jetzt 7 Monate alt und hat seit ein paar Tagen vermehrten Stuhlgang. Heute 7 mal
Ich würde jetzt aber nicht sagen, dass sie Durchfall hat, die Konsistenz ist zwar weich, aber nicht flüssig (sorry ) Sie hat auch -meiner Meinung nach- keine Bauchschmerzen und ist normal wie immer gelaunt. Allerdings ist sie seit heute sehr wund und jedes Windelwechseln ist mit Tränchen verbunden

Ihr Ess-/Trinkverhalten ist ganz normal wie immer.

Mit Beikost haben wir gestartet als sie 6 Monate war, mittlerweile sind Mittag und Abend ersetzt. Bisher hatte sie damit keinerlei Probleme oder Auffälligkeiten. Es gab auch nichts, was sie nicht schon vorher mal gegessen hätte in den letzten Tagen.

Kennt das jemand?
Kann das an den Zähnen liegen?
Sie hat noch keinen bisher, evtl gehts damit los?

Falls das jemand kennt freu ich mich über eine Antwort


Danke und einen schönen Abend euch allen!

Ach ja, Tipps gegen den wunden Po nehme ich natürlich auch dankend an!

Mehr lesen

11. Januar 2015 um 19:52

...
Mein erster Gedanke waren auch die Zähne! Uns hilft Mirfulan Salbe aus der Apotheke total gut! Wenn es nicht so schlimm ist schwören wir auf Kaufmanns Kindercreme dünn auf die betroffene Stelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 22:09


Ich danke euch für die Antworten, scheint ja ein bekanntes Phänomen zu sein.

Die Mirfulan Creme werde ich morgen kaufen, Osanit habe ich ihr heute schon ein paar mal gegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 22:32

Meine
Maus hatte das auch schon mehrmals Phasenweise, aber nicht in Verbindung mit ihren Zähnen Gegen einen wunden Po nehmen wir die Mirfulan aus der Apotheke (gibt es auch zum sprühen - finde ich praktischer da man nicht die Hälfte am Finger kleben hat). Zusätzlich tupf ich ihr die wunden Stellen dann noch mit verdünnten Kamillan aus der Apotheke ab (wobei es wohl auch normaler Kamillentee tun würde). Beides geht auch bei offenen, nässenden Stellen Wovon ich abraten würde, ist Heilwolle auf offenen Stellen - das klebt dann am Ende nur dran und macht es noch schmerzhafter.. aber wenn der Po "nur" wund ist, spricht nix dagegen Was ich auch nicht machen würde - Schwarztee drauf tupfen (erst recht nicht wenn er lange ziehen lassen wurde). Es kam vor ner Weile mehrfach in den Medien, dass "Giftstoffe" in sämtlichen Schwarztees nachgewiesen wurden, die einem Erwachsenen bei regelmäßigem Konsum zwar nicht schadet (man soll es aber nicht übertreiben), aber bei so einem kleinen Wurm würde ich dann dennoch drauf verzichten.. auch wenn es seit Jahren ein bekanntes Hausmittel gegen wunden Po ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2015 um 8:31

Danke...
...auch euch für die Antworten!

Sie hatte heute morgen schon wieder 2x und ich glaube es ist etwas flüssiger gewesen als gestern noch. vielleicht ist es doch Durchfall
zur Sicherheit fahren wir gleich zum Kinderarzt, der soll sie sich mal anschauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest