Forum / Mein Baby

Haushalt - riesen Chaos!

Letzte Nachricht: 5. August 2014 um 10:27
A
an0N_1234049599z
05.08.14 um 9:32

Hallo an alle!

Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr...
Oder besser gesagt, ich weiß auch garnicht wo ich anfangen soll.
Es muss ein Großputz her.
Wie macht ihr das? Womit fangt ihr an? Habt ihr einen "Schlachtplan" für solche riesen Putzaktionen?
Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl es hört nicht auf und ich räume alles nur von A nach B...
Natürlich kann mir heute keiner meine Kleine abnehmen die gerade dabei ist wieder alles raus zu räumen

Also bitte gebt mir ganz viele Tipps oder verratet mir wie ihr das anstellt

Im übrigen findet keiner das "Chaos" so schlimm wie ich aber ich muss jetzt einfach meinem Putzwahn nach gehen...
Ich glaube das ist schon fast wie ein verspäteter Frühjahrsputz, das Wetter passt ja auch ganz gut dazu

Liebe Grüße aus dem "Chaos"

Mehr lesen

S
selene_12148207
05.08.14 um 9:40

Alles hat seinen platz
so hab ich es gelernt und ich versuche, das auch umzusetzen. wenn ich mir was nehme, dann muss es da auch wieder hin, wenn ich fertig bin mit dem benutzen. naja, das klappt nicht immer aber wir geben uns mühe.

mein sohn geht auch gern überall dran und räumt es aus aber da hab ich jetzt überall so schließer angebracht, er hat also kaum noch möglichkeiten so vermeidet man erstmal, dass die kleinen alles ausräumen.

mein freund und ich haben dann auch tatsächlich eine gutfunktionierende strategie zum großputz. erstmal wird alles aufgeräumt, einsortiert, weggestellt wo es hinmuss. das kann ja schonmal dauern. unser kleiner ist dann immer bei demjenigen, der ihn besser im auge behalten kann. wenn das erstmal geschafft ist, wird staub gewischt und anschließend gesaugt und gewicht. das geht bei uns auch gleich 2 tage, raum für raum für raum mit aufräumen.

und es darf auch etwas rumliegen, z.b. das spielzeug von junior liegt immer im wohnzimmer, weil er ja kein eigenes zimmer hat. aber er hat eine kiste, da kommt alles rein und gut. jeden abend wird alles da wieder reingeschmissen. mein freund hat seine arbeitsecke, da darf dann auch mal was liegen, aber junior kommt da nicht ran, daher stört es nicht und man sieht es auch nicht gleich.

Gefällt mir

S
suzan_600386
05.08.14 um 10:12
In Antwort auf selene_12148207

Alles hat seinen platz
so hab ich es gelernt und ich versuche, das auch umzusetzen. wenn ich mir was nehme, dann muss es da auch wieder hin, wenn ich fertig bin mit dem benutzen. naja, das klappt nicht immer aber wir geben uns mühe.

mein sohn geht auch gern überall dran und räumt es aus aber da hab ich jetzt überall so schließer angebracht, er hat also kaum noch möglichkeiten so vermeidet man erstmal, dass die kleinen alles ausräumen.

mein freund und ich haben dann auch tatsächlich eine gutfunktionierende strategie zum großputz. erstmal wird alles aufgeräumt, einsortiert, weggestellt wo es hinmuss. das kann ja schonmal dauern. unser kleiner ist dann immer bei demjenigen, der ihn besser im auge behalten kann. wenn das erstmal geschafft ist, wird staub gewischt und anschließend gesaugt und gewicht. das geht bei uns auch gleich 2 tage, raum für raum für raum mit aufräumen.

und es darf auch etwas rumliegen, z.b. das spielzeug von junior liegt immer im wohnzimmer, weil er ja kein eigenes zimmer hat. aber er hat eine kiste, da kommt alles rein und gut. jeden abend wird alles da wieder reingeschmissen. mein freund hat seine arbeitsecke, da darf dann auch mal was liegen, aber junior kommt da nicht ran, daher stört es nicht und man sieht es auch nicht gleich.

Hallo
Ein Raum nach dem anderen komplett fertig machen kann ich nur empfehlen.
Lg und viel erfolg.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hooda_12167180
05.08.14 um 10:23

Trenn dich
von allem was du nicht wirklich brauchst. sei es deko, kleidung,geschirr,spielsachen, zeitungen,bücher,krimskrams...
nimmt nur unnötig platz weg bzw sind es staubmagneten und wenn man echt davon zu viel hat siehts eben schnell zugemüllt aus. ich hab bei unserem umzug rigoros verschenkt,verkauft und weggeworfen... wenn ich über die menge nachdenke... wahnsinn . wüsste gar nicht wohin damit...wahrscheinlich in den keller. hätte ungelogen 2 kellerräume damit füllen können.

Gefällt mir

A
an0N_1284020099z
05.08.14 um 10:27

Erstmal alles aufräumen
und ausmisten. Am besten wenn das Kind schläft und dann nach und nach jeden Raum putzen und polieren.

Gefällt mir