Home / Forum / Mein Baby / Haushaltsfee wie macht ihr es?

Haushaltsfee wie macht ihr es?

3. Mai 2016 um 15:01

Wenn wir umziehen und ich wieder arbeiten gehe, möchte ich mir eine gute Fee ,,zulegen"!

Erledigt werden sollte:
-saugen
-wischen
-bügeln
-abstauben
-Bäder putzen

Ich denke, sie soll einmal die Woche kommen, für 2/3 Stunden.

Wer hat eine gute Fee und was zahlt ihr ihr, zahlt ihr einen Festpreis für die Dinge? Oder nach Stunden? (Wobei ich da immer denken würde, sie zögert es raus?!)

Wann kommt sie, eher freitags vor dem Wochenende? Oder nach dem We? Seid ihr dabei oder hat sie einen Schlüssel?
Erzählt doch mal!

Ich danke euuuch

Mehr lesen

3. Mai 2016 um 15:18

Ich hatte eine
aber die Aufgaben die du stellst kann sie unmöglich in 2-3 Std erledigen.....wenn du es wirklich sauber haben willst bestelle sie 2x die Woche....1x fürs Bügeln.....und einmal fürs Putzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 15:20

Wir hatten eine
sie kam immer Montags für 3 Stunden.Meistens war ich da dann auch zuhause. sie putzte Fenster spinnweben entfernt Bügelwäsche Treppenhaus wischen abstauben saugen und wischen sie bekam 15 Euro die Stunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 15:22

Bügeln wäre
Nur nach Bedarf, hab nicht viel was gebügelt werden muss. Das würde einmal im Monat reichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 15:29

Wir
Hatten eine und die hab ich nach ca 4-5 Monaten wieder rausgeworfen.

Teilweise war ich hier und teilweise hatte sie nen Schlüssel. Es wurde konsequent um alles herumgeputzt. Schirmständer etc beim saugen und wischen mal verrurtschen? Fehlanzeige. Trotz gespräche keine Besserung.

Der Hammer war dann allerdings als mein Mann und ich mal eher heim kamen und ihr Sohn (13 oder so) mit Schuhen bei uns auf dem Sofa lag und sich an unserem Bücherschrank bediente. Dann kam noch ein blödes 'was wollt ihr denn hier' und sie ist sehr lautstark in hohem Bogen geflogen.

Gute Putzkräfte sind leider echt selten. Auch in den Betrieben haben wir da immer wieder Schwierigkeiten oder mussten extrem lange suchen bis jemand vernünftig gearbeitet hat.

Deswegen mach ich meinen Haushalt jetzt wieder allein. Da bleibt lieber was bis zum WE liegen als das ich mich rumärger

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 15:31
In Antwort auf feel206

Wir
Hatten eine und die hab ich nach ca 4-5 Monaten wieder rausgeworfen.

Teilweise war ich hier und teilweise hatte sie nen Schlüssel. Es wurde konsequent um alles herumgeputzt. Schirmständer etc beim saugen und wischen mal verrurtschen? Fehlanzeige. Trotz gespräche keine Besserung.

Der Hammer war dann allerdings als mein Mann und ich mal eher heim kamen und ihr Sohn (13 oder so) mit Schuhen bei uns auf dem Sofa lag und sich an unserem Bücherschrank bediente. Dann kam noch ein blödes 'was wollt ihr denn hier' und sie ist sehr lautstark in hohem Bogen geflogen.

Gute Putzkräfte sind leider echt selten. Auch in den Betrieben haben wir da immer wieder Schwierigkeiten oder mussten extrem lange suchen bis jemand vernünftig gearbeitet hat.

Deswegen mach ich meinen Haushalt jetzt wieder allein. Da bleibt lieber was bis zum WE liegen als das ich mich rumärger

Lg

Wie unverschämt
Die Suche wird schwierig, dass befürchte ich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 16:20

Unsere
kommt 1 x die Woche für 2 Stunden. Ihre Aufgaben sind Staubsaugen und Bäder. Sie kommt am Dienstag Morgen früh. Am Montag staube ich ab und räume alles aus dem Weg.

Ich lasse sie rein und gehe dann in die Stadt. Wir wohnen in der Schweiz, deshalb bezahlen wir CHF 25.- pro Stunde. Dazu kommt die jährliche Unfallgebühr für Angestellte sowie Sozialversicherungen.

Sie ist Portugiesin und arbeitet sehr gründlich und schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 19:49

3 Stunden pro Woche
Für Staubsaugen, Wischen, Staubwischen, Bäder und Küche. WIr haben 108 qm und wenig Möbel zum Einstauben. SIe schafft es immer gerade so, für Sonderaufgaben müssten wir Stunden dazu buchen, wäre aber kein Problem.
Wir sind Kunde bei einer Agentur, die Haushaltshilfen, Babysitter und Co anbietet. Dadurch haben wir für den Krankheitsfall etc eine Vertretung zugesichert. Wir zahlen ca. 20 Euro die Stunde inklusive Steuern und Co. Sie kommt immer dienstags vormittags (da bin ich mit den Kleinen meistens bei der Krabbelgruppe), sie hat einen Schlüssel, meist bin ich aber noch da, wenn sie kommt und ziehe gerade die Kinder an....

Ich will das nie wieder missen müssen. Es ist so toll in eine geputzte Wohnung nach hause zu kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 22:05


Stundenweise und dann 4-5 std die woche an einem vormittag, ich bin arbeiten. Staub wischen, böden saugen und wischen, bäder machen und mal die küche mit abputzen (fronten und oben drauf) oder auch mal allgemein aufräumen. Je nach bedarf halt, mir ist wichtig das sie die arbeit auch sieht und gründlich ist. Sonst kann ich es ja selbst machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 0:10

Sie shreibt bäder
ich gehe nicht davon aus das es eine 2 Zimmer Wohnung ist.....ich habe Küche, Wohn und Esszimmer, ein wirklich kleines Gäste WC....ein grosses Bad....sie brauche für saugen, wischen und Bäder reinigen( und eben so Kleinigkeiten wie Tische wischen, Küche Oberfläche und Küchenschränke Front) ca 4 std......sie hat zwar alle Zimmer geaaut, aber Parkett zB in den oberen Zimmer nur nach Bedarf gewischt, wir sind ohne Schuhe oben da reichte das. Treppe wischte sie auch nach bedarf....und trotzdem braucht man für ein durchschnittliches Haus ab 4 Zimmer und 2 Bäder mindestens 3-4 std wenn es gründlich sein soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 19:22

Ich danke euch schonmal
Also wenn ich zügig arbeite, sauge, wische und putze auch in 3 Stunden alles weg, finde das ganz ok eigentlich.

Werd mal sehen wie ich es mache!
Über weitere Erfahrungen würde ich mich natürlich noch freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen