Home / Forum / Mein Baby / Haushaltsgeld?

Haushaltsgeld?

15. August 2007 um 14:28

Wenn Euch die Frage nicht zu indiskret ist dan würde ich gerne wissen, wieviel Haushaltsgeld Ihr so im Monat braucht.
Haushaltgeld beinhaltet bei mir Essen und Getränke(ohne "Sonderausgaben" wie Essen gehen/holen, Eisessen etc.), Hygieneartikel, Putzmittel und Kosmetik sowie Medikamente.
Ich brauche für meinen Mann und mich ungefähr 300Euro/Monat, für meine Tochter komme ich plusminus mit dem Kindergeld hin.

Wo gibt es noch Einsparmöglichkeiten? Eigentlich hatte ich vor, unser Essen qualitativ noch hochwertiger zu gestalten wenn Nyah dann bald bei uns mitißt z.B. bei Obst und Gemüse auf Bio zu achten. Aber unser Budget ist halt jetzt schon recht knapp. Im Januar endet mein Elterngeld und danach muß ich wieder arbeiten gehen(nicht wegen Selbstverwirklichung sondern weil wir das Geld echt brauchen). Und ich sags mal so, je sparsamer ich schaffe zu haushalten desto weniger muß ich arbeiten und meine Tochter in dieser Zeit abgeben .

Wäre über Eure Spartips echt dankbar...
GLG - Rubin

Mehr lesen

15. August 2007 um 15:40

Naja...
...die 300Euro sind schon mit Dingen verbunden, die andere als Einschränkung betrachten würden. Ich schreibe einen Einkaufs- Und Kochplan für die Woche, der sich an Sonderangeboten bzw.Gemüsen der Saison orientiert. Brot/Aufschnitt/Käse gibt es bei uns abgepackt(oder mein Mann backt auch schon mal selbst). Mineralwasser nur die billigste Sorte. Mehr fällt mir im Moment nicht ein

Gefällt mir

15. August 2007 um 15:58

Auch...
von mir: Respekt!!!!!!

Also mein Mann und ich haben vor der Geburt unseres Sohnes zwischen 400 und 450 Euro im Monat verbraucht. Wobei ich zugeben muss, dass ich zu faul war nach Sonderangeboten zu suchen, wohl aber bei Aldi eingekauft habe.

Ich will mir gar nicht ausmalen, wie viel wir jetzt mit Windeln und Co. brauchen... aber vielleicht sollte ich mir mal ein Beispiel an dir nehmen!!!

LG natalie

Gefällt mir

16. August 2007 um 8:54

Bei meiner Tochter...
...bleibe ich auch am ehesten mal unter dem Budget. Windeln kaufe ich bei DM und bei den Gläschen(Ich gestehe, daß ich Gläschen füttere und daß das teuer ist. Aber ans Selbstkochen hab ich mich nicht rangetraut) achte ich auf Sonderangebote und mache dann "Großeinkauf". Allerdings kann ich bei der Milchnahrung nicht auf günstigere Marken zurückgreifen, da ich wegen Allergiegefährdung HA-Nahrung füttere. Da kostet eine Packung locker 10Euro und ich brauche zur Zeit ca.5Packungen pro Monat. Und meine Tochter hat extrem trockene Haut und dafür benutze ich eine (leider) teure Hautcreme aus der Apotheke. 154Euro verbrauche ich vielleicht nicht, aber 120Euro ist durchaus realistisch.

Gefällt mir

4. Oktober 2007 um 15:32
In Antwort auf rubin1973

Naja...
...die 300Euro sind schon mit Dingen verbunden, die andere als Einschränkung betrachten würden. Ich schreibe einen Einkaufs- Und Kochplan für die Woche, der sich an Sonderangeboten bzw.Gemüsen der Saison orientiert. Brot/Aufschnitt/Käse gibt es bei uns abgepackt(oder mein Mann backt auch schon mal selbst). Mineralwasser nur die billigste Sorte. Mehr fällt mir im Moment nicht ein

Sparen beim Windel-LKW
Hallo Rubin1973!

Das Thema Haushaltsgeld und beschäftigt uns zur Zeit auch. Wir haben jetzt mal eine komplette Überarbeitung unsrer Finanzen gemacht, damit man z. B. auch bei Versicherungen nur das nötigste und günstigste(dabei aber auch gute) hat. Dabei kann man schon einiges einsparen, aber das weiß man selber meistens nicht. Wir haben uns einen unabhängigen Berater von Plansecur genommen und ich muss sagen wir fahren da jetzt wirklich besser. Mit dem Haushaltsgeld ist es bei uns ähnlich. Eigentlich will ich versuchen mit 300 Euro auszukommen, aber das klappt nicht immer. Aber so 350Euro reichen gut. Wobei ich dazu sagen muss dass wir 2 Kinder im Wickelalter haben (5Monate und 16Monate). Wo man noch sparen kann ist, wenn man einen Windel-LKW(Windelshop) in der Nähe hat. Der kommt einmal im Monat und die Windeln sind echt gut und viel günstiger. Wir sind jetzt noch am überlegen ob wir uns eine Sprudelmaschine kaufen, da wir sehr viel Wasser trinken und das ja auch sehr ins Geld geht. Es soll günstiger sein. Mal schaun. So das wars was ich dazu zu erzählen hab.

Lg MERS1234

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen