Home / Forum / Mein Baby / Hausmittel bei Husten

Hausmittel bei Husten

25. Februar 2015 um 21:47

Hallo zusammen!Mein Sohn hat seine erste Bronchitis und seit ich ihn hingelegt habe quält ihn der Husten ganz schön
Hilft es wirklich ein Zwiebelsäckchen mit ins Zimmer zu legen?Kann ich noch was anderes tun,um ihm die Nacht zu erleichtern?
Danke für eure Antworten!

Mehr lesen

25. Februar 2015 um 21:49

Ja
Ja ein Schälchen oder Säckchen mit Zwiebeln hilft wirklich gut...

Wie alt ist denn dein Kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 21:58

Ohje
Der Arme
Ja, ich schneide eine große Zwiebel ganz dünn in Scheiben und stell das neben das Bett.
Über die Heizung kommen nasse Tücher. Du kannst wenn es ganz schlimm ist, auch noch ne Zwiebel klein machen und mit heißem Wasser übergießen. Nur aufpassen, dass nix ans Kind kommt und das Kind nicht drankommt.
Wenn er ganz akut was hat: Dusche ganz heiß aufdrehen und mit ihm ins Bad gehen.
Frische kühle Luft tut unserem Kind gut, aber das sollte man ausprobieren, da reagiert jedes Kind unterschiedlich. Bei ganz kalten Temperaturen unter null vorsichtig und nur ganz kurz, sonst kann sich die Luftröhre entzünden, wenn die Nase zu ist.
Bei Nase zu kannst du Nacl nehmen, abschwellende Nasentropfen in Absprache mit dem Arzt.

Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 22:13
In Antwort auf blablabla174

Ja
Ja ein Schälchen oder Säckchen mit Zwiebeln hilft wirklich gut...

Wie alt ist denn dein Kind?

Knapp
20 Monate.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 22:15
In Antwort auf vera_12569117

Ohje
Der Arme
Ja, ich schneide eine große Zwiebel ganz dünn in Scheiben und stell das neben das Bett.
Über die Heizung kommen nasse Tücher. Du kannst wenn es ganz schlimm ist, auch noch ne Zwiebel klein machen und mit heißem Wasser übergießen. Nur aufpassen, dass nix ans Kind kommt und das Kind nicht drankommt.
Wenn er ganz akut was hat: Dusche ganz heiß aufdrehen und mit ihm ins Bad gehen.
Frische kühle Luft tut unserem Kind gut, aber das sollte man ausprobieren, da reagiert jedes Kind unterschiedlich. Bei ganz kalten Temperaturen unter null vorsichtig und nur ganz kurz, sonst kann sich die Luftröhre entzünden, wenn die Nase zu ist.
Bei Nase zu kannst du Nacl nehmen, abschwellende Nasentropfen in Absprache mit dem Arzt.

Gute Besserung!

Feuchte
Tücher hängen schon.Ich hab die Zwiebel jetzt reingelegt und Lager ihn noch etwas höher.Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 22:15
In Antwort auf kastebe

Knapp
20 Monate.

...
Dann könntest du sich Zwiebel-Hustensaft machen. Zwar nicht jetzt als Sofortlösung aber für morgen...

Gute Besserung an den Kleinen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 22:31
In Antwort auf blablabla174

...
Dann könntest du sich Zwiebel-Hustensaft machen. Zwar nicht jetzt als Sofortlösung aber für morgen...

Gute Besserung an den Kleinen!

...
Danke.Hab mir schon ein Rezept rausgesucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ohne Worte
Von: kastebe
neu
22. Januar 2015 um 23:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen