Home / Forum / Mein Baby / Hausmittel bei starken periodenschmerzen?

Hausmittel bei starken periodenschmerzen?

28. August 2015 um 12:53

Oooh man...es zieht bin in die Oberschenkel und in den Rücken. Will Schmerzmittel erstmal vermeiden da ich meine zahnende Tochter wieder vermehrt stille. Was kann ich noch tun? Zeit mich mit Wärmflasche hinzulegen habe ich leider auch nicht

Mehr lesen

28. August 2015 um 13:09

Schade, dass du dafür keine zeit hast,
sonst hätte ich ein heißes Bad sehr empfohlen. Das hat mir immer sehr sehr geholfen.

Ansonsten hab ich immer, wenn es zu schlimm wurde, buscopan genommen. Aber du suchst ja nach einer Alternative zu Medikamenten.

Etwas Krampflösendes vielleicht? Magnesiumhaltige Lebensmittel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 13:16
In Antwort auf blaaablaaaaa2

Schade, dass du dafür keine zeit hast,
sonst hätte ich ein heißes Bad sehr empfohlen. Das hat mir immer sehr sehr geholfen.

Ansonsten hab ich immer, wenn es zu schlimm wurde, buscopan genommen. Aber du suchst ja nach einer Alternative zu Medikamenten.

Etwas Krampflösendes vielleicht? Magnesiumhaltige Lebensmittel.

Huhu
ich dachte man darf während der Periode nicht heiss baden, weil man noch mehr bluten würde und es unhygienisch ist.
Oder ist das nur Angstmacherei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 19:56

Also genauso ein Ammenmärchen wie
Im Wochenbett nicht baden zu dürfen in vielen vielen anderen Ländern wird sogar kurz nach der Geburt gebadet. Es gibt natürlich Ausnahmen, wenn man starke Geburtsverletzungen hat oder so.

Ich habe meine Regel durch schwangerschaft und stillen schon lange nicht mehr gehabt, aber ich bin immer baden gegangen und im Wasser habe ich komischerweise nicht geblutet und auch eine halbe Stunde oder so danach nicht. Ohne Baden hätte ich so manchen Menstruationsbeginn nicht überstanden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 22:45

Wärme-pflaster
Hallo, es gibt mittlerweile Wärme-Pflaster gegen Regelschmerzen. Die klebst du in den Slip und es wärmt wie eine Wärmflasche nur Unsichtbar die betreffenden Stellen. Probier es mal aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2015 um 7:39

Frauenmantelkraut
Als Tee... hilft gut
Oder himbeerblättertee
Wenn du auf Schüsslersalze anaprichst: nr 7 als heiße 7
Thermacare Wärmepads... (für Nacken und Schulter... gab auch welche für Menstruationsschmerzen, ist aber außer Handel, glaub ich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2015 um 9:21

Frischer Ingwer mit Zitrone als Tee
hilft bei mir Wunder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2015 um 9:27
In Antwort auf lexa1234

Huhu
ich dachte man darf während der Periode nicht heiss baden, weil man noch mehr bluten würde und es unhygienisch ist.
Oder ist das nur Angstmacherei?

Es gibt ja zum glück tampons
viele gehen ja ins schwimmbad ...so manch urlaub am meer wär ja dann auch nicht machbar. also mit tampons geh ich auch ins wasser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2015 um 14:03

Magnesium
Und zusätzlich Magnesium Phosphoricum von schüssler.

Das hilft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 20:14

Buscopan
Darf man in der Stillzeit nehmen und mir hilft es ...
Sonst halt Wärmekissen (Kirschkernkissen) ) und so was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 20:47
In Antwort auf blaaablaaaaa2

Also genauso ein Ammenmärchen wie
Im Wochenbett nicht baden zu dürfen in vielen vielen anderen Ländern wird sogar kurz nach der Geburt gebadet. Es gibt natürlich Ausnahmen, wenn man starke Geburtsverletzungen hat oder so.

Ich habe meine Regel durch schwangerschaft und stillen schon lange nicht mehr gehabt, aber ich bin immer baden gegangen und im Wasser habe ich komischerweise nicht geblutet und auch eine halbe Stunde oder so danach nicht. Ohne Baden hätte ich so manchen Menstruationsbeginn nicht überstanden...

Wochenbett ist etwas anderes
Man hat da ja in der Gebörmutter eine offene Wunde und da der Muttermund noch weit ist, sollte man im Wochenbett ( v.a. Anfangs ) tatsächlich nicht baden. Während der Periode ist es hingegen völlig okay

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 20:49

Tapen
Kinesiotape ( 1 auf dem Kreuzbein,2 überkreuz unterhalb des Nabels) hilft bei mir sehr gut und das ist nicht viel Aufwand. Aber man sollte es sich von jemandem zeigen lassen, der den Kurs hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook