Home / Forum / Mein Baby / Heftige Verstopfung wg. Eisentabletten, darf man einen Einlauf machen?

Heftige Verstopfung wg. Eisentabletten, darf man einen Einlauf machen?

26. Juli 2009 um 11:41

Hallo,

da ich seit längerem Eisentabletten nehmen muss, leide ich sehr stark unter Verstopfung. Sorry....

War seit einigen Tagen nicht mehr richtig auf Toilette und hab daher so Bauchschmerzen.

Darf ich denn einen Einlauf machen? Hab gerade nichts anderes da was mir Hilfe verschaffen kann und es ist Sonntag.

Gruß
Gutzele
36. SSW

Mehr lesen

26. Juli 2009 um 11:47

Hi...
Einlauf weiß ich nicht, aber ich denke schaden würde es nicht.

Meine FA hatte damals gemeint ich solle
Magnesiumbrausetabletten nehmen. Die wirken abführend bzw. der Stuhlgang bleibt eben locker.

Am bestens morgens Eisen und abends Magnesium (oder umgekehrt)
Nur zusammen bzw. direkt hintereinander darf man das nicht einnehmen,
da sich sonst die Wirkung des Eisens aufhebt.

LG und alles Gute für den Endspurt

Gefällt mir

26. Juli 2009 um 12:16

Ui,...du Arme!
ich würd mit dem Einlauf vorsichtig sein,...

....glaub da kann durch die danach sehr rege Darmtätigkeit zu Wehen führen.
Weiß aber nicht mehr wo ich das her hab.

Sorry!

Gibt es nicht irgendwelche andere Hausmittelchen die dir helfen könnten?
Vielleicht googelst du mal!

LG und Hoffentlich klappts bald!
Lin

Gefällt mir

26. Juli 2009 um 12:25

...
An Magnesium hab ich auch schon gedacht doch

1. hilft das bei mir nur in großen Mengen, dass es abführend wirkt und
2. soll man es doch ab der 36. SSW nicht mehr nehmen, oder?

Andere Hausmittelchen gibts vielleicht schon, doch welche?

Mir fällt nichts ein, was ich da haben könnte und wie gesagt es ist Sonntag und kein Laden auf.

Gefällt mir

26. Juli 2009 um 12:29

Lass das
ich würde dir von einem einlauf aufjedenfall abraten denn dadurch regst du wehentätigkeit an! du hast ja erst vor ein paar tagen geschrieben das du froh bist es erst so weit geschafft zu haben also lass das mit den einlauf und wenn du so starke bauchschmerzen schon hast von der verstopfung dann geh zum arzt bzw. ins kh oder ruf dort an! die können dir am besten sagen was du in solch einer situation machen kannst!
lg petra

Gefällt mir

26. Juli 2009 um 12:35

Sehr gute Idee!
Ich glaub ich würd auch im KH anrufen.

Gerade weil Petra sagt, dass du schon so froh bist es überhaupt erst soweit geschafft zu haben.
Eventuell kennen die dich im "Kreissaal" deiner Wahl ja schon,... vielleicht fragst du da mal nach.
Oder bei deiner Hebamme. Meine hätte ich für sowas auch nachts um 3 anrufen können.

Mit den Hausmittelchen wird schwierig, wegen dem Sonntag.
Ansonsten gibt es vielleicht ne Apotheke in deiner Nähe die Notdienst hat, auch da kann man anrufen und fragen. Vielleicht haben die irgendeinen Tee da, der mit diversen Kräutern das richtige bewirkt.

Aber die KH Variante von Petra gefällt mir echt am Besten.

Gefällt mir

26. Juli 2009 um 12:51

Ja...
ich glaub ihr habt Recht.

Werd das gleich mal tun....

LG
Gutzele

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen